Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 20 Jobs in Riemke

Berufsfeld
  • Netzwerkadministration 3
  • Sachbearbeitung 3
  • Systemadministration 3
  • Fachhochschule 2
  • Universität 2
  • Bereichsleitung 1
  • Assistenz 1
  • Assistenzberufe 1
  • Außendienst 1
  • Beratung 1
  • Abteilungsleitung 1
  • Biologie 1
  • Elektrik 1
  • Forschung 1
  • Gebäude- 1
  • Heizung 1
  • Justiziariat 1
  • Klima 1
  • Labor 1
  • Leitung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 18
  • Ohne Berufserfahrung 9
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 14
  • Teilzeit 10
  • Home Office 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 14
  • Befristeter Vertrag 4
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Promotion/Habilitation 1
Wissenschaft & Forschung

DFG-funded doctoral/postdoc position (m/f/d) available for 3 resp. 2 years, Fakultät für Mathematik, Lehrstuhl für Algebra und Zahlentheorie

Sa. 04.04.2020
Bochum
The Ruhr-Universität Bochum is one of the leading research universities. The university draws its strengths from both the diversity and the proximity of scientific and engineering disciplines on a single, coherent campus. This highly dynamic setting enables students and researchers to work across traditional boundaries of academic subjects and faculties. The research to be undertaken in the DFG-funded doctoral (29,87 h/w) /postdoc (39,83 h/w) position is concerned with questions relating to the Cohomology of complements of complex reflection arrangements. Applicants (m/f/d) with a top level Masters/PhD degree with a very strong background in algebra, representation theory, algebraic geometry, combinatorics or computational algebra are encouraged to apply.The position is third party funded and does not have any formal teaching duties attached. You will be embedded in a high-profile research environment. You will develop your science communication skills by presenting your and other research in seminars and meetings. You will collaborate with other international scientists within this research project. You are provided with funds for attending international conferences. The offer is a three-year position for M.Sc. graduates with the goal of a doctorate degree. Alternately, the offer of a postdoctoral position is limited to two years. The salary will be according to the remuneration group E 12/13 TV-L.You hold an top level Masters/PhD degree in mathematics. You have either very good English or German language skills (oral and writing).
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter für die Digitalisierung von Archivakten (m/w/d) in Teilzeit

Sa. 04.04.2020
Essen, Ruhr
Das Gas- und Wärme-Institut Essen e.V. (GWI) ist ein anerkanntes und weit über Nordrhein-Westfalen hinaus etabliertes Forschungsinstitut der deutschen Gasbranche und wurde 1937 gegründet. Als Brancheninstitut werden praxis- und anwendungsorientierte Forschungs- und Entwicklungsarbeiten durchgeführt. Die Zulassung und Prüfung von Gasgeräten, Ausrüstungen, Armaturen und Qualitätsmanagement-Systemen sowie ein umfassendes Bildungswerk mit Seminaren und praktischen Schulungen zu vielen Themen aus den Bereichen Planung, Bau, Betrieb und Instandhaltung von Gasleitungen und Gasanlagen runden unser Arbeitsspektrum ab. Aktuelle Fragestellungen am GWI beschäftigen sich mit Themen rund um die Energiewende, darunter auch mit den steigenden Anforderungen an die Energieinfrastruktur (Strom-, Gas- und Wärmenetz). Die beiden dominierenden erneuerbaren Quellen sind die Solar- und Windenergie. Beide weisen ein hohes Maß an zeitlicher und witterungsbedingter Variabilität auf und schwanken nicht nur auf Stunden- oder Tagesbasis, sondern weisen auch große saisonale Unterschiede auf. Gleichzeitig ist eine geografische Entkopplung von Energiebedarf und Energieproduktion festzustellen. Mittel- bis langfristig ist ein zusätzlicher Bedarf an Energieausgleichs- und Speichertechnologien zu erwarten. Gerade im Hinblick auf den daraus resultierenden zunehmenden Regelungsbedarf und den vermehrten Einsatz intelligenter Steuerungen gewinnt die Digitalisierung mit voranschreitender Energiewende somit auch im Bereich der Energienetze immer mehr an Bedeutung. Unser Prüflabor beschäftigt sich neben dem Zulassungsgeschäft ebenso mit Themen die aus der Energiewende resultieren. Beispielhaft ist hier das Thema „Wasserstoffverträglichkeit“ von Geräten und Verteilnetze zu nennen. Wir beschäftigen uns momentan intern mit der Digitalisierung von Prüfakten um einen weiteren Schritt in die Zukunft zu machen. Zur Unterstützung bei der Aktendigitalisierung suchen wir ab sofort eine Teilzeitkraft für die Digitalisierung von Archivakten (m/w/d) Aufbau eines digital geführten Archives Digitalisierung von Prüf-/Auft ragsakten Verwaltung des vorhandenen Archives Unterstützung der Kollegen bei abgeschlossenen Prüfberichten Eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, ist jedoch keine Grundvoraussetzung Grundkenntnisse in MS-Windows-Anwendungen Selbständiges, sorgfältiges und vertrauliches Arbeiten
Zum Stellenangebot

Justitiar*in und Datenschutzbeauftragte*r im Dezernat Planung, Qualitätssicherung und Recht

Fr. 03.04.2020
Dortmund
Fach­hoch­schule Dort­mund – unsere rund 800 Be­schäftigten arbeiten mit großer Moti­vation jeden Tag aufs Neue da­ran, die Fähig­keiten von über 14.500 Studierenden offen­zu­legen, zu stärken und zu bündeln. Als eine der zehn größten Fach­hoch­schulen in Deutschland bieten wir mit unserem Studien­an­gebot in den Ingenieur­wissen­schaften, Sozial­wissen­schaften und Wirt­schafts­wissen­schaften so­wie in den Be­reichen Archi­tektur, Design und Informatik ein her­vor­ragendes Lehr- und Lern­um­feld mit zahl­reichen Forschungs­projekten und so­mit die beste Basis für die er­folg­reiche Zu­kunft unserer Studierenden. Nutzen Sie ge­mein­sam mit uns die Mög­lich­keit, Talente zu ent­falten – die von anderen, die eigenen, die ge­mein­samen und die ver­borgenen. Ver­stärken Sie die zentrale Hoch­schul­verwaltung - zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet und in Teilzeit mit 50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (mit der Möglichkeit zur befristeten Aufstockung auf 100 % vom 01.10.2020 - 30.09.2022) Justitiar*in und Datenschutzbeauftragte*r im Dezernat Planung, Qualitätssicherung und Recht (Entgeltgruppe: 13 TV-L) Bearbeitung von Rechts- und Prozessangelegenheiten aus allen Bereichen der Hochschule samt Vertretung vor Gericht Interne Rechtsberatung der Hochschulleitung, der Hochschulgremien und weiterer Mitglieder insbesondere im Hochschulverfassungsrecht, Hochschulrecht, Datenschutz, Allgemeinen Verwaltungsrecht, Arbeits- und Dienstrecht, Personalvertretungsrecht, Zivilrecht einschließlich Urheberrecht Weiterentwicklung des Datenschutzmanagements, Überwachung des Datenschutzes, Zusammenarbeit mit datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörden Mitwirkung beim Abschluss von Verträge mit Bezügen zur Lehre und Lehrorganisation Erstellung von Ordnungen und Satzungen der Hochschule Zweite Juristische Staatsprüfung fundiertes Fachwissen im öffentlichen Recht, insbesondere Verwaltungsrecht, im Datenschutzrecht sowie im Zivilrecht Idealerweise Erfahrung mit rechtlichen Problemstellungen in einem Hochschulumfeld oder einer Lehr- oder Forschungseinrichtung Wünschenswert sind verhandlungssichere Englischkenntnisse Fähigkeit und Bereitschaft, sich in fremde Rechtsgebiete einzuarbeiten hohe Dienstleistungsorientierung sowie eine ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit Gute MS-Office-Kenntnisse, ein gutes Verständnis von Verwaltungsabläufe und wissenschaftlich-technischen Fragestellungen  Wir freuen uns auf eine auf­ge­schlossene, wiss­be­gierige und engagierte Per­sön­lich­keit mit einem Ge­spür für das Wesent­liche und einem Blick über den Teller­rand. bieten – einen attraktiven Arbeitsplatz mit vielseitigen Aufgaben und den Vorteilen des öffentlichen Dienstes, insbesondere die Beschäftigung im Rahmen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). fördern – die fachliche und persönliche Weiterentwicklung durch ein umfangreiches internes und externes Fort- und Weiterbildungsangebot. fokussieren – Familie und Gesundheit durch flexible Arbeits-/Teilzeitmodelle, Telearbeit/Home Office sowie die Angebote des Familienservice und des Gesundheitsmanagements. ge­währleisten – ein modernes Hochschulumfeld geprägt von einzigartigen Standortvorteilen und einer guten Verkehrsanbindung inmitten der pulsierenden Ruhrmetropole Dortmund.
Zum Stellenangebot

Biologielaborant / BTA (m/w/d) für die virologische Forschung

Do. 02.04.2020
Wuppertal
AiCuris erforscht und entwickelt neue Wirkstoffe gegen virale und bakterielle Erkrankungen. Es zählt zu den erfolgreichsten Unternehmen der deutschen Biotech-Branche. Wesentliche Meilensteine für das Unternehmen waren die Unterzeichnung eines Lizenzvertrages mit Merck & Co. (MSD) und die Marktzulassung für PREVYMIS™ (Letermovir) in den USA, Europa und Japan. 2018 erhielt AiCuris den Deutschen Zukunftspreis. AiCuris stellt sich am Standort in Wuppertal-Elberfeld mit seinen heute rund 65 Mitarbeitern für die Zukunft auf. Daher suchen wir zur Verstärkung unseres Teams zum sofortigen Eintritt einen Biologielaboranten / BTA (m/w/d) für die virologische Forschung (in Vollzeit, unbefristet) Als Mitglied eines motivierten Teams aus erfahrenen Wissenschaftlern und technischen Experten besteht Ihre Aufgabe darin, Ihr technisches Know-how bei der Etablierung neuer in vitro und in vivo Assays in der virologischen Antiinfektivaforschung und bei der Charakterisierung neuartiger antiviraler Wirkstoffe einzubringen. Die Planung und eigenständige Durchführung der experimentellen Arbeiten sowie deren Auswertung und Dokumentation gehören zu Ihren Aufgaben. Sie verwenden ein breites und modernes Methodenspektrum für vielfältige Aufgaben wie z. B. Assay-Entwicklung, Wirkstoffscreening in biochemischen und zellbasierten Testsystemen, Transfektion von Zelllinien, Real Time PCR, Fluoreszenzmikroskopie sowie Expression, Reinigung und Charakterisierung von Proteinen. Abgeschlossene Berufsausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung als Biologielaborant/in oder BTA (oder vergleichbare Qualifikation) Mehrjährige praktische Erfahrungen mit der eukaryotischen Zellkultur und den gängigen Methoden der Biochemie und Molekularbiologie Erfahrung mit der Arbeit im Mikrotiterplattenformat unter Verwendung von Mehrkanalpipetten und Pipettierrobotern Kenntnisse im Umgang mit humanpathogenen Viren und Erfahrungen im Arbeiten unter S2-Laborbedingungen sind von Vorteil Die Befähigung sowie Erfahrung und Bereitschaft zu tierexperimentellem Arbeiten an Mäusen und Ratten (Wirkversuche und pharmakokinetische Experimente, FELASA B von Vorteil) Kenntnisse in der rekombinanten Herstellung und Reinigung von Protein im Labormaßstab sind von Vorteil Teamfähigkeit, Selbständigkeit, Eigenmotivation und Zuverlässigkeit Sicherer Umgang mit gängigen EDV-Anwendungen wie z. B. MS Excel oder GraphPad PRISM Grundlegende Kenntnisse der englischen Sprache Wir bieten Ihnen: Die Mitarbeit in multinationalen und interdisziplinären Teams Ein spannendes Aufgabengebiet in einem aussichtsreichen Forschungs- und Entwicklungsunternehmen Flexible Arbeitszeiten und ein selbstbestimmtes Zeitmanagement Eine regelmäßige und gezielte Weiterbildung sowie individuelle Entwicklungsmöglichkeiten Eine attraktive betriebliche Altersversorgung Vielfältige Angebote in Bezug auf Gesundheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in für den Bereich BWL insb. Unternehmensgründung & Innovationsmanagement

Do. 02.04.2020
Mülheim an der Ruhr
Die Hochschule Ruhr West (HRW) ist eine junge staatliche Hochschule mit hohen Qualitätsstandards. Sie hat ihre Standorte in den Städten Mülheim an der Ruhr (Duisburger Straße 100) und Bottrop (Lützowstraße 5). Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Informatik, Ingenieurwissenschaften, Mathematik, Naturwissenschaften und Betriebswirtschaftslehre. Einzigartige und vor allem praxisorientierte Studienangebote sprechen immer mehr Studierende an.Die Hochschule Ruhr West wurde im Mai 2009 als staatliche Hochschule gegründet. An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Bottrop bieten wir Studiengänge aus Technik und Wirtschaft an.Wir suchen ab sofort für das Wirtschaftsinstitut eine*n motivierte*nWissenschaftliche * n Mitarbeiter * in für den Bereich BWL, insb. Unternehmensgründung & Innovationsmanagement (m/w/d)Kennziffer 19-2020, in Teilzeit 50%, Vergütung TV-L E 11Die thematischen Schwerpunkte in Forschung, Lehre und Transfer in die Praxis liegen im Bereich Entrepreneurship sowie Innovationsmanagement. Bei Vorliegen eines Bachelorabschlusses wird die berufsbegleitende Durchführung eines Masterstudiums begrüßt und unterstützt.Ihre Aufgaben: Unterstützung der Professoren*innen in der Lehre und Forschung im Bereich Entrepreneurship sowie Technologie- und Innovationsmanagement (Erstellung von Lehrmaterial, Durchführung von Übungen, Anfertigung von wissenschaftlichen Studien) Betreuung der Studierenden und Studiengänge Ausbau der wissenschaftlichen Kompetenz der HRW auf den Gebieten Unternehmensgründung und Innovationsmanagement Ihr Profil: Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesens, Wirtschaftsinformatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung Studienschwerpunkte in einem oder mehreren der folgenden Bereiche wünschenswert: Unternehmensgründung, Technologie- und Innovationsmanagement Sichere schriftliche und mündliche sowie fachbezogene Kommunikation (wenn möglich auch in englischer Sprache) Geübter Umgang mit den gängigen Office-Programmen Wir bieten: Arbeit auf einem neuen und modernen Campus Eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit in einem netten Team Ein gestaltbares Arbeitsfeld, in das Sie sich aktiv einbringen können Work-Life-Balance: dank flexibler Arbeitszeiten und 30 Urlaubstagen zu Ihrer persönlichen Erholung Betriebliche Altersvorsorge Ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm Und was immer Sie brauchen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter im Infopunkt (m/w/d)

Di. 31.03.2020
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Die Abteilung Infrastrukturelles Gebäudemanagement des Dezernates 5.I sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einenSachbearbeiter im Infopunkt (m/w/d) unbefristet in Vollzeit (39,83 Std/Woche). Der Bereich des Infrastrukturellen Gebäudemanagement besteht aus über 100 festen Mitarbeiter(innen). Die Kernaufgaben der Abteilung liegen in den Hausmeisterdiensten, einem Großteil der Reinigungsdienstleistungen auf dem Campus sowie Aufgaben rund um die Sicherheit aber auch Fragen von Parkraum- und Verkehrsverwaltung, der Logistik, der Fahrbereitschaft und der Versorgung mit Druckdienstleistungen. serviceorientierte Bearbeitung und Weiterleitung telefonischer und schriftlicher Anliegen von Nutzern Dokumentation von Störungsmeldungen Bearbeitung von Wartungsprotokollen Erstellung bedarfsgerechter Materialanforderungen und deren Weiterleitung an den Teamleiter Ausgabe und Annahme von Paketen am Infopunkt Bearbeitung von Berichten und Protokollen wiederkehrender Prüfungen und Brandschauen Schlüssel- und Transponderausgabe inkl. der erforderlichen Dokumentation Disposition von Hausmeistertätigkeiten und Leistungskontrolle in Zusammenarbeit mit dem Gruppenhausmeister erfolgreich abgeschlossene handwerkliche Ausbildung oder kaufmännische Ausbildung mehrjährige Berufserfahrung im Handwerk und/oder Gebäudemanagement ist wünschenswert hohe Affinität zum Gebäudemanagement Kenntnisse im Bereich der Betreiberverantwortung und Vorschriften im technischen Gebäudemanagement technisches Prozessverständnis Sie sind belastbar, verfügen über Organisationsvermögen, Flexibilität und eine selbständige Arbeitsweise. Zudem bringen Sie analytisches Denkvermögen und Verantwortungsbewusstsein mit Sie sind verhandlungssicher, durchsetzungsstark und kommunikativ sicherer Umgang mit den MS Office-Anwendungen Teamfähigkeit Kenntnisse der Organisation und Struktur einer Hochschule oder einer vergleichbaren Forschungseinrichtung sind von Vorteil eine Beschäftigung an einer der größten Universitäten Deutschlands im Verbund der Universitätsallianz Ruhr anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung und einem engagierten Team umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten familiengerechtes Arbeiten (u.a. mit einer Kindertagesstätte auf dem Campus) ein abwechslungsreiches Sportangebot mit über 80 Sportarten und uni-eigenem Fitnessstudio Bezahlung und sonstige Sozialleistungen nach TV-L faire Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten teamorientierte Arbeitsweise Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen maximal nach Entgeltgruppe 6 TV-L. Zielgruppe: Diese Ausschreibung richtet sich auch an befristet bzw. unbefristet beschäftigtes Personal (nach TV-L) der Ruhr-Universität Bochum.
Zum Stellenangebot

Gruppenhausmeister (m/w/d)

Di. 31.03.2020
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Die Abteilung Infrastrukturelles Gebäudemanagement des Dezernates 5.I sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in (m/w/d) als Gruppenhausmeister unbefristet in Vollzeit (39,83 Std./Wo. = 100%). Der Bereich des Infrastrukturellen Gebäudemanagement besteht aus über 100 festen Mitarbeiter(innen). Die Kernaufgaben der Abteilung liegen in den Hausmeisterdiensten, einem Großteil der Reinigungsdienstleistungen auf dem Campus sowie Aufgaben rund um die Sicherheit aber auch Fragen von Parkraum- und Verkehrsverwaltung, der Logistik, der Fahrbereitschaft und der Versorgung mit Druckdienstleistungen. Vertretung von Gebäudehausmeistern und Verwaltungsangestellten im Urlaubs- und Krankheitsfall Allgemeine Hausmeistertätigkeiten Erfassen und Weiterleiten von An- und Abwesenheiten für den Teamleiter Einsatzplanung, Koordination, Betreuung und Leistungskontrolle externer Dienstleister sowie interner Instandhaltungs- und Wartungsarbeiten inkl. deren Dokumentation Vorbereitung von Hörsälen und Seminarräumen sowie Sicherstellung des entsprechenden Mediengerätebedarfs Erfassung von Materialverbräuchen und Erstellung bedarfsgerechter Materialanforderungen sowie einer entsprechenden Materialplanung Begehung und Baugespräche mit dem BLB (Eigentümer) Mitwirkung und Koordinierung wiederkehrender Prüfungen und Brandschauen Schlüssel- und Transponderausgabe inkl. der erforderlichen Dokumentation Erstellung von Dienstplänen, insbesondere der Jahresurlaubsplanung sowie der Bereitschafts- und Winterdienstpläne Genehmigung von Vertretungsregelungen erfolgreich abgeschlossene handwerkliche Ausbildung mehrjährige Berufserfahrung im Handwerk und/oder Gebäudemanagement ist wünschenswert hohe Affinität zum Gebäudemanagement Kenntnisse im Bereich der Betreiberverantwortung und Vorschriften im technischen Gebäudemanagement technisches Prozessverständnis Sie sind belastbar, verfügen über Organisationsvermögen, Flexibilität und eine selbständige Arbeitsweise. Zudem bringen Sie analytisches Denkvermögen und Verantwortungsbewusstsein mit Sie sind verhandlungssicher, durchsetzungsstark und kommunikativ sicherer Umgang mit den MS Office-Anwendungen Teamfähigkeit eine Beschäftigung an einer der größten Universitäten Deutschlands im Verbund der  Universitätsallianz Ruhr anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung und einem engagierten Team umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten familiengerechtes Arbeiten (u.a. mit einer Kindertagesstätte auf dem Campus) ein abwechslungsreiches Sportangebot mit über 80 Sportarten und uni-eigenem Fitnessstudio Bezahlung und sonstige Sozialleistungen nach TV-L faire Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten teamorientierte Arbeitsweise Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen maximal nach Entgeltgruppe 5 TV-L.
Zum Stellenangebot

Medizinische/r Fachangestellte/r in der Stabsstelle Arbeitmedizin, TZ , unbefr.

Di. 31.03.2020
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Die Stabsstelle Arbeitsmedizinischer Dienst sucht zum frühestmöglichen Zeitpunkt einen Medizinischen Fachangestellten (w/m/d) unbefristet in Teilzeit (19,915 Std./Wo. = 50%). Organisation und Terminierung der betriebsärztlichen Sprechstunde Dokumentation und Aktenarchivierung Schreibarbeiten (Arbeitsmedizinische Vorsorgebescheinigungen) Durchführung apparativer Untersuchungen (EKG, Ergometrie, Lungenfunktion, Sehtest, Perimetrie, Hörtest) sowie Blutentnahmen (kapillär/venös) und Schutzimpfungen auf ärztliche Weisung Assistenz bei betriebsärztlichen Untersuchungen und Erste-Hilfe-Maßnahmen Hygienemaßnahmen in der Stabsstelle erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Medizinische/r Fachangestellte/r mit mehrjähriger Berufserfahrung, gern im Bereich der Arbeitsmedizin Sicherer Umgang mit MS-Office-Programmen oder Bereitschaft, sich einzuarbeiten sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Englischkenntnisse in Wort und Schrift Hohes Maß an Kommunikationsstärke und sozialer Kompetenz Freundliches und gepflegtes Auftreten Bereitschaft, auch in den frühen Nachmittagsstunden zu arbeiten Bezahlung und sonstige Sozialleistungen nach TV-L Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kleinen Team mit regelmäßigen und familienfreundlichen Arbeitszeiten gute Einarbeitung sowie Weiterbildungsmöglichkeiten (die Stelle ist auch für "Wiedereinsteiger/innen" nach einer Berufspause geeignet) Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 5 TV-L. Zielgruppe: Diese Ausschreibung richtet sich auch an befristet bzw. unbefristet beschäftigtes Personal (nach TV-L) der Ruhr-Universität Bochum. Vergütung EG 5
Zum Stellenangebot

Elektroniker*in für Energie- und Gebäudetechnik (Elektroinstallateur*in) (m/w/d)

Di. 31.03.2020
Mülheim an der Ruhr
Das Max-Planck-Institut für Chemische Energiekonversion (MPI CEC) in Mülheim an der Ruhr untersucht die fundamentalen chemischen Vorgänge für die Energiespeicherung in chemischen Molekülen. Für unsere Elektrowerkstatt suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst für die Dauer von 2 Jahren, eine/n Elektroniker*in für Energie- und Gebäudetechnik (Elektroinstallateur*in) (m/w/d) Betreuung aller für den Betrieb eines Forschungsinstitutes notwendigen elektrischen Anlagen, Gewährleistung derer Betriebsbereitschaft Neuinstallation und Modifizierung von Stromversorgungen für wissenschaftliche Einrichtungen Überwachungs- und Reparaturarbeiten von Gebäudeautomationen, speicherprogrammierbare Steuerungen und Gebäudeleittechnik Reparatur von elektrischen Geräten sowie deren anschließende Prüfung gemäß VDE 0701 Mitarbeit in der Infrastrukturaufnahme – deren Datenaufnahme und Entwicklung von zugehörigen Konzepten Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Elektroniker/in für Energie- und Gebäudetechnik gute MS-Office Kenntnisse zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise, Teamfähigkeit ein internationales Arbeitsumfeld vertrauensvoller, kollegialer Umgang die Vergütung erfolgt abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung nach dem TVöD Bund Sozialleistungen einschließlich einer zusätzlichen betrieblichen Altersversorgung entsprechen denen des öffentlichen Dienstes flexible Arbeitszeiten Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Ferner will die Max-Planck-Gesellschaft den Anteil an Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben
Zum Stellenangebot

IT-Mitarbeiter/in (m/w/d) mit Linux-Kompetenz

Di. 31.03.2020
Dortmund
Das Max-Planck-Institut für molekulare Physiologie in Dortmund ist eines der weltweit führenden Institute der biomedizinischen Grundlagenforschung. Die allgemeine und wissenschaftsbezogene IT-Versorgung des Institutes wird durch unsere IT-Gruppe geleistet. Für das Team der IT suchen wir ab sofort und in Vollzeit eine/n IT-Mitarbeiter/in (m/w/d) mit Linux-Kompetenz für den Bereich wissenschaftliche Anwendungsunterstützung und Forschungsdatenmanagement. Wissenschaftliche Anwendungsunterstützung; Linux-Administration; Betreuung wissenschaftlicher Applikationen; Administration von Rechen-Clustern, -Servern und Workstations; Linux-Nutzersupport Weiterentwicklung des Forschungsdatenmanagements für die stetig steigenden Datenmengen; Unterstützung und Automatisierung wissenschaftlicher Workflows durch Programmierung und Scripting Beratung der Wissenschaftler/innen zum optimalen Einsatz von IT Unterstützung des allgemeinen IT-Supports; Mitarbeit bei der Windows-Applikationspaketierung für die vorhandene Softwareverteilung Hochschulabschluss (Master o. Diplom) in Informatik oder einem mathematisch-naturwissenschaftlichen Fach mit entsprechend einschlägiger IT-Berufserfahrung Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in der Administration von Linux-Systemen (z.B. Ubuntu, CentOS) in einer heterogenen Umgebung (Active Directory) Souveräne Fähigkeiten im Shell-Scripting und in mindestens einer weiteren Programmier- oder Script-Sprache, z.B. Python Erfahrungen in der Administration von Rechenclustern/HPC-Systemen unter Linux oder sehr gute Voraussetzungen, sich diese anzueignen Solide Grundkenntnisse im Netzwerkbereich Administrative Kenntnisse von Microsoft- und Apple-Betriebssystemen Erfahrungen im Nutzersupport Erfahrungen mit Enterprise-Storage und/oder parallelen Filesystemen (z.B. BeeGFS) sind wünschenswert Erfahrungen mit Lösungen zur Paketierung und Verteilung von Software runden dein Profil ab Du hast Interesse an der wissenschaftlichen Arbeit des Institutes und die Bereitschaft, die Forschung optimal zu unterstützen. Dazu interagierst du direkt mit den Wissenschaftlern/innen des Instituts. Gute Kommunikationsfähigkeiten, Engagement, Teamfähigkeit sowie sehr gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift werden daher vorausgesetzt.Wir bieten dir eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einer wissenschaftlichen Einrichtung mit modernster Ausstattung. Du arbeitest in einem IT-Team mit kurzen Wegen, in dem jeder seine Ideen einbringt. Dich erwarten vielfältige Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten, ein betriebliches Gesundheitsmanagement, ein Job-Ticket sowie Angebote zur Vereinbarung von Beruf und Familie wie Dual-Career-Services und Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Schulen und Kinderbetreuungsmöglichkeiten. Nicht zuletzt verfügt das Institut über eine hauseigene Kantine. Alternativ lädt die Mensa der TU Dortmund in unmittelbarer Nähe des Institutes mit ihrer studentischen Atmosphäre zum Besuch ein. Das Entgelt richtet sich je nach Qualifikation nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund). Daneben werden Sozialleistungen entsprechend den Regelungen für den öffentlichen Dienst gewährt, einschließlich einer zusätzlichen Altersversorgung durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal