Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 17 Jobs in Tamm

Berufsfeld
  • Projektmanagement 2
  • Softwareentwicklung 2
  • Weitere: Bildung und Soziales 2
  • Elektrotechnik 1
  • Außendienst 1
  • Bauwesen 1
  • Biologie 1
  • Controlling 1
  • Elektronik 1
  • Administration 1
  • Gruppenleitung 1
  • Klinische Forschung 1
  • Leitung 1
  • Office-Management 1
  • Physik 1
  • Referent 1
  • Teamleitung 1
  • Weitere: Administration und Sekretariat 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 17
  • Ohne Berufserfahrung 9
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 16
  • Home Office 3
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 11
  • Befristeter Vertrag 5
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
Wissenschaft & Forschung

Innovationsfeldeiter*in Industrielle Biotechnologie

Mi. 12.08.2020
Stuttgart, Leuna
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR GRENZFLÄCHEN- UND BIOVERFAHRENSTECHNIK IGB ZUR LEITUNG UND KOORDINATION DES STANDORTÜBERGREIFENDEN INNOVATIONSFELDES INDUSTRIELLE BIOTECHNOLOGIE, MIT DIENSTORT STUTTGART ODER LEUNA, SUCHT DAS FRAUNHOFER IGB / CBP ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT EINE*N INNOVATIONSFELDLEITER*IN INDUSTRIELLE BIOTECHNOLOGIE Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Das Fraunhofer IGB entwickelt Verfahren, Technologien und Produkte für Gesundheit, Nachhaltige Chemie und Umwelt. Dabei setzen wir auf die Kombination biologischer und verfahrenstechnischer Kompetenzen, um mit dem Systemansatz der Bioökonomie und bioinspirierten, biointegrierten und biointelligenten Lösungen zum Wohlergehen des Menschen, einer nachhaltigen Wirtschaft und einer intakten Umwelt beizutragen. In enger Zusammenarbeit mit Partnern aus Hochschule und Industrie deckt das IGB die gesamte Innovationskette von der Grundlagenforschung bis zur industriellen Umsetzung ab. Komplettlösungen vom Labor- bis zum Pilotmaßstab gehören dabei zu den Stärken des Instituts. Kunden und Partner profitieren auch von der Zusammenarbeit zwischen den Forschungseinheiten des IGB in Stuttgart und den Institutsteilen in Leuna und Straubing. Das Fraunhofer IGB ist eines von 74 Instituten und Forschungseinrichtungen der Fraunhofer-Gesellschaft, der weltweit führenden Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Leitung des Innovationsfeldes mit den fachlichen Schwerpunkten: Auslegung, Entwicklung und Skalierung bis hin zur Demonstration von Verfahren der Industriellen Biotechnologie (Fermentation, Biokatalyse) Mechanische und thermische Trenntechniken zur Produktaufarbeitung Fachliche und disziplinarische Führung des Innovationsfeldes mit mehreren Arbeitsgruppen an den Standorten Leuna und Stuttgart, einschließlich Personalplanung und Personalentwicklung Budgetverantwortung und Investitionsplanung für das Innovationsfeld Strategische Planung der Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten Identifikation neuer Themenfelder und von Geschäftsmodellen für die im Innovationsfeld entwickelten Technologien Akquise, Leitung/Koordination von Projekten mit industriellen Partnern weltweit Führen von Kundengesprächen, Erstellen von Kostenkalkulationen und Angeboten Akquise von nationalen und internationalen Forschungs- und Entwicklungsprojekten und deren Leitung/Koordination Aufbau und Pflege von Netzwerken aus Kooperationspartnern aus Industrie, Politik und Forschungseinrichtungen Repräsentation und Außendarstellung des Innovationsfeldes auf nationalen und internationalen Fachmessen, Gremien, Tagungen, Workshops und Konferenzen Ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Biotechnologie, Bioverfahrenstechnik, Biologie oder verwandter Fachbereiche – idealerweise ergänzt um eine abgeschlossene Promotion Fundierte Kenntnisse in den fachlichen Schwerpunkten des Innovationsfeldes, insbesondere in der Entwicklung und Skalierung von Fermentationsprozessen und in der Biokatalyse Nachgewiesene Erfahrung in der Projektleitung und Personalführung Erste Erfahrung in Führungsaufgaben bei außeruniversitären Forschungseinrichtungen oder in der Industrie im nationalen oder internationalen Raum Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Zum Stellenangebot

Projektleitung (w/m/d) Einführung Dokumentenmanagement-System

Di. 11.08.2020
Stuttgart
Die Universität Hohenheim in Stuttgart ist eine Profiluniversität. Auf dem schönen Campus vereint sie die drei Fakultäten Agrar-, Natur- sowie Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, in denen rund 10.000 Studierende eingeschrieben sind. Als familienfreundlich zertifizierte Universität gehört sie mit ca. 2.000 Mitarbeitenden zu den attraktiven Arbeitgebern der Region. Zur Gestaltung der mit der Digitalisierung einhergehenden Herausforderungen und Chancen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Projektleitung (w/m/d) „Einführung Dokumentenmanagement-System“ Einführung eines Dokumentenmanagement-Systems (DMS) in der Administration Definition, Gestaltung und Optimierung der mit der Digitalisierung verbundenen universitären Prozesse in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Organisationseinheiten (zunächst E-Rechnung, E-Reisekosten und E-Personalakte) Mitwirkung bei der Erstellung eines Qualifizierungskonzeptes für die Beschäftigten Ansprechpartner/in für die zentralen Stakeholder und Kommunikation und Zusammenarbeit mit dem externen Dienstleister Steuerung aller Projektbeteiligten Budgetverantwortung Wir erwarten eine/n engagierte/n, kreative/n Kollegin/Kollegen mit Freude an bereichs­über­greifen­der Zusammenarbeit. Darüber hinaus bringen Sie mit: Abgeschlossenes Hochschulstudium (im Bereich Verwaltungs-, Wirtschafts- und Sozialwissen­schaf­ten oder Wirtschaftsinformatik) Mindestens zweijährige praktische Erfahrung in der (Teil-)Projektleitung Anwendungserprobte Kenntnisse in der Modellierung und Weiterentwicklung von Prozessen Erfahrung im Bereich DMS, idealerweise mit dem System d.3 Kenntnisse universitärer Strukturen und Abläufe IT-Affinität und gleichzeitig ein Gespür für die „weichen“ Themen, die mit Digitalisierung verbunden sind Wertschätzende Kommunikation mit unterschiedlichen Statusgruppen Schnelle Auffassungsgabe und konzeptionelle Stärke in Kombination mit einer pragmatischen und umsetzungsorientierten Arbeitsweise Flexibilität, Eigeninitiative und Entscheidungsfreude Die Projektleitung ist als Stabsstelle der Abteilungsleitung Personal und Organisation zugeordnet, mit enger Anbindung an das Referat Personal- und Organisationsentwicklung, da wir digitale Trans­for­ma­tion auch als organisationalen Veränderungsprozess verstehen. Vielseitige Aufgaben mit hohem Gestaltungsspielraum Unterstützung durch Kolleginnen/Kollegen aus den Bereichen IT-Systemadministration und Orga­ni­sa­tions­ent­wicklung Beschäftigungsumfang 100 %; Vergütung gemäß TV-L bis in E 13; Befristung zunächst auf fünf Jahre; eine Weiterbeschäftigung ist geplant Flexible Arbeitszeiten Kooperative und kommunikative Organisationskultur Individuelle Karrierebegleitung durch die Personalentwicklung: Bedarfsorientiert werden Sie in ihrer fachlichen wie überfachlichen Entwicklung unterstützt und begleitet Zusätzliche Altersvorsorge Betriebliche Gesundheitsförderung und Angebote des Universitätssports Jobticket Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eig­nung vorrangig berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Qualitätstests von Photovoltaik Modulen und Systemen

Di. 11.08.2020
Stuttgart
Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) ist eine gemeinnützige Stiftung des Landes Baden-Württemberg sowie verschiedener Institutionen und Unternehmen. Unsere Arbeitsschwerpunkte sind die wirtschaftsnahe Forschung und Entwicklung zu erneuerbaren Energien, Energiespeicherung und Energieeffizienz sowie Analysen von Energiesystemen. Als industrieorientiertes Forschungsinstitut ebnen wir gemeinsam mit unseren Partnern neuen Technologien den Weg in den Markt – dabei arbeiten wir von der Materialforschung über Systeme, Tests und Marktanalysen entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Diese Expertise aus einer Hand ist für unsere Partner aus der Wirtschaft ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Für das Fachgebiet Photovoltaik: Module Systeme Anwendungen (MSA) am Standort Stuttgart suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) Qualitätstests von Photovoltaik Modulen und Systemen Das Fachgebiet betreibt ein Testlabor sowie ein Solartestfeld für PV-Module und PV-Systeme. Neben den Arbeiten im Labor zur Qualität der Komponenten, modellieren wir Alterungsprozesse und PV-Systeme, deren Integration in die Stromnetze und die Kopplung des Strom-, Wärme- und Mobilitätssektors in Quartieren. Im Rahmen von Pilotprojekten werden Systemkonfigurationen optimiert sowie Monitoringdaten erfasst und ausgewertet. Praktische Durchführung, Auswertung und Dokumentation von Tests von PV-Modulen Erstellung von Prüf- und Projektberichten Entwicklung neuer Prüfverfahren und Zuverlässigkeitstests Aufbau und Qualifizierung neuer Testverfahren Programmierung von Messgeräten, Verantwortlichkeit für Prüfanlagen Projektakquise und Projektleitung sowie Betreuung von Studenten und Abschlussarbeiten Abgeschlossenes Hochschulstudium der Elektrotechnik, angewandten Physik oder vergleichbare Qualifikation Erfahrung im Bereich Photovoltaik wünschenswert Erfahrung in der Qualitätssicherung im Labor wünschenswert Gute Kenntnisse in elektrischer Messtechnik, Automatisierung mit LabVIEW und Datenauswertung Programmier- und Anwenderkenntnisse in Python, SQL-Datenbanken und ggf. KI Hohes Maß an Engagement, Teamfähigkeit und Belastbarkeit Hands-on Mentalität, Freude auch an praktischer Umsetzung in Labor und Feldtests Strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Das ZSW bietet Ihnen eine kreative Atmosphäre, in der neues Wissen und nachhaltige Prozesse gefördert werden. Sie finden bei uns ein offenes Miteinander mit vielen Freiheiten, umfassendem Gestaltungsspielraum, flachen Hierarchien und der Möglichkeit zu selbstständigem Arbeiten. Möchten auch Sie die angewandte Energieforschung weiter voranbringen? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Zum Stellenangebot

Referent - Finance & Controlling (m/w/d)

So. 09.08.2020
Stuttgart
Sie haben Ihr Studium erfolgreich abgeschlossen und suchen neue Herausforderungen, vielfältige Projekte, interdisziplinäre Teams und flache Hierarchien? Dann werden Sie Teil der TWT GmbH Science & Innovation! TWT steht für Technisch-Wissenschaftlicher Transfer – als Schnittstelle zwischen Forschung und Industrie übertragen wir seit mehr als 30 Jahren neuestes wissenschaftliches Know-How für unsere Kunden und Partner wie Daimler, BMW, Audi, Porsche, IBM und Samsung direkt in die praktische Anwendung. Unser Portfolio umfasst Leistungen an der Schnittstelle zwischen IT, Engineering und Consulting. Sie führen eigenständig Projektanalysen durch und überprüfen die wirtschaftlichen Aspekte. Sie beraten und unterstützen unsere Bereichs- und Projektleiter im Projektcontrolling. Sie übernehmen Aufgaben im operativen Tagesgeschäft, beispielsweise bei der Erstellung von Monats- und Jahresabschlüssen und sind dabei für das Controlling des Gesamtunternehmens mitverantwortlich. Sie verantworten das Budgetcontrolling mit und führen eigenverantwortlich Einkaufsverhandlungen. Sie arbeiten mit modernen IT-Systemen (z.B. Jira und Confluence) und Projektmanagement-Tools (z.B. Blue Ant). Sie prüfen und verbessern kontinuierlich interne Prozesse. Erfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Masterstudium mit Schwerpunkt Controlling, Finanzmathematik oder vergleichbare Qualifikation Erste Berufserfahrung idealerweise im Controlling Sehr gute Kenntnisse in MS Office (insbesondere Excel) und in relevanten IT-Systemen, vorzugsweise Power BI Rasche Auffassungsgabe sowie ausgeprägte Analyse- und Konzeptionskompetenz Unternehmerisches Denken, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit Gute kommunikative Fähigkeiten, Spaß am stetigen Austausch im Team und eine gute Portion Humor Sehr gute Deutsch- sowie gute Englischkenntnisse Innovative Industrie- und Forschungsprojekte, interdisziplinäre Teams und hochqualifizierte Kollegen Flache Hierarchien, offene Türen und schnelle Übernahme von Verantwortung – mitbestimmen, mitgestalten, den eigenen Fingerabdruck hinterlassen Großartige Kollegen, mit denen die tägliche Arbeit gleich doppelt Spaß macht Neue Talente entdecken und den eigenen Karriereweg selbst gestalten: Werden Sie mit uns zum Fachexperten, Projektleiter oder Manager Flexible Arbeitszeitgestaltung durch unser attraktives Gleitzeitmodell Strukturierte Einarbeitung und ein persönlicher Pate, der für alle Fragen ein offenes Ohr hat Attraktive Benefits, frisches Obst, Kaffee und Tee kostenlos sowie natürlich der obligatorische Tischkicker
Zum Stellenangebot

Projektleiter*in Bau- und Infrastrukturprojekte

Fr. 07.08.2020
Vaihingen
FRAUNHOFER-INSTITUTSZENTRUM STUTTGART IZS WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AM STANDORT STUTTGART AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS PROJEKTLEITER*IN BAU- UND INFRASTRUKTURPROJEKTE Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Die Region Stuttgart zählt zu den innovationsstärksten Metropolregionen Europas. Als Impulsstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft spielt das Institutszentrum Stuttgart (IZS) dabei eine wichtige Rolle. Es umfasst fünf Institute (IAO, IBP, IGB, IPA und IRB) und ist mit einem Betriebshaushalt von über 117,4 Mio. Euro, mehr als 1.700 Mitarbeitenden und einer Fläche von 65.000 m² das zweitgrößte Forschungszentrum der Fraunhofer-Gesellschaft. Sie suchen eine neue Herausforderung in infrastrukturellen Bauprojekten, sind versiert in der Kommunikation mit unterschiedlichsten Gewerken und haben Freude am Aufbau eines professionellen Projektmanagements? In unserem Team Infrastruktur bietet sich diese Möglichkeit. Als Projektleiter*in fungieren Sie als Schnittstelle zwischen internen Kunden, ausführenden Gewerken und Fachplaner*innen. Begleitende Planung, Koordination und Überwachung institutseigener Baumaßnahmen und infrastruktureller Projekte Mitwirkung bei der Erarbeitung von Ausschreibungsunterlagen sowie der Kostenkalkulation in Zusammenarbeit mit beauftragten Fachbüros Budgetierung, Kosten- und Terminkontrolle der Projekte Qualitätskontrolle und Rechnungsprüfung der externen Dienstleister Eigenständige Erstellung von Leistungsverzeichnissen Dabei stehen Sie ständig im Kontakt mit der Sachgebietsleitung, beauftragten Fachplaner*innen, den Nutzer*innen der Institute sowie den ausführenden Firmen und koordinieren dabei die Ausführung der Termine. Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Architektur, des Bauingenieurwesens oder eines verwandten Studiengangs Mehrjährige Berufserfahrung, vorzugsweise in den Bereichen Projektmanagement und Gebäudeunterhalt sowie in der Gestaltung und Optimierung von Prozessen Interesse und Begeisterung für Fraunhofer und die angewandte Forschung und Entwicklung Die Fähigkeit, wirtschaftlich und integrativ zu denken sowie hohe konzeptionelle und analytische Fähigkeiten Eine selbstständige, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise Organisationstalent, Verhandlungsgeschick, ausgeprägter Kommunikationsstil in Wort und Schrift sowie gute Englischkenntnisse Langfristig angelegtes Arbeitsverhältnis mit Entwicklungsperspektiven Mitarbeit in einem kleinen, motivierten und engagierten Team mit kurzen Entscheidungswegen Umfangreiche Zusatzleistungen wie betriebliche Altersversorgung, Betriebskantine, Kinderbetreuung, Jobticket, Gesundheitsförderung und bezahlte Fortbildungsangebote Kantine, kostenloses Parken und 30 Tage Urlaub Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine Weiterbeschäftigung ist angestrebt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Zum Stellenangebot

Account Manager (m/w/d) Chromatographie

Do. 06.08.2020
Stuttgart, Karlsruhe (Baden), Heidelberg, Mannheim, Mainz, Trier, Koblenz am Rhein, Ulm (Donau)
PerkinElmer ermöglicht es Wissenschaftlern, Forschern und Kliniken, sich ihrer wichtigsten Herausforderungen in der Wissenschaft und im Gesundheitswesen anzunehmen. Mit unserer Mission, Innovationen für eine nachhaltigere Welt zu liefern, bieten wir einzigartige Lösungen für die Bereiche Diagnostik, Biowissenschaften, Lebensmittel-, Umwelt- und angewendete Analytik. Wir arbeiten strategisch mit Kunden zusammen, um frühere und präzisere Einblicke zu ermöglichen, die durch fundiertes Marktwissen und technische Expertise gestützt werden. Unser engagiertes Team von weltweit 13.000 Mitarbeitern unterstützt unsere Kunden mit Leidenschaft dabei, durch ihre Arbeit gesündere Familien zu schaffen, die Lebensqualität zu verbessern sowie das Wohlbefinden und die steigende Lebenserwartung von Menschen zu fördern. Das Unternehmen erzielte im Jahr 2019 einen Umsatz von rund 2,9 Milliarden US-Dollar, beliefert Kunden in mehr als 190 Ländern und ist Teil des S&P 500-Index. PerkinElmer sucht ab sofort eine/n Account Manager (m/w/d) Chromatographie Raum: Baden-Württemberg/ Rheinland-Pfalz (Stuttgart, Karlsruhe, Heidelberg, Mannheim, Mainz, Trier, Koblenz, Ulm)Betreuung des Verkaufsgebietes in den Produktbereichen Chromatographie (GC, LC, GC/MS, LC/MS). Die Verkaufsregion umfasst Baden-Württemberg und Teile von Rheinland-Pfalz. Umsatzverantwortung im oben genannten Gebiet Abschlussorientierte Beratung der Kunden Gezielter Aufbau neuer Geschäftsbeziehungen und Pflege des bestehenden Kundenstammes Entwicklung und Umsetzung von Strategien zur Verbesserung der Marktposition Produktpräsentationen auf Firmenveranstaltungen, Seminaren, Messen und Kongressen Zusammenarbeit mit der Service- und Support Organisation Enge Kooperation mit den Key Account Managern, Applikationsspezialisten und Innendienst-Mitarbeitern Abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium, bevorzugt Chemie Fachkenntnisse im Bereich Analytische Chemie/ Instrumentelle Analytik und Massenspektrometrie Verkaufserfahrung im Investitionsgüterverkauf Selbständiges, zielstrebiges und vertriebsorientiertes Handeln Organisationstalent, Engagement sowie ein hohes Maß an Kundenorientierung Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Gute Kenntnisse des MS-Office-Paketes und CRM Strukturen Kenntnisse im Influencer Marketing/ Social Media wären wünschenswert Möglichkeit zur Arbeit aus dem Home Office mit Wohnsitz verkehrsgünstig und zentral im zu betreuenden Verkaufsgebiet, idealerweise im Großraum Stuttgart/Karlsruhe Gültige Fahrerlaubnis und Reisebereitschaft (>50%) Zielbewusstes und inspirierendes Umfeld Dynamische Unternehmenskultur, in der unsere Kunden im Fokus stehen Zusammenarbeit in einem hochqualifizierten Team, das sich Spitzenleistungen zum Ziel gesetzt hat Zugang zu modernster Fachexpertise, mit Hilfe derer Sie die Welt um uns positiv mitgestalten können
Zum Stellenangebot

Bautechniker*in

Do. 06.08.2020
Esslingen am Neckar
Die Hochschule Esslingen ist eine Hochschule mit einer über 150-jährigen Tradition. Wir legen Wert auf exzellente Lehre und fördern wissenschaftliche Qualifikation und ange­wandte Forschung. Der internationale und interkulturelle Austausch ist uns sehr wichtig. In allen Rankings in Deutschland erhalten wir sehr gute Beurteilungen. Das ist unser Ansporn. Die Hochschule Esslingen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Bautechniker*in für die Abteilung Facility Management im Referat Baumanagement am Campus Esslingen. Unsere Rahmenbedingungen: Eingruppierung erfolgt entsprechend der Aufgabenübertragung und persönlicher Voraussetzungen bis Entgelt­gruppe 9a TV‑L Beschäftigungsumfang beträgt bis zu 75 % Die Stelle ist unbefristet Verantwortliche Bearbeitung der Leistungsphasen 5 – 9 der HOAI bei kleineren bis mittleren Bau-, Umbau und Bauunterhaltungsmaßnahmen Selbstständige Koordinierung eigener Projekte Planung, Durchführung und Betreuung von Instandsetzungsmaßnahmen einschließlich Kostenplanung und -verfolgung Unterweisung von Handwerkern, Abnahme von Handwerkerleistungen Abstimmung von Maßnahmen mit den betroffenen Kollegen*innen und Nutzern*innen Kostenschätzung, Angebotseinholung, Vergabe, Rechnungsprüfung, Kostenkontrolle und Dokumentation Eine abgeschlossene Ausbildung zum*zur staatlich geprüften Techniker*in Fachrichtung Hochbau Berufserfahrung Gute und praxisorientierte Kenntnisse der HOAI und der VOB Organisationsgeschick, Durchsetzungsvermögen und eigenverantwortliche Arbeitsweise Eigeninitiative, Durchsetzungsvermögen und sicheres Auftreten Teamorientierte Mitarbeit Eine gültige Fahrerlaubnis (Klasse B)
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in – Servicerobotik

Mi. 05.08.2020
Stuttgart
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PRODUKTIONSTECHNIK UND AUTOMATISIERUNG IPA PROFESSIONELLE SOFTWAREENTWICKLUNG IST IHRE SPEZIALITÄT? WIR BEIM FRAUNHOFER IPA IN STUTTGART BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN – SERVICEROBOTIK Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Wir wollen unser Entwicklungsteam verstärken und suchen eine*n erfahrene*n Softwareentwickler*in, der*die uns bei der Konzeption und Umsetzung komplexer Serviceroboter-Anwendungen, bei der Aufbereitung der Anwendungen oder einzelner Softwarefunktionen für den Transfer an industrielle Kunden sowie bei der kontinuierlichen Pflege und Wartung unserer Software-Repositories unterstützt. Sie bringen Ihre Fähigkeiten als erfahrene*r Softwareentwickler*in von der Konzeptionierung bis zur Produktifizierung der Software ein. Dabei stehen Sie in ständigem Austausch mit den Kolleg*innen und erhalten einen breit gefächerten Einblick in viele spannende Projekte. Für neue Anwendungen erarbeiten Sie aufbauend auf bereits in unseren Repositories verfügbaren Softwarekomponenten und damit umgesetzten Anwendungen eine geeignete Softwarearchitektur und stimmen notwendige Weiterentwicklungen mit dem Projektteam ab. Unseren Entwickler*innen stehen Sie bei Fragen gerne zur Verfügung und unterstützen sie bei der Anpassung und Integration ihrer Softwarekomponenten in die Softwarearchitektur. Mithilfe geeigneter Programmierrichtlinien und Entwicklungswerkzeugen stellen Sie sicher, dass die Qualität der entwickelten Softwarebibliotheken den Ansprüchen unserer industriellen Kunden entspricht und einfach an diese transferiert werden kann. Eine besondere Herausforderung stellen in diesem Zusammenhang Methoden des maschinellen Lernens dar, deren Transfer an den Kunden unter Berücksichtigung vorhandener Laufzeitumgebungen und unter Sicherung der zugrundeliegenden IPs erfolgen muss. Gleichzeitig stellen Sie die Konsistenz und Lauffähigkeit der Softwarekomponenten im Hinblick auf die interne Weiterentwicklung und Übertragbarkeit auf andere Roboter bzw. Anwendungen sicher und erstellen regelmäßig entsprechende Software-Releases. Sie sind in der Lage, die verfügbaren Softwarekomponenten und Anwendungen auch auf unseren Robotern in Betrieb zu nehmen und auszuführen. Informationstechnischer Masterabschluss, ggf. eine Promotion im Bereich der Servicerobotik / mobilen Manipulation mit sehr guten Studienleistungen Berufspraxis in der Softwarearchitektur- und Applikationsentwicklung Umfangreiche Programmiererfahrung in C++ / Python und mit ROS sowie im Umgang mit Software-Versionierungssystemen (insbes. Git) in größeren Entwicklungsteams Umfassende Kenntnisse im Software Engineering und im Umgang mit professionellen Entwicklungswerkzeugen (CI / CD) Fähigkeit und Interesse, gewissenhaft und sorgfältig zu arbeiten Spaß und Interesse an der Entwicklung praxistauglicher Roboteranwendungen unter hohen Qualitätsansprüchen Selbstständigkeit, Spaß an der Kommunikation im Team, gute Englischkenntnisse Vielfältige Aufgabenstellungen in der angewandten Forschung und Entwicklung in engem Kontakt zur Industrie Freiheit zur Umsetzung neuer und innovativer Ideen Hoch motivierte internationale Teams und eine professionelle Arbeitsatmosphäre Erstklassig ausgestattete Versuchsfelder und hervorragendes Equipment Umfangreiche Qualifizierungsmaßnahmen zur Förderung Ihrer persönlichen Entwicklung Möglichkeiten zur frühzeitigen Führungsverantwortung Die Vereinbarung von Beruf und Familie durch eine institutsnahe Kindertagesstätte, Kinderferienbetreuung und Unterstützungsangebote im Bereich Kindernotbetreuung und Homecare/Eldercare ist für uns selbstverständlich. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in als Projektleitung für »Quantencomputing – Software Engineering und Anwendungen«

Di. 04.08.2020
Stuttgart
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ARBEITSWIRTSCHAFT UND ORGANISATION IAO WIR AM FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ARBEITSWIRTSCHAFT UND ORGANISATION IAO IN STUTTGART BIETEN IHNEN ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN ALS PROJEKTLEITUNG FÜR »QUANTENCOMPUTING – SOFTWARE ENGINEERING UND ANWENDUNGEN« Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Aktuelle Studien von Randstad, trendence und Universum belegen: Fraunhofer steht nicht nur für Forschung auf Spitzenniveau, sondern gehört auch zu den beliebtesten Arbeitgebern in Deutschland. Mit Ideen zum Erfolg Die Forschungsteams am Fraunhofer IAO unterstützen Unternehmen und Institutionen, Potenziale neuer Technologien zu erkennen, diese gewinnbringend einzusetzen und attraktive Zukunftsmärkte zu erschließen. Der Forschungsbereich »Digital Business« am Fraunhofer IAO in Stuttgart entwickelt und erprobt in zahlreichen Projekten und Forschungsvorhaben neue Methoden und intelligente IT-Lösungen zum Nutzen von Unternehmen und Gesellschaft. Im Fraunhofer-Kompetenzzentrum »Quantencomputing Baden-Württemberg« stehen am Fraunhofer IAO folgende Arbeiten im Mittelpunkt: Untersuchung und Bewertung von Anwendungsfällen und branchenspezifischen Problemstellungen für Quantencomputer (quantum computer), inkl. Nutzung für Künstliche Intelligenz Erforschung und Entwicklung von Methoden und Tools für das Software Engineering im Kontext von Quantenrechnern Einsatz und Optimierung von anwendungsrelevanten Algorithmen und Softwarelösungen für Quanten­computer und hybride Systeme, u. a. zur Lösung von Optimierungsproblemen Vorbereitung und Durchführung von Schulungen für unsere Partner aus Forschung und Industrie in unserem Quantencomputing-Lab Die Arbeiten werden überwiegend im Umfeld von IBM-Quantencomputern durchgeführt, u. a. ein leistungs­fähiges IBM Q System One, das ab 2021 in der Nähe von Stuttgart lokalisiert sein wird. Dabei spielt des Qiskit Open Source Framework eine wichtige Rolle.Wir suchen eine passionierte, kreative, unternehmerisch denkende Persönlichkeit, die Freude daran hat, mit eigenen Ideen unsere Ziele und Themen voranzutreiben. Sie sollten eine mit Enthusiasmus abge­schlossene wissenschaftliche Hochschulbildung in Physik, Informatik, Mathematik oder einem anderen MINT-Studiengang und folgende Fähigkeiten vorweisen: Erfahrungen im Management und der Durchführung von wissenschaftlichen Projekten – vorzugsweise nachgewiesen durch eine (fast) abgeschlossene Promotion sehr gute Kenntnisse im Bereich der Algorithmen und mathematischen Verfahren sehr gute Kenntnisse in den Bereichen Programmierung und Entwicklungswerkzeuge gute Kenntnisse zu Quantencomputern oder sehr großes Interesse am Thema sehr gute kommunikative Fähigkeiten und sicheres Auftreten sehr gutes Deutsch und Englisch in Wort und Schrift Bei uns erwarten Sie interessante Aufgabenstellungen in der angewandten Forschung und Entwicklung in engem Kontakt zur Industrie, Gestaltungsraum zur Umsetzung eigener innovativer Ideen sowie eine ausgezeichnete und kreative Arbeitsatmosphäre in engagierten Teams. Des Weiteren bieten wir Ihnen: die Möglichkeit zur Promotion oder Habilitation ein umfassendes Weiterbildungs- und Qualifizierungsangebot eine erstklassige Ausstattung und einzigartige Forschungsinfrastruktur flexible Arbeitszeit und Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf (u. a. Notfall­betreuung über unseren Familienservice, Home- und Eldercare, mobiles Mit-Kind-Büro) ein faires Vergütungssystem mit individuellen leistungsbezogenen Vergütungsbestandteilen und Erfolgsbeteiligung diverse weitere Benefits wie Betriebsrestaurant, Parkplätze direkt auf dem Campus, Fahrtkostenzuschuss für den ÖPNV, Wasserspender u. v. m. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot

Korrektoren/Lektoren (m/w/d) für unsere Lernmittel in freier Mitarbeit

Di. 04.08.2020
Stuttgart
Die AKAD University ist die äl­tes­te pri­va­te Fern­hoch­schu­le Deutsch­lands und hat sich auf das di­gi­ta­le Fern­stu­di­um ne­ben dem Be­ruf spe­zi­a­li­siert. Wir bie­ten in den Be­rei­chen Wirt­schaft & Ma­na­ge­ment, Tech­nik & In­for­ma­tik so­wie Kom­mu­ni­ka­ti­on & Kul­tur Ba­che­lor-, Mas­ter- und MBA-Stu­di­en­gän­ge so­wie zahl­rei­che Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten an. Da­rü­ber hin­aus bie­ten wir ein du­a­les Stu­di­um mit Fo­kus auf di­gi­ta­le Fä­cher an. Wir sind stolz auf un­ser AKAD University-Team, auf un­ser di­gi­ta­les Stu­di­en­mo­dell – aus­ge­zei­chnet mit dem eLearning Award 2018, auf über 60 Jah­re Ex­per­ti­se in der Er­wach­se­nen­bil­dung und be­son­ders auf mehr als 66.000 Alumni. Zur Verstärkung unserer Produktentwicklung suchen wir ab sofort freiberufliche Akademiker (m/w/d) als Korrektoren/Lektoren (m/w/d) für unsere Lernmittel in freier Mitarbeit Prüfung und Korrektur von Lernmittelmanuskripten auf Orthografie, Interpunktion & Grammatik gemäß DUDEN (Vorzugsschreibung) Einfaches Lektorat mit sprachlich, inhaltlich, formal oder didaktisch eindeutigen und leicht umsetzbaren Verbesserungen Sie verfügen über ein einschlägiges Profil, das heißt ein abgeschlossenes sprachwissenschaftliches Studium und/oder langjährige Erfahrungen im Korrektorat/Lektorat vorzugsweise von Lernmaterial. Sie besitzen folglich eine sehr gute schriftliche Ausdrucksweise. Idealerweise bringen Sie fundierte Kenntnisse der (Fernstudien-)Didaktik und Erwachsenenbildung mit. Sie sind versiert darin, von zu Hause aus zu arbeiten.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal