Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 140 Jobs in Troisdorf

Berufsfeld
  • Sachbearbeitung 18
  • Softwareentwicklung 12
  • Netzwerkadministration 7
  • Systemadministration 7
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung 7
  • Assistenz 5
  • Elektronik 5
  • Elektrotechnik 5
  • Projektmanagement 5
  • Sekretariat 5
  • Teamleitung 5
  • Fachhochschule 4
  • Forschung 4
  • Journalismus 4
  • Labor 4
  • Leitung 4
  • Marktanalyse 4
  • Marktforschung 4
  • Redaktion 4
  • Universität 4
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 121
  • Ohne Berufserfahrung 92
  • Mit Personalverantwortung 6
Arbeitszeit
  • Vollzeit 125
  • Teilzeit 60
  • Home Office 38
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 63
  • Feste Anstellung 57
  • Promotion/Habilitation 8
  • Ausbildung, Studium 3
  • Praktikum 3
  • Studentenjobs, Werkstudent 3
  • Berufseinstieg/Trainee 2
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 1
Wissenschaft & Forschung

Mitarbeiter w/m/d im Bereich Marketing & Sales

Do. 29.07.2021
Leverkusen, Hamm (Westfalen)
Die SRH Hochschule Nordrhein-Westfalen bietet Bachelor- und Masterstudiengänge in den zukunftsweisenden Berufsfeldern Logistik, Wirtschafts- und Sozialwissenschaft sowie Arbeits- und Organisationspsychologie und Psychologie an. An der privaten, staatlich anerkannten Hochschule können die Studierenden zwischen Präsenz- und Fernstudium sowie dem dualen System wählen. Studierende lernen an den SRH Hochschulen zielorientiert und eigenverantwortlich nach dem eigens entwickelten Studienmodell CORE (Competence Oriented Research and Education). Aktivierende Lehre sowie kompetenzorientierte Prüfungen qualifizieren in kompakten Themenblöcken wissenschafts- und praxisbasiert optimal für das Berufsleben. Wir gehören zur SRH – einem führenden Anbieter von Bildungs- und Gesundheitsdienstleistungen mit 16.000 Mitarbeitern. Die SRH betreibt private Hochschulen, Bildungszentren, Schulen und Krankenhäuser. Zu Verstärkung unseres Teams suchen wir für unseren Standort in Hamm und/oder Leverkusen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter für unser Marketing- und Sales-Team mit Schwerpunkt Marketing in Vollzeit. Initiierung, Konzeptionierung und Durchführung von Marketingaktivitäten und -kampagnen (on- und offline) – insbesondere zur Lead-Generierung Eigenständige Erstellung von Materialien zur Unterstützung des Vertriebs Mitarbeit an der Marketing-Jahres- und -Budgetplanung Aktive Mitarbeit am Aufbau und an der Verbesserung unserer Marketingprozesse Mitarbeit an der Entwicklung von KPIs zur Messung des Erfolgs unserer Marketingaktivitäten Vertriebsorientierte Beratung von potenziellen Studierenden Schnittstelle zum Vertrieb Mitarbeit an der Analyse und Entwicklung von neuen Märkten / neuen Produkten Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Marketing / Vertrieb oder äquivalente Ausbildung Erste Berufserfahrung im Bereich Marketing Fundierte Marketingkenntnisse (on- und offline) Leidenschaft für Marketing, gepaart mit grafischem und textlichem Gespür Idealerweise Kenntnisse des privaten Hochschul-/Bildungsbereichs oder Erfahrung im Vertrieb erklärungsbedürftiger Produkte Hohe Vertriebsaffinität und Freude am Umgang mit Menschen verschiedener Nationalitäten sowie am Arbeiten im Team Versierter Umgang mit typischen Marketingtools (bspw. InDesign, CRM-System, Content Management System) Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten Verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachen von Vorteil Verhandlungsgeschick in persönlichen und telefonischen Gesprächen eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit und die Chance, in dem dynamischen Umfeld einer zukunftsorientierten Privathochschule die weitere Entwicklung unserer Studiengänge mitzugestalten. Außerdem bieten wir Ihnen ein attraktives Arbeitsumfeld; hierzu zählen ein moderner Arbeitsplatz, flache Hierarchien sowie kurze Informations- und Entscheidungswege. Unser Miteinander ist geprägt von vertrauensvoller Zusammenarbeit, gemeinsamen Aktivitäten und einer offenen Kommunikation. Frauen sowie Menschen mit einem internationalen Hintergrund oder einer Schwerbehinderung ermutigen wir ausdrücklich, sich zu bewerben.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Referent (m/w/d)

Do. 29.07.2021
Köln
Wie kann die berufliche Teilhabe von Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen gelingen? Was kennzeichnen gute betriebliche Praxisbeispiele aus? Wie gestaltet sich die Inklusionslandschaft in Deutschland? Möchten Sie mit Hilfe moderner Informationstechnologien darüber informieren und das weltweit größte Informationssystem zur beruflichen Teilhabe mitgestalten? Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet für zwei Jahre, in Teilzeit oder vollzeitnah (maximal 32 Stunden), einen engagierten Wissenschaftlichen Referenten (m/w/d). Inhaltliche Betreuung des Portals REHADAT-Recht, Dokumentation relevanter Urteile im Kontext der beruflichen Teilhabe; Überblick über die Rechtsgrundlagen und deren Aktualisierung.  Erstellen und Publizieren von zielgruppen-spezifischen Infos, z. B. Infoblätter oder Wissensreihen für Arbeitgeber und Betroffene zu unterschiedlichsten Inklusions-Themen. Kontinuierliche Beschäftigung mit dem Thema berufliche Inklusion in Deutschland. Teilnahme an Veranstaltungen sowie Halten von Vorträgen zum Thema berufliche Inklusion, auch außer Haus. Arbeiten in einem engagierten Team mit viel gestalterischem Spielraum Abgeschlossenes Studium mit den Fachrichtungen Rechts- /Sozial- / Reha- wissenschaften oder Ähnlichen. Erste berufliche Erfahrungen, auch im Rahmen von Praktika.  Offenheit für das Thema berufliche Inklusion und die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen. Routinierter Umgang mit CMS-Systemen (z.B. Open CMS) sowie eine digitale Affinität (neue digitale Tools) sind von Vorteil. Bereitschaft, gelegentlich zu reisen. Über 30 Inhouse-Seminare und individuelle externe Weiterbildungen| Flexible Arbeitszeiten | Mobiles Arbeiten | Kostenloses Jobticket | Direkte Rhein- und Hauptbahnhofnähe | Café Lounge | Silentrooms | 30 Urlaubstage | Brown-Bag-Sessions | Design-Thinking-Raum | Teamevents & Networking-Formate| Yoga, Ganzkörpertraining & Co | Sabbaticals | Eltern-Kind-Zimmer | Fitnessraum | Betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

PhD Position - Automatic Experimentation and Discovery in Bioprocess Development

Do. 29.07.2021
Köln
Conducting research for a changing society: This is what drives us at Forschungs­zentrum Jülich. As a member of the Helmholtz Association, we aim to tackle the grand societal challenges of our time and conduct research into the possibilities of a digitized society, a climate-friendly energy system, and a resource-efficient economy. Work together with around 6,800 employees in one of Europe’s biggest research centres and help us to shape change! You want to apply your data science knowledge to the basic research questions and societal challenges of our modern world? Work with us at the Institute of Bio- and Geosciences – Biotechnology (IBG-1) – and our scientists at HDS-LEE on some of the most pressing issues of our time, such as energy transition, climate change and resource scarcity, brain function, drug design, identification of diseases at very early stages. As Helmholtz School for Data Science in Life, Earth and Energy (HDS-LEE), we aim to educate and train the next generation of data scientists during their doctoral thesis in close contact to domain-specific knowledge and research in three application domains: life and medical science, earth science, energy systems, and material science. This HDS-LEE PhD position will be located at the IBG-1 at Forschungszentrum Jülich. The institute investigates how microorganisms and isolated enzymes can be used to produce a variety of products from renewable raw materials. IBG-1 is a leading institution in microbial discovery and process development for industrial biotechnology with increasingly miniaturized and automated experiments. The institute provides an excellent infrastructure for parallelized lab robotic experiments on microtiter plates. The workflow from low temperature storage, cryo-culture, pre-culture, and inoculation to main experiments and subsequent cell disruption is currently established. Various methods are available for online and at-line measurements. They are combined with advanced digital technologies for data analysis, experimental design, and process optimization. For more information about IBG-1 visit https://www.fz-juelich.de/ibg/ibg-1 and about HDS-LEE visit https://www.hds-lee.de/. We are offering a PhD Position – Automatic Experimentation and Discovery in Bioprocess Development Your Job: This project aims at complementing our exceptional experimental platform with digital technologies for data processing, experimental design, workflow management, and process control. All components for closing the so-called Design – Build – Test – Learn (DBTL) cycle are available for the existing strain and enzyme libraries, and will be connected in this project. Approaches for data management, Bayesian optimization and Thompson sampling will be established and combined for mixed-integer optimization of strain and process. Process and error models need to be developed that account for biological uncertainty and for system specific causes, such as pipetting errors or position effects. In detail, you will Familiarize with our lab robotic platform, process control system, and existing computational tools Analyze experimental systems and develop process and error models that account for biological uncertainty and for system specific causes, such as pipetting errors or position effects Combine existing approaches for Bayesian optimization and Thompson sampling for mixed-integer optimization of strain and process Solve internal global optimization problems by stochastic and deterministic methods Study descriptors for exploiting similarity between screened strains, enzymes, and peptides Evaluate potential of recommender systems for completing sparse information on advantageous process conditions of different strains Apply methods to selected biotechnological systems and research tasks in close collaboration with experimentalists Document code and interfaces, provide tutorials with examples, disseminate results Your Profile: High interest in applying your data science knowledge to life science Master’s degree in physics, mathematics, biotechnology or a related field Good knowledge of machine learning methods Sound experience in at least one programming language (preferably Python and C++) Experience in open source software development is of great advantage Excellent organizational skills and ability to work independently Strong communication skills and capacity to strengthen a highly international and interdisciplinary team High level of scholarship as indicated by bachelor and master study transcripts and two reference letters Very good command of the English language (TOEFL or equivalent evidence) Our Offer: We work on the very latest issues that impact our society and are offering you the chance to actively help in shaping the change! This HDS-LEE PhD position will be located at Forschungszentrum Jülich. We offer ideal conditions for you to complete your doctoral degree: Outstanding scientific and technical infrastructure – ideal conditions for successfully completing a doctoral degree A highly motivated group as well as an international and interdisciplinary working environment Continuous scientific mentoring by your scientific advisors Chance of participating in (international) conferences Unique HDS-LEE graduate school program Qualification that is highly welcome in industry Further development of your personal strengths, e.g. via a comprehensive further training program; a structured program of continuing education and networking opportunities specifically for doctoral researchers via JuDocS, the Jülich Center for Doctoral Researchers and Supervisors: https://www.fz-juelich.de/judocs Targeted services for international employees, e.g. through our International Advisory Service The position is initially for a fixed term of three years. Pay will be in line with 100% of pay group 13 of the Collective Agreement for the Public Service (TVöD-Bund) and additionally 60% of a monthly salary as special payment (“Christmas bonus”). Further information on doctoral degrees at Forschungszentrum Jülich including our other locations is available at: https://www.fz-juelich.de/gp/Careers_Docs. Forschungszentrum Jülich promotes equal opportunities and diversity in its employment relations. We especially foster women in data science and offer individual career planning. We also welcome applications from disabled persons. We look forward to receiving your application until August 31, 2021 via our Online Recruitment System! Questions about the vacancy? Get in touch with us by using our contact form. Please note that for technical reasons we cannot accept applications via email. www.fz-juelich.de
Zum Stellenangebot

Assistenz (d/m/w) für die Institutsleitung im Bereich Verwaltung

Do. 29.07.2021
Sankt Augustin
Neues entdecken, Projekte vorantreiben, Verantwortung übernehmen: An der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) zählen wir auf Mitarbeitende, die genau dies tun. Gemeinsam mit unseren rund 1.000 Kolleginnen und Kollegen finden wir neue Lösungen, um daran mitzuarbeiten, passende Antworten auf die vielfältigen Herausforderungen unserer Zeit zu finden. Wir tun dies, damit die H-BRS mit ihren ca. 9.500 Studierenden aus mehr als 100 Nationen in derzeit 38 Studien­gängen noch besser wird. Nehmen Sie die Herausforderung an? Wir suchen ab sofort im Institut für Sicherheitsforschung am Campus Sankt Augustin eine Assistenz (d/m/w) für die InstitutsleitungSie unterstützen die Institutsleitung bei administrativen Aufgaben (z. B. Beantwortung von Anfragen, Koordination von Terminen, Organisation von Dienstreisen, Bestellung von Büromaterial und Verbrauchsmaterial) entlasten die Institutsleitung bei organisatorischen Aufgaben (z. B. Vor- und Nachbereitung von Akquisegesprächen, Vorbereitung von Forschungsanträgen beim finanziellen Teil, Unterstützung bei der Erstellung von Berichten) Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r, eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder über vergleichbare Erfahrungen und Kenntnisse bringen gute Englischkenntnisse (mindestens B2-Niveau) und gute Kenntnisse in Office-Programmen mit zeichnet ein gutes Verständnis von Organisationsaufgaben aus verfügen wünschenswerterweise über Erfahrungen an einer Hochschule oder in einem vergleichbarem Bildungsbereich Wir als Arbeitgeber bieten eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem innovativen Umfeld, in Vollzeit und vergütet nach Entgeltgruppe 8 TV-L und befristet auf zwei Jahre. Die Stelle ist in Vollzeit zu besetzen, sie ist zudem teilzeitgeeignet. fokussieren Familie mit flexibler Gleitzeit, Betreuungsmöglichkeiten für Kinder sowie Ferienkursen ermöglichen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur fachlichen wie persönlichen Weiterentwicklung bieten ein Jobticket für die Region Köln/Bonn, eine Bibliothek und Mensa setzen auf das lebenswerte Rheinland als optimales Hochschulumfeld – geprägt von einzigartigen Standortvorteilen, wie der Domstadt Köln, dem weltoffenen Bonn und den Naturerholungsgebieten Eifel, Siebengebirge und dem Rhein Wir wünschen uns mehr Mitarbeiterinnen an unserer Hochschule und freuen uns daher besonders über Bewer­bungen von Frauen. Bewerber*innen mit Kindern sind uns herzlich willkommen. Die H-BRS ist eine familienfreundlich zertifizierte Hochschule – und stolz darauf. Schwerbehinderte Menschen sind Teil unserer Hochschule. Wir bevorzugen sie im Bewerbungsprozess bei gleicher Qualifikation.
Zum Stellenangebot

Technischer Assistent / Techniker (w/m/d) für Materialografie und physikalische Werkstoffanalyse / Werkstoffprüfer (w/m/d) mit Schwerpunkt materialografische Präparation

Mi. 28.07.2021
Köln
Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­tali­sierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 6.800 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Für den Klima- und Umwelt­schutz sowie für die Energie­wende erforschen wir am Institut für Energie- und Klima­forschung – Werkstoff­synthese und Herstellungs­verfahren (IEK-1) – Materialien und Komponenten für fort­schritt­liche Energie­wandler und Hoch­leistungs­speicher. Den Schwer­punkt bilden dabei oxid­keramische Brennstoff- / Elektrolyse­zellen, Fest­körper-Batterien, Wärme­dämm­schichten für Gasturbinen und Gastrenn­membranen. Verbunden damit entwickeln wir Werkstoffe und Herstellungs­verfahren. Diese zielen auch auf die Effizienz­steigerung der Energie­umwandlung aus fossilen Brenn­stoffen ab, solange diese genutzt werden müssen. Unsere Arbeit beinhaltet die schnelle Über­tragung der wissen­schaft­lichen Resultate und der entwickelten Technologien in die Industrie und trägt damit zur Lösung einer der großen gesellschaft­lichen Heraus­forderungen unserer Zeit bei. Verstärken Sie diesen Bereich zum nächst­möglichen Zeitpunkt als Technischer Assistent / Techniker (w/m/d) für Materialografie und physikalische Werkstoffanalyse / Werkstoffprüfer (w/m/d) mit Schwerpunkt materialografische Präparation Metallografische und keramo­grafische Proben­präparation für die Mikroskopie im Team „Mikro­struktur­charakterisierung“ Auswahl und Dokumentation der Abläufe (Schliff­herstellung, Proben­entnahme, Auswahl geeigneter Einbett-, Schleif- und Politur­verfahren) sowie Weiter­entwicklung der materialo­grafischen Verfahren Untersuchungen, Auswertungen und Dokumentation mittels Licht­mikroskopie, Stereo­mikroskopie und sogenannten Tabletop-Elektronen­mikroskopen Technische Betreuung des Metallo­grafielabors und Säge­raums mit der entsprechenden Labor­organisation, Proben-, Chemiekalien- und Geräte­verwaltung sowie Einkauf / Vorrats­haltung der Chemikalien und Arbeits­mittel für die Materialografie und fach­gerechte Entsorgung der Abfälle Einarbeitung, Unter­weisung und Unter­stützung von neuen Nutzern (Gastwissen­schaftlern, Doktoranden, wissen­schaft­lichen Mitarbeitern etc.) hinsichtlich der technischen Möglich­keiten der Metallografie Organisation und Dokumentation der Auftrags­abwicklung und Proben­präparation für Kolleginnen und Kollegen Durchführung von Härte­prüfungen Abgeschlossene Ausbildung zum technischen Assistenten (w/m/d) für Materialografie und physikalische Werkstoff­analyse, Techniker (w/m/d) mit Schwer­punkt Werkstoff­technik, Werkstoff­prüfer (w/m/d) mit Schwer­punkt metallo­grafische Präparation oder vergleich­barer Abschluss Profunde Erfahrung in der metallografischen und keramo­grafischen Proben­präparation für die Mikroskopie im Hinblick auf die im IEK-1 anfallenden Werk­stoffe aus den o.g. vier Haupt­themen­gebieten des Institutes Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit hygroskopischen Werk­stoffen sowie deren wasser­freien Ziel­präparation Besondere Fach­kenntnisse im Umgang mit Ätz­verfahren, auch mit elektro­chemischen Ätzverfahren Umfangreiche Erfahrung in galvanischer Proben­beschichtung Eigenverant­wort­liches Arbeiten, eine strukturierte, sehr ordent­liche Arbeits­weise und Organisations­geschick sowie Team­fähigkeit und Kommunikations­stärke Vertiefte Kenntnisse im Umgang mit optischen Mikroskopen, wünschens­wert ist erste Erfahrung mit Raster­elektronen­mikroskopen / Focused Ion Beam Gute Deutsch- und Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift Wir arbeiten an hoch­aktuellen gesellschaftlich relevanten Themen und bieten Ihnen die Möglichkeit, den Wandel aktiv mit­zu­gestalten! Wir unter­stützen Sie in Ihrer Arbeit durch: Umfassende Trainings­angebote und individuelle Möglich­keiten zur persönlichen und fachlichen Weiter­entwicklung Ein umfangreiches betrieb­liches Gesundheits­management Optimale Voraussetzungen zur Verein­barkeit von Beruf und Privat­leben sowie eine familien­bewusste Unter­nehmens­politik Einen großen Forschungscampus im Grünen, der beste Möglichkeiten zur Vernetzung mit Kolleginnen und Kollegen sowie zum sportlichen Ausgleich neben der Arbeit bietet Flexible Arbeitszeit­modelle, die Möglich­keit zur vollzeitnahen Teilzeit sowie 30 Urlaubs­tage im Jahr Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungs­reiche Aufgabe in einem inter­nationalen und inter­disziplinären Arbeits­umfeld. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet mit der Möglich­keit einer länger­fristigen Perspektive. Vergütung und Sozial­leistungen erfolgen nach dem Tarif­vertrag für den öffent­lichen Dienst (TVöD-Bund).
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher IT Consultant (m/w/d) / Requirements Engineer (m/w/d)

Mi. 28.07.2021
Bonn
Das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) ist ein weltweit führendes, international ausgerichtetes Forschungszentrum, das sich der Entdeckung neuer Ansätze zur Prävention und Behandlung neurodegenerativer Erkrankungen verschrieben hat. Zu diesem Zweck verfolgen Forscherinnen und Forscher an zehn DZNE-Standorten in ganz Deutschland eine translationale und interdisziplinäre Strategie, die fünf miteinander verbundene Bereiche umfasst: Grundlagenforschung, Klinische Forschung, Versorgungsforschung, Populationsforschung und Systemmedizin (www.dzne.de). Im Bereich der klinischen Forschung des DZNE in Bonn ist ab sofort eine Stelle als Wissenschaftlicher IT Consultant (m/w/d) / Requirements Engineer (m/w/d) Code 1979/2021/7 in Vollzeit zu besetzen. Konzeption und Begleitung von IT-Projekten im Bereich der klinischen Forschung, von der Anforderungs­analyse bis hin zum Regelbetrieb und Support Vermittlung zwischen technischer, rechtlicher und wissenschaftlicher Fachebene, vor allem zu Aspekten wie Anforderungen, Lösungsansätzen, Risiken und Feasibility Automatisierung und Optimierung von Workflows im Bereich klinisches Datenmanagement, inklusive Entwicklung dafür notwendiger Werkzeuge Administration und Second-Level-Support für einzelne Softwaresysteme Erstellung von Standard Operation Procedures (SOPs) Innovation der bestehenden Systeme und Wissenstransfer mit kooperierenden Arbeitsgruppen und Instituten Erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches oder informationstechnisches Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) Erfahrung im Web Development (JavaScript, REST-APIs oder vergleichbar) und verteile Webservices oder im Bereich Data Warehouse (inklusive SQL oder NoSQL) Erfahrung in der Umsetzung von IT-Projekten (idealerweise Wasserfall- / V-Modell oder ähnliche im Rahmen eines stark regulierten Umfelds) Erfahrung im Anforderungsmanagement Erfahrung mit naturwissenschaftlichen Arbeitsweisen und Methoden (idealerweise inkl. Datenmanagement und Datenauswertung) Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Teamgeist und Methodentreue Eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einer Forschungseinrichtung, die die Zukunftsthemen im Bereich der Gesundheitsforschung in einem wissenschaftlichen und zugleich stark international geprägten Umfeld bearbeitet Breiten Raum für die persönliche Entwicklung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Gezielte Personalentwicklung Eine zunächst auf 2 Jahre befristete Position Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund).
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Hochschuldozent (m/w/d) in der Heilpädagogik

Mi. 28.07.2021
Köln
An der Hochschule Fresenius trifft Tradition auf Innovation. Ob digitale Transformation, demografischer Wandel oder Fachkräftemangel – wir verstehen, was Mensch, Gesellschaft und Wirtschaft bewegt. Mit rund 17.000 Studierenden gehören wir zu den größten, ältesten und renommiertesten privaten Hochschulen in Deutschland. An unseren acht Standorten in Deutschland, sowie in New York und im Fernstudium bilden wir die nächste Generation von Fach- und Führungskräften optimal aus. Seien Sie Teil davon und gestalten Sie die Zukunft mit Fachkompetenz und Kreativität mit. Zur Verstärkung unseres Teams am Hochschulstandort Köln ist folgende Stelle ab September 2021 in Vollzeit und unbefristet zu besetzen: Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Hochschuldozent (m/w/d) in der Heilpädagogik Mitwirkung bei und Übernahme von Lehrveranstaltungen in der Heilpädagogik und ggf. in thematisch angrenzenden Studiengängen Ausgestaltung von Kooperationen und der Theorie-Praxis-Vernetzung in den Praxisphasen Beratung und Betreuung von Studierenden (z.B. im Rahmen von Projekt- und Abschlussarbeiten) Aufbau und Weiterentwicklung der organisatorischen, inhaltlichen und methodisch-didaktischen Konzeption und Materialien des Studiengangs und seiner Schwerpunkte Unterstützung in der organisatorischen Umsetzung des Studiengangs Hochschulstudium der Heilpädagogik oder ein pädagogisches bzw. psychologisches Studium mit heilpädagogischem Schwerpunkt Praktische Berufserfahrung in einem Handlungsfeld der heilpädagogischen Arbeit Lehrerfahrung in der Erwachsenenbildung im Kontext der Heilpädagogik Analytisches und konzeptionelles Denken Strukturierte und selbstständige Arbeitsweise Gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten Ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Aufgabengebiet mit Gestaltungspotenzial in einem sinnstiftenden Umfeld Kollegiale Unterstützungskultur und Förderung des Teamzusammenhalts z.B. durch Mitarbeiterevents   Nachhaltiger leben – wie z.B. mit unserem Bike-Leasing Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, u. a. durch einen Familienservice und 30 Tage Urlaub Betriebliche Gesundheitsförderung, z. B. Kooperationen mit Fitnesskooperationspartnern Unterstützung und Förderung von individuellen Entwicklungsmöglichkeiten Vergünstigte Angebote sowie vielfältige Zusatzleistungen, z. B. betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen und Corporate Benefits
Zum Stellenangebot

Verwaltungsmitarbeiter w/m/d Lehrveranstaltungsmanagement

Mi. 28.07.2021
Leverkusen, Hamm (Westfalen)
Die SRH Hochschule Nordrhein-Westfalen bietet Bachelor- und Masterstudiengänge in den zukunftsweisenden Berufsfeldern Logistik, Wirtschafts- und Sozialwissenschaft sowie Arbeits- und Organisationspsychologie und Psychologie an. An der privaten, staatlich anerkannten Hochschule können die Studierenden zwischen Präsenz- und Fernstudium sowie dem dualen System wählen. Studierende lernen an den SRH Hochschulen zielorientiert und eigenverantwortlich nach dem eigens entwickelten Studienmodell CORE (Competence Oriented Research and Education). Aktivierende Lehre sowie kompetenzorientierte Prüfungen qualifizieren in kompakten Themenblöcken wissenschafts- und praxisbasiert optimal für das Berufsleben. Wir gehören zur SRH – einem führenden Anbieter von Bildungs- und Gesundheitsdienstleistungen mit 16.000 Mitarbeitern. Die SRH betreibt private Hochschulen, Bildungszentren, Schulen und Krankenhäuser. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Verwaltungsmitarbeiter w/m/d mit Schwerpunkt Lehrveranstaltungsmanagement für den Campus Rheinland und/oder den Standort in Hamm in Vollzeit. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Es besteht die Option auf Übernahme. Durchführung der Lehrplanung und Lehrorganisation für unsere Standorte Vertragsmanagement für externe Lehrbeauftragte Kommunikation mit externen Lehrbeauftragten und deren Unterstützung vor Ort Betreuung unserer Studierenden Weitere administrative Tätigkeiten Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung Erste Berufserfahrung wünschenswert Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen IT-Affinität Freundliches und sicheres Auftreten Hohes Qualitätsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Genauigkeit Englischkenntnisse von Vorteil eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung und laden Sie ein, in dem dynamischen Umfeld einer zukunftsorientierten Privathochschule die weitere Entwicklung unserer Studiengänge und Standorte mitzugestalten. Außerdem bieten wir Ihnen ein attraktives Arbeitsumfeld; hierzu zählen ein moderner Arbeitsplatz, flache Hierarchien sowie kurze Informations- und Entscheidungswege. Unser Miteinander ist geprägt von vertrauensvoller Zusammenarbeit, gemeinsamen Aktivitäten und einer offenen Kommunikation. Frauen sowie Menschen mit einem internationalen Hintergrund oder einer Schwerbehinderung ermutigen wir ausdrücklich, sich zu bewerben.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) für die Studienberatung & Vertrieb - Masterstudiengänge

Mi. 28.07.2021
Stuttgart, Köln
Die International School of Management (ISM) ist eine staatlich anerkannte Hochschule und zählt zu den führenden privaten Hochschulen in Deutschland. An Standorten in Dortmund, Frankfurt/Main, München, Hamburg, Köln, Stuttgart und Berlin wird in kompakten und anwendungsbezogenen Studiengängen der Führungsnachwuchs für international orientierte Wirtschaftsunternehmen ausgebildet. Zum Studienangebot gehören Vollzeit-Programme, berufsbegleitende und duale Studiengänge sowie ab Herbst 2021 das Fernstudium. In Hochschulrankings schafft es die ISM mit hoher Lehrqualität, Internationalität und Praxisbezug regelmäßig auf die vordersten Plätze. Wir suchen für unsere Standorte in Stuttgart und Köln zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit jeweils einen Mitarbeiter (m/w/d) für die Studienberatung & Vertrieb Masterstudiengänge   Die Positionen sind befristet, eine unbefristete Anstellung wird jeweils angestrebt. Persönliche und telefonische Beratung von Master-Studieninteressenten Auswahl, Organisation und Betreuung von Hochschulmessen Planung und Umsetzung von Informationsveranstaltungen am Standort und extern Erstellung von Mailings sowie Bearbeitung und Pflege von Kundendaten im CRM Durchführung von Markt- und Wettbewerbsanalysen sowie Statistiken Unterstützung bei der Weiterentwicklung von Marketinginstrumenten Abgeschlossenes Hochschulstudium, gerne mit betriebswirtschaftlichem Bezug Erste Vertriebserfahrung, vorzugswiese im (Weiter-)Bildungsbereich Sicheres und überzeugtes Auftreten sowie Präsentieren Selbstständige, strukturierte sowie ziel- und lösungsorientierte Arbeitsweise Sehr gute kommunikative und analytische Fähigkeiten Sehr gute Englisch- und MS Office Kenntnisse Reisebereitschaft 
Zum Stellenangebot

Projektassistenz (m/w/d) Schwerpunkt IT-Projekte in Teilzeit (50%)

Mi. 28.07.2021
Bonn
Wir sind die Selbstverwaltungsorganisation der deutschen Wissenschaft. Getragen von Bund und Ländern ist unser Auftrag die Förderung exzellenter Wissenschaft in allen ihren Zweigen. Unsere Kernaufgabe: die Auswahl der besten Forschungsvorhaben sowie deren Finanzierung und Begleitung. Wenn Sie sich dafür begeistern können, gemeinsam mit 900 Kolleginnen und Kollegen für einen starken Wissenschaftsstandort Deutschland zu arbeiten und den Europäischen Forschungsraum mitzugestalten – herzlich willkommen. Die Gruppe „Informationstechnik, Infrastruktur“ (INF) unterstützt als Teil der Zentralverwaltung die Mitarbeitenden der DFG-Geschäftsstelle und Externe als interner IT- und Infrastrukturdienstleister. Zur Unterstützung in unserer Projektarbeit suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Projektassistenz (m/w/d) Schwerpunkt IT-Projekte in Teilzeit (50%) methodische und administrative Unterstützung der IT-Projektleitungen eigenverantwortliche Koordination und Organisation interner und externer Termine Planung und Protokollierung von Meetings und Präsentationen Führung, Pflege und Nachverfolgung von Zeit-, Termin- und Ressourcenplänen Organisation und Überwachung des Projektablagesystems Sicherstellung der Einhaltung definierter Projektstandards im Projektteam Aufbau, Pflege, Überwachung und Qualitätssicherung der Projektdokumentation und des Projektberichtswesens Schnittstelle zur Projekt-Governance Erstellung von Präsentationen, Auswertungen und Statusberichten für die Projektleitungen erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder vergleichbare Qualifi­kationen einschlägige und mehrjährige Berufserfahrung in professionellem Büromanagement oder in der Assistenz komplexer Projekte; im optimalen Fall verfügen Sie über eine Zertifizierung in der Tätigkeit der Projektassistenz (bspw. IHK-Zertifikat zum Professionellen Office Management) idealerweise Erfahrungen in der Beauftragung, Zusammenarbeit und der Steuerung externer IT-Dienstleister einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß. Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten, eine gründliche Einarbeitung in Ihre neuen Aufgaben und fördern Ihre Entwicklung durch ein attraktives Weiterbildungsangebot. Die Vergütung erfolgt entsprechend nach Entgeltgruppe 9a TVöD. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: