Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 55 Jobs in Rotthausen

Berufsfeld
  • Fachhochschule 7
  • Universität 7
  • Sachbearbeitung 4
  • Softwareentwicklung 4
  • Anwendungsadministration 3
  • Netzwerkadministration 2
  • Assistenz 2
  • Gebäude- 2
  • Gruppenleitung 2
  • Leitung 2
  • Architektur 2
  • Pr 2
  • Prozessmanagement 2
  • Sekretariat 2
  • Sicherheit 2
  • Sicherheitstechnik 2
  • Systemadministration 2
  • Teamleitung 2
  • Unternehmenskommunikation 2
  • Versorgungs- 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 49
  • Ohne Berufserfahrung 33
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 49
  • Teilzeit 17
  • Home Office 9
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 25
  • Feste Anstellung 24
  • Promotion/Habilitation 3
  • Ausbildung, Studium 2
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 1
Wissenschaft & Forschung

Sachbearbeiter*in Buchhaltung / Einkauf

Fr. 14.05.2021
Duisburg
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR MIKROELEKTRONISCHE SCHALTUNGEN UND SYSTEME IMS HABEN SIE LUST GANZ VORNE DABEI ZU SEIN, WENN DIE ZUKUNFT ENTSTEHT? DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR MIKROELEKTRONISCHE SCHALTUNGEN UND SYSTEME IN DUISBURG SUCHT ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN TERMIN EINE*N SACHBEARBEITER*INBUCHHALTUNG / EINKAUF Als eines der über 70 Institute der Fraunhofer-Gesellschaft betreibt das Fraunhofer IMS anwendungs­orientierte Forschung und Entwicklung im Bereich der Mikroelektronik, von der Technologie bis zum komplexen Sensorsystem. Wenn es Ihnen leichtfällt, strukturiert zu denken und Zusammenhänge zu erkennen, Sie serviceorientiert sind und ein ausgeprägtes Zahlenverständnis haben, dann sind Sie bei uns genau richtig. Gemeinsam mit Ihren Kolleg*innen sorgen Sie selbstständig für den reibungslosen Ablauf sämtlicher Geschäftsvorfälle in der Finanzbuchhaltung und im Einkauf – an der Schnittstelle zwischen der Verwaltung und unseren wissenschaftlich-technischen Abteilungen. Kreditorenbuchhaltung im Fraunhofer-eigenen ERP-System und zukünftig in SAP Prüfung, Kontierung und Erfassung von Eingangsrechnungen und Gutschriften Obligo-Controlling für Einzelaufträge und langfristige Verträge Bearbeitung von Zollvorgängen Beschaffung von Sachmitteln und Dienstleistungen auf Grundlage des öffentlichen Vergaberechts Allgemeine Verwaltungs- und Organisationsaufgaben Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung Fundierte Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich, vorzugsweise in der Buchhaltung Kenntnisse im öffentlichen Vergaberecht (UVGO, VgV, VOB), in der Zollabwicklung sowie im Zuwendungsrecht sind wünschenswert Erfahrung im Umgang mit SAP oder vergleichbaren ERP-Systemen sind wünschenswert Sicherer Umgang mit MS Office-Anwendungen Selbstständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Was Sie erwarten können Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit Die Möglichkeit, den Arbeitsbereich selbst zu gestalten und eigene Ideen einzubringen Persönliche Entwicklungsmöglichkeiten durch ein vielfältiges Weiterbildungsangebot Flexible Arbeitszeiten werden bei uns großgeschrieben, um individuelle Anliegen zu berücksichtigen. Betriebliche Altersvorsorge (VBL) Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Wir sind jedoch an einer längerfristigen Zusammenarbeit interessiert. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungs­felder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommu­nikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot

Informationssicherheits-Beauftragte/r (w/m/d)

Fr. 14.05.2021
Gelsenkirchen
Mit dieser Leitlinie setzen wir an der Westfälischen Hochschule seit über 25 Jahren regional und international Zeichen: von gezielter Talentförderung hinein in die praxisnahe Ausbildung von Fach- und Führungskräften. An unseren drei Standorten machen sich rund 9.000 Studierende in knapp 60, vor allem technisch-ökonomisch ausgerichteten Studiengängen fit für den Fortschritt. Gemeinsam mit über 700 Beschäftigtenwerden mitan­wendungs­orientierter Forschung Impulse für Verfahren, Produkte und Dienstleistungen von morgengegeben. Informationssicherheits-Beauftragte/r (w/m/d) Zum nächstmöglichen Zeitpunkt Vollzeit · befristet auf 2,5 Jahre bis E 13 TV-L (je nach persönlicher Voraussetzung) · Einsatzort Gelsenkirchen Sie möchten die Westfälische Hochschule dabei unterstützen, die digitale Transformation erfolgreich zu gestalten und als Informationssicherheits-Beauftragte/r dazu beitragen, Daten und Informationen adäquat abzusichern? Sie wünschen sich ein kollegiales Umfeld in einer familienfreundlichen Institution? Dann sind Sie bei uns richtig! ein vielfältiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem attraktiven Hochschulumfeld Beratung der Hochschulleitung bei der Feststellung des grundsätzlichen IT-Sicherheitsniveaus (Leitlinie) Aufbau eines Managementsystems für Informationssicherheit auf Grundlage des BSI-Grundschutz-Standards/ISO27001 Etablierung, Überwachung und Steuerung des IT-Sicherheitsprozesses Umsetzung gezielter Maßnahmen zur Steigerung der IT-Resilienz Initiierung und Koordination von Sensibilisierungs- und Schulungsmaßnahmen Untersuchung von Sicherheitsvorfällen in Zusammenarbeit mit der IT-Abteilung Beratung von Projektmaßnahmen mit sicherheitsrelevanter Datenverarbeitung ein abgeschlossenes Studium in einem für diese Tätigkeit qualifizierenden Bereich (z. B. IT-Sicherheit, (Wirtschafts-)Informatik, Wirtschaft mit IT-Grundkenntnissen) oder in einem vergleichbaren Studiengang idealerweise grundlegende Kenntnisse der IT-Sicherheitsmechanismen auf Netzwerk-, Betriebssystem- und Anwendungsebene gute Kommunikations- und Teamfähigkeit gute Organisationsfähigkeit und eine selbstständige, strukturierte Arbeitsweise sicheres und überzeugendes Auftreten
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (m/w/d) zum Thema Künstliche Intelligenz in der Wasserwirtschaft

Fr. 14.05.2021
Mülheim an der Ruhr
Die Hochschule Ruhr West (HRW) ist eine junge staatliche Hochschule mit hohen Qualitätsstandards. Sie hat ihre Standorte in den Städten Mülheim an der Ruhr (Duisburger Straße 100) und Bottrop (Lützowstraße 5). Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Informatik, Ingenieurwissenschaften, Mathematik, Naturwissenschaften und Betriebswirtschaftslehre. Einzigartige und vor allem praxisorientierte Studienangebote sprechen immer mehr Studierende an. Die Hochschule Ruhr West wurde im Mai 2009 als staatliche Hochschule gegründet. An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Bottrop bieten wir Studiengänge aus Technik und Wirtschaft an. Wir suchen für den Fachbereich 3 zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Ergänzung unseres Teams des Instituts Bauingenieurwesen eine:n motivierte:n Wissenschaftliche:n Mitarbeiter:in (m/w/d) zum Thema Künstliche Intelligenz in der Wasserwirtschaft Kennziffer 54-2021, Vollzeit, Vergütung TV-L E 13 Ihre Aufgaben: Mitarbeit im BMBF-Verbundforschungsprojekt KIWaSuS „KI-basiertes Warnsystem vor Starkregen und urbanen Sturzfluten“ mit dem Schwerpunkt der KI basierten Niederschlagsvorhersage Verarbeitung von terrestrischen und radarbasierten Niederschlagsmessdaten Entwicklung von Vorhersagemodellen unter Verwendung von Maschinellen Lernverfahren Unterstützung in Lehre und Administration Zusammenarbeit mit internen und externen Projektpartner:innen Ihr Profil: Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium des Bauingenieurwesens, der Mathematik, der Informatik oder der Geowissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation Interesse und Weiterentwicklung an und in zukunftsorientierten Themen und Methoden Kenntnisse in der Datenverarbeitung mit einer Programmiersprache (u. a. Python, R oder Matlab), insbesondere im Umfeld von Maschinellen Lernverfahren oder statistischen Anwendungen sind von Vorteil Erfahrung in einem der Themen Hydrologie, Siedlungsentwässerung oder Geoinformationssystemen ist hilfreich Bereitschaft zu einer kooperativen Promotion ist wünschenswert Wir bieten: Arbeit auf einem neuen und modernen Campus Eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit in einem engagierten Team Ein gestaltbares Arbeitsfeld, in das Sie sich aktiv einbringen können Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeiten und 30 Urlaubstagen zu Ihrer persönlichen Erholung Betriebliche Altersvorsorge Ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm Und was immer Sie brauchen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen Die Stelle ist bis zum 31.03.2024 befristet.  Wir sind eine weltoffene Hochschule und freuen uns über Bewerbungen aus allen Kulturkreisen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Bewerber und Bewerberinnen mit Kindern sind willkommen. Falls Sie hierzu Fragen haben, können Sie gern mit der Gleichstellungsbeauftragten Simone Krost (E-Mail: simone.krost@hs-ruhrwest.de) Kontakt aufnehmen. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung (in einer PDF-Datei) bis zum 17.05.2021 über den Bewerben-Button oder an karriere@hs-ruhrwest.de. Die Vorstellungsgespräche sind für den 08.06.2021 terminiert. Bei fachlichen Fragen: Prof. Dr.-Ing. Markus Quirmbach Lehrgebiet Siedlungswasserwirtschaft Hydrologie und Wasserbau Telefon: 0208 882 54-463 E-Mail: markus.quirmbach@hs-ruhrwest.de Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung und Beschäftigung: Heike Swora-Venken Personalreferentin Telefon: 0208 882 54-200 E-Mail: heike.swora-venken@hs-ruhrwest.de
Zum Stellenangebot

Techniker*in Facility Management (Heizung / Lüftung / Klima)

Fr. 14.05.2021
Duisburg
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR MIKROELEKTRONISCHE SCHALTUNGEN UND SYSTEME IMS HABEN SIE LUST, GANZ VORNE DABEI ZU SEIN, WENN DIE ZUKUNFT ENTSTEHT? DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR MIKROELEKTRONISCHE SCHALTUNGEN UND SYSTEME IN DUISBURG SUCHT ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN TERMIN EINE*N TECHNIKER*IN FACILITY-MANAGEMENTHEIZUNG / LÜFTUNG / KLIMA Die Fraunhofer-Gesellschaft mit Sitz in Deutschland ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt sie eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als eines der über 70 Institute der Fraunhofer-Gesellschaft betreibt das Fraunhofer IMS Forschung auf dem Gebiet der Mikroelektronik sowie der Mikrosystemtechnik und unterhält zu diesem Zweck mehrere Reinräume und Labore mit einer sehr hohen technischen Komplexität im Bereich der Gebäude- und Anlagentechnik.Als Mitarbeiter*in des Facility-Management-Teams übernehmen Sie folgende Aufgaben: Sicherstellung der Betriebsbereitschaft und der störungsfreien Funktion aller technischen Betriebsanlagen Durchführung von Instandhaltungs- und Wartungsarbeiten Medienversorgung sowie -entsorgung Steuerung und Betreuung von Servicedienstleistern Bestellung von Verbrauchs- und Reparaturmaterialien Rufbereitschaftsdienste Abgeschlossene Ausbildung zur*m Techniker*in / Meister*in im Bereich Heizungs-, Lüftungs-, Klima-, Mess- und/oder Regelungstechnik Fundierte einschlägige Berufserfahrung innerhalb eines produzierenden Unternehmens Gute Deutschkenntnisse (Englischkenntnisse sind von Vorteil) Selbstständige, strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise Team- und Kommunikationsfähigkeit Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Wir sind jedoch an einer längerfristigen Zusammenarbeit interessiert. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungs­felder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommu­nikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter*in (w/m/d) in der Hochschulbibliothek

Fr. 14.05.2021
Bochum
Die Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) bietet unterschiedliche Studiengänge in Gesundheitsberufen an. Hierzu gehören klassische Gesundheitsfachberufe ebenso wie innovative Berufsfelder, die an der hsg Bochum entwickelt werden. Absolventen/-innen der hsg Bochum werden darauf vorbereitet, den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen im deutschen Gesundheitswesen wirksam und professionell zu begegnen. Daher steht wissenschaftlich begründetes Handeln sowie interprofessionelle Zusammenarbeit an der staatlichen Hochschule für angewandte Wissenschaften im Vordergrund. Die Hochschule sucht engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die die Weiterentwicklung der Hochschule im Zukunftssektor Gesundheit mitgestalten möchten – interdisziplinär, innovativ und offen für neue Perspektiven. MITARBEITER*IN (W/M/D) in der Hochschulbibliothek Die Vollzeitstelle ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich auch teilzeitgeeignet. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 10 TV-L. Fortentwicklung des gesundheitswissenschaftlichen Schulungsangebots zur Vermittlung von Recherche- und Informationskompetenz (Bibliothekseinführungen, Recherche- und Datenbankschulungen, Beratung von verschiedenen Zielgruppen) sowie Mitarbeit am E-Learning-Angebot der Bibliothek Übernahme der Zeitschriftenerwerbung (Print u. Digital) unter Einsatz der ERMs CORAL und LAS:eR und den Nachweisinstrumenten ZDB und EZB Entwicklung und Umsetzung neuer Dienstleistungen zum elektronischen Publizieren im Rahmen von Open Access: Aufbereitung von Informationen, Zusammenarbeit mit beteiligten Einrichtungen der Hochschule und weiteren Akteuren; Monitoring und Abrechnung mit den Verlagen Notationsvergabe nach RVK Mitarbeit im Benutzungsdienst Abgeschlossenes Studium der Informations- und Bibliothekswissenschaft oder vergleichbare Fachrichtungen mit Bezug zum Bibliothekswesen Praxiserfahrung an einer wissenschaftlichen Bibliothek, vorzugsweise im Bereich Zeitschriftenerwerbung und/oder Schulung/Informationskompetenz Aktuelle Kenntnisse über das wissenschaftliche Publikationswesen sowie dessen Veränderungsprozesse, insbesondere in Hinblick auf Open Access Didaktisches und fachliches Know-how bei der Vermittlung von Informationskompetenz und Recherche-Skills, optimaler Weise erprobt im Bereich der Gesundheits-, Lebens-, Sozial- oder Naturwissenschaften Gute Kenntnisse der Recherchemöglichkeiten und -strategien in Bibliothekskatalogen, Discovery-Systemen, Fachdatenbanken und Suchportalen Gute Englisch- und EDV-Kenntnisse (MS Office, LMS) sowie praktische Erfahrung im Umgang mit Bibliothekssoftware Ihr Aufgabengebiet erfordert ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Kommunikationsgeschick beim Umgang mit den verschiedenen Zielgruppen der Bibliothek sowie ausgeprägte Kooperations- und Teamfähigkeit Einen attraktiven Arbeitsplatz mit vielseitigen und anspruchsvollen Aufgaben in einem modernen Hochschulumfeld Sozialleistungen und andere Vorteile des öffentlichen Dienstes wie z. B. die Altersversorgung bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf u. a. durch flexible Arbeits-/Teilzeitmodelle, Telearbeit sowie ein Eltern-Kind-Büro im Bedarfsfall Vielfältige interne und externe Fort- und Weiterbildungs-möglichkeiten sowie diverse Sportangebote Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Ziel der hsg ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeitung StudiLöwe – Geschäftsstelle PVP

Fr. 14.05.2021
Wuppertal
Die Bergische Universität Wuppertal ist eine moderne, dynamische und forschungsorientierte Campusuniversität mit interdisziplinär ausgerichteten Profillinien in Forschung und Lehre. Gemeinsam stellen sich hier mehr als 24.000 Forschende, Lehrende und Studierende den Herausforderungen in den Bereichen Gesellschaft, Kultur, Bildung, Ökonomie, Technik, Natur und Umwelt. In der Hochschulverwaltung der Bergischen Universität Wuppertal, im Dezernat 6 - Studium, Lehre und Qualitätsmanagement, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Sachbearbeitung StudiLöwe – Geschäftsstelle PVP mit 100 % der tariflichen Arbeitszeit (Teilzeit ist möglich, bitte geben Sie bei der Bewerbung an, ob Sie auch bzw. nur an einer Teilzeitbeschäftigung interessiert wären) zu besetzen. Stellenwert: E 13 TV-LDie Bergische Universität Wuppertal unterhält die Geschäftsstelle des Konsortiums der lehrerbildenden Universitäten des Landes NRW für den Betrieb eines gemeinsamen Onlineverfahrens zur Verteilung von Praktikumsplätzen im Praxissemester der Lehrerausbildung. Als Stelleninhaber*in unterstützen Sie den Vorstand des Konsortiums und organisieren die Konsortialversammlung. Sie führen die Geschäfte des Betriebsgremiums sowie der Nutzergruppe PVP, die sich aus Vertreter*innen der Universitäten, Bezirksregierungen, Landesprüfungsämtern und Schulen zusammensetzen. Sie setzen deren Beschlüsse um und bereiten hierfür insbesondere Change Requests vor, beauftragen diese und monitoren den Betrieb von PVP. Die Bergische Universität Wuppertal setzt HISinOne als Campus-Management-Software ein und stellt Lehrenden und Studierenden die Funktionalität über das Portal StudiLöwe zur Verfügung. Als Stelleninhaber*in unterstützen und beraten Sie die Fakultäten bei der Organisation der Lehre mittels des Campus Managementsystems HISinOne. Insbesondere unterstützen Sie die fachliche Betreuung des Modul EXA-VM für das Lehrveranstaltungsmanagement einschließlich des Qualitätsmanagements. Abgeschlossenes Universitätsstudium (Master oder vergleichbar) Sehr gute Kenntnisse von Hochschulstrukturen, vorzugsweise Gremienarbeit Sehr gute Kenntnisse im Projektmanagement, vorzugsweise in Softwareentwicklungsprojekten Sehr gute Kenntnisse im Qualitätsmanagement, vorzugsweise von Studium und Lehre Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten Wünschenswert (jedoch keine Einstellungsvoraussetzung) sind darüber hinaus Grundkenntnisse der Studienorganisation und Prüfungsverwaltung an einer Hochschule
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter*in Gebäudemanagement / Gebäudeplanung

Fr. 14.05.2021
Bochum
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ENERGIEINFRASTRUKTUREN UND GEOTHERMIE IEG DIE FRAUNHOFER-EINRICHTUNG FÜR ENERGIEINFRASTRUKTUREN UND GEOTHERMIE IEG WURDE FÜR DIE ENERGIEWENDE GEGRÜNDET UND SUCHT NUN KREATIVE KÖPFE MIT START-UP-MENTALITÄT, DIE SICH BEIM AUFBAU DER EINRICHTUNG ENGAGIEREN UND PERSÖNLICHE GESTALTUNGSSPIELRÄUME NUTZEN WOLLEN. VERSTÄRKEN SIE UNSER TEAM AM STANDORT BOCHUM ALS MITARBEITER*IN GEBÄUDEMANAGEMENT / GEBÄUDEPLANUNG Das Fraunhofer-Institut für Energieinfrastruktur und Geothermie (Fraunhofer IEG) betreibt angewandte Forschung, entwickelt innovative Technologien für öffentliche und industrielle Auftraggeber und setzt diese in marktfähige Produkte und Verfahren um. Sie sind für die technische Betreuung der Liegenschaften zuständig. Sie übernehmen die Erstellung von Leistungsverzeichnissen für kleinere Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen. Zudem umfasst Ihre Tätigkeit die Mitarbeit an Baugenehmigungsverfahren und die eigenständige Koordination fachlich beteiligter Planungsbüros und Behörden. Zuverlässig kümmern Sie sich um die Ausschreibung, Vergabe und Überwachung von Neubau- und Instandhaltungsmaßnahmen, in Zusammenarbeit mit dem Einkauf und den Fachplanern. Die aktive Steuerung von Teilbaumaßnahmen in Zusammenarbeit mit Fachplanern und Architekten führen Sie durch. Darüber hinaus übernehmen Sie die Koordination und die Verantwortung für die Gebäudedokumentation. Sie unterstützen bei der Organisation der Aufgaben in den Bereichen Arbeitsschutz, Umweltschutz und Gesundheitsschutz. Die Weiterentwicklung von Versorgungskonzepten zur nachhaltigen Minderung des Gesamtenergieverbrauchs rundet Ihre Aufgaben ab. Sie bringen eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im technischen Bereich oder einen vergleichbaren Abschluss mit. Idealerweise haben Sie Erfahrung in der Planung und Begleitung von Bauvorhaben. Sie bringen gute Kenntnisse auf dem Gebiet der Planung und im Einsatz von Gebäudeleittechnik mit. IT-Kenntnisse im Bereich der gängigen MS Office-Software sowie ein sicherer Umgang mit AutoCAD (oder vergleichbar) und CAFM-Systemen gehören zu Ihren Stärken. Sie kennen verschiedene Gewerke im Baubereich und trauen sich die Betreuung dieser Gewerke zu. Programmierkenntnisse im Bereich GLT sind wünschenswert. Sie sind bereit zu Dienstreisen zwischen den Standorten, ca. 40 % Ihrer Zeit. Der Besitz eines Führerscheins der Klasse B rundet Ihr Profil ab. Wir leben eine familienfreundliche Kultur: Manchmal geht die Familie vor – wir wissen das! Sie erhalten maßgeschneiderte Soft-Skill-Trainings und fachliche Weiterbildungen, um Ihr Potenzial bei uns aufzubauen und einzubringen. Unsere Führungskräfte machen Sie stark, damit Sie erfolgreich sind. Flexible Arbeitszeiten werden bei uns großgeschrieben, um individuelle Anliegen zu berücksichtigen. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Arbeitsbereich selbst zu gestalten und Ihre Ideen einzubringen. In unserer Forschungseinrichtung ist Diversity ein wichtiges strategisches Ziel: Wir setzen uns aktiv für Chancengleichheit ein. Zudem profitieren Sie von Corporate-Benefits bei attraktiven Unternehmenspartnern und einem vergünstigten Jobticket.   Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot

Personalreferent*in

Fr. 14.05.2021
Dortmund
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR MATERIALFLUSS UND LOGISTIK IML PERSONALARBEIT ALS ARBEIT MIT UND FÜR MENSCHEN IST IHR THEMA? DANN BIETEN WIR BEI FRAUNHOFER IHNEN EINE INTERESSANTE TÄTIGKEIT ALS PERSONALREFERENT*IN Das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik (IML) gilt als erste Adresse in der ganzheitlichen Logistikforschung. Wir unterstützen Unternehmen jeder Branche und Größe bei allen Fragen hinsichtlich des Materialflusses und der Logistik. Als Teil einer der führenden Organisationen für angewandte Forschung in Europa bieten wir engagierten Bewerber*innen anspruchsvolle Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum. Die Verwaltungsabteilung des IML versteht sich als Dienstleister für alle Fachabteilungen des Instituts und arbeitet als Schnittstelle zur Zentralverwaltung der Fraunhofer-Gesellschaft in München. Wir unterstützen die Führungskräfte und Mitarbeitenden des Institutes bei allen Geschäftsprozessen der Personalbetreuung, mit dem Ziel, die Belange der Mitarbeitenden in den Mittelpunkt zu stellen. Sie betreuen, beraten und unterstützen die Führungskräfte und Mitarbeitenden des Institutes in einer Vielzahl von tarif- und arbeitsrechtlichen Fragen sowie in weiteren Themen der Personalarbeit Sie bearbeiten den Personalbetreuungszyklus von der Einstellung bis zum Austritt (ohne Entgeltabrechnung); hierzu gehören die Stellenausschreibung, das Sichten der Bewerbungseingänge, das Führen von Vorstellungsgesprächen, das Erstellen von Stellenbeschreibungen und -bewertungen, die Eingruppierung, das Vorbereiten der Mitarbeitendengespräche sowie die Erstellung der Zeugnisse Sie bereiten die personellen Maßnahmen vollständig zur Vorlage beim Betriebsrat vor Sie erstellen und verlängern die Arbeitsverträge für Studierende Sie sind Ansprechperson für unsere Studentischen Hilfskräfte und bearbeiten allgemeine Personalangelegenheiten Sie wirken an Projekten zur Umsetzung von personal-, tarif- und arbeitsrechtlichen Neuerungen und Änderungen mit Abgeschlossenes Fachhochschul- oder Bachelorstudium, vorzugsweise der Fachrichtung Betriebswirtschaft oder Wirtschaftsrecht mit Schwerpunkt Personal Berufserfahrung in der Personalbetreuung sowie in der Beratung von Führungskräften und Mitarbeitenden in tarif- und arbeitsrechtlichen Fragestellungen Idealerweise Erfahrung im Tarifrecht des TVöD und den Regelungen des WissZeitVG Fähigkeit, komplexe Sachverhalte verständlich zu erläutern sowie die Bereitschaft, in Personalprojekten mitzuwirken Eine selbstständige und sehr sorgfältige Arbeitsweise, ausgeprägte Dienstleistungsorientierung sowie die Fähigkeit, mit kritischen Situationen geschickt und konstruktiv umzugehen Gute Kenntnisse der englischen Sprache Sicherer Umgang mit MS Office Wir bieten Ihnen einen modernen Arbeitsplatz in einem angenehmen Arbeitsumfeld mit einem abwechslungsreichen Aufgabenbereich und Gestaltungsspielraum. Fort- und Weiterbildungen sind für uns selbstverständlich. Wenn Sie gerne im Team arbeiten und Freude am Umgang mit Menschen haben, dann bewerben Sie sich bei uns! Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot

Verwaltungsangestellte/r (m/w/d) für das Sekretariat - unbefristet, in Teilzeit

Do. 13.05.2021
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Der Lehrstuhl “Neuronale Grundlagen des Lernens” an der Fakultät für Psychologie beschäftigt sich mit der Untersuchung höherer kognitiver Leistungen, vor allem bei Vögeln. Für die Abwicklung der anfallenden Verwaltungsaufgaben ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/einer Verwaltungsangestellten (m/w/d) im Sekretariat in Teilzeit (19,915 Std./Wo. = 50 %) unbefristet zu besetzen. allgemeine Sekretariatsarbeiten (z.B. hochschulinterne Kommunikation und Korrespondenz, Publikumsverkehr mit Studierenden in deutscher und englischer Sprache, Rechnungs- und Beschaffungswesen, Reisekostenabwicklung, Korrespondenz, Terminorganisation) Selbständige Verwaltung und Überwachung der Konten des Lehrstuhls hinsichtlich Einhaltung der Verwendungsrichtlinien von Drittmittelgebern und universitären Richtlinien (Mittelabrufe, Weiterleitungen, Zwischen- und Schlussnachweise, Ausgabenkalkulation) Bearbeitung von Personalangelegenheiten (Einstellungen, Kostenkontrolle, Anlaufstelle für Mitarbeitende) Betreuung von nationalen und internationalen Gastaufenthalten und Veranstaltungen (Meetings, Kolloquien, Kongressen) Unterstützung bei Projektarbeiten wie Antragsstellung, Veröffentlichungen etc. Unterstützung bei der Verwaltung der Lehre (z.B. Einpflegen von Noten etc.) eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im kaufmännischen Bereich, in einem Verwaltungsbereich oder mehrjährige Berufserfahrung in den o.g. Aufgabenbereichen Erfahrungen in der Drittmittelverwaltung bzw. mit Budgetsystemen sind von Vorteil ein gutes Zahlenverständnis sowie Kenntnisse im Finanz- und Haushaltswesen (Buchführung, Kalkulationen, Fristenkontrolle, etc.) fundierte Kenntnisse in gängiger Office-Software (Excel, Word, Outlook und PowerPoint) sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift gute Kommunikationsfähigkeit selbständiger, gewissenhafter und kooperativer Arbeitsstil und die Bereitschaft, sich schnell in wechselnde Aufgabenbereiche einzuarbeiten ein nettes, aufgeschlossenes und kollegiales Team in internationalem Umfeld eine gründliche Einarbeitung abwechslungsreiche und anspruchsvolle Aufgaben zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 8 TV-L.
Zum Stellenangebot

Personalsachbearbeiterin / Personalsachbearbeiter (m/w/d)

Do. 13.05.2021
Bochum
Die Hochschule Bochum ist eine innovative Hochschule im grünen Herzen des Ruhrgebiets. Sie zeichnet sich durch ausgeprägte Praxisnähe und enge Vernetzungen zur regionalen sowie überregionalen Wirtschaft aus und ist international, interdisziplinär und auf nachhaltige Entwicklung ausgerichtet. Damit bietet sie ideale Voraussetzungen für eine qualitativ hochwertige Ausbildung, Forschung und Weiterbildung. An der Hochschule Bochum ist im Dezernat Personalmanagement zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Personalsachbearbeiterin / Personalsachbearbeiter (m/w/d) zu besetzen. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung; Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Als Serviceeinrichtung der Hochschule übernehmen wir administrative, rechtliche sowie planerische Aufgaben und sorgen für eine wirtschaftliche Nutzung der Haushaltsmittel. Indem wir gesetzliche Vorgaben und die Interessen von Forschung und Lehre in Einklang bringen, schaffen wir die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Wissenschaftsbetrieb. Das Personaldezernat ist zuständig für die rechtssichere Gestaltung personalwirtschaftlicher Prozesse, verantwortet die Personalgewinnung und berät und betreut die Beschäftigten in allen personalrechtlichen Fragestellungen inklusive der personalrechtlichen Nebengebiete. Betreuung von Berufungsverfahren zur Besetzung einer Professur Bearbeitung der dienstrechtlichen Angelegenheiten der Hochschullehrerinnen/Hochschullehrer und Beamtinnen/Beamten Bearbeitung von personalvertretungsrechtlichen Angelegenheiten sowie Schwerbehinderten- und Gleichstellungsangelegenheiten Beratung der Hochschulleitung, Gremien und Funktionsträger Bearbeitung von beamtenrechtlichen Grundsatzangelegenheiten Erstellung und Auswertung von Personalstatistiken Digitalisierung von Personalprozessen und Beteiligung an der Fachadministration Befähigung für die Ämtergruppe des ersten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 des allgemeinen Verwaltungsdienstes (Bachelor) des Landes NRW oder eine gleichwertige Laufbahnbefähigung bzw. den abgeschlossenen Verwaltungslehrgang II oder nachgewiesene gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen Gute Kenntnisse im Beamtenrecht und Grundkenntnisse im Arbeitsrecht Hohe IT-Affinität und sehr gute MS-Office-Kenntnisse, insbesondere Excel Kenntnisse im Hochschullehrerdienstrecht und einschlägige Berufserfahrung sind von Vorteil Englischkenntnisse in Wort und Schrift Arbeitsweise, die durch Selbständigkeit, Zuverlässigkeit und Dienstleistungsorientierung geprägt ist Hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit Bei Beamtinnen/Beamten müssen darüber hinaus die sonstigen allgemeinen beamtenrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen vorliegen.Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bzw. Besoldungsgruppe A 11 LBesG NRW bewertet.
Zum Stellenangebot


shopping-portal