Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 149 Jobs in Rüsselsheim

Berufsfeld
  • Forschung 11
  • Labor 11
  • Projektmanagement 11
  • Assistenz 9
  • Leitung 9
  • Sachbearbeitung 9
  • Teamleitung 9
  • Sekretariat 8
  • Gruppenleitung 7
  • Biologie 6
  • Systemadministration 5
  • Netzwerkadministration 5
  • Rechtsabteilung 5
  • Softwareentwicklung 5
  • Justiziariat 5
  • Abteilungsleitung 4
  • Bereichsleitung 4
  • Fachhochschule 4
  • Marketing-Manager 4
  • Marketingreferent 4
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 140
  • Ohne Berufserfahrung 76
  • Mit Personalverantwortung 10
Arbeitszeit
  • Vollzeit 142
  • Teilzeit 44
  • Home Office 24
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 86
  • Befristeter Vertrag 56
  • Ausbildung, Studium 6
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Promotion/Habilitation 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Wissenschaft & Forschung

Diplom-Chemiker oder Pharmazeuten m/w/d

Fr. 24.09.2021
Ingelheim am Rhein
Unser international arbeitendes Institut für Laboruntersuchungen gehört zu den führenden Einrichtungen auf dem Gebiet der medizinischen Labordiagnostik. BIOSCIENTIA ist seit 50 Jahren tätig für Krankenhäuser im In- und Ausland, für niedergelassene Ärzte aller Fachrichtungen, öffentliche Auftraggeber, wissenschaftliche Institute, betriebsärztliche Dienste aller Industriezweige und für die pharmazeutische Industrie. Seit 2007 ist BIOSCIENTIA als Mitglied der Sonic Healthcare Gruppe Teil eines weltweiten Zusammenschlusses herausragender labordiagnostischer Unternehmen. Im Zuge der Realisierung unserer anspruchsvollen Ziele suchen wir engagierte Mitarbeiter m/w/d mit hoher fachlicher Kompetenz, innovativen Ideen und Begeisterung. Eines der modernsten Labore Europas wartet auf Sie. Dank aktuellster Laborgeräte, serviceorientierter IT-Lösungen und innovativer Diagnostikverfahren können wir unseren Kunden alle Leistungen – vom Routinelabor bis hin zur Spezialdiagnostik – zeitnah, komfortabel und mit höchster Qualität aus einer Hand anbieten. Für unsere Abteilung Chromatographie / Toxikologie am Standort Ingelheim suchen wir - ab 1. November 2021 oder später - einen Diplom-Chemiker oder Pharmazeuten m/w/dSelbstständige Durchführung von chromatographischen Analysen mit verschiedenen Detektionstechniken im Routinelabor Entwicklung und Etablierung von neuen Methoden Sicherstellung und Weiterentwicklung von Qualität und Effizienz im Labor Präsentation der Ergebnisse in Vorträgen und Publikationen Abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium der Chemie oder Pharmazie bzw. eine vergleichbare Qualifikation Kompetenz und praktische Erfahrungen in HPLC und LC-MS-Techniken Ausgeprägtes Interesse an den Fachgebieten Klinische Chemie, Pathobiochemie und (Forensische) Toxikologie bzw. Bereitschaft, sich in diese einzuarbeiten Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten sowie Interesse an maßgeblichen Fragestellungen Persönlich zeichnen Sie sich aus durch Ihre selbstständige, strukturierte und exakte Arbeitsweise, Ihr Verantwortungsbewusstsein sowie Ihr hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit.Eine intensive Einarbeitung in Ihren Aufgabenbereich Eine langfristige Perspektive Eine sichere Beschäftigung mit allen Vorzügen eines besonderen Unternehmens: Tarifvertrag ✓ Urlaubs- und Weihnachtsgeld ✓ VL und Altersversorgung ✓ Weiterbildung ✓ u.v.m. Ihr Wunschrad als JobRad® für Alltag, Freizeit und Arbeitsweg
Zum Stellenangebot

Psychologischer Psychotherapeut und / oder Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut als Wissenschaftlicher Referent (m/w/d)

Fr. 24.09.2021
Mainz
– Rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts – Die Studiengänge der Medizin, Zahnmedizin und Pharmazie sowie die psychotherapeutischen Ausbildungen haben in Deutschland ein hohes Niveau. Prüfungen der Absolventinnen und Absolventen in der Medizin, der Pharmazie und in der Kinder- und Jugendlichen- sowie Psychologischen Psychotherapie dienen neben den Ausbildungen dazu, die Qualität der Gesundheitsversorgung zu sichern. Was geprüft wird, wird auch gelehrt und gelernt. einen deutschlandweiten Standard. Um diese Ziele zu erreichen, hat der Gesetzgeber vor fast 50 Jahren die ärztliche und pharmazeutische Berufszulassung an bundesweite schriftliche Prüfungen geknüpft; 2002 kamen die Prüfungen nach dem Psychotherapeutengesetz hinzu. Im letzten Jahr wurde das Aufgabengebiet des IMPP u.a. um eine Prüfung in der Zahnmedizin (Z3) sowie um eine „anwendungsorientierte Parcoursprüfung“ nach dem neu geschaffenen Studiengang Psychotherapie entsprechend der „Approbationsordnung für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten (PsychThApprO)“, die zum 1. September 2020 in Kraft getreten ist, erweitert. Vor diesem Hintergrund sucht das IMPP Psychologische Psychotherapeuten und / oder Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten als Wissenschaftliche Referenten (m/w/d) Gestaltung der bundeseinheitlichen „Anwendungsorientierten Parcoursprüfung“ nach dem PsychThG von 2019 (ähnlich: „Objective Structured Clinical Examinations“, OSCEs), inklusive u.a. deren evidenzbasierter Konzeption, Pilotierung, Entwicklung, bundesweiter Implementierung und Koordination sowie Kommuni­kation zwischen dem IMPP, den Landesprüfungsämtern und den Projektpartnern Ausarbeitung und Weiterentwicklung von Konzepten für die Parcoursprüfungen und die Standardisierten Schauspiel- / Simulationspatienten, kontinuierliche Weiterentwicklung und Evaluation der eingesetzten Methoden und Instrumente (Beurteilungsbögen, Checklisten, auch elektronisch / digital) Erstellung von Prüfungen und Prüfungsstationen in Zusammenarbeit mit berufenen externen Sachverständigen sowie Auswertung von Prüfungen (Prüfungskonzeption: Fallvignetten, Bewertungsbögen und Drehbücher / Rollenskripte für die Standardisierten Schauspiel- / Simulations­patienten, Prüfzieldefinition, Durchführung von Reviewprozessen, Belegarbeit, Evaluation von einge­setzten Aufgaben), inklusive entsprechender Gremien- und Projektarbeit Verantwortung für das Testen, Evaluieren und die Qualitätssicherung standardisierter Prüfungsunterlagen, inklusive fortwährender Optimierung Schulung von Sachverständigen für die Entwicklung der Parcoursstationen und deren Review, Schulung von Simulationspersonen sowie Durchführung von Workshops Konzeptionelle Entwicklung und Testung von digitalen Prüfungen (u.a. Identifizierung und Testung neuer Aufgaben, Gestaltung von Ablaufprozessen) Erstellung eines kompetenzorientierten Gegenstandskatalogs Psychotherapie für die Anwendungs­orien­tierte Parcoursprüfung in Koordination mit der Fertigstellung der kompetenzorientierten Gegenstands­kata­loge für die schriftlichen Prüfungen für Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten in intensiver interprofessioneller Abstimmung mit den anderen Heilberufen Entwicklung eines Blueprints für die Anwendungsorientierte Parcoursprüfung Beteiligung an und nachhaltige Weiterentwicklung der angewandten Prüfungsforschung und Transfer gewonnener praktischer und wissenschaftlicher Erkenntnisse Mitwirkung an wissenschaftlichen Diskursen (z.B. Publikationen, Literaturrecherchen, Präsentationen, Projektanträgen) und Einwerbung von Drittmitteln Beteiligung am Aufbau eines aufgabennahen Netzwerkes zur Wahrnehmung der skizzierten Aufgaben (z.B. Fachgesellschaften, AWMF, Fachverbände, Institutionen im Gesundheitswesen, Sachverständige sowie Wissenschaftlern) sowie Aufbau von Kooperationen und Koordination der Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern an Instituten im In- und Ausland Mitwirkung an, ggfls. Leitung von, Projekten Hochschulabschluss in Psychologie, Pädagogik oder Sozialpädagogik (Master oder Diplom) sowie eine Approbation in Psychologischer Psychotherapie oder / und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie Mehrjährige Berufserfahrung im praktisch-klinischen Bereich bzw. in der Patientenversorgung ist wün­schens­wert Erfahrung und Kenntnisse mit (modernen) Prüfungsformaten und -aufgaben – hier insbesondere von Parcoursprüfungen mit Schauspiel- / Simulationspatienten sowie Kenntnisse und Erfahrung im Bereich psychotherapeutischer Ausbildungs- und Prüfungsforschung bzw. Didaktik (z.B. Public Health, Master of Medical Education) sind von Vorteil Promotion und / oder etwaige Zusatzausbildung (im gesundheitsnahen Bereich) sind wünschenswert Projektmanagementerfahrung ist von Vorteil Befähigung zum selbstständigen, wissenschaftlichen Arbeiten Ausgeprägte Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit sowie hohe Motivation Strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise sowie Entwicklungs- und Lernbereitschaft Hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit Eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in einem engagierten interprofessionellen Team mit fächerübergreifender, interdisziplinärer und interprofessioneller Arbeits- und Denkstruktur Möglichkeiten, an bedeutenden und verantwortungsvollen Zukunftsprojekten im Gesundheitswesen mitzu­wirken Vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet Familienfreundliche, flexible und moderne Arbeitszeiten und -formen, (z.B.Telearbeit) Hohe Arbeitsplatzsicherheit bei einem Arbeitgeber im öffentlichen Dienst Umfangreiche, bedarfsorientierte und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Eine attraktive Altersabsicherung im Rahmen des öffentlichen Dienstes Einen Arbeitsplatz in zentraler Lage in Mainz mit guter Erreichbarkeit durch öffentliche Verkehrsmittel Ein vergünstigtes Jobticket für Mainz / Wiesbaden Die Stellen sind zum Teil unbefristet, zum Teil bis zum 31.12.2025 befristet und können in Voll- bzw. Teilzeit (50%) besetzt werden. Es wird eine Einstellung im Beschäftigtenverhältnis auf der Grundlage des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L), entsprechend der persönlichen Qualifikation bis zunächst Entgeltgruppe 14 geboten. Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen sowie Vorhandensein einer entsprech­en­den Haushaltsstelle ist auch eine (spätere) Übernahme in das Beamtenverhältnis möglich. Wir setzen uns für Chancengleichheit ein. Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, ethnischem Hintergrund, Religion, Weltanschauung, sexueller Identität oder einer Behinderung. Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) bevor­zugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Diplom-Ingenieur*in (FH) / Bachelor of Engineering / Staatlich geprüfte*r Techniker*in (d/m/w) Kennziffer: 21.110-2150

Fr. 24.09.2021
Darmstadt
Das GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung in Darmstadt betreibt eine der führenden Teilchenbeschleunigeranlagen für die Wissenschaft. In den nächsten Jahren wird in internationaler Zusammenarbeit die neue Anlage FAIR (Facility for Antiproton and Ion Research) gebaut, eines der größten Forschungsvorhaben weltweit. GSI und FAIR bieten die Gelegenheit, in diesem internationalen Umfeld mit einem Team von Mitarbeiter*innen zusammenzuarbeiten, das sich täglich dafür einsetzt, Wissenschaft auf Weltniveau zu betreiben. Wir suchen für die Abteilung Gebäude- und Anlagentechnik zur Verstärkung der Gruppe MSR-Technik zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Diplom-Ingenieur*in (FH) / Bachelor of Engineering / Staatlich geprüfte*r Techniker*in (d/m/w) als Fach- / Teilprojektleitung für den Bereich MSR-Technik (Prozess- und Gebäudeautomation) der TGA, der technischen Gebäudeausrüstung Kennziffer: 21.110-2150 In enger Zusammenarbeit mit den Planungsstellen und den Fachwerkstätten sind Sie für die projektbezogenen Planungen von Erweiterungen und Neuanlagen im Bereich der MSR-Technik für die Technischen Gebäudeausrüstung (Elektro, Heizung, Klima, Lüftung, Sanitär, etc.) bei verschiedene Bauvorhaben, insbesondere für Sanierungsmaßnahmen zuständig, welche zum Betrieb der Beschleunigeranlagen und der Rechenzentren notwendig sind. Vertreten der Interessen der Bauherr*in, Sicherstellen der Umsetzung der Bau- und Nutzungsanforderungen (inklusive Ermitteln der Bedarfe, Qualitäten, Termine, Kosten, Erstellen der Ausschreibungsunterlagen); Erarbeiten von Standards / Anforderungen / Planungsgrundlagen für externe Planer*innen auf Basis der Nutzungsanforderungen; Erstellen von Leistungsbeschreibungen für Planer*innen-Vergaben, Mitwirkung bei und Vorbereitung der Vergabeverfahren; Kostenermittlung und -verfolgung gemäß DIN 276, Rechnungsprüfung; Wahrnehmen / Organisieren von Projektbesprechungsterminen sowie Abstimmungsgesprächen mit Nutzer*innen, Gremien, Behörden und Anlieger*innen; Gebäude-  und fachübergreifendes Schnittstellenmanagement, insbesondere im Hinblick auf die Koordinierung zur Systemintegration der TGA sowie der Baustellen- und Campuslogistik; Projektsteuerung / Koordination aller Projektbeteiligten in den einzelnen Leistungsphasen der HOAI; Zuständigkeit für das Berichtswesen gegenüber der Fach- und Bereichsleitung, der Geschäftsführung und Zuwendungsgebern. abgeschlossenem Studium der Fachrichtung (Elektrotechnik; Fachrichtung Antriebs-, Automatisierungs- bzw. MSR-Technik) oder vergleichbarer Qualifikation als Staatlich geprüfte*r Techniker*in v. g. Fachrichtungen; ausgewiesener Erfahrung im Bereich der verantwortlichen Projektabwicklung, idealerweise Erfahrung im öffentlichen Bauen; sehr guten Kenntnissen der einschlägigen Normen und Vorschriften im Bauwesen und der Technischen Gebäudeausrüstung; einschlägigen Fachkenntnissen im Vergaberecht (VOB/VgV, HOAI, AHO) der Fähigkeit zur Darstellung komplexer technischer Zusammenhänge / Abhängigkeiten für verschiedene Zielgruppen; guten Kenntnissen in der Anwendung MS Office und MS Project sowie Kenntnisse in Auto-CAD, CAE-Systeme und SAP; guten Deutsch- und Englischkenntnissen in Wort und Schrift; Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und einem souveränen Auftreten; einer selbständigen, lösungs- und teamorientierten Arbeitsweise sowie mit Freude an der Lösung komplexer Aufgabenstellungen, verbunden mit der Fähigkeit vernetzt zu denken. Ihnen eine vielseitige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit an einem überdurchschnittlich gut ausgestatteten Arbeitsplatz mit interessanten und vielfältigen Aufgaben. Teamarbeit und der Wille zur Weiterbildung sind für uns unerlässlich. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Das Gehalt richtet sich nach dem Tarifvertrag TVöD (Bund). GSI fördert die berufliche Entwicklung von Frauen und begrüßt es, wenn sich Frauen durch die Ausschreibung besonders angesprochen fühlen. Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.
Zum Stellenangebot

Teamassistent / Rezeptionist (m/w/d Vollzeit)

Do. 23.09.2021
Bad Homburg
LI-COR Biosciences ist international bekannt als führender Entwickler und Produzent von Instrumenten für die biotechnologische Forschung sowie Umweltanalytik. Unsere Produkte werden in über 100 Ländern eingesetzt und durch ein weltweites Netzwerk von Spezialisten und Distributoren unterstützt. Gegenwärtig beschäftig LI-COR rund 340 Mitarbeiter, der Firmenhauptsitz liegt in Lincoln (Nebraska, USA) mit Zweigstellen in Bad Homburg (Deutschland) und Cambridge (UK). Wir suchen für unsere Europazentrale in Bad Homburg: Teamassistent / Rezeptionist (m/w/d Vollzeit) Unterstützen Sie unser internationales Administrationsteam! Als Teamassistentin / Rezeptionistin erledigen Sie alltägliche Bürotätigkeiten und übernehmen die Verantwortung für die Telefonzentrale. Außerdem sind Sie verantwortlich für externe und interne Veranstaltungen sowie für die Buchung von Reisen und Hotels. Umgang mit allen Empfangsaufgaben, Telefon, E-Mail, Fax, persönlich. Empfangen sowie Betreuen von (internationalen) Besuchern und Gästen inkl. Weiterleiten an die zuständigen Ansprechpartner. Koordination und Betreuung der Firmenfahrzeuge. Verantwortlich für interne und externe Veranstaltungen. Buchungen von Reisen und Hotels. Sämtliche ad hoc anfallenden Administrative Tätigkeiten. Unterstützung bei Engpässen in den unterschiedlichen Aufgabenbereichen der Administration (z.B. Bearbeitung von Kundenaufträgen und die Erstellung von Fracht- und Versandpapieren) Datenbankpflege Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung Erfahrungen im Büroumfeld Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse MS Office Kenntnisse Selbständige, eigenverantwortliche und zuverlässige Arbeitsweise Offenes und freundliches Auftreten Bei uns erwartet Sie eine abwechslungsreiche Tätigkeit, angenehmes und motivierendes Betriebsklima, indem berufliche Herausforderungen an der Tagesordnung sind. Wir bieten Ihnen alle Vorteile eines internationalen, wachsenden und innovativen Unternehmens. Das Unternehmen pflegt ein auf die individuellen Stärken der Mitarbeiter bezogenes Arbeitsumfeld, in dem jeder einen wichtigen Beitrag leisten kann. Eine professionelle und genaue Einarbeitung in jedes Aufgabengebiet.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter / Auftragsabwicklung (m/w/d Vollzeit)

Do. 23.09.2021
Bad Homburg
LI-COR Biosciences ist international bekannt als führender Entwickler und Produzent von Instrumenten für die biotechnologische Forschung sowie Umweltanalytik. Unsere Produkte werden in über 100 Ländern eingesetzt und durch ein weltweites Netzwerk von Spezialisten und Distributoren unterstützt. Gegenwärtig beschäftig LI-COR rund 340 Mitarbeiter, der Firmenhauptsitz liegt in Lincoln (Nebraska, USA) mit Zweigstellen in Bad Homburg (Deutschland) und Cambridge (UK). Wir suchen für unsere Europazentrale in Bad Homburg: Sachbearbeiter / Auftragsabwicklung (m/w/d Vollzeit) Unterstützen Sie unser internationales Administrationsteam! Als Sachbearbeiter/in der Auftragsabwicklung erwartet Sie ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet. Tätigkeitsschwerpunkte sind nationale und internationale Auftragsbearbeitung, Zollabwicklungen und Pflege der Datenbank. Auftragsbearbeitung - und verfolgung Erstellung von Fracht- und Versandpapieren Zollabwicklungen Im- und Export Bestellungen von Waren Internationale Korrespondenz (Kunden, Lieferanten sowie Kollegen weltweit) Sämtliche ad hoc anfallenden Administrative Tätigkeiten Unterstützung bei Engpässen in den unterschiedlichen Aufgabenbereichen der Administration Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung z.B. als Bürokaufmann/frau, Kaufmann/frau Groß- und Außenhandel, Kaufmann/frau Spedition und Logistikdienstleistungen Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse MS Office Kenntnisse Kenntnisse in SAGE runden ihr Profil ab Erfahrung in der Zollabwicklung wünschenswert Selbständige, eigenverantwortliche und zuverlässige Arbeitsweise Offenes und freundliches Auftreten Bei uns erwartet Sie eine abwechslungsreiche Tätigkeit, angenehmes und motivierendes Betriebsklima, indem berufliche Herausforderungen an der Tagesordnung sind. Wir bieten Ihnen alle Vorteile eines internationalen, wachsenden und innovativen Unternehmens. Das Unternehmen pflegt ein auf die individuellen Stärken der Mitarbeiter bezogenes Arbeitsumfeld, in dem jeder einen wichtigen Beitrag leisten kann. Eine professionelle und genaue Einarbeitung in jedes Aufgabengebiet.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter*in Prüfungsamt

Do. 23.09.2021
Wiesbaden
An der Hochschule Fresenius trifft Tradition auf Innovation. Ob digitale Transformation, demografischer Wandel oder Fachkräftemangel – wir verstehen, was Mensch, Gesellschaft und Wirtschaft bewegt. Mit rund 17.000 Studierenden gehören wir zu den größten, ältesten und renommiertesten privaten Hochschulen in Deutschland. An unseren acht Standorten in Deutschland, sowie in New York und im Fernstudium bilden wir die nächste Generation von Fach- und Führungskräften optimal aus. Seien Sie Teil davon und gestalten Sie die Zukunft mit Fachkompetenz und Kreativität mit. Zur Verstärkung unseres Teams am Hochschulstandort Wiesbaden ist folgende Stelle ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit und zunächst befristet auf ein Jahr zu besetzen: Mitarbeiter*in Prüfungsamt Ansprechpartner:in für alle prüfungsrelevanten Themen Ausstellung von Bescheinigungen prüfungsrelevanter Art Vorbereitung von Unterlagen zur Beschlussfassung in den zuständigen Prüfungsausschüssen Vorbereitung und Erstellung von Zeugnissen Archivierung von Prüfungsleistungen Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder Hochschulstudium (Bachelor) Berufserfahrungen im Assistenz-/Sachbearbeitungsbereich Selbstsichere und sympathische Persönlichkeit gegenüber Studierenden und Kollegen (m/w/d) Organisationsgeschick und Teamfähigkeit sowie schnelle Auffassungsgabe und Belastbarkeit Kommunikationssicherheit mit verschiedenen Zielgruppen Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen Ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Aufgabengebiet mit Gestaltungspotenzial in einem sinnstiftenden Umfeld Kollegiale Unterstützungskultur und Förderung des Teamzusammenhalts z.B. durch Mitarbeiterevents   Nachhaltiger leben – wie z.B. mit unserem Bike-Leasing Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, u. a. durch einen Familienservice und 30 Tage Urlaub Betriebliche Gesundheitsförderung, z. B. Kooperationen mit Fitnesskooperationspartnern Unterstützung und Förderung von individuellen Entwicklungsmöglichkeiten Vergünstigte Angebote sowie vielfältige Zusatzleistungen, z. B. betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen und Corporate Benefits
Zum Stellenangebot

Bürosachbearbeiter/in (m/w/d)

Do. 23.09.2021
Langen (Hessen)
Wir, das Paul-Ehrlich-Institut, sind eine wissenschaftliche Einrichtung des Bundes, die für die Prüfung und Zulassung von Impfstoffen und biomedizinischen Arzneimitteln zuständig ist und im Bereich der Life Sciences Forschung betreibt. Die Vernetzung mit nationalen und internationalen Akteuren macht uns zu einem kompetenten Ansprechpartner für die Öffentlichkeit, Wissenschaft, Medizin, Politik und Wirtschaft. Wir suchen für unser Referat Z7 „Organisation“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Bürosachbearbeiter/in (m/w/d) Das Referat Organisation ist im klassischen Sinn bisher eng auf die Gestaltung von organisatorischen Regelungssystemen und die Dienstpostenbildung und Bewertung dieser nach der TV Entgeltordnung Bund bzw. KGST-Verfahren ausgerichtet. Doch verbunden mit den Zielen aus der Organisationsuntersuchung sollen diese Aufgaben­felder sukzessive erweitert und ausgedehnt werden. Neben der klassischen Organisationsarbeit gewinnt dadurch das Organisationsmanagement zunehmend an Bedeutung. Dies umfasst einerseits die Durchführung von Organisationsentwicklungsmaßnahmen (Aufgabenkritik mit Prozessoptimierung und anschließender Personalbedarfsermittlung im Sinne des Organisationshandbuchs des BMI). Andererseits geht es auch um Fragen der Aufbau- und der Ablauforganisation und um strategische Themen der Planung und Steuerung. Mitarbeit in grundlegenden Angelegenheiten und in Projekten Unterstützung bei Beschaffungsvorgängen (Durchführen von Bestellungen, Preisrecherchen, Rechnungsbearbeitung etc.) Inhaltliche Protokollführung von Besprechungen Terminorganisation Regeln des Informationswesens Betreuung zentraler Posteingänge (E‑Mail-Funktionspostfach, VBS-Verteiler etc.) Elektronische Aktenführung und Führung von Organisationsübersichten Administrative Vorgangsbearbeitung im Vorgangsbearbeitungssystem (Anlegen von Vorgängen, Zusammenstellung von Dokumenten, formales Lektorat etc.) Erteilen von Auskünften und Zuarbeiten, Durchführung von automatisierten oder manuellen Datenabfragen und Auswertungen sowie Datenbankpflege Durchführen von Recherchen gemäß Arbeitsauftrag Fortschreibung von organisatorischen Regelungssystemen (GVP, Organigramm, Organisationsverfügung etc.) Regelmäßige Überprüfung auf Aktualität, Einpflegen von Änderungen Ggf. stilistische Überarbeitungen, Veröffentlichung im Mitarbeiterportal Unterstützung in der Dienstpostenverwaltung Inhaltliche und technische Anpassungen von Dienstpostenbeschreibungen und ‑bewertungen gemäß Arbeitsauftrag und regelmäßige Überprüfung auf Aktualität Nachverfolgung von Bearbeitungsständen und -fristen ​​​​​​​ Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) oder Bürokauffrau/mann (m/w/d), Kauffrau/mann für Büromanagement (m/w/d), Fachangestellten für Bürokommunikation (m/w/d) oder eine vergleichbare Berufsausbildung mit Verwaltungsbezug Kenntnisse im Themenbereich des Referats wünschenswert Grundkenntnisse im Prozessmanagement und der Projektarbeit wünschenswert Einschlägige Kenntnisse in der Anwendung von im Referat eingesetzter Software wünschenswert (z. B. MS Office, Adobe, VBS/DMS, ibo) Hohes Maß an Selbstorganisation und die Fähigkeit zum selbständigen und kooperativen Arbeiten Fähigkeit, sich schnell in unterschiedliche und komplexe Themengebiete einzuarbeiten Serviceorientierung und Kommunikationsfähigkeit Abteilungsübergreifendes, vernetztes Denken Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift ist ein vielseitiger und anspruchsvoller Arbeitsplatz zentral im Rhein-Main-Gebiet mit guten Anschlüssen an das öffentliche Verkehrsnetz (Autobahn, Flughafen, S-Bahn). Als Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes bieten wir die hierfür üblichen Sozialleistungen wie Jahressonderzahlung, Betriebsrente und vermögenswirksame Leistung. Das Beschäftigungsverhältnis ist auf 3 Jahre befristet. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Der Dienstposten ist nach E 7 TVöD Bund bewertet. Die Zuordnung zu den Stufen erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen einschlägigen Erfahrungen. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das Paul-Ehrlich-Institut fördert die Gleichstellung von Menschen sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Hierfür bieten wir u. a. sehr flexible Arbeitszeiten (Teilzeitmodelle, Homeoffice, keine Kernarbeitszeiten), Kindergartenplätze und zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter/in im Dokumenten­management (m/w/d)

Do. 23.09.2021
Langen (Hessen)
Wir, das Paul-Ehrlich-Institut, sind eine wissenschaftliche Einrichtung des Bundes, die für die Prüfung und Zulassung von Impfstoffen und biomedizinischen Arzneimitteln zuständig ist und im Bereich der Life Sciences Forschung betreibt. Die Ver­netzung mit nationalen und internationalen Akteuren macht uns zu einem kompetenten Ansprechpartner für die Öffentlichkeit, Wissenschaft, Medizin, Politik und Wirtschaft. Wir suchen für unser Referat Z5 „Informationstechnik“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Sachbearbeiter/in im Dokumenten­management (m/w/d) Im Referat Z5 unterstützen wir die Abteilungen des Instituts durch die Bereitstellung und Weiterentwicklung der IT‑Infra­struktur in den Bereichen Verwaltung, Arzneimittelregulation und Forschung. Ein kleines, motiviertes Team wird Sie bei der Einarbeitung unterstützen und freut sich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen. Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in interdisziplinären Projektteams. Mitarbeit bei der Pflege verschiedener Teildatenbanken des nationalen Arzneimittel­informations­systems für Arzneimittel in PEI-Zuständigkeit (AmAnDa, PI, PEI-CR, Katalogdaten, DE-SRS) Interpretation der im nationalen Arzneimittelinformationssystem zu erfassenden Tatbestände unter Anwendung des Arzneimittelgesetzes und der Tierimpfstoffverordnung Mitarbeit bei der Erfassung und Finalisierung von Chargenanträgen über das Portal PEI-CR Mitarbeit im First-Level-Support der oben genannten Datenbanken inklusive Beantwortung externer Anfragen Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der Softwareanwendungen und Datenbanken sowie deren Schnittstellen zu angegliederten Systemen (DokuCup/LIMS, DMS/VBS, internationale Systeme) Unterstützung der Weiterentwicklung des nationalen Arzneimittelinformations­systems (z. B. Testung von Change Requests, Überprüfung und Bündelung von neuen fachlichen Anforderungen und Fehlern inkl. Dokumentation und Abbildung in angewendeten Trackingsystemen von PEI und Dienstleistern) Kommunikation mit internen und externen IT-Partnern und Teilnahme an externen und internen Sitzungen Entwicklung und Dokumentation neuer Prozessabläufe Abgeschlossene Berufsausbildung als medizinischer Dokumentar (m/w/d), Dokumentations­assistent (m/w/d), abgeschlossene Berufsausbildung als PTA, BTA, MTA (m/w/d) oder vergleichbare Berufsaus­bildungen Grundkenntnisse in Englisch Grundkenntnisse im Bereich der Arzneimittelzulassung und der entsprechenden gesetzlichen Grundlagen Umgang mit komplexen EDV-Systemen (z. B. DMS/VBS, Helpdesksystem Mantis, Reviewtool EURS) Kommunikations- und Teamfähigkeit, sprachliche Ausdrucksfähigkeit Logisches und strukturiertes Denken Selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit sowie zu service- und kundenorientiertem Handeln ist ein vielseitiger und anspruchsvoller Arbeitsplatz zentral im Rhein-Main-Gebiet mit guten Anschlüssen an das öffentliche Verkehrsnetz (Autobahn, Flughafen, S-Bahn). Als Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes bieten wir die hierfür üblichen Sozialleistungen wie Jahressonderzahlung, Betriebsrente und vermögens­wirksame Leistung. Das Beschäftigungsverhältnis ist auf 3 Jahre befristet. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Der Dienstposten ist nach E7 TVöD Bund bewertet. Die Zuordnung zu den Stufen erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen einschlägigen Erfahrungen. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das Paul-Ehrlich-Institut fördert die Gleichstellung von Menschen sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Hierfür bieten wir u. a. sehr flexible Arbeitszeiten (Teilzeitmodelle, Homeoffice, keine Kernarbeitszeiten), Kindergartenplätze und zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten.
Zum Stellenangebot

Department Assistant (m/w/d)

Do. 23.09.2021
Frankfurt am Main
Die Frankfurt School of Finance & Management ist eine von EQUIS, AACSB und AMBA international akkreditierte, forschungsorientierte Business School im Universitätsrang. Für Studierende, Executives, Absolventen, Teilnehmer, Kunden und Partner aus der ganzen Welt bieten wir umfassende Bildungs- und Beratungsleistungen an. Die Frankfurt School zählt zu den größten deutschen wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten. Unsere Professorinnen und Professoren arbeiten mit Entscheidungsträgern aus Politik und Wirtschaft eng zusammen, um Lösungen zu aktuellen Fragen zu erarbeiten. Die Forschungsergebnisse aus den Departments der Frankfurt School kommen in führenden Unternehmen, der Finanzdienstleistungsbranche, der Politik und der Entwicklungszusammenarbeit zum Einsatz. Zur Unterstützung unserer Fakultät suchen wir, zunächst auf 24 Monate befristet, Kaufleute für Büromanagement (oder ähnlich) als Department Assistant (m/w/d) Die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis ist nicht ausgeschlossen. administrative Unterstützung unserer Professor:innen im Tagesgeschäft, z. B.: Planung und Organisation von Veranstaltungen, Reisen und Projekttätigkeiten, Reisekostenabrechnung sowie allgemeine buchhalterische Vorarbeiten, Lehr- und Deputatsplanung, Datenbankpflege sowie Pflege und Aktualisierung des Internetauftritts der Fakultät, Koordination von studentischen Hilfskräften, Aufbereitung von Daten für Akkreditierungen, Rankings, Reports und Statistiken. abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder vergleichbarer Abschluss, sehr gutes Ausdrucksvermögen in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift, fundierte Kenntnisse der gängigen Office-Anwendungen, eigenständige und zielorientiere Arbeitsweise – auch in hektischen Situationen und unter Zeitdruck, Engagement, Eigeninitiative und Flexibilität, Kontaktfreudigkeit und ein sicheres Auftreten, Freude an der Arbeit in einer internationalen Umgebung. flexible Arbeitszeiten inklusive Teilzeitoptionen, der Möglichkeit zum mobilen Arbeiten und 30 Tagen Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche), ein modernes und internationales Arbeitsumfeld, eine betriebliche Altersverorgung, ein vergünstigtes Jobticket und eine sehr gute Verkehrsanbindung zum öffentlichen Nahverkehr.
Zum Stellenangebot

Chemisch-technischer Assistent (m/w/d) als Laborassistent*in im Bereich Papierhygieneprodukte befristet für 12 Monate

Do. 23.09.2021
Schwalbach am Taunus
WELTWEITES NETZWERK. GRENZENLOSE MÖGLICHKEITEN. 100 % SGS.Performance, Innovation, Leidenschaft: Die SGS gibt immer 100 %. Deshalb sind wir das weltweit führende Unternehmen für Qualitätsdienstleistungen. Unser Ziel: 100 % Erfolg für unsere Kunden. Dafür brauchen wir engagierte und motivierte Mitarbeiter*innen, die wir nachhaltig fördern. Die SGS ist mit mehr als 89.000 Mitarbeiter*innen und einem internationalen Netzwerk von über 6.400 Niederlassungen und Laboratorien das weltweit führende Unternehmen beim Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. In Deutschland ist die SGS-Gruppe seit 1920 aktiv und bundesweit an rund 50 Standorten präsent.Die SGS Institut Fresenius GmbH ist Teil der SGS-Gruppe Deutschland. Als einer der bedeutendsten Anbieter für chemische Laboranalytik genießt SGS Institut Fresenius vor allem bei der Sicherheit und Qualität von Lebensmitteln, Getränken und Verbraucherprodukten einen ausgezeichneten Ruf bei Produzenten, Konsumenten und Handel. Mit dem Qualitätssiegel von SGS Institut Fresenius werden besonders geprüfte Lebensmittel und Gebrauchsgüter ausgezeichnet. Sie führen eigenständig chemisch-physikalische Prüfungen an Papierhygieneprodukten inklusive Dateneingaben, Kontrollprüfungen und Qualitätschecks durch. Sie übernehmen administrative Aufgaben (u.a. Probenverwaltung sowie der Dateneingabe gemäß Vorgaben). Sie sind für die Vorbereitung von Proben und Prüfflüssigkeiten verantwortlich. Sie sind offen für eine fachbezogene Einarbeitung innerhalb unseres Papierhygiene-Labors.   Die Stelle ist vorerst befristet für 12 Monate. Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene chemisch- oder technisch-orientierte Ausbildung oder Vergleichbares. Gerne geben wir auch Quereinsteigern eine Chance. Sie zeichnen sich durch den geübten Umgang mit technischen Einrichtungen und Geräten aus und besitzen und leben eine naturwissenschaftliche Arbeitsweise. Sie sind ein kooperativer Teamplayer mit einem hohen Maß an Eigenorganisation. Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse sowie ein versierter Umgang mit MS Office-Programmen runden Ihr Profil ab. IHRE VORTEILE Wir bieten Ihnen eine offene Unternehmenskultur, flache Hierarchien und ein dynamisches Arbeitsumfeld im internationalen Netzwerk. Höchste professionelle Standards und unser Nachhaltigkeitsansatz garantieren Ihnen ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Wir möchten Sie langfristig binden und fördern Ihre persönliche Entwicklung in unserem Unternehmen. Ihre fachliche und außerfachliche Qualifizierung stärken wir mit unseren Weiterbildungsangeboten. Der SGS Campus bietet Seminare sowie Webinare, Blended- und E-Learnings auf hohem Niveau. Mit der SGS-Systemrente und vermögenswirksamen Leistungen unterstützen wir Ihre Absicherung für das Rentenalter. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Unterlagen sollten neben Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen auch Ihre Gehaltsvorstellung und den möglichen Eintrittstermin enthalten.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: