Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 37 Jobs in Schanze

Berufsfeld
  • Fachhochschule 5
  • Leitung 5
  • Teamleitung 5
  • Universität 5
  • Abteilungsleitung 4
  • Bereichsleitung 4
  • Forschung 3
  • Labor 3
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung 3
  • Weitere: Bildung und Soziales 2
  • Administration 2
  • Sozialarbeit 2
  • Systemadministration 2
  • Weitere: Administration und Sekretariat 2
  • Netzwerkadministration 2
  • Assistenz 1
  • Automatisierungstechnik 1
  • Business Intelligence 1
  • Data Warehouse 1
  • Datenbankentwicklung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 29
  • Ohne Berufserfahrung 25
  • Mit Personalverantwortung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 32
  • Teilzeit 15
  • Home Office 5
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 16
  • Feste Anstellung 13
  • Ausbildung, Studium 6
  • Promotion/Habilitation 2
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Wissenschaft & Forschung

Mitarbeiter*in im Sekretariatsbereich

Mi. 27.01.2021
Hagen (Westfalen)
Kennziffer 1261/1280 Als einzige staatliche Fernuniversität im deutschen Sprachraum sind wir seit mehr als 40 Jahren erfahren im lebensbegleitenden und lebenslangen Lernen. Dabei eröffnen wir unseren Studierenden flexible Studienmöglichkeiten auf Basis eines Blended-Learning-Studienmodells. An unseren fünf Fakultäten entwickeln wir mit fachbezogener und fachübergreifender Forschung zukunftsweisende Lösungen. Wenn Sie in der Fakultät für Mathematik und Informatik, Lehrgebiet Parallelität & VLSI, ab dem 01.04.2021 diese Aufgaben mitgestalten möchten, dann bewerben Sie sich auf die Stelle als Mitarbeiter*in im Sekretariatsbereich befristet in Teilzeit (50 %) Entgeltgruppe 6 TV-L Befristung: Die Stelle ist befristet bis zum 30.04.2022 zu besetzen. Eine Verlängerung ist gegebenenfalls möglich. Sie führen eigenverantwortlich das Lehrgebietssekretariat. Ihr Aufgabengebiet umfasst die Bearbeitung anfallender Verwaltungsvorgänge wie schriftliche Korrespondenz per E-Mail und Briefpost sowie telefonische Kontakte ins In- und Ausland. Sie koordinieren die Termine des Lehrgebiets und sind für die organisatorische Abwicklung von Veranstaltungen verantwortlich. Sie pflegen Vorlagen und Ablagen und organisieren Dienstreisen. Darüber hinaus wirken Sie bei der Erstellung des Fernstudienmaterials mit, insbesondere in der Prüfung der Rechtschreibung und Grammatik. Anfallende Buchhaltungsarbeiten wie Rechnungs- und Kontenprüfung gehören ebenso zu Ihren Aufgaben wie auch die Durchführung von Beschaffungen und die Organisation von Veranstaltungen. Sie verfügen über eine mindestens 3jährige einschlägige Sekretariatserfahrung und/oder haben einen mindestens guten Abschluss als Kaufmann / Kauffrau für Bürokommunikation oder eine vergleichbare Ausbildung in den Berufsfeldern Recht und Verwaltung oder Unternehmensführung und -organisation. Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift und über fundierte Kenntnisse im Umgang mit aktueller Bürosoftware. Die Bereitschaft zu ständiger Weiterbildung und zur Einarbeitung in weitere, am Lehrgebiet verwendete DV-Programme (wie etwa LaTeX und diverse SAP-Anwendungen) und in die vielfältigen Informationssysteme der FernUniversität, ist eine Einstellungsvoraussetzung. Gewandtes und sicheres Auftreten, Organisationsgeschick und Gewissenhaftigkeit sowie teamorientiertes Arbeiten setzen wir als selbstverständlich voraus. Sie erwartet eine interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit mit einer tarifgerechten Bezahlung sowie einer betrieblichen Altersversorgung. Ihre Qualifikation und berufliche Erfahrung werden selbstverständlich berücksichtigt. Wir bieten Ihnen Entfaltungsmöglichkeiten in der Organisation eines universitären Lehrgebietes, Büros in zentraler Lage auf dem Universitätscampus mit modern eingerichteten Arbeitsplätzen und ein angenehmes Arbeitsklima in einem motivierten, freundlichen Team. Außerdem bieten wir einen vielfältigen Aufgabenbereich, eine intensive Einarbeitung und eine sehr gut ausgestattete technische Infrastruktur. Die Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung, Angebote zur guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie ein weitreichendes Angebot im Bereich des Gesundheitsmanagements runden unser Angebot ab.
Zum Stellenangebot

Bibliothekar/in (m/w/d)

Mi. 27.01.2021
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Das Zentrale Rechtswissenschaftliche Seminar der Juristischen Fakultät der Ruhr Universität Bochum ist mit einem Bestand von ca. 250.000 Druckwerken und einem sehr umfangreichen elektronischen Medienangebot eine der größten dezentralen Fachbibliotheken des Bibliotheksystems der Ruhr Universität. Zum 01.03.2021 ist die Stelle eines/r Bibliothekars/in (m/w/d) unbefristet und in Vollzeit für die Bestandskatalogisierung im Zentralen Rechtswissenschaftlichen Seminar (ZRS) zu besetzen. Bestell- und Verbundkatalogisierung Retrokatalogisierung und Bestandsbereinigung auch Katalogisierung mit höherem Schwierigkeitsgrad aus allen Bereichen und für alle Medientypen Projektarbeit ein abgeschlossenes bibliothekarisches Bachelor-Studium gute und sichere Kenntnisse bibliothekarischer Regelwerke RDA) sowie deren praktischer Anwendung gute Kenntnisse bibliothekarischer Verwaltungssysteme (Aleph // Sisis) Erfahrung in der Verbundkatalogisierung Eigeninitiative, Teamfähigkeit, Sozial- und Kommunikationskompetenz Fähigkeit zur selbständigen Arbeit eine verantwortungsvolle, unbefristete Vollzeitstelle eine angenehme, teamorientierte Arbeitsatmosphäre interessante Fort - und Weiterbildungsmöglichkeiten die Tätigkeit in einem kollegialen Team an einer familienfreundlichen Universität Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 9b des TV-L.
Zum Stellenangebot

Projektmanager (w/m/d) im Bereich klinische Forschung

Di. 26.01.2021
Wuppertal
Wir sind eines der größten Auftragsforschungsinstitute (Phasen I und II) in Europa mit mittlerweile mehr als 40 Jahren Erfahrung in der internationalen klinischen Arzneimittelforschung. In unseren Studienzentren arbeitet ein Team von 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern deutschlandweit vernetzt zusammen. Für unseren Standort in Wuppertal suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Projektmanager (w/m/d) im Bereich klinische Forschung in Vollzeit. Organisation von Aktivitäten vor, während und nach dem gesamten klinischen Studienverlauf Mitarbeit/ Review bei der Erstellung von Prüfplänen, Probanden-informationen/ Einwilligungserklärungen sowie Erstellung anderer studienspezif. Dokumenten Enge Abstimmung der Studienplanung mit dem Studienteam und allen anderen internen und externen Schnittstellen Kontrolle des Projektstandes, insbesondere der Einhaltung des Zeitplanes und Budgets Sicherstellung der fristgerechten und GCP-konformen Studien-durchführung gemäß nationaler und internationaler Gesetze und Richtlinien AMG, ICH-GCP) Kommunikation mit Sponsoren, Behörden und subkontraktierten Partnern Organisation/Leitung von Konferenzen mit Studienteams, Sponsoren und Monitoren Durchführung von Einreichungen klinischer Prüfungen bei den zuständigen Ethikkommissionen und Anzeigen bei den lokalen Behörden sowie Unterstützung bei der Einreichung an die Bundesoberbehörden (BfArM, PEI) Hochschulabschluss im naturwissenschaftlichen Bereich oder vergleichbare medizinische Ausbildung (z.B. Gesundheits- und Krankenpfleger/in, MTA) mit mehrjähriger Berufserfahrung Fundierte Berufserfahrung als Projektmanager für klinische Studien Erfahrung in der Klinischen Forschung z.B. als Study Nurse/Study Coordinator/ CRA wünschenswert Gute bis sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sehr gute Kommunikationsfähigkeit Teamfähigkeit Sicheres Auftreten, eigenverantwortliches und strukturiertes sowie lösungsorientiertes Arbeiten Fundierte Einarbeitung in das Aufgabengebiet sowie Teilnahme an internen und externen Fortbildungen Einen vielseitigen, spannenden und herausfordernden Arbeitsplatz Ein sehr gutes Arbeitsklima in einem motivierten Team Flexible Arbeitszeiten Eine leistungsgerechte Vergütung Flache Hierarchien
Zum Stellenangebot

Konzeptionstexter*in (m/w/d) mit Schwerpunkt Imagekommunikation (m/w/d)

Di. 26.01.2021
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit Das Dezernat 8 - Hochschulkommunikation der Ruhr-Universität Bochum hat zum 1. Mai 2021 in Vollzeit (39,50 Std./Wo.=100%) befristet bis zum 31.08.2022 nachfolgende Stelle zu besetzen. Eine Verlängerung bis zum 31.08.2024 wird angestrebt. Konzeptionstexter/in für die Online-Redaktion und das Online-Marketing mit Schwerpunkt Imagekommunikation (m/w/d) Die RUB will den Transfer neben Forschung und Lehre als dritte Säule etablieren. Unter dem Dach der Marke WORLDFACTORY wird das WORLDFACTORY Start-up Center (WSC) aufgebaut. Es dient als zentraler Ort für Innovations- und Gründungsinitiativen, die sowohl aus den Bereichen der Spitzenforschung der RUB als auch von Angehörigen der RUB initiiert werden sollen. Kooperationen mit Unternehmen sollen helfen, dass sich die Innovations- und Gründungsinitiativen am Markt durchsetzen. Die Aufgabe des Marketings ist es, die Bekanntheit der Familienmarke WORLDFACTORY und des WSC bei den Zielgruppen Studierende, Doktorand/innen, Postdocs und wissenschaftliche Mitarbeitern/innen der RUB, externe Unternehmensgründer/innen und Unternehmen der Region signifikant zu steigern und das WSC als bundesweiten Hotspot in der Start-up-Szene zu positionieren. Sie erstellen die Jahreskonzepte mit Zeit- und Maßnahmenplänen für das WSC Marketing Sie betreuen den Worldfactory-Webauftritt und das Webportals "Transfer" redaktionell und sind für die Zielgruppenseite "Unternehmen" im Webauftritt der RUB zuständig Sie texten in werblicher Sprache für alle Off- und Online-Kommunikationsmaßnahmen mit der Zielgruppe Entrepreneure und kümmern sich so um die Imagekommunikation der Worldfactory Sie arbeiten bei der Umsetzung von (crossmedialen) Kampagnen im Bereich Vertriebs- und Veranstaltungs-PR mit Im Bereich Konzeption und Imagekommunikation steuern Sie zum Teil externer Dienstleister, um die von ihnen konzipierten (crossmedialen) Kampagnen umzusetzen Im Bereich Redaktion und Pflege des Webauftritts steuern sie externe Dienstleister bei der Webentwicklung und dem Webdesign Mit ihrer Fachkenntnis beraten Sie die Worldfactory-Mitarbeiter*innen im Bereich Online-Marketing mit dem Ziel, diese zu befähigen, selbstständig zielgruppenaffine Kommunikationsmaßnahmen umzusetzen Sie haben ein wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom) im Bereich Geistes- und Sozialwissenschaften idealerweise mit einer Schwerpunktsetzung in den Feldern Kommunikation und Medien, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit und/oder Journalismus oder einen vergleichbareren Abschluss erfolgreich abgeschlossen Sie können Berufserfahrung als Konzeptionstexter*in und als Werbetexter*in im Bereich (Online Redaktion) und/oder (Online-)Marketing nachweisen Sie habe idealerweise Berufserfahrung in der Start-up-Szene mit Expertise im Entrepreneurship Sie haben Erfahrungen in der Erstellung von Kommunikationskonzepten und Jahresplänen, idealerweise Kenntnisse über Mediaplanung und Markensteuerung Sie haben Erfahrungen im Projektmanagement und in der Umsetzung und Steuerung von Dienstleistern (Angebotsdefinition, Briefings, Kontrollen, Freigaben), im Rahmen von (Online) Kampagnen Sie haben Erfahrungen im Bereich Gestaltung und praktischer Umsetzung digitaler Medien Sie haben gute Kenntnisse im Online-Marketing (Conversion; SEO und SEA) und Auswertung von Webseiten Sie zeichnet sicheres Texten im werblichen Kontext (deutsch und englisch) aus Sie zeichnet der sehr sicherer Umgang mit den gängigen Content- Management Systemen (Typo3 und Drupal) aus Sie haben einen sehr sicheren Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten und mit Adobe-Programmen InDesign und Photoshop Sie haben idealerweise Kenntnisse im Bild-, Persönlichkeitsrecht, der Datenschutzgrundverordnung und der barrierefreien Kommunikation Kenntnisse im Bild- und Persönlichkeitsrecht und der Datenschutzgrundverordnung Sie haben ein überzeugendes Auftreten und sehr gute Kommunikationsfähigkeiten Sie zeichnen Kreativität und Ideenreichtum, Engagement und Eigeninitiative, hohe Sozialkompetenz, Organisationsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen, Aufgeschlossenheit, Teamorientierung, Flexibilität und Belastbarkeit aus eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten teamorientierte und interdisziplinäre Arbeitsweise attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten Bezahlung und sonstige Sozialleistungen nach TV-L flexible Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Vergütung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen gemäß den Tarifmerkmalen nach Entgeltgruppe 13 des TV-L. Das Start-up-Center der Ruhr-Universität Bochum wird vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen finanziell gefördert. Die ausgeschriebene Stelle ist vorbehaltlich einer endgültigen Förderzusage durch das Land zu besetzen. Zielgruppe: Diese Ausschreibung richtet sich auch an befristet bzw. unbefristet beschäftigtes Personal der Ruhr-Universität Bochum.
Zum Stellenangebot

Volljurist/in (w/m/d) für die Abteilung Personal & Recht in Teilzeit

Di. 26.01.2021
Witten
Die Universität Witten/Herdecke (UW/H) ist die erste deutsche Universität in privater Trägerschaft. Sie wurde im Jahr 1982 gegründet und hat sich seitdem als wichtige Bildungsinstitution in Deutschland etabliert. Mittlerweile sind insgesamt 2.600 Studierende in den Fakultäten für Gesundheit, Wirtschaft und Gesellschaft sowie dem Zentrum Studium fundamentale in Witten eingeschrieben. Als interner Dienstleister betreut und berät die Abteilung Personal & Recht über 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Standorten Witten, Herdecke, Köln, Datteln und Wuppertal. Im Bereich Recht werden alle rechtlichen Fragestellungen bearbeitet. Für diesen Bereich suchen wir als Weiterentwicklung unseres Teams eine/einen Referentin/Referenten Recht (w/m/d). Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt in der Betreuung von Rechts- und Vertragsangelegenheiten auf dem Gebiet der Forschungsförderung und des Wissens- und Technologietransfers. Daneben ergeben sich aber auch Fragestellungen aus den Bereichen Verwaltungsrecht (Prüfungen im Rahmen des Studiums) und Zivilrecht (z. B. Mietverträge, Lieferantenverträge). Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (20 Wochenstunden) zu besetzen. Die Stelle ist dauerhaft geplant, eine Anstellung ist jedoch zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine langfristige Zusammenarbeit wird angestrebt. Selbständiges Management (Prüfung, Gestaltung und Verhandlung) von Verträgen im Bereich der Forschung (insbesondere F&E- und Konsortialverträge im Rahmen von Drittmittelprojekten) in Zusammenarbeit mit der Abteilung Forschungsförderung. In diesen Zusammenhängen stellen sich auch Fragen zu finanziellen Aspekten, zur Haftung oder zu Nutzungsrechten an Entwicklungen. Rechtliche Beratung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern bei der Vorbereitung und Durchführung von Forschungs- und Entwicklungskooperationen sowie der Verwertung von Forschungsergebnissen. Durchführung von Informationsveranstaltungen sowie Erstellung von Informationsmaterialien zu Vertragsangelegenheiten. Vertragsverhandlungen mit privaten und öffentlichen Auftraggebern und Auftragnehmern im Rahmen von Einkaufsvorgängen. Beratung der Geschäftsführung in rechtlichen Angelegenheiten. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften (Volljurist/Volljuristin, 1. und 2. Staatsexamen) und haben Erfahrung im Vertragsrecht. Kenntnisse in den Bereichen gewerblicher Rechtsschutz, Arbeitnehmererfinderrecht und Verwaltungsverfahrensrecht sind von Vorteil, aber keine Einstellungsvoraussetzung. Sie besitzen ein gutes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge, eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Gestaltungswillen. Sehr gute Englischkenntnisse, eine hohe Motivation und Einsatzbereitschaft setzen wir voraus. Ein tolles Team mit Humor und Drive! Vereinbarkeit von Beruf und Familie (Flexible Arbeitszeiten) 30 Tage Jahresurlaub und freie Brückentage (der 24. bis 31. Dezember sowie drei Brückentage sind zusätzlich dienstfrei) Erstattung von Kinderbetreuungskosten von bis zu 200 Euro monatlich (abhängig von Gehaltshöhe und Alter des Kindes) Betriebliche Altersvorsorge und Berufsunfähigkeitsversicherung Ein vergünstigtes Jobticket für den Nahverkehr Ein umfassendes Weiterbildungsprogramm Förderung von umweltfreundlicher Mobilität (Bikeleasing, Anmietung von E-Autos etc.) Ein breites kulinarisches Angebot in unserer Cafeteria zum Mitarbeiterpreis Verschiedene Sportangebote für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in, Schwerpunkt Diskrete Mathematik und Optimierung

Di. 26.01.2021
Hagen (Westfalen)
Kennziffer 1252/1271 Als einzige staatliche Fernuniversität im deutschen Sprachraum sind wir seit mehr als 40 Jahren erfahren im lebensbegleitenden und lebenslangen Lernen. Dabei eröffnen wir unseren Studierenden flexible Studienmöglichkeiten auf Basis eines Blended-Learning-Studienmodells. An unseren fünf Fakultäten entwickeln wir mit fachbezogener und fachübergreifender Forschung zukunftsweisende Lösungen. Wenn Sie in der Fakultät Mathematik und Informatik, Lehrstuhl Diskrete Mathematik und Informatik ab dem 01.03.2021 diese Aufgaben mitgestalten möchten, dann bewerben Sie sich auf die Stelle als Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in befristet in Vollzeit (100 %) Entgeltgruppe 13 TV-L Befristung: Wir bieten Ihnen eine Stelle zur eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung, auf Wunsch gern auch zur Promotion oder Habilitation, mit einer Vertragslaufzeit von bis zu 3 Jahren. Die jeweilige Vertragslaufzeit orientiert sich dabei an Ihren persönlichen Voraussetzungen und Ihrem Qualifizierungsziel. Eine Weiterbeschäftigung zum Erreichen Ihres Qualifizierungsziels oder zur weiteren wissenschaftlichen Qualifikation wird angestrebt. Sie wirken bei der Erstellung und Überarbeitung von Fernstudienmaterial und Einsendeaufgaben mit. Sie beteiligen sich bei der Durchführung von Fernstudienkursen und Präsenzveranstaltungen (Seminare/Praktika). Seminar-, Bachelor- und Masterarbeiten werden von Ihnen unterstützend betreut. Sie helfen bei der Bearbeitung von Verwaltungsaufgaben des Lehrstuhls mit. Sie wirken bei Forschungsvorhaben des Lehrstuhls mit. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium auf Masterniveau, bei Habilitationsabsichten zusätzlich über eine abgeschlossene Promotion, vorzugsweise im Fach Informatik oder Mathematik. Darüber hinaus haben Sie Interesse an Themen der Diskreten Mathematik und der kombinatorischen Optimierung. Sie erwartet eine interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit mit einer tarifgerechten Bezahlung sowie einer betrieblichen Altersversorgung. Ihre Qualifikation und berufliche Erfahrung werden selbstverständlich berücksichtigt. Außerdem bieten wir einen vielfältigen Aufgabenbereich und eine sehr gut ausgestattete technische Infrastruktur. Die Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung, Angebote zur guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf, wie z. B. die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung, sowie ein weitreichendes Angebot im Bereich des Gesundheitsmanagements runden unser Angebot ab.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) für Systemanalysen

Mo. 25.01.2021
Wuppertal
Das 1991 gegründete Wuppertal Institut versteht sich als führender internationaler Think Tank für eine impact- und anwendungsorientierte Nachhaltigkeitsforschung. Im Fokus der Arbeiten steht die Gestaltung von Transformationsprozessen hin zu einer klimagerechten und ressourcenleichten Welt. Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) für Systemanalysen für die Abteilung Zukünftige Energie- und IndustriesystemeUnterstützen Sie unsere Arbeiten und das Team im Forschungsbereich Systeme und Infrastrukturen innerhalb der Abteilung Zukünftige Energie- und Industriesysteme, um das Zusammenspiel von innovativen Technologien und Infrastrukturen sowie alternativen Energieträgern wie Wasserstoff für eine nachhaltige und klimaneutrale Transformation der heutigen Energie- und Industriesysteme zu analysieren und diese Transformation mit zu gestalten. Dazu werden Sie in unserem interdisziplinären Team vor allem in dem Bereich der modellgestützten System- und Szenarioanalyse an verschiedenen Forschungsprojekten und Studienaufträgen zur Transformation des Energiesystems und wissenschaftlichen Beratung von Entscheidern auf allen Ebenen mitarbeiten. Die Aufgaben und Inhalte umfassen zum einen Anwendung, Weiterentwicklung, Qualitätssicherung und Performancesteigerung von verschiedenen Energiesystemmodellmodulen, zum anderen ganzheitliche Analysen von aktuellen Forschungsfragen in den Bereichen Energiesystemtransformation, Sektorenkopplung, Power-to-X und industrielle Dekarbonisierung. Darüber hinaus wirken Sie aktivbei der wissenschaftlichen Verwertung in Form von Veröffentlichungen, Vorträgen, Workshops und Konferenzen zu unseren Methoden und Ergebnissen im Bereich der gekoppelten Energie- und Industriesystemtransformation mit. Sie haben ein Masterstudium in einem ingenieur-, natur- oder wirtschaftswissenschaftlichen Fachbereich (vorzugsweise Systemanalyse, Energiewirtschaft oder -technik) erfolgreich abgeschlossen. Sie bringen profunde Erfahrungen in der Anwendung und Auswertung sowie Weiterentwicklung von Energiesystemmodellen mit. Sie haben gute Kenntnisse im Bereich der Erzeugungs-, Umwandlungs- und Speichertechnologien für die Energiewende sowie in der Energiepolitik und -wirtschaft. Sie haben sehr gute methodische Kenntnisse der Energiesystemanalyse und Szenarioanalyse. Sie verfügen über einen routinierten Umgang mit Python und der Versionierungssoftware (git), weitere Erfahrung mit SQL-Datenbanken oder zusätzlichen Programmiersprachen sind ein Plus. Sie haben bereits Erfahrungen mit der Veröffentlichung von Forschungsergebnissen in Fachzeitschriften und auf Konferenzen sammeln können. Sie bringen eine hohe Eigenmotivation, eine ausgeprägte Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit sowie eine selbstständige und analytische Arbeitsweise mit. Sie haben sehr gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch (Wort und Schrift). Wir bieten eine spannende Herausforderung mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung. Es erwartet Sie ein hochmotiviertes Team, flexible Arbeitsbedingungen, Weiterbildungsmöglichkeiten, Angebote zur Work-Life-Balance, eine tarifliche Vergütung nach TV-L sowie eine betriebliche Altersvorsorge (VBLU). Die ausgeschriebene Position ist zunächst für ein Jahr befristet.
Zum Stellenangebot

Vertriebsmitarbeiter (m/w/d) in der Studienberatung

Mo. 25.01.2021
Dortmund
Wachse mit uns - Starte Deine Karriere bei der IUBH! Du bist Vertriebs-Profi, liebst es mit Menschen zu arbeiten und willst sie bei ihren ersten Schritten in Richtung Karriere unterstützen? Perfekt! Die IUBH hat als eine der am schnellsten wachsenden Bildungsgruppen für jeden das passende Studienangebot. Du hast Lust, interessierte Studierende durch unser Portfolio zu lotsen und sie auf dem Weg zu ihrem persönlichen Traumstudium zu beraten? Dann komm in unser Team!   Verstärke unser Team sofort in Vollzeit an unserem Standort in Dortmund als  Vertriebsmitarbeiter in der Studienberatung (m/w/d) Du akquirierst neue Praxispartner und stellst in professionellen Beratungsgesprächen die Vorteile einer Zusammenarbeit mit der IUBH heraus Darüber hinaus, betreust Du aktiv die bestehenden Kooperationen und festigst eine langfristige Zusammenarbeit Du berätst Interessenten und Bewerber zu unserem dualen Studienmodell und den Studieninhalten Im Rahmen von Bewerbertrainings machst Du junge Menschen fit für den Berufseinstieg Du gleichst Anforderungsprofile mit den Talenten unserer Bewerber ab und bringst die zukünftigen Studierenden mit den richtigen Praxispartnern zusammen Du stehst den Studierenden als Ansprechpartner zur Verfügung und begleitest diese von der ersten Kontaktaufnahme über die Immatrikulation bis zum Abschluss des Studiums und darüber hinaus Du übernimmst administrative Abläufe, erstellst Unterlagen und Verträge Du planst und betreust Messe- und Informationsveranstaltungen Du kannst eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder ein betriebswirtschaftliches Studium an einer (Fach-)Hochschule oder Universität vorweisen Du bist vertriebsstark und hast Erfahrung in der erfolgreichen Gewinnung von Unternehmenskunden Du hast idealerweise Kenntnisse aus der Bildungsbranche wie z.B. Hochschulen, Akademien, Personaldienstleistungen, Erwachsenenbildung, Sprachen, oder Training Du bist empathisch und gehst individuell auf Deine Gesprächspartner ein, kannst aktiv zuhören und erfasst Abläufe und Problemstellungen Deiner Kunden schnell und lösungsorientiert Du verfügst über sehr gute Organisationskompetenzen und kannst Prozesse effizient gestalten und steuern Dein Arbeitsstil ist geprägt durch ein gelebtes Wertebewusstsein, eine offene, kundenorientierte, wertschätzende Feedbackkultur und Du bist es gewohnt, abschlussorientiert und nach Zielvorgaben zu arbeiten Deine Persönlichkeit zeichnet sich durch Gewissenhaftigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit aus und Du bist ein Organisationstalent mit Hands-On Mentalität und Verhandlungsgeschick Du bist sicher im Umgang mit den gängigen MS-Office Programmen, Frontoffice- oder CRM Systemen, kommunizierst verhandlungssicher in Deutsch und bringst gute Englischkenntnisse mit Spannende neue Aufgaben und nette dynamische Teamkollegen, die Dich dabei unterstützen, Dich persönlich und fachlich weiterzuentwickeln Attraktive Entwicklungs- und Karriereperspektiven mit großen Gestaltungsfreiräumen für Deine Ideen und Dein Engagement Ein tolles und innovatives Produkt in einer interessanten Branche 30 Tage Urlaub, eine betriebliche Altersvorsorge und zahlreiche Mitarbeiterrabatte
Zum Stellenangebot

Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik

Mo. 25.01.2021
Hagen (Westfalen)
Kennziffer 1264/1283 Wir starten mit Dir Deine Karriere im öffentlichen Dienst! Berufsausbildung an der FernUniversität in Hagen? Ja, die gibt es! Für die ersten Schritte ins Berufsleben ist die FernUni eine top Adresse. Wer hier nach der Schule einen Ausbildungsplatz erhält, hat eine tolle Grundlage für die weitere berufliche Entwicklung und beste Chancen die eigene Zukunft zu gestalten. Während Deiner Ausbildung wirst Du die gesamte Ausbildungszeit über von unseren motivierten Fach­aus­bildern und Fachausbilderinnen unterstützt und begleitet. Wenn Du ab dem 1. August 2021 Deine Ausbildung an der FernUniversität in Hagen absolvieren möchtest, dann bewerbe Dich für die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik Annahme und Bearbeitung von Wareneingängen Umsetzung unserer logistischen Lagerprozesse Kommissionieren, Verpacken & Versenden von Studienmaterial fachgerechter Umgang mit unterschiedlichen Fördermitteln Als Fachkraft für Lagerlogistik wirst Du im Logistikzentrum der FernUni eingesetzt. Deine Ausbildung: Du lernst im dualen System, d.h. im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule der Berufsschulunterricht findet an zwei Vormittagen in der Woche statt die Theorie lernst Du ebenfalls im wöchentlichen Werkunterricht Deine Ausbildung dauert 3 Jahre, eine Verkürzung bei guten schulischen und betrieblichen Leistungen ist auf 2,5 Jahre möglich guter Haupt-, Realschulabschluss mindestens befriedigende Leistungen in Deutsch und Mathematik Interesse an logistischen Prozessen eine sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise ein freundliches Auftreten gutes technisches Verständnis Du hast Spaß an körperlicher Betätigung und gehst routiniert mit dem PC um Ausbildungsvergütung: 1. Ausbildungsjahr 1.036,82 € 2. Ausbildungsjahr 1.090,96 € 3. Ausbildungsjahr 1.140,61 € Deine Benefits: Übernahme von Kosten für Arbeits- und Lernmittel 30 Tage Urlaub im Jahr Geschulte Fachausbilder*innen Vielfältige Fortbildungsangebote Sehr gute Übernahmechancen nach der Ausbildung Abschlussprämie von 400 € nach Bestehen der Abschlussprüfung
Zum Stellenangebot

Leitung Technische Betriebsdirektion Facilitymanagement (m/w/d)

Fr. 22.01.2021
Dortmund
Mit über 6 500 Beschäftigten in Forschung, Lehre und Verwaltung und ihrem einzigartigen Profil gestaltet die Technische Universität Dortmund Zukunftsperspektiven: Das Zusammenspiel von Ingenieur- und Naturwissenschaften, Gesellschafts- und Kulturwissenschaften treibt technologische Innovationen ebenso voran wie Erkenntnis- und Methodenfortschritt, von dem nicht nur die 33 400 Studierenden profitieren.Leitung Technische Betriebsdirektion Facilitymanagement (m/w/d) - Ref.-Nr. 118/20eDiese Stelle ist im Dezernat Bau- und Facilitymanagement zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen. Die Tätigkeit wird nach Entgeltgruppe 15 TV-L vergütet. Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen erfolgt die Besoldung nach Bes.-Gr. A 15 LBesG NRW. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Eine Beschäftigung in bzw. Reduzierung auf Teilzeit ist grundsätzlich möglich. Leitung der Technischen Betriebsdirektion Facilitymanagement mit 200.000 m² Nutzfläche und ca. 95 Institutsgebäuden Führung von 6 Abteilungen mit insgesamt 140 Mitarbeitenden des technischen, infrastrukturellen und kaufmännischen Gebäudemanagements Verantwortung für die Betriebsbereitschaft und den wirtschaftlichen Betrieb der technischen und baulichen Infrastruktur der TU Dortmund Flächen-, Raum- und Energiemanagement Vertretung des Dezernenten Bau- und Facilitymanagement im Bereich des Facilitymanagements ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Ingenieurwissenschaften bzw. des Wirtschaftsingenieurwesens oder die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt in der Laufbahn technische Dienste mehrjährige Führungserfahrung von größeren Organisationseinheiten im Gebäudemanagement DAS BRINGEN SIE IDEALERWEISE MIT: mehrjährige Berufserfahrung im technischen Instandhaltungs- bzw. Gebäudemanagement sowie in der Führung von vergleichbar großen Personalbereichen gute Kenntnisse des kaufmännischen und infrastrukturellen Gebäudemanagements motivierendes Verhalten, ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit ein hohes Maß an Gestaltungswillen, Dienstleistungsorientierung, Sozialkompetenz, Sorgfalt und Verlässlichkeit
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal