Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 20 Jobs in Vierlinden

Berufsfeld
  • Forschung 5
  • Labor 5
  • Chemie 3
  • Elektronik 1
  • Bilanzbuchhaltung 1
  • Biotechnologie 1
  • Business Intelligence 1
  • Chemietechnik 1
  • Data Warehouse 1
  • Datenbankentwicklung 1
  • Bauwesen 1
  • Elektrotechnik 1
  • Fachhochschule 1
  • Fertigung 1
  • Finanzbuchhaltung 1
  • Helpdesk 1
  • Justiziariat 1
  • Netzwerkadministration 1
  • Pharmaberater 1
  • Pharmareferent 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 17
  • Ohne Berufserfahrung 15
Arbeitszeit
  • Vollzeit 17
  • Teilzeit 10
  • Home Office 3
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 9
  • Feste Anstellung 7
  • Promotion/Habilitation 4
Wissenschaft & Forschung

Mitarbeiter*in für den IT-Support (EG 9a TV-L)

Di. 24.11.2020
Essen, Ruhr
Die Folkwang Universität der Künste ist die zentrale künstlerische Ausbildungsstätte für Musik, Theater, Tanz, Gestaltung und Wissenschaft in Nordrhein-Westfalen (NRW) mit Campus und Veranstaltungsorten in Essen, Duisburg, Bochum und Dortmund. Die Folkwang Universität der Künste sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Mitarbeiter*in für den IT-Support (EG 9a TV-L) im Dezernat Ressourcen | IT-Abteilung in Vollzeit (Teilzeit möglich) und befristet bis zum 31.12.2023. Die IT-Abteilung der Folkwang Universität der Künste verantwortet die zentrale IT-Infrastruktur an allen Standorten und sichert einen zuverlässigen Betrieb. Zudem unterstützt sie alle Nutzenden bei Fragen und Problemen mit den angebotenen IT-Services. Ihr Aufgabengebiet Beraten und Unterstützen von Anwender*innen in allen Fragen der IT Installieren, Administrieren und Warten von Client-Systemen (Desktops, Notebooks, mobilen Endgeräten, Multifunktionsgeräten und anderen Peripheriegeräten) Erstellen von Dokumentationen zu häufig auftretenden Fragestellungen Suchen, Analysieren und Beseitigen von Störungen (aus der Ferne und vor Ort) Verwalten und Überwachen aller Clients nach vorgegebenen Virenschutz- und Sicherheitskonzepten Arbeiten mit einem Ticket- bzw. Help-Desk-System Unterstützen (organisatorisch und technisch) bei IT-Beschaffungen Ihr Profil Abgeschlossene Berufsausbildung mit informationstechnischem Schwerpunkt Umfassende Erfahrungen zu Microsoft-Anwendungen (Windows 10, Office) Erfahrungen zu verschiedenen Anwendersystemen (PC, MacOS, iOS, Android) Kenntnisse in Programmiersprachen (PowerShell, Python) Idealerweise Kenntnisse zu Microsoft-Windows-Server-Diensten Teamfähigkeit und freundliches Auftreten Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein Sensibilität für Fragen des Datenschutzes und der IT-Sicherheit Gültige Fahrerlaubnis der EU-Klasse B Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (CEFR C1) Vergütung Die Vergütung erfolgt – je nach vorliegenden Voraussetzungen – bis Entgeltgruppe 9a des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Beschäftigung erfolgt befristet bis zum 31.12.2023. Die durchschnittliche regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,83 Stunden (Vollzeit). Allgemeine Hinweise zum Bewerbungsverfahren Die Folkwang Universität der Künste strebt eine Erhöhung des Anteils an Frauen an, in den Bereichen in denen sie unterrepräsentiert sind und fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Die Bewerbungen von Menschen mit Behinderung bzw. diesen Gleichgestellten im Sinne des § 2 SGB IX sind erwünscht, sie werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Die Folkwang Universität der Künste versteht sich als familienfreundliche Hochschule und fördert Maßnahmen zur besseren Vereinbarung von Arbeit und Leben. Die Beschäftigung ist grundsätzlich auch in Teilzeit möglich, sofern nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen. Hinweis zum gendersensiblen Formulieren Die Folkwang Universität der Künste nutzt den Gender-Stern und genderneutrale Formulierungen, um verschiedene Identitäten sprachlich einzuschließen. Hinweis zum Datenschutz Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten vorübergehend gespeichert und zur Abwicklung des Bewerbungs- und ggf. eines Einstellungsverfahrens genutzt werden. Wir behandeln diese Daten mit größter Sorgfalt nach den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz. Bewerbung Bitte richten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in einer einzigen PDF-Datei (ohne Bewerbungsfoto) bis zum 06.12.2020 an den Kanzler der Folkwang Universität der Künste und nutzen Sie hierzu das Online-Bewerbungsportal der Hochschule unter: https://www.folkwang-uni.de/home/hochschule/aktuell/stellenausschreibungen/ Das Vorstellungsverfahren findet voraussichtlich in der Zeit vom 15.12.2020 bis 18.12.2020 statt. Kontakt Bei inhaltlichen Fragen zur ausgeschriebenen Stelle wenden Sie sich bitte an Nicolas Nieswandt, E-Mail: nicolas.nieswandt@folkwang-uni.de. Bei allgemeinen personalrechtlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Evelin Cieplinski, E-Mail: evelin.cieplinski@folkwang-uni.de. Bei Fragen zur Gleichstellung der Geschlechter wenden Sie sich bitte an die zentrale Gleichstellungsbeauftragte Nina Kaiser, E-Mail: gleichstellungsbeauftragte@folkwang-uni.de.  
Zum Stellenangebot

Aushilfskraft (Laborant*in)

Di. 24.11.2020
Mülheim an der Ruhr
Das Max-Planck-Institut für Chemische Energiekonversion (MPI CEC) in Mülheim an der Ruhr untersucht die fundamentalen chemischen Vorgänge für die Energiespeicherung in chemischen Molekülen. Zur Unterstützung der Pflege des Chemikalienkatasters suchen wir für die Dauer von 2 Jahren, ab sofort eine Aushilfskraft (Laborant*in) Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 10 Stunden. Datenpflege des Chemikalienkatasters Übertragen von Daten aus Sicherheitsdatenblättern (SDB) in das Chemikalienkataster Inhalte des Chemikalienkatasters überprüfen und aktualisieren englische und deutsche Sprachkenntnisse chemische Kenntnisse wünschenswert Kenntnisse im Umgang mit Sicherheitsdatenblättern Kenntnis der Gefahrstoffverordnung (Einstufung und Umgang mit Gefahrstoffen) Lagerungskonzept / Zusammenlagerungsverbote nach TRGS 510 Verständnis für die Lagerort-Philosophie des MPI CEC gute Computerkenntnisse nach Einarbeitung selbstständiges Arbeiten Teamwork / Kommunikationsfähigkeit ein internationales Arbeitsumfeld vertrauensvoller, kollegialer Umgang die Vergütung erfolgt nach EG 4 TVöD Bund Sozialleistungen entsprechend den Regelungen für den öffentlichen Dienst flexible Arbeitszeiten
Zum Stellenangebot

Chemielaboranten / CTA (m/w/d) im Bereich Probenvorbereitung

Di. 24.11.2020
Gelsenkirchen
Die GBA Group ist einer der führenden Labor- und Beratungsdienstleister in Europa. Bei den internationalen Kunden von Untersuchungslaboratorien gehört die GBA Group mit ihren hochspezialisierten Bereichen der Umwelt-, Lebensmittel- und Pharmaanalytik zu den anerkannten und stetig wachsenden Analysendienstleistern. Im Auftrag von Ingenieurbüros, kommunalen Auftraggebern, Industrie und Entsorgungswirtschaft führen wir bei der GBA Group Environment analytisch-chemische Dienstleistungen wie z.B. die Probenahme und Untersuchung von Boden, Wasser, Trinkwasser, Recyclingmaterial, Abfall und Luft durch. Zur Verstärkung unseres Teams aus dem Geschäftsbereich Umweltanalytik am Standort Gelsenkirchen suchen wir einen Chemielaboranten / CTA (m/w/d) im Bereich Probenvorbereitung (Unbefristet, Vollzeit, 40 Std./Woche) Sie sind verantwortlich für die Probenaufbereitung mithilfe von reißmühlen, backenbrecher, Mörser etc. Sie sind für die gravimetrischen Messungen von Trockenmassen, Glührückständen Aschen, etc. zuständig. Sie stellen Eluate her und füllen diese sachgerecht ab. Sie führen Siebanalysen durch. Sie sind für die Bestimmung von biogenen Anteilen zuständig. Sie unterstützen Ihre Kollegen*innen bei sonstigen, allgemeinen Laborarbeiten. Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Chemielaboranten oder CTA mit mehrjähriger Berufserfahrung. Sie arbeiten gerne selbstständig, sind flexibel und bringen hohe Lernbereitschaft mit. Sie sind ein Teamplayer und verfügen über eine kommunikative Persönlichkeit. Sie haben gute EDV-kenntnisse, insbesondere in den gängigen Office-Programmen. Erfahrungen mit einem Labor-Informations- und Management-System (LIMS) sind wünschenswert. Sie werden Teil eines hoch motivierten Teams in einer dynamisch wachsenden Unternehmensgruppe. In unserer zukunftsorientierten Branche warten anspruchsvolle Aufgaben und Projekte auf Sie. Ihre Talente zu fördern, ist für uns ein wichtiges Anliegen. Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten stehen Ihnen selbstverständlich zur Verfügung. Außerdem bieten wir Ihnen eine betriebliche Altersvorsorge und das Dienstrad. Sie profitieren von einem Portal mit diversen Mitarbeitervergünstigungen. Den bestmöglichen Start bei uns ermöglichen wir Ihnen mit unserer systematischen Einarbeitung.
Zum Stellenangebot

IT-Sicherheitskoordinator*in (EG 11 TV-L)

Di. 24.11.2020
Essen, Ruhr
Die Folkwang Universität der Künste sucht für das gemeinsame IT-Dezernat der Kunst- und Musikhochschulen des Landes Nordrhein-Westfalen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n IT-Sicherheitskoordinator*in (EG 11 TV-L) in Vollzeit und zunächst befristet bis zum 31.12.2023. Die sieben staatlichen Kunst- und Musikhochschulen des Landes NRW haben ein gemeinsames IT-Dezernat mit dem Ziel einer effizienteren Organisation ihrer Datenverarbeitung eingerichtet. Organisatorisch ist das Dezernat der Folkwang Universität der Künste zugeordnet und wird vom CIO der sieben Kunst- und Musikhochschulen geleitet. Dem gemeinsamen IT-Dezernat ist auch der CISO zugeordnet, der den Bereich IT-Sicherheit leitet. Ihr Aufgabengebiet Unterstützung der*des CISO bei der Einführung und Weiterentwicklung der Managementsysteme für Informationssicherheit (ISMS) nach IT-Grundschutz für jede Kunst- und Musikhochschule Recherche und Dokumentation von IT-sicherheitsrelevanten Vorfällen Beobachtung des Marktes hinsichtlich für Kunst- und Musikhochschulen relevanter IT-Produkte, IT-Verfahren und IT-Trends mit Schwerpunkt auf IT-Sicherheit Vor-Ort-Unterstützung der lokalen IT-Abteilungen bei der Umsetzung von technischen Maßnahmen zur Verbesserung der allgemeinen IT-Sicherheit nach IT-Grundschutz (z. B. Konfiguration von Firewalls, Servern etc.) Unterstützung bei der Entwicklung von Empfehlungen für die sichere Konfiguration von IT-Systemen und einzelnen IT-Sicherheitsrichtlinien Vertretung der*des CISO bei dessen Abwesenheit Ihr Profil Abgeschlossenes Studium (Bachelor) in Informatik, Wirtschaftsinformatik oder einem vergleichbaren Fach mit Schwerpunkt IT-Sicherheit oder vergleichbare Ausbildung in diesem Bereich Breit aufgestelltes Informatik-Fachwissen Freude an der technischen Einarbeitung in verschiedene IT-Systeme mit dem Ziel, die IT-Sicherheit zu verbessern Fähigkeit zum analytischen, strukturierten und abstrakten Denken Bereitschaft zu häufigen, jedoch meist eintägigen Dienstreisen zu den Standorten der Kunst- und Musikhochschulen des Landes NRW Freude an Kunst, Film, Musik, Tanz und/oder Design ist wünschenswert Vergütung Die Vergütung erfolgt – je nach vorliegenden Voraussetzungen – bis Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Beschäftigung erfolgt zunächst befristet bis zum 31.12.2023. Die durchschnittliche regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,83 Stunden (Vollzeit). Allgemeine Hinweise zum Bewerbungsverfahren Die Folkwang Universität der Künste strebt eine Erhöhung des Anteils an Frauen an, in den Bereichen in denen sie unterrepräsentiert sind und fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht Gründe überwiegen, die in der Person eines Mitbewerbers liegen. Die Bewerbungen von Menschen mit Behinderung bzw. diesen Gleichgestellten im Sinne des § 2 SGB IX sind erwünscht, sie werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Die Folkwang Universität der Künste versteht sich als familienfreundliche Hochschule und fördert Maßnahmen zur besseren Vereinbarung von Arbeit und Leben. Die Beschäftigung ist grundsätzlich auch in Teilzeit möglich, sofern nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen. Hinweis zum gendersensiblen Formulieren Die Folkwang Universität der Künste nutzt den Gender-Stern und genderneutrale Formulierungen, um verschiedene Identitäten sprachlich einzuschließen. Hinweis zum Datenschutz Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten vorübergehend gespeichert und zur Abwicklung des Bewerbungs- und ggf. eines Einstellungsverfahrens genutzt werden. Wir behandeln diese Daten mit größter Sorgfalt nach den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz. Bewerbung Bitte richten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in einer einzigen PDF-Datei (ohne Bewerbungsfoto) bis zum 06.12.2020 an den Kanzler der Folkwang Universität der Künste und nutzen Sie hierzu das Online-Bewerbungsportal der Hochschule unter: https://www.folkwang-uni.de/home/hochschule/aktuell/stellenausschreibungen/ Das Vorstellungsverfahren findet voraussichtlich in der Zeit vom 15.12.2020 bis 18.12.2020 statt. Kontakt Bei inhaltlichen Fragen zur ausgeschriebenen Stelle wenden Sie sich bitte an Clemens Kujawski, E-Mail: kujawski@folkwang-uni.de. Bei allgemeinen personalrechtlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Maria Finkensiep-Reuhs, E-Mail: finkensiep-reuhs@folkwang-uni.de. Bei Fragen zur Gleichstellung der Geschlechter wenden Sie sich bitte an die zentrale Gleichstellungsbeauftragte Nina Kaiser, E-Mail: gleichstellungsbeauftragte@folkwang-uni.de.  
Zum Stellenangebot

Datenmanager / Data Analyst (m/w/d)

Sa. 21.11.2020
Essen, Ruhr
Die Wissenschaftsstatistik ist ein anwendungsnah arbeitendes Forschungsinstitut des Stifterverbandes. Sie konzentriert sich auf die Frage, wie Innovationen entstehen und Innovationsprozesse bestmöglich verlaufen, gestaltet und unterstützt werden können. Hierfür erhebt sie Daten bei Unternehmen, wertet diese anhand wissenschaftlich-statistischer Methoden aus und stellt ihr Wissen Akteuren aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zur Verfügung. Im Auftrag des Bundes befragt die Wissenschaftsstatistik regelmäßig Unternehmen in Deutschland zu ihren Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten. Innerhalb der Wissenschaftsstatistik suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung unseres Teams der FuE-Erhebung am Standort Essen einen Datenmanager / Data Analyst (m/w/d). Die Stelle ist in Vollzeit zu besetzen und grundsätzlich teilzeitfähig. Die Position ist auf 2 Jahre befristet, eine Option auf Verlängerung besteht.Als Teil eines kleinen erfahrenen Teams bringen Sie sich engagiert in die Abläufe der Erhebung zu Forschung und Entwicklung des deutschen Wirtschaftssektors ein. Dies umfasst im Besonderen: Die automatische und manuelle Bereinigung und Plausibilisierung der FuE-Daten mit Hilfe von Statistikprogrammen (R, Stata) Ihre Mitwirkung bei Analysen und Auswertungen zu den Erhebungsergebnissen Ihre Unterstützung bei der statistischen Programmierung und methodischen sowie inhaltlichen Weiterentwicklung der Erhebung Sie passen zu uns, wenn Sie ein Studium mit Kenntnissen in angewandter empirischer Wirtschafts- oder Sozialforschung erfolgreich absolviert haben über fundierte methodische Kenntnisse der Statistik und Quantitativer Methodik verfügen. sehr gute Kenntnisse in R und/oder anderen Programmiersprachen haben ein sehr gutes Zahlenverständnis sowie ein sicherer Umgang mit Forschungsdaten auszeichnet einen durch Kommunikation und Kooperation im Team geprägten Arbeitsstil haben pragmatisch und lösungsorientiert arbeiten     Wünschenswert wäre, ist jedoch keine Voraussetzung: Erfahrungen in der Erhebung, Aufbereitung und Auswertung großer Datensätze Wissen im Erstellen von automatisierten Berichten und Datenvisualisierung Sicherer Umgang mit Datenbanken (SQL) Kenntnisse mit der Git-Versionskontrolle Bei uns sind Sie Mitgestalter und kein Mitarbeiter (m/w/d).  Sie erhalten früh Verantwortung und Raum für kreative Ideen. Sie sind Teil eines agilen Teams und arbeiten mit talentierten, motivierten Kolleginnen und Kollegen. Es erwarten Sie eine moderne Arbeitsumgebung, neueste Technologien und viel Gestaltungsspielraum durch flache Hierarchien und viele weitere Benefits.
Zum Stellenangebot

Medizinisch- oder Biologisch-Technische Assistenz (m/w/d)

Sa. 21.11.2020
Essen, Ruhr
An über 90 Labor- und Praxisstandorten bietet die amedes-Gruppe in Deutschland, Belgien, Österreich und Dubai  interdisziplinäre medizinisch-diagnostische Dienstleistungen für Patienten, niedergelassene Ärzte und Kliniken an. Mehr als 4.000 Mitarbeiter sind für unser Unternehmen tätig. In unseren Spezialsprechstunden werden jährlich über 450.000 Patienten von unseren Experten behandelt. Für unser MVZ in Essen suchen wir zur Verstärkung unseres engagierten Teams für die Tumorzytogenetik zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Medizinisch- oder Biologisch-Technische Assistenz (m/w/d) Zellkulturverfahren und Zellisolationsverfahren Chromosomenpräparation und Herstellung von Chromosomenpräparaten, manuell- und automatisiert Unterschiedliche Färbetechniken Fluoreszenz in situ Hybridisierungen (FISH) Analyse von Metaphasechromosomen, Umgang mit Analysesoftware Hellfeldmikroskopie und Fluoreszenzmikroskopie, EDV-gesteuerte Mikroskopierverfahren Umgang mit dem Laborinformationssystem MOLIS; Arbeiten nach RiliBÄK und Isonorm; QM-Prozesse Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Medizinisch- oder Biologisch-Technischen Assistenz (m/w/d) und freuen sich auf eine neue Herausforderung Ihre analytischen Fähigkeiten sowie Ihr ausgeprägtes Verständnis medizinischer Zusammenhänge zeichnen Sie aus Ihr hohes Maß an Zuverlässigkeit, Diskretion und Teamgeist wird durch Ihre strukturierte, gewissenhafte und selbstorganisierte Arbeitsweise ergänzt Der vertraute Umgang mit modernen Analyseverfahren, Analysegeräten und Labor-EDV-Systemen runden Ihr Profil ab einen sicheren, unbefristeten Arbeitsvertrag für 40 Std./Woche eine umfassende Einarbeitung durch die Teamkollegen eine faire, durch den amedes-Haustarifvertrag geregelte Vergütung Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung Strukturen, die die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ermöglichen UND: eine gute und partnerschaftliche Arbeitsatmosphäre
Zum Stellenangebot

Chemiker / Lebensmittelchemiker / Techniker der Fachrichtung Chemie (m/w/d)

Fr. 20.11.2020
Gelsenkirchen
Das Hygiene-Institut des Ruhrgebiets ist ein Schwerpunktzentrum der Umwelthygiene und der Toxikologie, es gehört zu den größten und modernsten Institutionen dieser Art. Träger des Instituts ist der Verein zur Bekämpfung der Volkskrankheiten im Ruhrkohlengebiet e. V., Gelsenkirchen. Für unsere Zentrallabore der Organischen Spurenanalytik suchen wir zum 1. Jan. 2021 oder später eine*n Chemiker, Lebensmittelchemiker oder Techniker der Fachrichtung Chemie (m/w/d) oder eine*n Bewerber*in mit vergleichbarer Qualifikation. Bestimmung organischer Parameter mittels HPLC-MS-Kopplung im Spurenbereich Probenvorbereitung Methodenentwicklung und Methodenoptimierung Optimierung von Laborabläufen Mitwirkung an Qualitätssicherungsmaßnahmen Gute Kenntnisse in spurenanalytischen Untersuchungen Berufserfahrung in einem organisch-analytischen Labor erwünscht Bereitschaft zu selbstständigem Arbeiten, Flexibilität und Teamfähigkeit Sicherer Umgang mit MS-Office Englischkenntnisse Wir bieten Ihnen eine vielseitige und interessante interdisziplinäre Tätigkeit in einem traditionsreichen Unternehmen mit moderner Ausstattung. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine Übernahme in ein unbefristetes Anstellungsverhältnis ist bei entsprechender Eignung möglich.
Zum Stellenangebot

Servicetechniker Marktraumumstellung L-/H-Gas (m/w/d)

Fr. 20.11.2020
Essen, Ruhr
Das Gas- und Wärme-Institut Essen e.V. (GWI) ist ein anerkanntes Brancheninstitut und führt praxis- und anwendungsorientierte Forschungs- und Entwicklungsarbeiten durch. Die Zulassung und Prüfung von Gasgeräten, Ausrüstungen, Armaturen und Qualitätsmanagement-Systemen sowie ein umfassendes Bildungswerk mit Seminaren und praktischen Schulungen zu vielen Themen aus den Bereichen Planung, Bau, Betrieb und Instandhaltung von Gasleitungen und Gasanlagen runden unser Arbeitsspektrum ab. Der Norden und Westen Deutschlands werden derzeit vorwiegend mit niedrigkalorigem Erdgas L versorgt. Da das Aufkommen dieses Gases kontinuierlich zurückgeht, wird die Versorgung bis zum Jahr 2030 schritt weise auf Erdgas H umgestellt. Das GWI begleitet die Marktraumumstellung bereits seit geraumer Zeit, sowohl im Rahmen des Projektmanagements als auch in der Beratung von betroffenen Industrieunternehmen und Netzbetreibern. Wir suchen ab sofort Verstärkung für die Abteilung „Marktraumumstellung“ in der Qualitätssicherung im Außendienst. Hier bekommen Sie die Möglichkeit in die wachsende Branche der Gasgeräteanpassung einzusteigen. Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir ab sofort Servicetechniker Marktraumumstellung L-/H-Gas (m/w/d) Sie überprüfen gemäß DVGW Regelwerken G 680 und G 695 M ausgeführte Arbeiten von Monteuren in der Erhebung und Anpassung von Gasgeräten Sie erfassen die Daten der Qualitätsprüfung in unserem Prüfprogramm Sie sind außerdem für die fachgerechte Protokollierung der Leistungen zuständig Als Ansprechpartner/in stehen Sie für Anschlussnutzer/-nehmer der L-/H-Gas Projekte zur Verfügung Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung in der Elektro-, Heizungs-, Kälte- oder Klimatechnik oder als Schornsteinfeger, gern mit Zusatzqualifikation als staatlich geprüfter Techniker oder Meister. Ferner verfügen Sie über gute Kenntnisse in der Gasgeräte-, Regelungstechnik sowie der Hydraulik. Berufserfahrung im Kundendienst sowie gutes technisches Verständnis sind von Vorteil Ein hohes Maß an Engagement, sowie eine service- und kundenorientierte Arbeitsweise sind für Sie selbstverständlich flexible Arbeitszeiten sowie die Teilnahme am Bereitschaftsdienst und Reisetätigkeiten sind für Sie selbstverständlich Sie besitzen eine sorgfältige Arbeitsweise, sind zuverlässig, teamfähig sowie kommunikationsfreudig und sicher im Umgang mit Kunden Sie verfügen über einen Führerschein der Klasse III/B und eigenen PKW. In einem sehr innovativen und zukunft sweisenden Themenfeld mit interdisziplinären Fragestellungen bieten wir Ihnen eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit sehr guten persönlichen und fachlichen Entwicklungs- und Gestaltungsmöglichkeiten.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) an Universitäten, Schwerpunkt Telekommunikations­wirtschaft

Fr. 20.11.2020
Duisburg
Wir sind eine der jüngsten Universitäten Deutschlands und denken in Möglichkeiten statt in Grenzen. Mitten in der Ruhrmetropole entwickeln wir an 11 Fakultäten Ideen mit Zukunft. Wir sind stark in Forschung und Lehre, leben Vielfalt, fördern Potenziale und engagieren uns für eine Bildungsgerechtigkeit, die diesen Namen verdient. Die Universität Duisburg-Essen sucht am Campus Duisburg in der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre, Mercator School of Management, Lehrstuhl für Unternehmens- und Technologieplanung, Schwerpunkt Telekommunikationswirtschaft eine/n wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlichen Mitarbeiter an Universitäten (Entgeltgruppe 13 TV-L) Besetzungszeitpunkt: 01.03.2021 Vertragsdauer: 4 Jahre Arbeitszeit: 100 Prozent einer Vollzeitstelle Bewerbungsfrist: 17.12.2020 Aktive Mitarbeit an Forschungsprojekten auf den Gebieten strategisches Management/Marketing und Technologiemanagement in Netzindustrien Durchführung von vorlesungsbegleitenden Übungen Betreuung und Vorkorrektur von Seminar- und Bachelor-/Masterarbeiten Vorbereitung und Vorkorrektur von Klausuren Organisation von Konferenzen Gesucht werden Absolventinnen und Absolventen mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium in den Fächern Wirtschaftsingenieurwesen, Betriebswirtschaftslehre oder Wirtschaftspsychologie (möglichst Prädikatsexamen) von mind. 8 Semestern. Kenntnisse in der Planung, Umsetzung und Auswertung empirischer Erhebungen sowie möglichst einschlägige Praktika und/oder Erfahrungen im Bereich der Telekommunikations- oder Medienindustrien sind von Vorteil. Die Bewerberin/der Bewerber sollte in der Lage sein, das lehrstuhleigene Computernetzwerk zu verwalten. Zudem sind sehr gute Englischkenntnisse wünschenswert.Im Rahmen der Tätigkeit wird Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation (Promotion) geboten. Das Promotionsthema kann in Absprache mit dem Lehrstuhlinhaber konkretisiert werden.
Zum Stellenangebot

MTA, BTA oder MFA m/w/d Bereich Mikrobiologie / Molekularbiologie

Do. 19.11.2020
Moers
Unser international arbeitendes Institut für Laboruntersuchungen gehört zu den führenden Einrichtungen auf dem Gebiet der medizinischen Labordiagnostik. BIOSCIENTIA ist seit mehr als 50 Jahren tätig für Krankenhäuser im In- und Ausland, für niedergelassene Ärzte aller Fachrichtungen, öffentliche Auftraggeber, wissenschaftliche Institute, betriebsärztliche Dienste aller Industriezweige und für die pharmazeutische Industrie. Seit 2007 ist BIOSCIENTIA als Mitglied der Sonic Healthcare Gruppe Teil eines weltweiten Zusammenschlusses herausragender labordiagnostischer Unternehmen. Im Zuge der Realisierung unserer anspruchsvollen Ziele suchen wir engagierte Mitarbeiter m/w/d mit hoher fachlicher Kompetenz, innovativen Ideen und Begeisterung. Das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) in Moers versorgt nieder­gelassene Ärzte, Krankenhäuser, Gesundheitsämter und Arbeitsmedizinische Dienste in einem weit über NRW hinausgehenden Einzugsgebiet mit einem breiten Spektrum labormedizinischer Untersuchungen. Für unseren Bereich Mikrobiologie / Molekularbiologie suchen wir weitere engagierte und zuverlässige Mitarbeiter m/w/d als MTA, BTA oder MFA m/w/dEinsatz an allen Arbeitsplätzen innerhalb des mikrobiologischen Labors Unterstützung des PCR-Teams bei der Bearbeitung der Corona-Proben Erfolgreich abgeschlossene labortechnische Ausbildung, z. B. als MTA, BTA oder MFA m/w/d, alternativ ein erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium bzw. eine adäquate Qualifikation Erfahrung im Bereich Molekulare Diagnostik ist von Vorteil, aber kein Muss Routinierter Umgang mit MS Office und Laborinformationssystemen Persönlich überzeugen Sie durch Ihre soziale Kompetenz, Hands-on-Mentalität, Teamfähigkeit sowie ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Verantwortungs­bewusstsein. Eine strukturierte Arbeitsweise und Qualitätsbewusstsein sind für Sie selbstverständlich.Eine Beschäftigung mit allen Vorzügen eines besonderen Unternehmens: Tarifvertrag ✓ Urlaubs- und Weihnachtsgeld ✓ VL und Altersversorgung ✓ Weiterbildung ✓ u.v.m. Ihr Wunschrad als JobRad® für Alltag, Freizeit und Arbeitsweg Ihre Arbeitszeit In Vollzeit oder Teilzeit – Montag bis Sonntag zwischen 6:00 und 22:00 Uhr, im Schichtbetrieb, geregelt nach Dienstplan Teilnahme an Wochenend- und Feiertagsdiensten
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal