Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 48 Jobs in Östringen

Berufsfeld
  • Forschung 6
  • Labor 6
  • Assistenz 5
  • Chemie 4
  • Sachbearbeitung 3
  • Sekretariat 3
  • Softwareentwicklung 3
  • Controlling 2
  • Biologie 2
  • Biotechnologie 2
  • Bilanzbuchhaltung 2
  • Finanzbuchhaltung 2
  • Justiziariat 2
  • Physik 2
  • Projektmanagement 2
  • Rechtsabteilung 2
  • Referent 2
  • Teamleitung 2
  • Abteilungsleitung 1
  • Bereichsleitung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 45
  • Ohne Berufserfahrung 27
  • Mit Personalverantwortung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 41
  • Teilzeit 16
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 27
  • Befristeter Vertrag 19
  • Berufseinstieg/Trainee 2
  • Ausbildung, Studium 1
Wissenschaft & Forschung

Akademischer Mitarbeiter w/m/d Fakultät Therapiewissenschaften

Fr. 03.12.2021
Heidelberg
Die SRH Hochschule Heidelberg ist eine der ältesten und bundesweit größten privaten Hochschulen. Zurzeit sind 3.400 Studierende an sechs Fakultäten eingeschrieben. Sie bietet zukunftsorientierte Studiengänge in Wirtschaft, Informatik, Medien und Design, Ingenieurwesen und Architektur, Sozial-, Rechts- und Therapiewissenschaften sowie Psychologie. Studierende lernen an den SRH Hochschulen zielorientiert und eigenverantwortlich nach dem eigens entwickelten Studienmodell CORE (Competence Oriented Research and Education). Aktivierende Lehre sowie kompetenzorientierte Prüfungen qualifizieren in kompakten Themenblöcken wissenschafts- und praxisbasiert optimal für das Berufsleben. Die SRH Hochschule Heidelberg ist staatlich anerkannt und vom Wissenschaftsrat akkreditiert. Wir gehören zur SRH – einem führenden Anbieter von Bildungs- und Gesundheits­dienst­leistungen mit 16.000 Mitarbeitern. Die SRH betreibt private Hochschulen, Bildungszentren, Schulen und Krankenhäuser. Zur Verstärkung unserer Fakultät für Therapiewissenschaften suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Akademischen Mitarbeiter w/m/d mit dem Schwerpunkt wissenschaftliche Dienstleistungen in Teilzeit (50 %). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Übernahme von Lehr-Lernveranstaltungen überwiegend im Masterstudiengang Tanz- und Bewegungstherapie in Deutsch und Englisch Modulverantwortung vor allem im Bereich der praktischen Kompetenzvermittlung in Tanz- und Bewegungstherapie Koordination der extracurricularen Weiterbildungsangebote Übernahme von Aufgaben der Fakultätsverwaltung überwiegend im Bereich der künstlerischen Masterstudiengänge Abgeschlossenes Masterstudium im Bereich Gesundheit, gerne erste Erfahrungen in der Lehre Abgeschlossene tanz- und bewegungstherapeutische/s Studium/Ausbildung Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Bereitschaft, Lernprozesse aktiv nach dem CORE-Prinzip zu gestalten Kommunikationstalent sowie eigenverantwortliches, zuverlässiges und gewissenhaftes Arbeiten im Team eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung an einer wachsenden, internationalen und zukunftsorientierten Hochschule. Weiterbildung wird bei der SRH großgeschrieben – Sie profitieren von unserem kompletten Angebot mit Sonderkonditionen! Dazu gehören eine betriebliche Altersversorgung, die Möglichkeit zur Teilzeitarbeit, eine leistungsgerechte Vergütung sowie unser Jobticket. Ein schöner, gut erreichbarer Campus mit Parkplätzen, Mensa, Fitness-Studio und Bibliothek auf dem Gelände runden das Angebot ab. Wir begrüßen ausdrücklich Vielfalt und betonen daher, dass bei uns alle Menschen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion / Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung – gleichermaßen willkommen sind.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiterin/Mitarbeiter in der Verwaltung (w/m/d)

Fr. 03.12.2021
Eggenstein-Leopoldshafen
Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und ver­mittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT über 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen. Wir suchen für die Dienstleistungseinheit Innovation und Relations Management (IRM) ab 01.02.2022 (bzw. baldmöglichst) unbefristet eine/einen Mitarbeiterin/Mitarbeiter in der Verwaltung (w/m/d)Die Abteilung Intellectual Property Management (IPM) beim Innovations- und Relationsmanagement (IRM) des KIT kümmert sich um Patent- und Lizenz­angelegen­heiten im Zusammenhang mit Erfindungen von Wissenschaftlern am KIT. Ihr Aufgabengebiet umfasst die termingerechte Administration von Lizenz­verträgen. In Abstimmung mit den zuständigen Mitarbeitenden bei IRM und anderen Organisations­einheiten des KIT erstellen Sie Abrechnungen, Rechnungen und Anschreiben in deutscher oder englischer Sprache und überwachen die jeweiligen Zahlungen im Rahmen von Verträgen. Hierbei sind Sie für die Beantwortung von allgemeinen Anfragen und das Zusammenstellen von Unter­lagen im Zusammenhang mit Verträgen und anderen Vereinbarungen zuständig. Ferner kümmern Sie sich um die Datenpflege sämtlicher anfallender Unterlagen zu Verträgen und Vereinbarungen sowie Erfindungen und Schutzrechten in bestehende Datenbanken nach vorgegebenen Kriterien. Sie erstellen statistische und finanztechnische Auswertungen nach Vorgabe und überwachen gesetzliche Fristen und Termine.über eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und konnten bereits erste Berufserfahrung in den Bereichen Lizenz- oder Vertragswesen, Finanz­buchhaltung und/oder Rechnungswesen sammeln. Idealerweise haben Sie schon mit Datenbanken gearbeitet und sind mit den gängigen MS-Office-Programmen (Word, Excel, PowerPoint, Outlook) vertraut. Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab. Zu Ihren Softskills gehören Zuverlässigkeit und eine ausgeprägte Team­fähigkeit. Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz, eine abwechs­lungsreiche Tätigkeit, ein breitgefächertes Fortbildungsangebot sowie eine Zusatzrente nach VBL, flexible Arbeitszeitmodelle und ein/eine Casino/Mensa. Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Projektbevollmächtigte / Projektbevollmächtigter (w/m/d) Fachrichtung Energie- und Umwelttechnik, Maschinenbau, Verfahrenstechnik oder Wirtschaftsingenieurwesen

Do. 02.12.2021
Eggenstein-Leopoldshafen
Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und ver­mittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT über 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen. Wir suchen für die Dienstleistungseinheit Projektträger Karlsruhe (PTKA) ab sofort befristet auf 3 Jahre eine/einen Projektbevollmächtigte / Projektbevollmächtigten (w/m/d) Fachrichtung Energie- und Umwelttechnik, Maschinenbau, Verfahrenstechnik oder WirtschaftsingenieurwesenDer Projektträger Karlsruhe PTKA ist eine unabhängige Dienstleistungseinheit des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) und erfüllt Aufgaben im Rahmen der öffentlichen Forschungsförderung. Ihre Aufgaben umfassen die Planung, Vorbe­rei­tung und Durchführung von staatlichen Fördermaßnahmen. Im Bereich der Energie- und Umweltforschung im Förderprogramm BWPLUS des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft werden Projekte der anwendungsorientier­ten Umweltforschung gefördert, die für Baden-Württemberg in besonderem Maße relevant sind. Es sollen natur- und sozialwissenschaftliche, technische und metho­dische Beiträge sowie Instrumente zur Lösung entwickelt werden, um eine lebens­werte Umwelt nachhaltig zu gestalten. Die Tätigkeit umfasst konkret die Planung, Vorbereitung und Durchführung von Förderprogrammen in enger Abstimmung mit dem Ministerium. Das Aufgabenspektrum beinhaltet die Vorbereitung von Aus­schrei­bungen, die Antragsberatung und -bearbeitung, die fachliche Projektbe­gleitung und -kontrolle sowie die Durchführung von Begutachtungsprozessen. Die dazu notwendigen Abläufe sind dabei zunehmend digital auszugestalten. Weitere Aufgaben sind Aktivitäten zum Ergebnistransfer und das Entwerfen kurzer öffent­lichkeitswirksamer Fachberichte sowie die programmatische Mitgestaltung von Förderinitiativen. Relevante fachlich inhaltliche Themen sind u. a. Wasserstoff­forschung und -wirtschaft, Wärmeinitiativen und -planung, Photovoltaik sowie Elektromobilität.über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni) / Master) der Fachrichtung Energie- und Umwelttechnik, Maschinenbau, Verfahrens­technik, Wirtschaftsingenieurwesen oder einer vergleichbaren Fachrichtung. Erfahrungen in den Bereichen Projektmanagement und Projektförderung sowie in der Industrie sind von Vorteil. Sie sind eher Generalistin / Generalist (w/m/d) als Spezialistin / Spezialist (w/m/d), verfügen über ein hohes analytisches Vermögen und überblicken betriebliche Abläufe. Wir erwarten von Ihnen sehr gute Deutsch­kenntnisse in Wort und Schrift, persönliche Integrität, ein hohes Dienstleistungs­verständnis sowie ein freundliches Kommunikationsverhalten. Zunehmend digitales Arbeiten und die Ausgestaltung digitaler Abläufe sind Ihnen aufgrund hoher IT-Affinität vertraut. Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz, eine abwechs­lungsreiche Tätigkeit, ein breitgefächertes Fortbildungsangebot sowie eine Zusatzrente nach VBL, flexible Arbeitszeitmodelle und ein/eine Casino/Mensa. Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) im Bereich des technischen Forschungsdatenmanagement

Do. 02.12.2021
Eggenstein-Leopoldshafen
Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und ver­mittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT über 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen. Wir suchen für das Steinbuch Centre for Computing (SCC) ab sofort befristet bis 30.09.2026 eine/einen Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) im Bereich des technischen ForschungsdatenmanagementDie nationale Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) soll die Datenbestände von Wissenschaft und Forschung systematisch erschließen, nachhaltig sichern und zugänglich machen. Sie wird als vernetzte Struktur eigeninitiativ agierender Konsortien aufgebaut. NFDI-MatWerk erstellt eine zuverlässige digitale Plattform für die Material- und Nanowissenschaften, welche die digitale Repräsentation von Werkstoffdaten und spezifischer Metadaten ermöglicht. Für die Forschenden werden Dienste zur einfachen Speicherung, gemeinsamen Nutzung, Suche und Analyse von Daten und Metadaten entwickelt und zur Verfügung gestellt. Weiterhin sollen über Deutschland verteilte Daten aus den wissenschaftlichen Gruppen über eine wissensgraphbasierte Infrastruktur so angesprochen werden können, dass schnelle und komplexe Suchanfragen und Auswertungen möglich werden. Im Rahmen von NFDI-MatWerk entwickeln und implementieren Sie neue Techno­logien, Datenrepositorien und Metadatenmanagement zur Handhabung wissen­schaft­licher Daten in enger Kooperation mit den Forschenden der Material­wissen­schaften. Ihre Arbeitsergebnisse veröffentlichen Sie in renommierte Fach­zeit­schriften und präsentieren diese auf (nationalen / internationalen) Konferenzen.über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) im Bereich der Naturwissenschaften, Informatik, Ingenieurswissenschaften oder Material- / Nanowissenschaften. Zudem bringen Sie Erfahrung im Bereich Soft­wareentwicklung sowie im Bereich des Forschungsdatenmanagements mit. Wünschenswerterweise bringen Sie Erfahrung in den Bereichen des wissen­schaftlichen Datenmanagements und Softwareentwicklung sowie sehr gute Präsentations- und Publikationsfähigkeiten. Sie denken strategisch, kreativ und zielorientiert und haben eine proaktive Arbeitsweise, die Sie in einem genauso arbeitenden Team einbringen. Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten in deutscher sowie englischer Sprache (Wort / Schrift) runden Ihr Profil ab.Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz mit Zugang zur exzellenten Ausstattung des KIT, eine abwechslungsreiche Tätigkeit, ein breit­gefächertes Fortbildungsangebot und ein/eine Casino/Mensa. Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen. Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Verwaltungsmitarbeiter w/m/d Lehrplanung

Do. 02.12.2021
Heidelberg
Die SRH Hochschule Heidelberg ist eine der ältesten und bundesweit größten privaten Hochschulen. Zurzeit sind 3.400 Studierende an sechs Fakultäten eingeschrieben. Sie bietet zukunftsorientierte Studiengänge in Wirtschaft, Informatik, Medien und Design, Ingenieurwesen und Architektur, Sozial-, Rechts- und Therapiewissenschaften sowie Psychologie. Studierende lernen an den SRH Hochschulen zielorientiert und eigenverantwortlich nach dem eigens entwickelten Studienmodell CORE (Competence Oriented Research and Education). Aktivierende Lehre sowie kompetenzorientierte Prüfungen qualifizieren in kompakten Themenblöcken wissenschafts- und praxisbasiert optimal für das Berufsleben. Die SRH Hochschule Heidelberg ist staatlich anerkannt und vom Wissenschaftsrat akkreditiert. Wir gehören zur SRH – einem führenden Anbieter von Bildungs- und Gesundheits­dienst­leistungen mit 16.000 Mitarbeitern. Die SRH betreibt private Hochschulen, Bildungszentren, Schulen und Krankenhäuser. Zur Verstärkung unserer Fakultät für Information, Medien und Design suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Verwaltungsmitarbeiter w/m/d in Teilzeit (75 %). Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Planung und Organisation des Studiengangs Medien- und Kommunikationsmanagement sowie mittelfristig eines weiteren Studiengangs der Fakultät Koordination von Lehrveranstaltungen und Prüfungsterminen Betreuung von Lehrbeauftragten und Studierenden Termin- und Raumbuchung sowie Pflege von Daten auf einer Lernplattform Verwaltung von Verträgen sowie Bearbeitung von Honorarrechnungen Durchführung von Lehr-Evaluationen Sonstige organisatorische und administrative Aufgaben Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder vergleichbare Qualifikation mit entsprechender Berufserfahrung, idealerweise in der Verwaltung einer Hochschule oder in der Sachbearbeitung Sicherer Umgang mit MS Office (Word, Excel, PowerPoint) sowie Erfahrungen mit Buchungssystemen, Kollaborations- und Lernplattformen von Vorteil Englischkenntnisse von Vorteil Organisations- und Kommunikationstalent mit einer hohen Servicebereitschaft und einer sorgfältigen und eigenverantwortlichen Arbeitsweise Hohe Leistungsbereitschaft und Innovationskraft zur Unterstützung unserer dynamischen Hochschule eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung an einer wachsenden, internationalen und zukunftsorientierten Hochschule. Weiterbildung wird bei der SRH großgeschrieben – Sie profitieren von unserem kompletten Angebot mit Sonderkonditionen! Dazu gehören eine betriebliche Altersversorgung, die Möglichkeit zur Teilzeitarbeit, eine leistungsgerechte Vergütung sowie unser Jobticket. Ein schöner, gut erreichbarer Campus mit Parkplätzen, Mensa, Fitness-Studio und Bibliothek auf dem Gelände runden das Angebot ab. Wir begrüßen ausdrücklich Vielfalt und betonen daher, dass bei uns alle Menschen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion / Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung – gleichermaßen willkommen sind.
Zum Stellenangebot

Postdoc Liquid Biopsy and Cancer Biology (m/f/d)

Do. 02.12.2021
Heidelberg
Heidelberg University Hospital and the DKFZ have established the Clinical Cooperation Unit „Multiparametric Methods for the Early Detection of Prostate Cancer“ (Lead: Dr. Magdalena Görtz). The working group conducts clinical and translational research with biomaterials to develop new approaches for the diagnosis and risk stratification of prostate cancer. In order to advance prostate cancer diagnostics and early therapy, we seek to achieve omics profiling of liquid biopsies, tumor samples, and clinical outcome. The working group, in close cooperation with the Department of Cancer Genome Research at the DKFZ (Prof. Holger Sültmann) and the Department of Translational Molecular Urooncology at Heidelberg University Hospital (Prof. Stefan Duensing), is looking for a Postdoc with a focus on Liquid Biopsy and molecular biology work. The place of employment is in Heidelberg. Postdoc Liquid Biopsy and Cancer Biology (m/f/d) Full- / Partime – JobID: P0066V125 from january 2022 searched for the Clinical Cooperation Unit „Multiparametric Methods for the Early Detection of Prostate Cancer“ at Heidelberg University Hospital/German Cancer Research Center (DKFZ).  The position is initially limited to 2 years. Salary will be paid according to TV-L.  Identification and evaluation of biomarkers (cfDNA, DNA, miRNA, extracellular vesicles) in liquid samples (plasma, urine) and tissue from human individuals Method development and optimization Application of multi-omic approaches (epigenome, genome, transcriptome) on large patient datasets Correlation of molecular parameters in blood/urine with tumor tissue and clinical outcome Close collaboration with bioinformaticians and clinicians, participation in the acquisition of third-party funds We are seeking a highly motivated postdoctoral research fellow to join our interdisciplinary team. You are collaborative, ambitious, scientifically adventurous, and curiosity-driven. You hold a PhD in biology, biochemistry, biomedicine or a related field. Extended experience in basic and advanced cellular and molecular biology wet lab techniques are required. Prior experience in the analysis and management of NGS data is desirable. You should have demonstrated the ability to work independently and creatively, set clear goals and communicate within an interdisciplinary setting. Affiliation to Heidelberg University Hospital and DKFZ  Cutting-edge research and working with experts in liquid biopsy, molecular biology, and medicine  Collegial atmosphere in a highly motivated team   Target-oriented individual further education and training opportunities   Targeted training on the job   Ticket for public transport   Possibility of child care (crèche and kindergarten) as well as subsidy for holiday care for school children  Active health promotion   Company pension scheme   Access to the university library and other university facilities (e. g. university sports) We stand for equal opportunities. People with disabilities are given priority with the same suitability. The university hospital aims at a general increase in the proportion of women in all areas and positions where women are underrepresented. Qualified women are therefore particularly encouraged to apply.
Zum Stellenangebot

Senior Group Accountant (m/w/d)

Do. 02.12.2021
Heidelberg
Die Limbach Gruppe besteht derzeit aus über 30 Einzellaboratorien. Die ärztlich geführten Einzellaboratorien haben sich durch kompetente medizinische Beratung, hochspezialisierte Diagnostik, eine umfassende Angebotspalette und ein breites Dienstleistungsspektrum als führende Unternehmensgruppe etabliert. Die Laboratorien sind ein verlässlicher Partner für niedergelassene Ärzte, Krankenhäuser und andere medizinische Einrichtungen. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt (in Vollzeit) für unsere Holding in Heidelberg: Senior Group Accountant (m/w/d) Mitarbeit im Konzernrechnungswesen: Mitwirkung bei der Aufstellung von Teilkonzern- und Konzernabschlüssen nach HGB Verantwortlich für die Durchführung von Konsolidierungsmaßnahmen Betriebswirtschaftliche Beratung in dem Bereich Konzernrechnungswesen Abbildung von Neuakquisitionen Unterstützung bei gesellschaftsrechtlichen Veränderungen (Neu- und Umgestaltungen im Konzern) Mitwirkung bei der Optimierung und Automatisierung von Arbeitsabläufen Implementierung neuer Rechnungslegungsstandards und Bearbeitung von Sonderfragen der Bilanzierung nach HGB/IFRS Business-Partner und Ansprechpartner (m/w/d) für die Wirtschaftsprüfer für die Ihnen zugeordneten Teilaufgaben Enge Zusammenarbeit mit den Bereichen Controlling & Tax Betreuung einer Auswahl in- und ausländischer Tochtergesellschaften als Single Point of Contact: Sie agieren als Ansprechpartner (m/w/d) für Gesellschaften im Rahmen der Erstellung der Quartals- und Jahresabschlüsse Geringfügige Reisebereitschaft (5–10 %) Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Betriebswissenschaften mit Schwerpunkt Finanz- und Rechnungswesen Mindestens 5–7 Jahre Berufserfahrung bei einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, einer Unternehmensberatung oder im Konzernrechnungswesen eines Unternehmens Sehr gute Kenntnisse in der Konsolidierung Abschlusssicherheit nach HGB und IFRS Einschlägige Erfahrung in der Erstellung handelsrechtlicher Jahresabschlüsse von Kapitalgesellschaften sowie Erfahrung mit den Besonderheiten von Personengesellschaften von Vorteil Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit MS Office, gute ERP-Kenntnisse (SAP BPC 10.1) wünschenswert Selbstständiges, eigenverantwortliches und lösungs-/zielorientiertes Arbeiten sowie sehr gute analytische Fähigkeiten und Zahlenaffinität Integrität, Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke und Verantwortungsbewusstsein Gute Englischkenntnisse und sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Sie finden bei uns einen attraktiven und modern ausgestatteten Arbeitsplatz in einem dynamisch wachsenden Unternehmen vor Zudem erhalten Sie ein langfristiges und interessantes Aufgabengebiet Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis ist für uns selbstverständlich Sie arbeiten in einem hoch qualifizierten und anspruchsvollen Team und haben einen hohen Gestaltungsspielraum Regelmäßige fachliche und organisatorische Entwicklungsmöglichkeiten stehen Ihnen durch unsere Limbach Akademie zur Verfügung Ihnen stehen in unserem Haus eine eigene Kantine und kostenlose Getränke zur Verfügung Wir stellen Ihnen besondere Leistungen – wie zum Beispiel ein Job-Ticket, Dienstrad-Leasing und eine betriebliche Altersvorsorge inklusive Arbeitgeberzuschuss – zur Verfügung Regelmäßige Firmenveranstaltungen und Teamevents (z. B. Kicker-Turniere, Sommergrillfeste, Filmabende, Weihnachtsfeier etc.) schaffen eine angenehme Teamatmosphäre
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) für Personalcontrolling

Do. 02.12.2021
Eggenstein-Leopoldshafen
Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und ver­mittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT über 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen. Wir suchen für die Dienstleistungseinheit Personalservice (PSE) baldmöglichst unbefristet eine/einen Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) für Personalcontrolling 50 % TeilzeitDer Personalservice des KIT betreut über 9.000 Beschäftigte aus Wissenschaft, Forschung, Verwaltung und Technik und versteht sich als Service-Einrichtung, die kundenorientiert alle personalrechtlichen Fragestellungen bearbeitet. Einen Schwerpunkt bildet dabei das Personalcontrolling. Sie sind für die Aufbereitung und Ausarbeitung von Personalbasisdaten für Ad-hoc-Abfragen zuständig und erstellen Statistiken, Jahresübersichten und wiederkehrende Auswertungen im Personalcontrolling. Die Datenpflege in SAP und in der Access-Datenbank bei Änderungen in der Finanzierung oder in der zentralen SAP-Komponente Organisationsmanagement mit Plausibilitäts­prüfungen gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben. Dabei klären und korrigieren Sie unzutreffende Daten und gleichen die Daten von SAP-Personalstamm und Access-Datenbank ab. eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit einschlägiger Ausrichtung sowie möglichst über Berufserfahrung in einer Sachbearbeitung mit Controlling-Aufgaben, einen sicheren Umgang mit Excel, Pivot-Tabellen, Word und idealerweise Erfahrungen mit SAP/HCM, eine selbstständige, lösungsorientierte Arbeitsweise, ein verbindliches Auftreten sowie ein hohes Maß an Engagement. Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz, eine abwechs­lungsreiche Tätigkeit, ein breitgefächertes Fortbildungsangebot sowie eine Zusatzrente nach VBL, flexible Arbeitszeitmodelle und ein/eine Casino/Mensa. Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter (w/m/d) zur Mathematischen Modellierung von turbulenten Strömungen

Di. 30.11.2021
Eggenstein-Leopoldshafen
Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und ver­mittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT über 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen. Wir suchen für dasSteinbuch Centre for Computing (SCC) ab 01.01.2022 befristet für drei Jahre eine/einen Akademische Mitarbeiterin / Akademischen Mitarbeiter (w/m/d) zur Mathematischen Modellierung von turbulenten Strömungen 67 % Teilzeit – mit der Option auf eine berufsbegleitende Promotion –Das Nationale Hochleistungsrechenzentrum des KIT (NHR@KIT) bietet Forschen­den aus aus ganz Deutschland nicht nur eine hochmoderne Hochleistungs-Forschungsinfrastruktur, sondern unterstützt diese auch mit den Simulation & Data Laboratories, maßgeschneiderter Beratung im Bereich der Nachhaltigen Software-Entwicklung und des Performance-Engineering sowie einer dedizierten Cx-Infrastruktur. Sie bearbeiten im Rahmen des NHR@KIT folgende Aufgaben: Weiterentwicklung und Validierung einer neuartigen Methode der nummeri­schen Strömungsmechanik, dabei wenden Sie eine gitterfreie (Partikel) und gitterbasierte (Finite-Volumen-Methode) an Sie implementieren den Mischteil in OpenFOAM und validieren die neue Methode für verschiedene Strömungskonfigurationen Ein wichtiger Teil wird für Sie die Parallelisierung des Codes und die Ent­wicklung schneller effizienter Algorithmen sein Sie schulen und unterstützen die Anwender des Tier-2-Hochleistungsrechner, dabei bereiten Sie notwendigen Informationen und Materialien vor und sind für den Nutzerbetrieb (Softwarewartung / Softwareinstallation) verantwortlich Sie werden Ihre Ergebnisse in internationalen / nationalen Fachzeitschriften veröffentlichen, die Veröffentlichungen werden Sie in enger Zusammenarbeit mit der Universität Rostock bearbeiten Sie beteiligen sich an der Betreuung von Abschlussarbeiten (Bachelor / Master) Es besteht die Möglichkeit zur berufsbegleitenden PromotionWas Sie mitbringen sollten: Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) der Fachrichtung Maschinen-, Verfahrens- oder Schiffstechnik, Angewandte oder Technische Mathematik sowie Physik oder eines vergleich­baren Studienfaches Erste Erfahrungen mit nummerischen Methoden sind wünschenswert Idealerweise verfügen Sie bereits über Kenntnisse der parallelen Datenverarbeitung und numerischer Strömungsmechanik (CFD) Kenntnisse in den Programmiersprachen C++ und Python sind von Vorteil Sehr gute Sprachkenntnisse (Englisch / Deutsch) in Wort und Schrift Neben den genannten Kenntnissen sind uns Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Kreativität, sowie konzeptionelles und strategisches Denken sehr wichtig einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz mit Zugang zur exzellenten Ausstattung des KIT, eine abwechslungsreiche Tätigkeit, ein breitgefächertes Fortbildungsangebot, flexible Arbeitszeitmodelle, einen Zuschuss zum Jobticket BW und ein/eine Casino/Mensa. Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen. Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Referentin / Referent (w/m/d) Datenschutz

Di. 30.11.2021
Eggenstein-Leopoldshafen
Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und ver­mittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT über 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen. Wir suchen für die Stabsstelle Datenschutz (DSB) ab sofort unbefristet eine/einen Referentin / Referent (w/m/d) Datenschutz Beratung des Präsidiums und der Organisationseinheiten des KIT in datenschutzrechtlichen Fragestellungen Beratung der Forscher und Forscherinnen am KIT bei der datenschutzkonformen Durchführung von Forschungsprojekten Erstellung und Prüfung der Informationen gem. Art. 13 DS-GVO Erstellung und Prüfung von rechtlichen Dokumenten, insbesondere Vereinbarungen zur Auftragsverarbeitung (Art. 28 Datenschutz-Grundverordnung DS-GVO) sowie Vereinbarungen zur gemeinsamen Verantwortung gem. Art 26 DS-GVO Beratung bei der Gestaltung von Geschäftsprozessen sowie Datenverarbeitungssystemen im Hinblick auf die datenschutzrechtlichen Anforderungen, einschließlich der technischen und organisatorischen Maßnahmen Unterstützung bei der KIT-internen Umsetzung der Anforderungen der DS-GVO, einschließlich Auf- und Ausbau einer effizienten Datenschutzorganisation über ein Studium der Rechtswissenschaften und sind Volljuristin bzw. Volljurist (1. und 2. Staatsprüfung) Kenntnisse im IT-Recht und/oder Datenschutzrecht Erfahrung in der Gestaltung von Richtlinien sowie Bearbeitung von rechtlichen Grundsatzfragen in Bezug auf das Datenschutzrecht erste Erfahrungen in einer Lehr- und/oder Forschungseinrichtung (wünschenswert) besondere IT-Affinität und verfügen über verhandlungssichere Englischkenntnisse Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz, eine abwechslungsreiche Tätigkeit, ein breitgefächertes Fortbildungsangebot sowie eine Zusatzrente nach VBL, flexible Arbeitszeitmodelle und ein/eine Casino/Mensa. Bei gleicher Eignung werden anerkannt schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot
12345


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: