Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 31 Jobs in Nürnberg

Berufsfeld
  • Fachhochschule 4
  • Universität 4
  • Elektronik 3
  • Elektrotechnik 3
  • Administration 2
  • Bilanzbuchhaltung 2
  • Finanzbuchhaltung 2
  • Personalmarketing 2
  • Recruiting 2
  • Weitere: Bildung und Soziales 2
  • Assistenz 1
  • Bauwesen 1
  • Beschaffungslogistik 1
  • Business Development 1
  • Entwicklung 1
  • Ergotherapie 1
  • Kreditorenbuchhaltung 1
  • Maschinenbau 1
  • Materialwissenschaft 1
  • Pr 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Ohne Berufserfahrung 24
  • Mit Berufserfahrung 21
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 27
  • Home Office möglich 19
  • Teilzeit 13
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 11
  • Befristeter Vertrag 10
  • Praktikum 4
  • Ausbildung, Studium 3
  • Promotion/Habilitation 2
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Wissenschaft & Forschung

Research Associate / 3GPP Delegate 5G / 6G Standardization

Sa. 02.07.2022
Erlangen
Location: Erlangen Research Associate* 3GPP Delegate* - 5G / 6G Standardization The Fraunhofer-Gesellschaft currently operates 76 institutes and research institutions throughout Germany and is the world's leading applied research organization. Around 30,000 employees work with an annual research budget of 2.9 billion euros. Our department Broadband and Broadcasting is driving the development of new technologies for wireless communication systems and to this end is conducting very successful research in many areas of 5G / 6G mobile communications, automotive, energy conservation and artificial intelligence. Our mission here is to bring new concepts from basic research to application.In our dedicated team, you will contribute to new concepts and improvements on topics such as V2X (Vehicle-to-Everything) and energy efficiency in the area of 5G / 6G mobile communications. To this end, you will follow the 3GPP standardization work in the areas of V2X and power saving and contribute to the improvement and extension of the 3GPP standard through your own contributions. After a familiarization phase, you will participate as a 3GPP Delegate* in the 3GPP meetings in order to advance the 5G standard towards 6G together with other companies from the mobile communications industry. In addition, you can supervise student theses and contribute to scientific publications. Completed scientific university studies in Communications Engineering, Electrical Engineering, Computer Science or a related field of study Good knowledge of the mobile communication standards LTE and 5G, especially on the physical layer (layer 1) Enjoy creative, cooperative work and the development of new ideas as well as open exchange within the team Good English language skills and communication skills for working in an international environment Ph.D. in Communications Engineering, Electrical Engineering, Computer Science, or a related field of study Mobile radio knowledge with focus on Layer 1 (Physical Layer) based on 3GPP technical specifications for NR / 5G Interest/experience in areas such as V2X / Sidelink, Network Coverage and Power Saving Experience with 5G, specifically in the cellular domain as well as in link or system level simulation German language skills Fraunhofer is not only the largest organisation for applied research (application-oriented research organisation?) in Europe – we are also a top-rated employer? But why? Projects with a strong practical component motivate our employees* to drive innovation. We value personal contact: Through our structured onboarding process, you easily become familiar with our institute and are able to extend your network successfully. We take your needs seriously: We support your work-life-balance by offering flexible working hours and hybrid work. You will have ample opportunity to meet your colleagues* in our community rooms, at sports courses (at the institute and online) and many other events. Our colleagues* enjoy our positive work culture: We are open-minded, help and trust each other. Top infrastructure at your workplace: With our state-of-the-art technologies, we develop solutions to meet the challenges of present and future. Your goals and interests are important to us: We offer ongoing professional and personal seminars, coaching as well as language courses. You can find more information about our employer offers on our website. We value and promote the diversity of our employees' skills and therefore welcome all applications - regardless of age, gender, nationality, ethnic and social origin, religion, ideology, disability, sexual orientation and identity. In case of identical qualifications preference will be given to severely disabled candidates. The weekly working time is 39 hours. The position is initially limited to 2 years with the aim to extend it subsequently. Appointment, remuneration and social security benefits based on the public-sector collective wage agreement (TVöD). Additionally Fraunhofer may grant performance-based variable remuneration components. With its focus on developing key technologies that are vital for the future and enabling the commercial utilization of this work by business and industry, Fraunhofer plays a central role in the innovation process. As a pioneer and catalyst for groundbreaking developments and scientific excellence, Fraunhofer helps shape society now and in the future.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) für das Sekretariat der Studierendenvertretung

Fr. 01.07.2022
Erlangen
Die 1743 gegründete Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) gehört mit rund 38.300 Studierenden, 267 Studiengängen, ca. 6.400 Beschäftigten im wissenschaftlichen und nicht­wissen­schaftlichen Bereich und mit mehr als 500 Partner­schaften mit Universitäten in aller Welt zu den großen, forschungs­starken und inter­national ausge­richteten Universitäten in Deutschland. Zahl­reiche Spitzen­platzierungen bei nationalen und inter­nationalen Rankings wie auch in den Förder­statistiken der DFG belegen die Leistungs­fähigkeit der FAU. Sie sind auf der Suche nach einer eigen­verantwortlichen Tätigkeit, bei der Sie Ihr Organi­sations­geschick und Ihre kommunikativen Fähigkeiten einbringen können? Dann sind Sie in der Stabs­stelle Kanzler­büro / Organi­sations­entwicklung der Zentralen Universitäts­verwaltung genau richtig. Die Stabsstelle sucht zum nächst­möglichen Zeitpunkt, zunächst befristet auf die Dauer von zwei Jahren, einen Mitarbeiter (m/w/d) für das Sekretariat der Studierenden­vertretung (Entgeltgruppe 6 TV-L, Vollzeit)Die Studierendenvertretung (Stuve) ist ein Zusammen­schluss von gewählten Studierenden, die die Interessen aller FAU-Studierenden gegenüber der Universitäts­leitung, der Universitäts­verwaltung oder Lehrenden vertritt und als Anlaufstelle zu allen Fragen und Belangen der Studierenden zur Verfügung steht. Im Sekretariat der Studierendenvertretung erwartet Sie ein abwechslungs­reiches Aufgaben­gebiet. Sie übernehmen die Abwicklung allgemeiner Sekretariats­aufgaben (Termin­koordination, Korrespondenz, Ablage, Datenpflege etc.) und können hierbei u.a. Ihr Organisations­talent unter Beweis stellen, indem Sie durch die richtige Priorisierung alles im Blick behalten. Ihre kommunikativen und kreativen Fähigkeiten können Sie bei der Erstellung von Newslettern, Web­auftritten und der Pflege der Social-Media-Kanäle der Studierenden­vertretung einbringen. Des Weiteren sind Sie für die Vor- und Nach­bereitung verschiedener Sitzungen, die Verwaltung der Räume sowie die Bewirtschaftung der Haushalts­mittel (u.a. Budget­verwaltung, Abrechnung) zuständig. Sie verfügen über eine abgeschlossene kaufmännische Berufs­ausbildung (z.B. Kaufmann [m/w/d] für Büro­management), eine abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungs­fach­angestellten (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation Neben sehr guten mündlichen und schriftlichen kommunikativen Fähigkeiten in Deutsch verfügen Sie ebenfalls über gute englische Sprach­kenntnisse Ihr routinierter Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen sowie verschiedenen Social-Media-Anwendungen zeichnet Sie aus; durch Ihre IT-Affinität fällt es Ihnen leicht, sich in weitere spezielle EDV-Programme (z.B. FSV, WordPress) einzuarbeiten Idealerweise besitzen Sie erste Berufs­erfahrung im Sekretariats- oder Assistenz­bereich Sie verfügen über eine selbstständige, eigen­verantwortliche und service­orientierte Arbeits­weise; darüber hinaus haben Sie Freude und Spaß am Umgang mit Studierenden aus aller Welt Eine hohe Einsatzbereitschaft sowie Freude an der Arbeit im Team runden Ihr Profil ab Die Stelle ist für Berufsanfänger (m/w/d) gut geeignet. Eine vielseitige Tätigkeit, bei der Sie Menschen aus aller Welt kennenlernen werden Eine gründliche Einarbeitung und ein funktionierendes Team, das Sie gerne unterstützt Ein umfangreiches Weiterbildungs- und Fort­bildungs­angebot sowie Gesundheits­kurse Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch Angebote unseres Familien­service (u.a. Kinder- und Ferienbetreuung) Flexible Gestaltung der Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit, einen kleinen Teil Ihrer Aufgaben nach der Einarbeitung im Homeoffice zu leisten Eine Jahressonderzahlung sowie eine betriebliche Alters­versorgung (VBL) Bei entsprechender Eignung ist eine Weiter­beschäftigung vorgesehen
Zum Stellenangebot

Referent/-in Finanzen / Haushalt (m/w/d)

Fr. 01.07.2022
Nürnberg
Der Freistaat Bayern hat am 1. Januar 2021 in Nürnberg eine neue Technische Universität (Lehr- und Forschungsbetrieb mit Promotions- und Habilitationsrecht) mit einem bundesweit einzigartigen Profil gegründet: Geplant ist eine nach innen durch ihre Organisation, nach außen in Wirtschaft und Gesellschaft vernetzte, in allen Leistungsdimensionen digitale und in die Stadt geöffnete Campus-Universität. Diese wird eine internationale Ausrichtung haben und die durchgängige Verbindung von Technikwissenschaften, Naturwissenschaften und Geistes- und Sozialwissenschaften leben. Auf einem rund 37 Hektar großen Grundstück soll ein universitärer Campus für mittelfristig rund 6.000 Studentinnen und Studenten entstehen. Das Projekt gehört für den Freistaat Bayern zu den derzeit wichtigsten hochschulpolitischen Vorhaben. Die Technische Universität Nürnberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen / eine Referent/-in Finanzen / Haushalt (m/w/d) Haushalts- und Finanzplanung (Staats- und Körperschaftshaushalt) für unsere Universität unter regelmäßiger Berichterstattung an verschiedene Stakeholder Aufstellung, Vollzug und Überwachung des Haushaltes (Sach- und Personalhaushalt) sowie Rechnungslegung / Jahresabschluss in enger Abstimmung mit der Leitung Finanzen und Personal Beratung und Unterstützung von Universitätsorganen und -gremien sowie Beschäftigten zu sämtlichen Budget-, Finanz- und Haushaltsfragen Selbstständige und eigenverantwortliche Bearbeitung von Steuerangelegenheiten Koordination und Unterstützung in den Bereichen Beschaffung / Vergaberecht, Drittmittelmanagement, Controlling / KLR, Buchhaltung / Rechnungswesen sowie Reisekostenabrechnung Mitwirkung beim weiteren Aufbau des Finanzteams Vertretung und Unterstützung der Abteilungsleitung im Bereich Finanzen Planung und Umsetzung von Projekten, z.B. im Bereich Digitalisierung Laufbahnbefähigung für die 3. oder 4. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, Weiterbildung als Verwaltungsfachwirt/-in (BL II) oder ein abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium, vorzugsweise im Bereich Rechts-, Wirtschafts- oder Verwaltungswissenschaften, oder vergleichbare Qualifikation Mehrjährige Berufserfahrung im Finanzbereich, idealerweise im öffentlichen Dienst und/oder Hochschul- bzw. Wissenschaftsbereich Fundierte Rechtskenntnisse, insbesondere im Haushalts-, Steuer- sowie Bilanzrecht (kaufmännische Rechnungslegung) Betriebswirtschaftliches Know-how und konstruktives, lösungsorientiertes Mitdenken Hohes Engagement und Belastbarkeit sowie zuverlässige, analytische und strukturierte Arbeitsweise Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise in Deutsch und Englisch Hohes Maß an Dienstleistungs- und Serviceorientierung sowie Teamfähigkeit Hohe IT-Affinität, sehr gute MS-Office-Kenntnisse und ein ausgeprägtes Interesse an einer digitalen Arbeitswelt Ein unbefristetes Beamten- oder Beschäftigungsverhältnis entsprechend Ihrer persönlichen Qualifikation und Ihren Voraussetzungen Vergütung nach TV-L bis Entgeltgruppe 13 möglich; für Beamtinnen und Beamte besteht die Möglichkeit einer Übernahme entsprechend ihrer bisherigen Besoldungsgruppe bis A 13; die Stelle bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 14 TV-L beziehungsweise Besoldungsgruppe A 14 BayBesG Dynamisches und flexibles Arbeitsumfeld mit abwechslungsreichen Herausforderungen einer neu gegründeten Universität Einen modernen, krisensicheren Arbeitsplatz mit allen attraktiven Sozialleistungen des Öffentlichen Dienstes Flexible Arbeitszeitgestaltung, die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Home-Office-Optionen Attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Frauen werden gem. Art. 7 Abs. 3 Bayerisches Gleichstellungsgesetz zur Bewerbung aufgerufen.
Zum Stellenangebot

Personalsachbearbeiter*in als Elternzeitvertretung in Teilzeit

Do. 30.06.2022
Erlangen
Ort: Erlangen Personalsachbearbeiter*in als Elternzeitvertretung in Teilzeit Die Fraunhofer-Gesellschaft betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30.000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro. Sie arbeiten sorgfältig und haben Lust darauf, unserem Institutspersonal beratend zur Seite zu stehen?Dann werden Sie Teil unserer Personalstelle!Sie sind zuständig für die administrative Abwicklung unserer kompletten Personalangelegenheiten von Mitarbeitenden im Geltungsbereich des TVöD sowie von studentischen Mitarbeitenden vom Eintritt bis zum Austritt. Unterschriftsreife Erstellung von Verträgen und Vertragsänderungen Erstellung von personellen Einzelmaßnahmen Verfassen von Tätigkeitsdarstellungen und -bewertungen Verwaltung von Abwesenheitszeiten Formulierung von Zeugnissen Beratung von Mitarbeitenden und Führungskräften zu Themen der Personalsachbearbeitung Eigenständige Kommunikation mit Mitarbeitenden, Behörden, Zentralverwaltung, Bewerber*innen usw. in deutscher und englischer Sprache Mitarbeit an internen Projekten der Personaldienstleister Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung, gerne mit qualifizierter Weiterbildung zur*m geprüften Personalfachkauffrau*mann IHK, oder vergleichbare Qualifikation Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Team- und Kontaktfähigkeit Selbstständige sowie gewissenhafte Arbeitsweise Wünschenswert sind SAP-Kenntnisse sowie erste Berufserfahrung im Personalwesen, vorzugsweise im öffentlichen Dienst Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa und wurde 2019 in den Kategorien »Forschung« und »öffentlicher Sektor« des Trendence-Absolventenbarometers sowie im Randstad Employer Brand Research als »TOP 1 Arbeitgeber« ausgezeichnet. Ihre Entwicklung ist uns wichtig! Sie erhalten maßgeschneiderte Soft-Skills- und fachliche Weiterbildungen. Wir leben eine familienfreundliche Kultur: Manchmal geht die Familie vor – wir wissen das. Strukturierte Onboarding-Maßnahmen unterstützen Sie dabei, gut bei uns am Fraunhofer IIS anzukommen. Wir setzen auf innovative Ideen und konzipieren neuartige Lösungen. Sie können dabei sein und aktiv die Zukunft mitgestalten. Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bitte geben Sie in der Bewerbung an, wie viele Stunden Sie gerne arbeiten möchten. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.
Zum Stellenangebot

Professur der BesGr W 2 für das Lehr- und Forschungsgebiet Stahlbetonbau und Tragwerke

Do. 30.06.2022
Nürnberg
Als Professor*in an der TH Nürnberg haben Sie ein einzigartiges berufliches Umfeld. Als große Hochschule bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten, Ihre Tätigkeit flexibel zu gestalten. Ihre innovativen Ideen in Lehre und Forschung und Ihre Mitwirkung in strategischen Projekten prägen das Profil unserer Hochschule mit. Bei uns agieren Sie vernetzt in kollegialen Teams. Sie arbeiten mit Studierenden in innovativen Lehr- und Lernformaten und begleiten aktiv deren Persönlichkeitsentwicklung. Sie bringen Ihre Kompetenz in interessante und gesellschaftlich relevante Vorhaben ein. Sie sind hochschulweit und international interdisziplinär vernetzt. Der Transfer Ihrer Erkenntnisse in die Praxis schafft einen Mehrwert für die Menschen – so gestalten Sie den technologischen und gesellschaftlichen Wandel aktiv mit. An der Fakultät Bauingenieurwesen ist zum Sommer­semester 2023 eine Professur der BesGr W 2 für das Lehr- und Forschungs­gebiet Stahlbetonbau und Tragwerke zu besetzen.Inhaltliche Schwerpunkte in Lehre und angewandter Forschung sind: Lehrveranstaltungen in Studien­gängen der Fakultät mit dem Schwerpunkt auf den Fach­gebieten Stahl­betonbau, Spann­betonbau und Tragwerks­lehre Lehrveranstaltungen im Vertiefungs­bereich „Konstruktiver Ingenieurbau“ unter Einschluss von Studien-, Projekt- und Abschluss­arbeiten Konzeption und Durchführung lehr­unterstützender Übungen und Praktika Initiierung und Durchführung eigener Forschungs­projekte Mitarbeit in der Lehre von Grundlagen­fächern Mitarbeit in der akademischen Selbst­verwaltung Die Fakultät Bauingenieurwesen der TH Nürnberg bietet für die beschriebenen Aufgabenfelder viel­fältige Entfaltungs­möglichkeiten bei weitgehend selbst­bestimmtem Arbeiten an einer der größten Hochschulen Bayerns mit hervor­ragend ausgestatteten Laboren im Herzen der Metropol­region Nürnberg. Wir suchen eine Persönlichkeit, die die u.g. Aufgaben­gebiete in der Lehre engagiert betreut und Freude am Umgang mit interessierten Studierenden des Bau­ingenieur­wesens hat. Gefordert hierfür ist eine mehr­jährige einschlägige Berufs­erfahrung als Bauingenieur*in außerhalb der Hochschule in der Tragwerks­planung, Konstruktion und Bemessung von Bauwerken des Betonbaus. Erwartet wird der Ausbau von Aktivitäten im Rahmen der angewandten Forschung, in der Vernetzung mit der konstruktiven Praxis sowie im Rahmen von Vortrags­veranstaltungen und Weiter­bildungs­maßnahmen. Gesucht wird eine in der Lehre und Forschung auf dem Gebiet des Stahl­betonbaus und der Tragwerke ausgewiesene Persönlichkeit, die über hervor­ragende fachliche Kenntnisse im Bau­ingenieur­wesen sowie über umfassende ingenieur­praktische Erfahrungen verfügt und diese in den Lehr­veranstaltungen an der Fakultät Bau­ingenieur­wesen vertreten kann. Einstellungsvoraussetzungen Ein abgeschlossenes Hochschulstudium. Die besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit ist durch die Qualität einer Promotion oder durch einen anderen Nachweis (Gutachten über promotionsadäquate Leistungen) zu belegen. Pädagogische Eignung sowie besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünfjährigen beruflichen Praxis, die nach Abschluss des Hochschulstudiums erworben sein muss und von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sein müssen; in besonderen Fällen kann der Nachweis der außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübten beruflichen Praxis dadurch erfolgen, dass über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren ein erheblicher Teil der beruflichen Tätigkeit in Kooperation zwischen Hochschule und außerhochschulischer beruflicher Praxis erbracht wurde. In das Beamtenverhältnis kann berufen werden, wer das 52. Lebensjahr noch nicht vollendet hat. Nach Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen ist die Berufung in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit vorgesehen. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Die Hochschule strebt insbesondere im wissenschaftlichen Bereich eine Erhöhung des Anteils von Frauen an. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich gewünscht. Die TH Nürnberg hat das Zertifikat „Familiengerechte Hochschule“ erstmals 2005 erworben.
Zum Stellenangebot

Ergotherapeut/in (m/w/d)

Do. 30.06.2022
Nürnberg
Herzlich willkommen im Klinikum Nürnberg! Mit rund 100.000 stationären und 170.000 ambulanten Patientinnen und Patienten im Jahr sind wir eines der größten kommunalen Kranken­häuser in Deutschland. Wir kümmern uns mit rund 8.400 Beschäftigten um das Wohl unserer Patientinnen und Patienten. Dabei bieten wir sämtliche medizinische Fach­richtungen an und engagieren uns in unserem Klinik­verbund mit vier Standorten in Nürnberg, Lauf und Altdorf mit Herz und Know-how für eine bestmögliche Patienten­versorgung in der Metropolregion Nürnberg. Daneben haben wir uns der qualifizierten Fort-, Aus- und Weiter­bildung ver­pflichtet. Zu unserem Haus gehören das Centrum für Pflege­berufe (cfp), das Centrum für Kommunikation, Information und Bildung (cekib) sowie die Paracelsus Medizinische Privat­universität Campus Nürnberg (PMU), an der neben dem Studium der Human­medizin auch ein inter­nationales Doktorats­studium „Medical Science“ (Ph.D.) angeboten wird. Wenn Sie eine spannende und viel­fältige Tätig­keit mit exzellenten Entwicklungs­chancen in einem lebens­werten Umfeld suchen, dann freuen wir uns auf Sie! Zur Verstärkung unseres engagierten Teams an unserer Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie – Abteilung Physikalische Therapie – suchen wir ab dem 01.08.2022, befristet für ein Jahr, eine motivierte Persönlichkeit! Teilzeittätigkeit mit 20 Wochenarbeitsstunden Behandlung geriatrischer Patientinnen und Patienten – motorisch-funktionell und sensomotorisch-perzeptiv Ermittlung von benötigten Hilfsmitteln und Hilfsmittelversorgung Teilnahme an multiprofessionellen Besprechungen Eigenständige Planung und Organisation der Therapieeinheiten (Gruppen- und Einzeltherapie) Abgeschlossene Berufsausbildung als Ergotherapeut/in (m/w/d) Berufsanfänger/innen (m/w/d) werden gezielt und umfassend in das Arbeitsfeld eingearbeitet Interesse und Freude an der Arbeit mit geriatrischen Patientinnen und Patienten Kenntnisse im Bereich der Behandlungskonzepte Bobath, Perfetti, Handtherapie und COPM Selbstständige Arbeitsweise, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit Flexibilität und Aufgeschlossenheit gegenüber Innovationen EDV-Anwenderkenntnisse Dokumentationsfähigkeit Eine attraktive tarifliche Vergütung, Jahressonderzahlung, eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Alters­versorgung und langfristige Arbeitsplatzsicherheit Zahlreiche (auch fachspezifische) Fort-, Aus- und Weiterbildungsangebote Eine kollegiale und wertschätzende Arbeitsatmosphäre in einem sympathischen Team Eine ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle (inklusive Teilzeit-Option) und umfangreicher Kinderbetreuungsangebote
Zum Stellenangebot

Kaufmännische*r Mitarbeiter*in – Finanzen und Rechnungswesen

Mi. 29.06.2022
Erlangen
Ort: Erlangen Kaufmännische*r Mitarbeiter*in – Finanzen und Rechnungswesen Die Fraunhofer-Gesellschaft betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30.000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro. Die Gruppe »Finanzen und Rechnungswesen« ist für den reibungslosen Ablauf der Buchhaltung, der Projektkalkulation und sowie des Projektcontrollings des Fraunhofer IIS verantwortlich. Wir kümmern uns um die Zahlungen an Lieferanten und sind für die Einnahmen von Kunden zuständig. Für die Führungskräfte und Mitarbeitenden des Instituts sind wir kompetenter Ansprechpartner für sämtliche Themen rund um den Zahlungsverkehr unseres Instituts. Sie kümmern sich um die fristgerechte Bearbeitung der Kreditorenrechnungen unseres Instituts. Das beinhaltet die eigenverantwortliche Prüfung und Qualitätssicherung der bei uns eingehenden Rechnungen. Sie behalten den Mahnungseingang stets im Blick. Darüber hinaus unterstützen Sie unser Team bei der monatlichen Zeitzuordnung am Institut (SAP CATS) und übernehmen weitere allgemeine Verwaltungstätigkeiten in der Gruppe »Finanzen und Rechnungswesen«. Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung Kaufmännische und buchhalterische Grundkenntnisse Erste Erfahrung mit SAP S/4 Hana ist von Vorteil Analytische Fähigkeiten und hohe Zahlenaffinität Kommunikationsfähigkeit sowie ein hohes Maß an Eigenverantwortung, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit Freiheit für eigene Ideen und Gestaltungsspielraum Strukturiertes Onboarding Zeitliche Flexibilität und hybrides Arbeiten Fachliche und persönliche Seminare, Coachings sowie Sprachkurse Sportliche Angebote und gemeinsame Events Wertschätzende Kultur und vertrauensvolles Miteinander Top Ausstattung am Arbeitsplatz Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine Verlängerung ist möglich. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.
Zum Stellenangebot

Personalsachbearbeiter (m/w/d)

Mi. 29.06.2022
Erlangen
Die 1743 gegründete Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) gehört mit rund 38.300 Studierenden, 267 Studiengängen, ca. 6.400 Beschäftigten im wissenschaftlichen und nicht­wissen­schaftlichen Bereich und mit mehr als 500 Partner­schaften mit Universitäten in aller Welt zu den großen, forschungs­starken und inter­national ausge­richteten Universitäten in Deutschland. Zahl­reiche Spitzen­platzierungen bei nationalen und inter­nationalen Rankings wie auch in den Förder­statistiken der DFG belegen die Leistungs­fähigkeit der FAU. Die Zentrale Universitätsverwaltung mit Sitz in Erlangen sucht zum nächst­möglichen Zeitpunkt, zunächst befristet auf die Dauer von zwei Jahren, für die Personal­abteilung Personalsachbearbeiter (m/w/d) (Entgeltgruppe 9b TV-L, Vollzeit / Teilzeit mindestens 20,05 Stunden / Woche)Ihr Aufgabengebiet umfasst die Betreuung und Personal­sach­bearbeitung eines fest­gelegten Bereichs des (nicht-)wissen­schaftlichen Personals der FAU. Unter Anwendung der tarif- und arbeits­rechtlichen Vorschriften erstellen Sie u.a. unterschrifts­reife Arbeits­verträge sowie Schreiben und übernehmen die gesamte Personal­administration vom Eintritt bis zum Austritt eines Mitarbeitenden. Darüber hinaus stehen Sie als erster Ansprech­partner (m/w/d) für die Beschäftigten und deren Vorgesetzten zu allen Themen rund um das Arbeits­verhältnis zur Verfügung. Dabei arbeiten Sie stets vertrauens­voll mit Akteuren der Universitäts­verwaltung zusammen und befinden sich im engen Austausch mit weiteren Universitäts­einrichtungen (Fach­bereiche, Lehr­stühle etc.). Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschul­studium (Bachelor / Diplom [FH]) im Bereich Öffentliche Verwaltung / Public Management oder eine vergleichbare Fach­richtung (z.B. Betriebs­wirtschafts­lehre) mit dem Schwerpunkt Personal bzw. Recht. Neben sehr guten mündlichen wie schriftlichen kommunikativen Fähigkeiten verfügen Sie über umfassende Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Programmen. Engagement kombinieren Sie mit Lösungs­orientierung und Stress­kompetenz. Darüber hinaus sind Sie in der Lage, Ihre Tätigkeiten selbst­ständig und strukturiert auszuführen. Ein positives Auftreten sowie ein gutes Gespür für Menschen unterstützen Sie bei Ihrer service­orientierten Arbeitsweise inklusive hoher Beratungs­kompetenz. Hohe Einsatzbereitschaft sowie Freude am Arbeiten im Team runden Ihr Profil ab. Wünschenswerte Qualifikation: Idealerweise bringen Sie Kenntnisse im Arbeits-, Tarif- und/oder Beamtenrecht mit. Berufserfahrung im (öffentlichen) Personal­wesen sowie Kenntnisse in SAP sind von Vorteil. Eine vielseitige Tätigkeit, bei der Sie Menschen aus aller Welt, die auf vielen Wissens­gebieten tätig sind, kennen­lernen werden. Eine gründliche Einarbeitung und ein funktionierendes Team, das Sie gerne unterstützt. Ein umfangreiches Weiterbildungs- und Fort­bildungs­angebot sowie Gesundheits­kurse. Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch Angebote unseres Familien­service (u.a. Kinder- und Ferien­betreuung). Flexible Gestaltung der Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit, einen Teil Ihrer Aufgaben nach der Einarbeitung im Homeoffice zu leisten. Eine Jahressonderzahlung sowie eine betriebliche Alters­versorgung (VBL). Bei entsprechender Eignung ist eine Weiter­beschäftigung vorgesehen. Die Stelle ist für Berufsanfänger (m/w/d) oder Wieder­einsteiger (m/w/d) gut geeignet.
Zum Stellenangebot

Referent/in für Forschungsförderung (m/w/d)

Mi. 29.06.2022
Nürnberg
Der Freistaat Bayern hat am 1. Januar 2021 in Nürnberg eine neue Technische Universität (Lehr- und Forschungsbetrieb mit Promotions- und Habilitationsrecht) mit einem bundesweit einzigartigen Profil gegründet: Geplant ist eine nach innen durch ihre Organisation, nach außen in Wirtschaft und Gesellschaft vernetzte, in allen Leistungsdimensionen digitale und in die Stadt geöffnete Campus-Universität. Diese wird eine internationale Ausrichtung haben und die durchgängige Verbindung von Technikwissenschaften, Naturwissenschaften sowie Geistes- und Sozialwissenschaften leben. Auf einem rund 37 Hektar großen Grundstück soll ein universitärer Campus für mittelfristig rund 6.000 Studentinnen und Studenten entstehen. Das Projekt gehört für den Freistaat Bayern zu den derzeit wichtigsten hochschulpolitischen Vorhaben. Die Technische Universität Nürnberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit eine/n Referent/in für Forschungsförderung (m/w/d) Information und Beratung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zur Erstellung von Drittmittelanträgen (u.a. Konzeption von Drittmittelanträgen, Beratung zu Querschnittsthemen wie Chancengleichheit, Forschungsdatenmanagement, ethischen Aspekten) Unterstützung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern beim Management von Drittmittelprojekten in Zusammenarbeit mit weiteren internen Servicebereichen (u.a. Berichtswesen, projektinterne Kommunikation, Veranstaltungsorganisation und Öffentlichkeitsarbeit) Mitwirkung an der Weiterentwicklung der Universität in enger Zusammenarbeit mit der Leitung des Präsidialbereichs, insbesondere im Bereich der Forschungsförderung (u.a. Entwicklung hochschulinterner Forschungsförderungsinstrumente) Analysen und Recherchen zu aktuellen hochschul- und wissenschaftspolitischen Themen Abgeschlossenes Universitätsstudium (Master oder vergleichbar), idealerweise in einem zum Profil der Technischen Universität Nürnberg passenden Fach Durch Ihren bisherigen beruflichen Werdegang können Sie sehr gute Kenntnisse in der nationalen und/oder europäischen Forschungsförderlandschaft nachweisen Berufserfahrung im Wissenschaftsmanagement, idealerweise in der Forschungsförderung an Universitäten oder bei Fördergebern / Projektträgern Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise in Deutsch und Englisch Hohes Maß an Dienstleistungs- und Serviceorientierung sowie Teamfähigkeit Eigenverantwortliche und ergebnisorientierte Arbeitsweise, Kommunikationsfreude sowie sicheres und verbindliches Auftreten Ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Entgeltgruppe E 13 TV-L entsprechend Ihrer persönlichen Qualifikation und Ihren Voraussetzungen Gelegenheit, aktiv am Aufbau der neugegründeten Technischen Universität Nürnberg mitzuwirken und eine verantwortungsvolle Aufgabe im direkten Umfeld der Universitätsleitung zu übernehmen Dynamisches und flexibles Arbeitsumfeld mit abwechslungsreichen Herausforderungen einer neugegründeten Universität Einen modernen, krisensicheren Arbeitsplatz mit allen attraktiven Sozialleistungen des Öffentlichen Dienstes Flexible Arbeitszeitgestaltung, die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Home-Office-Optionen Attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Frauen werden gem. Art. 7 Abs. 3 Bayerisches Gleichstellungsgesetz zur Bewerbung aufgerufen.
Zum Stellenangebot

Verwaltungsangestellter (m/w/d) für die Finanzbuchhaltung

Mi. 29.06.2022
Erlangen
Die 1743 gegründete Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) gehört mit rund 38.300 Studierenden, 267 Studiengängen, ca. 6.400 Beschäftigten im wissenschaftlichen und nicht­wissen­schaftlichen Bereich und mit mehr als 500 Partner­schaften mit Universitäten in aller Welt zu den großen, forschungs­starken und inter­national ausge­richteten Universitäten in Deutschland. Zahl­reiche Spitzen­platzierungen bei nationalen und inter­nationalen Rankings wie auch in den Förder­statistiken der DFG belegen die Leistungs­fähigkeit der FAU. Die Zentrale Universitäts­verwaltung mit Sitz in Erlangen sucht zum nächst­möglichen Zeit­punkt, zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren, für die Abteilung H – Haushalt – einen Verwaltungsangestellten (m/w/d) für die Finanzbuchhaltung (Entgeltgruppe E 6 TV-L, Vollzeit / Teilzeit, mindestens 20,05 Stunden / Woche) Das Referat H4 – Finanzbuchhaltung – ist zuständig für die Abwicklung der Finanzen für die gesamte FAU. Neben den buchungstechnischen Vorgängen beraten die Mitarbeitenden im Rahmen ihrer dienstleistungsorientierten Tätigkeiten die verschiedenen Einrichtungen in haushaltsrechtlichen Anfragen. Die Daten aus den Buchungssystemen der Finanzbuchhaltung sind relevant für z.B. nachfolgende Finanzstatistiken, das Controlling, die Kosten- und Leistungsrechnung und Anlagenbuchhaltung sowie für die Berichterstattung an Geldgeber für geförderte Forschungsvorhaben. Führen und Verwalten von Sachkonten einschließlich verantwortlicher Überwachung der Ausgabebefugnisse Prüfung und Bestätigung von Verwendungsnachweisen Kassenmäßige Abwicklung von Einnahmen und Ausgaben beziehungsweise Freigabe von Buchungsdateien und Erfassung von förmlichen Kassenanweisungen sowie die Erledigung von Korrekturbuchungen und Massenanweisungen im jeweiligen Zuständigkeitsbereich Einlesen der von extern eingespielten Datenträgern über automatische Buchungsvorgänge inklusive Abgleich und Freigabe der Daten Zusammenstellung der täglichen Einnahmen und Ausgaben für den technischen Versand an die Staatsoberkasse Bayern in Landshut Führen und Aktualisieren der Zahlungspartnerdatei im HIS-FSV Zusammenstellung von Daten und Aufbereitung von Berichten aus dem HIS-FSV für die Verwendung in nachfolgenden Statistiken Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder vergleichbare Qualifikation, z.B. Bilanzbuchhalter (m/w/d) oder Bürokaufmann (m/w/d) Sie überzeugen durch Ihre genaue Arbeitsweise und Ihr ausgezeichnetes Zahlenverständnis Die gängigen MS-Office-Programme können Sie sicher anwenden und Sie sind bereit, sich schnell in spezielle Software (z.B. HIS-FSV) einzuarbeiten Wünschenswert sind Buchhaltungserfahrungen, insbesondere mit Vorkenntnissen in der Kameralistik Sie haben ein sicheres Auftreten und Überzeugen durch ihre Teamfähigkeit, Stressresistenz und selbstständige Arbeitsweise Sehr gute Kenntnisse in der deutschen Sprache Eine vielseitige Tätigkeit, bei der Sie Menschen aus aller Welt, die auf vielen Wissensgebieten tätig sind, kennenlernen werden Eine gründliche Einarbeitung und ein funktionierendes Team, das Sie gerne unterstützt Ein umfangreiches Weiterbildungs- und Fortbildungsangebot sowie Gesundheitskurse Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch Angebote unseres Familienservice (u.a. Kinder- und Ferienbetreuung) Flexible Gestaltung der Arbeitszeiten Eine Jahressonderzahlung sowie eine betriebliche Altersversorgung (VBL) Bei entsprechender Eignung ist eine Weiterbeschäftigung vorgesehen
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: