Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 89 Jobs in Schönebeck

Berufsfeld
  • Sachbearbeitung 9
  • Universität 9
  • Fachhochschule 9
  • Netzwerkadministration 7
  • Systemadministration 7
  • Sekretariat 5
  • Assistenz 5
  • Weitere: Administration und Sekretariat 4
  • Entwicklung 4
  • Forschung 4
  • Labor 4
  • Projektmanagement 4
  • Elektronik 3
  • Elektrotechnik 3
  • Innendienst 3
  • Leitung 3
  • Teamleitung 3
  • Assistenzberufe 2
  • Einkauf 2
  • Gebäude- 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Ohne Berufserfahrung 76
  • Mit Berufserfahrung 73
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 68
  • Teilzeit 47
  • Home Office möglich 37
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 44
  • Befristeter Vertrag 29
  • Ausbildung, Studium 11
  • Studentenjobs, Werkstudent 4
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Promotion/Habilitation 1
Wissenschaft & Forschung

Mitarbeiter:in in der Bibliothek

Di. 16.08.2022
Düsseldorf
An der Hochschule Fresenius trifft Tradition auf Innovation. Ob digitale Transformation, demografischer Wandel oder Fachkräftemangel – wir verstehen, was Mensch, Gesellschaft und Wirtschaft bewegt. Mit rund 18.000 Studierenden gehören wir zu den größten, ältesten und renommiertesten privaten Hochschulen in Deutschland. An unseren neun Standorten in Deutschland sowie in New York und im Fernstudium bilden wir die nächste Generation von Fach- und Führungskräften optimal aus. Seien Sie Teil davon und gestalten Sie die Zukunft mit Fachkompetenz und Kreativität mit. Zur Verstärkung unseres Teams am Hochschulstandort Düsseldorf suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit folgende Stelle: Mitarbeiter:in in der Bibliothek Bibliotheksverwaltung inklusive Katalogpflege Bestandsaufbau und Bestandspflege Bereitstellung und Ausleihe von Medien Unterstützung der Studierenden, Dozierenden und Mitarbeitenden bei der Literaturrecherche Inventarisierung und Bearbeitung von Zeitschriften und -abonnements Eigenverantwortliche Bibliothekseinführungen und Schulungen Betreuung und Koordination von Studentischen Hilfskräften (m/w/d) Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor- oder Master) in den gängigen Geisteswissenschaften oder erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Fachangestellten (m/w/d) für Medien- und Informationsdienste - Fachrichtung Bibliothek Ausgeprägte Service- und Kundenorientierung Gute Sprachkenntnisse in Englisch Einsatzbereitschaft und die Fähigkeit zum eigenverantwortlichen Arbeiten Sicherer Umgang mit dem gängigen Office-Paket Bereitschaft zur Einarbeitung in das Bibliotheksprogramm Alephino und zur Übernahme von Spät- und Samstagsdiensten Das Angebot sich kostenlos berufsbegleitend innerhalb der Gruppe weiterzubilden, wie z.B. durch ein Bachelor- oder Masterstudium Ein dynamisches Umfeld, in dem Sie Ihre Ideen einbringen können, sowie die Möglichkeit, diese mit uns gemeinsam zu verwirklichen Einen sicheren Arbeitsplatz in einem zukunftsorientierten, sehr erfolgreichen, dynamischen Unternehmen Austausch auf Augenhöhe, flache Hierarchien und eine offene Diskussionskultur Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, u. a. Homeoffice in Form von mobile Working, einen Familienservice und 30 Tage Urlaub Nachhaltiger leben – wie z.B. mit unserem Bike-Leasing oder Job-Ticket Betriebliche Gesundheitsförderung, z. B. Kooperationen mit Fitnesskooperationspartnern Vergünstigte Angebote sowie vielfältige Zusatzleistungen, z. B. betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen und Corporate Benefits
Zum Stellenangebot

Buchhalter/in (m/w/d)

Di. 16.08.2022
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­ulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit. Für die Abteilung Finanz- und Rechnungswesen des Dezernat 4 - Finanzmanagement suchen wir ab dem ab dem 01.12.2022 befristet für ein Jahr in Vollzeit (39,83 Std./Wo.) eine/n Buchhalter/in (m/w/d) Die Abteilung Finanz- und Rechnungswesen bildet sämtliche Geschäftsvorfälle der RUB nach kaufmännischen Grundsätzen ab, und erstellt Finanzberichte und Jahresabschlüsse. Selbstständige Kontierung und Buchung von Geschäftsvorfällen im laufenden Geschäftsbetrieb Übernahme von Buchhaltungsdaten aus Schnittstellen Erfassung, Pflege und Abstimmung von Dauerbuchungen Unterstützung der Sachgebietsleitung Kreditorenbuchhaltung Kaufmännische Ausbildung bzw. vergleichbare Ausbildung im öffentlichen Dienst oder Ausbildung als Steuerfachangestellte/r oder mehrjährige Berufserfahrung in dem genannten Aufgabenbereich Fundierte berufliche Erfahrungen im Bereich der kaufmännischen Buchhaltung wünschenswert umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Sicherer Umgang mit den Produkten MS-Office, insbesondere Excel und Word Hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit und Einsatzbereitschaft sowie Teamfähigkeit anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung ein freundliches und kollegiales Umfeld faire Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten sonstige Sozialleistungen nach dem TV-L
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter*in (m/w/d) Sachgebiet "TGA-/ Bau-Mängelmanagement"

Di. 16.08.2022
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.  Für das Sachgebiet "TGA-/ Bau- Mängelmanagement" des Dezernat 5.I -Gebäudemanagement und -betrieb suchen wir ab dem  nächstmöglichen  Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit (39,83 Std./Wo.)  eine* n     Mitarbeiter*in (m/w/d) für das Sachgebiet  "TGA-/ Bau-Mängelmanagement"   Das Thema Mängelmanagement hat im Dezernat für das technische und  infrastrukturelle  Gebäudemanagement mit ca. 300 Mitarbeitenden eine große Bedeutung.  Das mit den umfangreichen Instandhaltungs-, Bau- und  Umbaumaßnahmen am gesamten Campus  einhergehende  Mängelmanagement muss entwickelt, koordiniert, durchgeführt und  sachgerecht dokumentiert werden. Um das Dezernat 5.I - Betriebsbüro – dabei zu unterstützen, suchen wir  eine*n engagierte*n Mitarbeiter*in mit sehr guten technischen, rechtlichen  und EDV-Kenntnissen, Organisations-/Kommunikationstalent und  Durchsetzungsvermögen.   Weiterentwickeln des Mängelmanagements-Systems Übernehmen der von in- und externen Stellen bereitgestellten  Mängellisten in ein zentrales System Durchsetzen & Begleiten der Mängelbeseitigungsmaßnahmen Bewerten von rechtlichen Möglichkeiten der Mängelbeseitigung Zusammenstellen und Beauftragen von gutachterlichen Tätigkeiten Dokumentation aller Vorgänge    Erfolgreich abgeschlossene Meister- oder Technikerausbildung im Bereich "Technische Gebäudeausrüstung" oder erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung bzw. vergleichbare Ausbildung im öffentlichen Dienst mit technischem Verständnis, idealerweise in der technischen Gebäudeausrüstung Eignung für die Begehung von nicht barrierefrei erreichbaren Anlagen (z.B. Dächer) auf dem gesamten Campus & Außenliegenschaften Gutes technisches Allgemeinwissen Mehrjährige gewerbeübergreifende Kenntnisse im Bereich der baulichen Ausführung Gewünscht sind rechtliche Kenntnisse im Bereich der einschlägigen Normen und Gesetze (Vergabe- und Vertragsrecht, Bauordnungsrecht, HOAI, VOB, VHB, RBBau, DIN-Normen, Brandschutznormen, StLB-Bau) Teamfähigkeit, aber auch selbständiges Arbeiten Sicheres Auftreten und soziale Kompetenz gegenüber Mitarbeitenden und Kolleg*innen Verhandlungs- und Organisationsgeschick, Durchsetzungsvermögen  und Engagement Idealerweise Erfahrung mit einer Mängelmanagement-Software Sicheres Arbeiten mit dem MS-Officepaket   anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung faire und flexible Arbeitszeiten familiengerechtes Arbeiten umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Bezahlung und sonstige Sozialleistungen nach TV-L
Zum Stellenangebot

Junior Expertin bzw. Junior Experte (w/m/d) Medien- und Publikationsdienste

Di. 16.08.2022
Duisburg
Wir sind eine junge, innovative Universität mitten in der Metropole Ruhr. Ausgezeichnet in Forschung und Lehre denken wir in Möglichkeiten statt in Grenzen und entwickeln Ideen mit Zukunft. Wir leben Vielfalt, fördern Potenziale und engagieren uns für Bildungsgerechtigkeit, die diesen Namen verdient. Werden Sie in der Universitätsbibliothek der Universität Duisburg-Essen die/der neue Junior Expertin bzw. Junior Experte (w/m/d) Medien- und Publikationsdienste (Besoldungsgruppe A 9 LBesG NRW/Entgeltgruppe 9b TV-L, je nach persönlicher Voraussetzung) Die Universitätsbibliothek Duisburg-Essen bietet Forschenden, Lehrenden und Studierenden der Universität Duisburg-Essen Medien, Informationen und Daten in bedarfsorientierten Formaten vor Ort und online. Unsere rund 150 Beschäftigten aus den unterschiedlichen Teams setzen ihre Erfahrung und Innovationsfreude gewinnbringend für ein bedarfs- und zukunftsgerechtes Medien- und Dienstleistungsangebot ein. Nutzen Sie Ihre im Studium erlangten Kenntnisse, bauen Sie Ihre Expertise mit unserer Unterstützung weiter aus und gestalten Sie hierdurch das Medienangebot und damit eine der Kernaufgaben der Universitätsbibliothek Duisburg-Essen mit. Besetzungszeitpunkt: nächstmöglich bzw. nach Absprache Vertragsdauer: unbefristet Arbeitszeit: 100 Prozent einer Vollzeitstelle (z. Zt. 41:00 Std. pro Woche im Beamtenverhältnis/39:50 Std. pro Woche im Angestelltenverhältnis). Teilzeit möglich, soweit mit den betrieblichen Abläufen vereinbar. Gleitende Arbeitszeit, die sich an den Servicezeiten der Universitätsbibliothek orientiert. Homeoffice ist in Abstimmung mit der Vorgesetzten im Rahmen der Dienstvereinbarung möglich. Bewerbungsfrist: 01.09.2022 Durch Ihren Überblick über das Angebot von gedruckten und elektronischen Medien tragen Sie zu einem bedarfs- und zukunftsgerechten sowie kosteneffizienten Medienangebot bei. Hierzu tauschen Sie sich mit Ihren Teammitgliedern, Fachreferent:innen und Medienanbietern über aktuelle Entwicklungen aus, holen Angebote ein und setzen die Erwerbung bzw. Lizenzierung und Abonnementkündigung um. Sie ermöglichen mithilfe des Bibliotheksmanagementsystems Alma regionalen und überregionalen Nachweissystemen die Bereitstellung und Auffindbarkeit von gedruckten und elektronischen Medien. Hierzu setzen Sie die Formalerschließung von Einzeltiteln um, gleichen Titellisten von Medienanbietern mit Bestandsdaten ab und bringen Fremddaten in den Katalog ein. Sie rufen Medienzugriffs- und Publikationsstatistiken ab, bereiten diese gemeinsam mit weiteren Expert:innen auf und liefern dadurch eine Grundlage für die Entscheidung zu (der Fortführung von) Erwerbungen bzw. Lizenzierungen, Abonnementkündigungen bzw. Aussonderungen und zur Förderung von Publikationen im Open Access. Sie unterstützen gemeinsam mit weiteren Expert:innen Forschende und Lehrende der Universität Duisburg-Essen bei der Veröffentlichung im Open Access. Sie verfügen zum Zeitpunkt der Vertragsunterzeichnung über ein erfolgreich abgeschlossenes Bachelorstudium „Data and Information Science“, „Bibliothek und digitale Kommunikation“ oder eine vergleichbare Qualifikation. Die Befähigung für die Laufbahn besonderer Fachrichtung „Nichttechnische Dienste“ der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt (§ 6 LBG und § 16 LVO NRW) ist von Vorteil. Sie arbeiten sich gerne in neue Tools ein. Die Nutzung von Office-Standard-Anwendungsprogrammen (Word/Excel/PowerPoint) ist für Sie selbstverständlich. Sie sind bereit, Ihre guten englischen Sprachkenntnisse zu nutzen, um auch englischsprachige Medien zu bearbeiten und auf Englisch zu kommunizieren. Sie arbeiten gerne selbstständig, strukturiert und konzentriert. Eine umfassende Einarbeitung je nach Vorkenntnissen und weitreichende Unterstützung bei der Weiterqualifizierung in Verbindung mit Fort- und Weiterbildungsangeboten Ein abwechslungsreiches, vielseitiges Aufgabengebiet Ein vergünstigtes ÖPNV-Firmenticket Sport- und Gesundheitsangebote (Hochschulsport) Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen ist für Tarifbeschäftigte die Übernahme in das Beamtenverhältnis als Bibliotheksinspektor:in geplant. Die Ernennung erfolgt vorbehaltlich des Vorliegens der allgemeinen und persönlichen beamten- sowie laufbahnrechtlichen Voraussetzungen.
Zum Stellenangebot

Assistenz Projektmanagement im Business Development (m/w/d)

Di. 16.08.2022
Düsseldorf
Wir sind einer der führenden Projektträger Deutschlands und Spezialist für zukunftsorientierte Beratung. Effiziente Forschungsförderung, maßgeschneiderte Begleitung von Innovationen und strategische Beratung – das ist unser Geschäft. Zu unseren Auftraggebern gehören Ministerien des Bundes und der Länder sowie die Europäische Kommission. Die rund 250 Mitarbeitenden unserer interdisziplinären Teams in Düsseldorf, Berlin und Bonn setzen sich dafür ein, den Technologiestandort Deutschland nachhaltig zu stärken. Für den Standort Düsseldorf suchen wir ein neues Teammitglied als Assistenz Projektmanagement im Business Development (m/w/d) Sie recherchieren Informationen zur Durchführung von Markt-, Kunden- und Wettbewerbsanalysen und bereiten diese auf.  Sie suchen und bewerten Ausschreibungen im Rahmen öffentlicher Vergabeverfahren von Dienstleistungsaufträgen. Sie erstellen Entscheidungsvorlagen für die Geschäftsführung. Sie unterstützen unsere Referent*innen bei der Erstellung von Angeboten und Präsentationen für öffentliche Auftraggeber (bspw. BMBF, BMWK, BMUV). Sie arbeiten in Projekten zur Weiterentwicklung des Unternehmens und unternehmensinterner Prozesse mit.  Sie bringen ein abgeschlossenes Studium mit. Sie konnten bereits erste relevante Berufserfahrung – z. B. als Werkstudent*in – im Bereich Business Development, Corporate Development oder Marketing sammeln.  Sie haben Spaß an Themen rund um die Geschäftsentwicklung eines Innovationsdienstleisters und eines der führenden Projektträger Deutschlands. Sie haben Interesse an gesellschaftsrelevanten Themen wie Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Resilienz. Dank Ihrer hohen Lernbereitschaft können Sie sich in kurzer Zeit in neue Themen einarbeiten und arbeiten dabei zuverlässig und präzise. Die Zusammenarbeit in interdisziplinären Teams und mit Stakeholdern unterschiedlicher Ebenen lässt Sie über sich hinauswachsen.  Sie sind sicher im Umgang mit Office 365 (insbesondere Teams, Word, Excel, Powerpoint). Sehr gute Deutschkenntnisse runden Ihr Profil ab.  Ein vielfältiges Aufgabengebiet mit gesellschaftlicher Relevanz an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Politik in unseren Themenfeldern Schlüsseltechnologien (Quantentechnologien und Werkstoffe), Digitalisierung, Mobilität, Sicherheit und Bildung sowie Gesundheit, Nachhaltigkeit und Energie    Eine Unternehmenskultur, die geprägt ist von Wertschätzung, Zusammenhalt und Offenheit sowie flachen Hierarchien Eine individuelle Einarbeitung und ein*en persönliche*n Mentor*in, welcher Sie bei der persönlichen und fachlichen Eingewöhnung begleitet sowie eine gruppenweite Onboarding-Veranstaltung 30 Tage Urlaub (zzgl. 24./31.12.) inklusive Betriebsferien an Brückentagen und zwischen Weihnachten und Neujahr sowie ein halber freier Tag am Geburtstag (wochentags) Flexible Arbeitszeit zwischen 07:00 und 21:00 Uhr bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden Vereinbarkeit von Beruf und Familie: Möglichkeit, des mobilen Arbeitens und ein lösungsorientierter Umgang mit familiären Herausforderungen
Zum Stellenangebot

Personalsachbearbeiter/in - Sachbearbeitung HR (w/m/d) in Voll- oder Teilzeit

Di. 16.08.2022
Witten
Die Universität Witten/Herdecke (UW/H) ist die erste deutsche Universität in privater Trägerschaft. Sie wurde im Jahr 1982 gegründet und hat sich seitdem als wichtige Bildungsinstitution in Deutschland etabliert. Mittlerweile sind insgesamt 2.600 Studierende in den Fakultäten für Gesundheit sowie für Wirtschaft und Gesellschaft eingeschrieben. Als interne Dienstleisterin betreut und berät die Abteilung Personal & Recht über 800 Mitarbeiter:innen an den Standorten Witten, Herdecke, Köln, Datteln und Wuppertal. Die Serviceleistungen im Bereich Personal umfassen das Personalmanagement, die Unterstützung bei der Gewinnung und Bindung von Fachkräften und die Personalentwicklung. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab dem 01.10.2022 Unterstützung. Die Stelle ist in Voll- oder Teilzeit (20-40 Wochenstunden) zu besetzen. Eine Anstellung ist im Rahmen einer Elternzeitvertretung zunächst auf ein Jahr befristet.Sie erwartet eine abwechslungsreiche Tätigkeit und ein breites Spektrum der Personalsachbearbeitung. Sie übernehmen u. a. folgende Aufgaben: Bearbeitung personalwirtschaftlicher Vorgänge (z. B. Arbeitsvertragserstellung und -abwicklung) Ansprechpartner:in für Mitarbeiter:innen bei personaladministrativen Themen Übernahme von Sondergebieten (z. B. Telearbeit, Praktikant:innen) Unterstützung im Recruiting, z. B. bei der Stellenausschreibungsverwaltung Pflege von Personalstammdaten und Personalakte Sie begeistern sich für die Arbeit im Personalwesen! Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung Berufserfahrung im operativen Personalbereich und Kenntnisse im Sozialversicherungsrecht sind wünschenswert Sie sind Teamplayer:in und denken dienstleistungsorientiert Kontaktfreude, Diskretion und Sensibilität im Umgang mit Menschen zeichnen Sie aus Sie sind sicher im Umgang mit MS-Word, Excel und Outlook Ein tolles Team mit Humor und Drive! Vereinbarkeit von Beruf und Familie (Flexible Arbeitszeiten) 30 Tage Jahresurlaub und freie Brückentage (der 24. bis 31. Dezember sowie drei Brückentage sind zusätzlich dienstfrei) Erstattung von Kinderbetreuungskosten von bis zu 200 Euro monatlich (abhängig von Gehaltshöhe und Alter des Kindes) Betriebliche Altersvorsorge und Berufsunfähigkeitsversicherung Ein vergünstigtes Jobticket für den Nahverkehr Ein umfassendes Weiterbildungsprogramm Förderung von umweltfreundlicher Mobilität (Bikeleasing, Anmietung von E-Autos etc.) Ein breites kulinarisches Angebot in unserer Cafeteria zum Mitarbeiterpreis Verschiedene Sportangebote für Mitarbeiter:innen
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) Bereich Rehabilitationswissenschaft

Di. 16.08.2022
Bochum
Die Hochschule für Gesundheit (HS Gesundheit) bietet unterschiedliche Studiengänge in Gesundheitsberufen an. Hierzu gehören klassische Gesundheitsfachberufe ebenso wie innovative Berufsfelder, die an der HS Gesundheit entwickelt werden. Absolventen/-innen der HS Gesundheit werden darauf vorbereitet, den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen im deutschen Gesundheitswesen wirksam und professionell zu begegnen. Daher steht wissenschaftlich begründetes Handeln sowie interprofessionelle Zusammenarbeit an der staatlichen Hochschule für angewandte Wissenschaften im Vordergrund. Die Hochschule sucht engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die die Weiterentwicklung der Hochschule im Zukunftssektor Gesundheit mitgestalten möchten – interdisziplinär, innovativ und offen für neue Perspektiven. WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN (w/m/d) Im Department für Angewandte GesundheitswissenschaftenBereich Rehabilitationswissenschaft;Schwerpunkt: Sehbeeinträchtigung im Kindes- und Jugendalter Das Department für Angewandte Gesundheitswissenschaften (DAG) gestaltet die Zukunft der Gesundheitsberufe durch ausgezeichnete Studienbedingungen, die Kooperation mit exzellenten Partnereinrichtungen, Innovation, Forschung und Transfer sowie die Interprofessionalisierung und Vernetzung im Gesundheitswesen. Die ausgeschriebene Stelle dient der Unterstützung beim Aufbau eines Pools mit (digitalen) Lehr-Lern-Ressourcen (LLR) im Rahmen der Stiftungsprofessur zur Rehabilitationswissenschaft, Schwerpunkt Sehbeeinträchtigung bei Kindern und Jugendlichen. Der Pool wird mit Studierenden der drei Departments der HS Gesundheit entwickelt, in der Hochschullehre eingesetzt und allen Mitgliedern der Hochschule zugänglich gemacht. Weiterhin soll der LLR-Pool in der sich im Aufbau befindenden, berufsbegleitenden Weiterbildung zur/zum Seh-Lots*in eingesetzt werden. Die Weiterbildung soll im Wintersemester 2023/24 erstmals starten und adressiert sämtliche Fachdisziplinen in den Sektoren Gesundheit und Bildung, der Gatekeeper und insbesondere der Sozialpädiatrie. Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt für einen Zeitraum von 2 Jahren befristet zu besetzen. Die Vergütung erfolgt in Entgeltgruppe 11 TV-L. Der Arbeitsumfang beträgt 25% (09,96 Wochenstunden).Sie arbeiten in einem dualen Arbeitsumfeld an der Hochschule sowie beim Praxispartner Seh-Lotsen-Sprechstunde (SLS) an der Klinikum Dortmund gGmbH als Mitglied eines interprofessionellen Entwickler*innenteams, bestehend aus erfahrenden Fachkräften aus Forschung und Praxis sowie Wissenschaftlichen und Studentischen Hilfskräften Sie unterstützen in der Koordination der Entwicklung und Konzeption in den Bereichen Recherche und Neuentwicklung multimedialer (digitale) Lehr-Lern-Ressourcen Aufbau einer Moodle-Plattform Curriculumsentwicklung für die Weiterbildung zum/r Seh-Lots*in in Verbindung der Bereiche Fach-, Sozial- und Selbstkompetenz Durchführung und Evaluation der Weiterbildung zum/zur Seh-Lots*in Bachelor im Bereich der Gesundheits-, Rehabilitationswissenschaften/-pädagogik, Ergotherapie oder verwandter Disziplinen Fach-/Grundkenntnisse in den Bereichen Hochschuldidaktik im Bereich blended-Learning/e-Learning Rehabilitation und Pädagogik bei Beeinträchtigung des Sehvermögens von Kindern und Jugendlichen, Foto- und Videorecherche, -aufnahme, -bearbeitung und -schnitt, Recherche (wissenschaftlicher) Fach-Literatur oder die Bereitschaft, sich diese anzueignen. (erste) Vortrags- und Lehrerfahrung strukturierte Arbeitsweise, Organisationsvermögen, hohe Eigeninitiative, Engagement und Teamfähigkeit sowie ausgezeichnete organisatorische und kommunikative Fähigkeiten Einen attraktiven Arbeitsplatz mit vielseitigen und anspruchsvollen Aufgaben in einem modernen Hochschulumfeld Sozialleistungen und andere Vorteile des öffentlichen Dienstes wie z. B. die Altersversorgung bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf u. a. durch flexible Arbeits-/Teilzeitmodelle, Telearbeit sowie ein Eltern-Kind-Büro im Bedarfsfall Vielfältige interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie diverse Sportangebote Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Ziel der Hochschule ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche:n Mitarbeiter:in (w/m/d) zum Thema Maschinelles Lernen und Fernerkundungsdaten in der Siedlungswasserwirtschaft

Mo. 15.08.2022
Mülheim an der Ruhr
Die Hochschule Ruhr West wurde 2009 als staatliche Hochschule gegründet. An unseren Standorten in Mülheim an der Ruhr und Bottrop bieten wir Bachelor- und MasterStudiengänge aus Technik und Wirtschaft an. Chancengerechtigkeit und Familienfreundlichkeit für Studierende und Beschäftigte sind uns wichtig. Auf dieser Grundlage bieten wir Studierenden und Mitarbeiter:innen beste Bedingungen, sich zu entwickeln, ihre Potentiale zu entfalten und im besten Sinne über sich hinauszuwachsen. Dafür steht unsere Leitidee „Never stop growing!“ Darauf sind wir stolz und setzen dafür auf Vielfalt und Entrepreneurship bei unseren Studierenden und Beschäftigten. Sie sind die Basis für unsere hervorragenden Ergebnisse in Lehre und Forschung. Wir suchen für den Fachbereich 3 zum 01.11.2022 zur Ergänzung unseres Teams des Instituts Bauingenieurwesen eine:n motivierte:n Wissenschaftliche:n Mitarbeiter:in (w/m/d) zum Thema Maschinelles Lernen und Fernerkundungsdaten in der Siedlungswasserwirtschaft Kennziffer 102-2022, Vollzeit, Vergütung TV-L E 13 Ihre Aufgaben: Mitarbeit im DBU-Forschungsprojekt RUN-ML „Reduktion von Unsicherheiten in der Niederschlag-Abfluss-Modellierung durch detaillierte Klassifizierung von Flächennutzungen mithilfe von Fernerkundungsdaten und Maschinellem Lernen“ Auswertung von Satellitendaten, Luftbildern und LIDAR-Daten Entwicklung eines Verfahrens zur Identifikation und Klassifikation von unbefestigten Flächen in urbanen Gebieten mit Hilfe Maschineller Lernverfahren Ermittlung der jahreszeitlich variablen Vegetationsverhältnisse sowie Abflussbereitschaft von unbefestigten Flächen mit Hilfe Maschineller Lernverfahren Zusammenarbeit mit externen Projektpartner:innen Ihr Profil: Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium des Bauingenieurwesens der Mathematik, der Informatik oder der Geowissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation Interesse und Weiterentwicklung an und in zukunftsorientierten Themen und Methoden Kenntnisse in der Datenverarbeitung mit einer Programmiersprache (u. a. Python, R oder Matlab), insbesondere im Umfeld von Maschinellen Lernverfahren sind von Vorteil Erfahrung in einem der Themen Hydrologie, Siedlungsentwässerung, hydrodynamische Modellierung oder Geoinformationssystemen ist hilfreich Bereitschaft zu einer kooperativen Promotion ist wünschenswert Wir bieten: Arbeit auf einem neuen und modernen Campus Eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit in einem motivierten Team Ein gestaltbares Arbeitsfeld, in das Sie sich aktiv einbringen können. Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeiten und 30 Urlaubstagen zu Ihrer persönlichen Erholung Betriebliche Altersvorsorge Ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm Wir sind eine weltoffene Hochschule und freuen uns über Bewerbungen aus allen Kulturkreisen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Bewerber und Bewerberinnen mit Kindern sind willkommen. Falls Sie hierzu Fragen haben, können Sie gern mit der Gleichstellungsbeauftragten Maja Karutz (E-Mail: maja.karutz@hs-ruhrwest.de) Kontakt aufnehmen.  Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung (in einer PDF-Datei) bis zum 09.09.2022 über unser Bewerberportal.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) Datenerfassung & Probenannahme

Mo. 15.08.2022
Düsseldorf
ZOTZ|KLIMAS ist ein inhabergeführter medizinischer Verbund mit Laboren und Praxen an 22 Standorten im Westen Deutschlands. Die Zentrale bildet das MVZ Düsseldorf-Centrum. Das Unternehmen bietet Patienten, niedergelassenen Ärzten, Kliniken und auch anderen Einrichtungen ein vollständiges labordiagnostisches Leistungsspektrum mit den Schwerpunkten Gerinnung, Genetik, Zytologie und Pathologie. Rund 600 Mitarbeiter stehen für ein modernes und stets wachsendes Unternehmen, das die persönliche und enge Zusammenarbeit mit Kunden und Mitarbeitern pflegt. Durch unser ausgeprägtes Dienstleistungsdenken arbeiten wir dynamisch, flexibel sowie kunden- und zukunftsorientiert. Kontinuierliche Weiterbildungen für unsere Mitarbeiter garantieren, dass diese stets am Puls der Zeit und zu höchsten Qualitätsstandards arbeiten können. Für das MVZ Düsseldorf-Centrum GbR suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Mitarbeiter (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit als: Mitarbeiter (m/w/d) Datenerfassung & Probenannahme Koordination des Probeneingangs und Erfassung der Überweisungsscheine für unterschiedliche Laborbereiche (z.B. Hämostaseologie, Zytologie oder PCR-Labor) Probenverteilung mittels automatisierter Verteilersysteme sowie eine erste präanalytische Bearbeitung Organisation und Koordination des Fremdversands sowie die Probenarchivierung Bearbeitung unterschiedlicher Anfragen im direkten Kontakt mit unseren Einsendern sowie internen Fach- und Laborbereichen Stammdatenpflege sowie Management von laborinternen Datenbanken Abgeschlossene Ausbildung oder erfolgreich abgeschlossenes Studium mit erster Berufserfahrung - gerne mit naturwissenschaftlichen/medizinischen Bezug, jedoch nicht zwingend erforderlich! Erste Berufserfahrung in vergleichbaren Positionen wünschenswert - Quereinsteiger gerne willkommen! Ein sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office Anwendungen sowie eine gute IT/EDV-Affinität Sie sind engagiert, strukturiert und schätzen eine organisierte Arbeitsweise Teamplayer mit einem hohen Maß an Lernbereitschaft, Zuverlässigkeit und ausgeprägter Hands-On Mentalität Wir bieten Ihnen ein interessantes, vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet. Es erwartet Sie eine strukturierte Einarbeitung durch ein herzliches, motiviertes und fachlich kompetentes Team. Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitsmodelle in Voll- und Teilzeit Die Möglichkeit auf ein unbefristetes Anstellungsverhältnis sowie auf die Übernahme Ihrer Fahrtkosten Eine sehr günstige Lage mit guten Verkehrsanbindungen Vielfältige Entwicklungs- und Karrierechancen durch ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot Zuschuss des Arbeitgebers zur betrieblichen Altersversorgung durch Entgeltumwandlung Mitarbeitervorteilsprogramme (Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen, Bikeleasing, Prämiensysteme) Regelmäßige Firmenevents
Zum Stellenangebot

IT-Techniker/in (m/w/d)

Sa. 13.08.2022
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit. Für den Lehrstuhl für Organische Chemie I der Fakultät für Chemie und Biochemie suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit (39,83 Std./Wo.) eine*n IT-Servicetechniker*in (m/w/d) Thematisch beschäftigt sich die international besetzte Arbeitsgruppe mit der Entwicklung nachhaltiger übergangsmetallkatalysierter Reaktionen. Als IT-Servicetechniker*in (m/w/d) sind Sie für die Netzwerkadministration sowie das Hard- und Softwaremanagement zuständig und sind als Ansprechpartner*in für die Mitarbeitenden und Vermittlung zu den IT-Services der RUB zuständig.   Netzwerkadministration sowie Hard- und Softwaremanagement (MS Windows) Pflege und Betreuung des elektronischen Laborjournals (Linux Server) u.a. Einrichtung neuer Nutzer, Aktualisierung der Hardware Betreuung und Aktualisierung der Homepage sowie Mithilfe bei digitalen Lehrangeboten „erste Hilfe“ für die Mitarbeiter bei Bedienungsfehlern etc. Betreuung der Gerätesoftware von Analysegeräten  Essentiell sind praktische Erfahrungen in der Administration und Betreuung von Computernetzwerken sowie Hard- und Softwaremanagement inklusive Grundkenntnissen in Programmierung (einfache Batch Skripte, HTML Seiten). Sie verfügen über solide Informatik-Kenntnisse, d.h. routinierter Umgang mit Office Programmen, Windows und Linux Servern, Analyse- und Darstellungsprogrammen für Messdaten. Im Idealfall verfügen Sie über Erfahrung mit der Software analytischer Geräte zur Molekülcharakterisierung (Massenspektrometrie, HPLC/HPLC-MS, GC/GC-MS, IR- und UV-Vis-Spektroskopie). Entscheidend sind ihre Fähigkeiten, um die Aufgaben erfolgreich zu erledigen. Dabei ist sekundär, ob sie z. B. eine abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker, Chemielaborant bzw. Chemisch Technischer Assistent oder in vergleichbaren Ausbildungsberufen besitzen oder über Studienerfahrung verfügen. Grundkenntnisse in Chemie sind von Vorteil. Sie besitzen Flexibilität und die Bereitschaft, sich in neue Arbeitsbereiche einzuarbeiten. Sie kennzeichnet eine selbstständige, strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise. Sie können sich in ein internationales Umfeld mit vorwiegend englischer Sprache integrieren.  anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung faire Arbeitszeiten und familiengerechtes Arbeiten Möglichkeiten der ortsflexiblen Arbeit ein freundliches und kollegiales Umfeld teamorientierte Zusammenarbeit in einem engagierten, internationalen und wertschätzenden Team 
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: