Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 7 Jobs in Steinwenden

Berufsfeld
  • Weitere: It 2
  • Biotechnologie 1
  • Business Intelligence 1
  • Data Warehouse 1
  • Datenbankentwicklung 1
  • Fachhochschule 1
  • Mathematik 1
  • Medien- 1
  • Screen- 1
  • Universität 1
  • Webdesign 1
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Ohne Berufserfahrung 6
  • Mit Berufserfahrung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 4
  • Teilzeit 3
  • Home Office 2
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 4
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
  • Feste Anstellung 1
Wissenschaft & Forschung

Mitarbeiter/in (m/w/d) im Bereich Hochschulstandort-Entwicklungsplanung - HSEP

Do. 15.10.2020
Kaiserslautern
Die Technische Universität Kaiserslautern (TUK) steht für Forschungsstärke, gute Lehre und ein weltoffenes und familiäres Miteinander. Mit flachen Hierarchien, moderner Infrastruktur und familienfreundlichen Leistungen ist die einzige Technische Universität in Rheinland-Pfalz eine attraktive Arbeitgeberin, die ihren Beschäftigten zukunftssichere Perspektiven bietet. Das Betriebliche Gesundheitsmanagement, der Unisport sowie CampusKultur sorgen für vielfältige Angebote rund um Sport, Gesundheit und Freizeit. Der Gebäudebestand (derzeit 56 Gebäude / rund 190.000 m² Nutzfläche) wurde seit der Gründung der Universität im Jahr 1970 aufgebaut. Die umfangreiche technische Gebäudeausstattung (TGA) beinhaltet zahlreiche Installations- und Versorgungsleitungen. In der Hauptabteilung 5 - Bau-Technik-Energie der Zentralen Verwaltung der TUK ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende, bis 31.12.2026, befristete Stelle zu besetzen: Mitarbeiter/in (m/w/d) im Bereich Hochschulstandort-Entwicklungsplanung - HSEP Kennziffer: L 79 17 09 20 Konzeptionelle Entwicklung sowie dauerhafte Begleitung, Fortschreibung und Optimierung der Hochschulstandort-Entwicklungsplanung der TUK Koordination der Aktualisierung der Flächenbedarfsplanungen inkl. einer Erstellung eines Flächenentwicklungskonzeptes Durchführung von baulichen und technischen Gebäudeanalysen Entwicklung eines baulichen Masterplans, einer Finanzierungs- und Realisierungsplanung auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse Koordination eingebundener Fachplanungsbüros Begleitung der anstehenden Sanierungskonzepte und kontinuierliche Fortschreibung des Hochschulstandort-Entwicklungsplanes - HSEP Voraussetzung ist ein einschlägiger, wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Uni-Master oder gleichwertig) bspw. in den Studiengängen Facilitymanagement, Bauingenieurwesen, Versorgungs-wesen, Raum- und Umweltplanung oder Wirtschaftsingenieurwesen. Ein hohes technisches und bautechnisches Verständnis sowie fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse werden gefordert. Erfahrungen in der konzeptionellen Projektarbeit ist wünschenswert. Die Fähigkeit zur Analyse von Sachverhalten und Erarbeitung vollzugsfähiger Lösungen ist unabdingbar. Ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, Sozialkompetenz und Teamgeist sind erforderlich. Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (Entgeltgruppe 13 TV-L) Zusätzliche Altersversorgung (VBL) Vergünstigte Fahrkarte für öffentliche Verkehrsmittel (Jobticket) Betriebliches Gesundheitsmanagement
Zum Stellenangebot

R&D Technician (m/w/d) Biotechnology

Do. 15.10.2020
Sankt Wendel
Fresenius Medical Care – Zukunft lebenswert gestalten. Für Patienten. Weltweit. Jeden Tag. Mehr als vier Jahrzehnte Erfahrung in der Dialyse, zukunfts­weisende Forschung, Weltmarkt­führer bei Dialyse­therapien und Dialyse­produkten – dafür steht Fresenius Medical Care.Über FreseniusMehr als 290.000 Menschen auf allen Kontinenten arbeiten bei Fresenius daran, immer bessere Medizin für immer mehr Menschen anzubieten. Unsere eigenständigen Unternehmens­bereiche Fresenius Medical Care, Fresenius Kabi, Fresenius Helios und Fresenius Vamed bieten ein breites Spektrum an Produkten und Dienst­leistungen im Gesundheits­sektor. Bei uns haben Sie die Chance, mit Ihrer Karriere einen Unterschied zu machen – und Teil unserer beeindruckenden Wachstums­geschichte zu werden.Zukunft lebenswert gestalten: Für Patienten. Weltweit. Jeden Tag. Rund 3,2 Millionen Menschen weltweit leiden unter chronischem Nierenversagen und sind auf ihre lebensnotwendige Dialysebehandlung angewiesen. Innerhalb Global Research & Development (GRD) entwickeln wir innovative Produkte und Therapien für diese Menschen.Mit unseren Produkten behandeln wir alle 0,7 Sekunden weltweit einen Dialysepatienten. Als Weltmarktführer in der Dialyse entwickeln wir uns ständig weiter und gestalten modernste Medizintechnik für eine lebenswerte Zukunft von Patienten – und in St. Wendel können Sie hierzu beitragen.Arbeiten@Global Research & Development (GRD)Unser Ziel bei GRD: Globale Forschung. Wir arbeiten mit starken Partnern und Start-ups zusammen. Es erwartet Sie ein inspirierendes Umfeld mit dem Freiraum, den Sie brauchen. Über 1200 Kollegen und Kolleginnen aus unterschiedlichen Disziplinen arbeiten in internationalen Teams.Das Stammwerk St. WendelIn der Dialysatoren-Fertigung ist St. Wendel einer der wichtigsten Entwicklungs- und Forschungsstandorte des Konzerns. Hier forschen und arbeiten 1.800 Kolleginnen und Kollegen interdisziplinär an der Entwicklung neuer Dialyseprodukte.Gestalten Sie mit und erhöhen Sie mit Ihrem Know-how die Lebensqualität von Patienten. Dank unserer Arbeit können Dialysepatienten heute zuversichtlicher nach vorne schauen. Die Nachfrage nach modernen Dialyseverfahren steigt weltweit – für uns bedeutet das, dass wir wachsen.Lassen Sie uns zusammenarbeiten: wissbegierig und mit hohem Qualitäts­anspruch. Mit Know-how, Sorgfalt und Weitsicht führen Sie komplexe Laborversuche durch, um spezifische Parameter zu bestimmen. Konkret geht es für Sie dabei um die Leistungsfähigkeit von Produkten für den extrakorporalen Blutkreislauf, die Hämo-Kompatibilität von Materialien und Produkten sowie das Endotoxin-Rückhaltevermögen von Dialysatoren und Wasserfiltern. Gekonnt wenden Sie unterschiedliche analytische Testmethoden an: klinische Chemie, ELISA, Zelltest, LAL-Test und viele weitere. Das Anfertigen von detaillierten Arbeitsanweisungen, Testplänen und Laborberichten steht ebenfalls auf Ihrer verantwortungsvollen Agenda. Rund um die Entwicklung neuer Testmethoden arbeiten Sie eng und vertrauensvoll mit unseren Wissenschaftlern und Technik-Profis zusammen. Wir bauen außerdem darauf, dass Sie zur Unterstützung klinischer Studien die passgenaue Labordiagnostik in Dialysezentren übernehmen. Nicht zuletzt wissen wir Aufgaben im Kontext des integrierten Qualitäts­managementsystems bei Ihnen in den besten Händen: Kalibrierung, Wartung, Validierung, Ringversuche. Ausbildung in einem medizinischen, biologischen oder chemischen Berufsbild mit entsprechender Zusatzqualifikation als Staatlich geprüfter Techniker (m/w/d) bzw. einem technischen StudiumErste einschlägige Berufspraxis in einer ähnlichen ArbeitsumgebungSolide Kenntnisse in den Analysemethoden aus der medizinischen LabordiagnostikIdealerweise erfahren im technischen Support der Labordiagnostik: klinische Chemie, Koagulation, Hämatologie, ImmunologieDeutsch und Englisch fließend in Wort und SchriftSchnelle und präzise Auffassungsgabe, effizienter Arbeitsstil, ausgeprägtes ProblemlösungsgeschickEine Unternehmens­kultur für "Unternehmer im Unter­nehmen", in der Sie sehr schnell Verantwortung übernehmen können.Unsere Leistungen:Gewinnorientierte Erfolgs­beteiligung, Langzeit­konten für Ihre Zukunfts­pläne und weitere Leistungen, die den individuellen Bedürfnissen gerecht werden.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Bereich Planung in der Medizin

Mi. 14.10.2020
Kaiserslautern
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR TECHNO- UND WIRTSCHAFTSMATHEMATIK ITWM OPTIMIERUNGSVERFAHREN UND SIMULATION SIND IHRE THEMEN? DIE ABTEILUNG »OPTIMIERUNG« IM FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR TECHNO- UND WIRTSCHAFTSMATHEMATIK IN KAISERSLAUTERN BIETET IHNEN EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN PLANUNG IN DER MEDIZIN Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Das Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM) ist das weltweit größte Institut für Industriemathematik und zählt zu den Top-Arbeitgebern in Deutschland. In der Abteilung Optimierung erarbeiten wir mithilfe von mehrkriteriellen Optimierungsverfahren innovative Lösungen für die vielfältigen Herausforderungen unserer Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen. Im Bereich „Planung in der Medizin“ entwerfen wir interaktive Planungswerkzeuge, um Ärzte bei der Therapieplanung zu unterstützen. In der Strahlentherapie führten unsere Methoden mithilfe unserer Industriekunden zu einem Paradigmenwechsel . Sie werden Teil eines Projektteams und bearbeiten spannende Projekte in Forschung und Industrie Sie lernen neuen Anwendungsfälle und Probleme kennen, die Lösungen aus Mathematik und IT brauchen Mit Ihrem Team erstellen und entwickeln Sie Lösungsansätze und bringen diese in die Anwendung Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir hoch motivierte Mitarbeiter*innen mit einer starken Neigung zum Themenbereich „Angewandte nichtlineare Optimierung“. Voraussetzung ist ein überdurchschnittlicher wissenschaftlicher Hochschulabschluss der Mathematik, Physik oder Informatik. Fortgeschrittene Programmierkenntnisse (z. B. Python, C/C++, Rust, C#) sollten ebenfalls vorhanden sein. Ergebnisse sollten selbstständig und sicher in deutscher und englischer Sprache dokumentiert und präsentiert werden können. Idealerweise haben Sie Kenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Punkte: Erfahrung im Bereich Modellierung Numerische Verfahren zur Simulation und Optimierung, beispielsweise: Lösen großer linearer und nichtlinearer Gleichungssysteme Lineare, nichtlineare und gemischt-ganzzahlige Optimierung Gewöhnliche Differenzialgleichungen, differenzial-algebraische Systeme Maschinelle Lernverfahren Wir arbeiten in kleinen agilen Teams, um ständig innovative Lösungen für unsere Industrie- und Forschungspartner zu schaffen. Dabei setzen wir moderne IT-Konzepte ein, um die Algorithmen bei unseren Partnern „live“ gehen zu lassen. Neben der Entwicklung mathematischer Werkzeuge und deren Umsetzung in Software ist auch das Publizieren in wissenschaftlichen Journalen bei uns Teamarbeit. Darüber hinaus versteht sich der Bereich Optimierung als ein großes Team: Wissen, Erkenntnisse und Erfahrungen werden regelmäßig in gemeinsamen Foren und Seminaren ausgetauscht. Wir entwickeln nicht nur Theorie: Mithilfe moderner UI-/UX-Techniken entwerfen und iterieren wir visuell ansprechende grafische Nutzeroberflächen für die interaktive Planung und Entscheidungsunterstützung. So bringen wir Mathematik in die Anwendung. Weitere Informationen Das Fraunhofer ITWM zeigt ein außerordentliches Engagement für ein familienfreundliches Arbeitsumfeld seiner Mitarbeitenden: Flexible Arbeits- und Elternzeiten, eine Kindertagesstätte, die Möglichkeit zum Homeoffice, die Organisation von Gesundheitstagen und Sportangeboten sowie ein Eltern-Kind-Büro machen das Fraunhofer ITWM in Kaiserslautern zu einem attraktiven Arbeitgeber. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Zum Stellenangebot

Mediengestalter/in (m/w/d) Kennziffer: L 82 17 10 20

Do. 08.10.2020
Kaiserslautern
Die Technische Universität Kaiserslautern (TUK) steht für Forschungsstärke, gute Lehre und ein weltoffenes und familiäres Miteinander. Mit flachen Hierarchien, moderner Infrastruktur und familienfreundlichen Leistungen ist die einzige Technische Universität in Rheinland-Pfalz ein attraktiver Arbeitgeber, der seinen Beschäftigten zukunftssichere Perspektiven bietet. Hier forscht und lehrt man vor allem in den Bereichen der Natur- und Ingenieurswissenschaften, außerdem in den Sozial-, Wirtschafts- und Planungswissenschaften sowie der Architektur. Über 100 Studiengänge werden an 12 Fachbereichen sowie dem Fernstudienzentrum DISC angeboten und rund 14.500 Studierende und 2.500 Mitarbeiter/innen beleben tagtäglich den naturnahen, grünen Campus. Das Betriebliche Gesundheitsmanagement, der Unisport sowie CampusKultur sorgen für vielfältige Angebote rund um Sport, Gesundheit und Freizeit. In der Hauptabteilung 5 - Bau-Technik-Energie - der Zentralen Verwaltung der TUK ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Halbtagsstelle, zunächst befristet bis 31.01.2023, zu besetzen. Mediengestalter/in (m/w/d) Kennziffer: L 82 17 10 20 Erzeugung, Aufbereitung und Präsentation von Druckmedien, Übernahme der Kundenbetreuung und Medienberatung, Beratung und Betreuung von Satz- und Gestaltungsaufträgen unter Berücksichtigung technischer, wirtschaftlicher und gestalterischer Aspekte. Voraussetzung ist eine einschlägige abgeschlossene Berufsausbildung bspw. im Bereich Fotomedientechnik oder Digital- und Printmedientechnik. Entsprechende Berufserfahrung wird gefordert. Kenntnisse im Umgang mit dem Betriebssystem Mac OS X und der Software Adobe Photoshop, Adobe Acrobat, Adobe Illustrator CS5 und Adobe InDesign werden erwartet. Hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit und Kundenorientiertheit wird gefordert. Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (Entgeltgruppe 6 TV-L) Zusätzliche Altersversorgung (VBL) Vergünstigte Fahrkarte für öffentliche Verkehrsmittel (Jobticket) Betriebliches Gesundheitsmanagement Eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit und eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Bereich Angewandte Nichtlineare Optimierung

Mi. 07.10.2020
Kaiserslautern
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR TECHNO- UND WIRTSCHAFTSMATHEMATIK ITWM OPTIMIERUNGSVERFAHREN UND SIMULATION SIND IHRE THEMEN? DIE ABTEILUNG »OPTIMIERUNG« IM FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR TECHNO- UND WIRTSCHAFTSMATHEMATIK IN KAISERSLAUTERN BIETET IHNEN EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN – ANGEWANDTE NICHTLINEARE OPTIMIERUNG Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Sie werden Teil eines Projektteams und bearbeiten spannende Projekte in Forschung und Industrie Sie lernen neuen Anwendungsfälle und Probleme kennen, die Lösungen aus Mathematik und IT brauchen Mit Ihrem Team erstellen und entwickeln Sie Lösungsansätze und bringen diese in die Anwendung Voraussetzung ist ein überdurchschnittlicher wissenschaftlicher Hochschulabschluss der Mathematik, Physik oder Informatik. Fortgeschrittene Programmierkenntnisse (z. B. Python, C/C++, Rust, C#) sollten ebenfalls vorhanden sein. Ergebnisse sollten selbstständig und sicher in deutscher und englischer Sprache dokumentiert und präsentiert werden können. Sie zeigen Eigeninitiative bei der Projektgestaltung und können mit Begeisterung Vorschläge von anderen kreativ mitentwickeln. Sie freuen sich darauf, im Team Ideen von der Konzeption bis zur Anwendung zu verfolgen. Idealerweise haben Sie Kenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Punkte: Erfahrung im Bereich Modellierung Numerische Verfahren zur Simulation und Optimierung, beispielsweise: Lösen großer linearer und nichtlinearer Gleichungssysteme Lineare, nichtlineare und gemischt-ganzzahlige Optimierung oder Gewöhnliche Differentialgleichungen, differential-algebraische Systeme Maschinelle Lernverfahren Wir arbeiten in kleinen agilen Teams, um ständig innovative Lösungen für unsere Industrie- und Forschungspartner zu schaffen. Dabei setzen wir moderne IT-Konzepte ein, um die Algorithmen bei unseren Partnern „live“ gehen zu lassen. Neben der Entwicklung mathematischer Werkzeuge und deren Umsetzung in Software ist auch das Publizieren in wissenschaftlichen Journalen bei uns Teamarbeit. Darüber hinaus versteht sich der Bereich Optimierung als ein großes Team: Wissen, Erkenntnisse und Erfahrungen werden regelmäßig in gemeinsamen Foren und Seminaren ausgetauscht. Wir entwickeln nicht nur Theorie: Mithilfe moderner UI-/UX-Techniken entwerfen und iterieren wir visuell ansprechende grafische Nutzeroberflächen für die interaktive Planung und Entscheidungsunterstützung. So bringen wir Mathematik in die Anwendung. Weitere Informationen Das Fraunhofer ITWM zeigt ein außerordentliches Engagement für ein familienfreundliches Arbeitsumfeld seiner Mitarbeitenden: Flexible Arbeits- und Elternzeiten, eine Kindertagesstätte, die Möglichkeit zum Homeoffice, die Organisation von Gesundheitstagen und Sportangeboten sowie ein Eltern-Kind-Büro machen das Fraunhofer ITWM in Kaiserslautern zu einem attraktiven Arbeitgeber. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Zum Stellenangebot

Studentische Hilfskraft PHP-Entwicklung

Do. 01.10.2020
Kaiserslautern
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR TECHNO- UND WIRTSCHAFTSMATHEMATIK ITWM DU HAST SPAẞ AM PROGRAMMIEREN UND MÖCHTEST MIT MODERNER SOFTWARE DEN ANWENDER*INNEN DAS ARBEITEN ERLEICHTERN? DIE IT-ABTEILUNG IM FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR TECHNO- UND WIRTSCHAFTSMATHEMATIK IN KAISERSLAUTERN BIETET DIR AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS STUDENTISCHE HILFSKRAFT »PHP-ENTWICKLUNG« Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Die IT-Abteilung im Fraunhofer ITWM stellt Desktop-Geräte, Rechenleistung, Datenspeicher, Netzwerke und vieles mehr für fast 400 Arbeitsplätze bereit. Zahlreiche Service-Prozesse werden durch LAMP-basierte Eigenentwicklungen unterstützt.Es erwartet Dich ein vielseitiges und interessantes Aufgabenspektrum. Du unterstützt die IT-Abteilung bei der Erstellung und Weiterentwicklung webbasierter, datenbankgestützter interner Workflows. Immatrikulierte*r Student*in Sehr gute Deutsch- oder Englischkenntnisse Erfahrung in der Programmierung von Webanwendungen in PHP Grundlagen in JavaScript, jQuery und Zend Framework sind von Vorteil Sorgfältige Arbeitsweise, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Kommunikationsfähigkeit Wir bieten einen modernen, abwechslungsreichen Arbeitsplatz in direkter Nähe zur Uni, ein angenehmes Arbeitsklima sowie einen direkten Betreuer. Andere studentische Hilfskräfte stehen Dir gerne mit Rat und Tat zur Seite. Wir haben Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich bei uns! Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte. Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet. Eine semesterweise Verlängerung wird angestrebt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 8 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Zum Stellenangebot

Studentische Hilfskraft Einfache IT-Aufgaben und Logistik

Di. 29.09.2020
Kaiserslautern
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR TECHNO- UND WIRTSCHAFTSMATHEMATIK ITWM DU HAST SPAẞ DARAN, MIT NEUSTER IT-HARDWARE IN EINEM HOCHMOTIVIERTEN TEAM ZU ARBEITEN UND MAGST VIEL­FÄLTIGE IT- UND LOGISITK-AUFGABEN? DIE IT-ABTEILUNG IM FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR TECHNO- UND WIRTSCHAFTS­MATHEMATIK IN KAISERSLAUTERN BIETET DIR AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS STUDENTISCHE HILFSKRAFT »EINFACHE IT-AUFGABEN UND LOGISTIK« Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Die IT-Abteilung im Fraunhofer ITWM stellt Desktop-Geräte, Rechenleistung, Datenspeicher, Netzwerke und vieles mehr für fast 400 Arbeitsplätze bereit.Es erwartet Dich ein vielseitiges und interessantes Aufgabenspektrum. Du unterstützt die IT-Abteilung beim Austausch von Desktop-Hardware an den Arbeitsplätzen der Wissenschaftler*innen. Du hast dadurch die Möglichkeit, immer mit der neuesten Hardware zu arbeiten. Dich erwarten vielfältige IT- und Logistik-Aufgaben in einem hochmotivierten Team. Immatrikulierte*r Student*in Sehr gute Deutschkenntnisse Spaß am sowie Know-how im Umgang mit IT-Hardware Prozessorientiertes Denken Sorgfältige Arbeitsweise, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Kommunikationsfähigkeit Wir bieten Dir einen modernen, abwechslungsreichen Arbeitsplatz in direkter Nähe zur Uni, ein an­ge­nehmes Arbeitsklima sowie einen direkten Betreuer. Andere studentische Hilfskräfte stehen Dir gerne mit Rat und Tat zur Seite. Wir haben dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich bei uns! Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte. Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet. Eine semesterweise Verlängerung wird angestrebt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 8 Stunden Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Zum Stellenangebot


shopping-portal