Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 36 Jobs in Vierlinden

Berufsfeld
  • Fachhochschule 5
  • Universität 5
  • Sachbearbeitung 4
  • Gruppenleitung 3
  • Leitung 3
  • Teamleitung 3
  • Weitere: Bildung und Soziales 3
  • Weitere: It 2
  • Assistenzberufe 2
  • Netzwerkadministration 2
  • Assistenz 2
  • Sekretariat 2
  • Softwareentwicklung 2
  • Systemadministration 2
  • Praxispersonal 2
  • Angestellte 1
  • Ausbilder 1
  • Beamte Auf Landes- 1
  • Beratung 1
  • Biotechnologie 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 34
  • Ohne Berufserfahrung 21
  • Mit Personalverantwortung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 34
  • Home Office möglich 9
  • Teilzeit 7
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 23
  • Befristeter Vertrag 11
  • Ausbildung, Studium 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Wissenschaft & Forschung

HR Manager (m/w/d)

Mi. 19.01.2022
Mülheim an der Ruhr
Das IWW Zentrum Wasser zählt zu den führenden Instituten in Deutschland für Forschung, Beratung und Dienstleistung rund um das Thema Wasser. Wir bearbeiten Projekte in einem regionalen Kontext bis hin zu europaweiten Forschungskooperationen und sind ganz weit vorne bei Themen wie Klimawandel, Nachhaltigkeit und Umwelt. An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Biebesheim am Rhein bringen uns derzeit mehr als 140 hoch qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihrem Engagement und Know-How voran. Bei uns gleicht kein Tag dem anderen - werden auch Sie Teil unseres Teams und unterstützen Sie uns in aktuellen Zukunftsthemen. Wir besetzen ab sofort am Hauptstandort Mülheim an der Ruhr eine Vollzeitstelle als HR Manager (m/w/d) Als erfahrene/r Personaler/in übernehmen Sie die eigenständige Verantwortung für das Personalmanagement, steuern / gestalten alle Personalprozesse und führen diese auch operativ weitgehend selber durch (in der Personaladministration inkl. der vorbereitenden Gehaltsabrechnung werden Sie dabei von einer Teilzeitmitarbeiterin unterstützt)  Sie sind Ansprechpartner und Berater für die Geschäftsleitung in allen personalrelevanten Themen  Sie sind gleichermaßen Ansprechpartner für Mitarbeiter, Führungskräfte und den Betriebsrat  Sie steuern und begleiten notwendige HR Digitalisierungsprozesse  Sie steuern den kompletten Rekrutierungsprozess in alleiniger Verantwortung  Sie unterstützen die Führungskräfte in allen Personalthemen, was auch die operative und bedarfsgerechte Personalplanung und -entwicklung umfasst Abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Personalwesen bzw. vergleichbare Qualifikation  Mindestens 5 Jahre Erfahrung in der operativen als auch konzeptionellen Personalarbeit  Hohe Motivation und Übernahme der eigenständigen Verantwortung zur Neustrukturierung und Weiterentwicklung des Personalwesens und der zugehörigen Prozesse  Affinität und keine Scheu im Umgang mit relevanten Software-Anwendungen (u.a. auch Excel)  Kenntnisse des TV-L (West) und seiner gesetzlichen Grundlagen sind von Vorteil  Hands-on Mentalität: Sie erkennen Handlungsbedarf, entwickeln Lösungen und setzen diese auch um  Sie schauen engagiert über den Tellerrand hinaus und handeln im Sinne der Gesamtorganisation Sie finden bei uns ein abwechslungsreiches und individuell gestaltbares Arbeitsumfeld in kreativer und offener Arbeitsatmosphäre mit guten Sozialleistungen. Wir leben flache Hierarchien und schnelle Entscheidungen. Mit guter und professioneller Personalarbeit wollen wir unsere Attraktivität als Arbeitgeber weiter steigern und setzen dabei auf Ihre Fähigkeiten, Selbständigkeit und Kreativität.
Zum Stellenangebot

Buchhalter Vollzeit (m/w/d)

Di. 18.01.2022
Essen, Ruhr
Das Gas- und Wärme-Institut Essen e.V. (GWI) ist ein Energieforschungsinstitut, das im Rahmen seiner Forschungs- und Entwicklungsarbeit in zahlreichen Projekten auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene involviert ist. Die Zulassung und Prüfung von Gasgeräten, Ausrüstungen, Armaturen und Qualitätsmanagement-Systemen sowie ein umfassendes Bildungswerk mit Seminaren und praktischen Schulungen zu vielen Themen aus den Bereichen Planung, Bau, Betrieb und Instandhaltung von Gasleitungen und Gasanlagen runden das Arbeitsspektrum ab. Mit den mittlerweile über 100 Festangestellten unterliegt das GWI einem stetigen Wachstum. Für die Schnittstelle Einkauf - Kreditorenbuchhaltung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt: Buchhalter Vollzeit (m/w/d) Eigenständige Prüfung, Kontierung und Buchung der Debitoren-, Kreditoren-, Haupt- und Anlagenbuchhaltung sowie Reisekosten Umsatzsteuerliche Behandlung der Geschäftsvorfälle inklusive Abgabe der Umsatzsteuervoranmeldung Kontoabstimmungen, Bearbeitung offener Posten sowie termin- und fristgerechte Vorbereitung der Zahlungsläufe Überwachung von Zahlungsein- und -ausgängen Forderungsmanagement und Mahnwesen inklusive des Schriftverkehrs Vorbereitung von Monats- und Quartalsabschlüssen sowie von vorbereitenden Jahresabschlussaktivitäten nach HGB Flexible Einsatzbereitschaft bei verschiedenen Projekten Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, gerne zum Steuerfachangestellten (m/w/d), vorzugsweise mit Weiterbildung zum Finanzbuchhalter / Bilanzbuchhalter (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikation Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Finanz- und Rechnungswesen umfassende Bilanzierungskenntnisse nach dem HGB Sehr gute buchhalterische Kenntnisse Strukturierte und selbständige Arbeitsweise Hohe Diskretion und eine ausgeprägte Zahlenaffinität Teamarbeit und gegenseitige Unterstützung sind selbstverständlich Sicherer Umgang mit den MS-Office Produkten und mit IT-Anwendungen Bei uns erwarten Sie herausfordende und vielseitige Aufgaben in einem abwechslungsreichen und sicheren Arbeitsumfeld  Nutzen Sie die Vorteile unserer betrieblichen Altersversorgung  Wir fördern Ihr neues Jobrad  Bleiben Sie auf dem Laufenden, wir bieten Ihnen viele Fortbildungsmöglichkeiten  Zur Stärkung bieten wir frisches Obst und Getränke kostenlos am Arbeitsplatz an
Zum Stellenangebot

Wiss. Mitarbeiter/-in (w/m/d) zur Entwicklung eines Learning Analytic-Systems, insb. didaktisches Design

Mo. 17.01.2022
Gelsenkirchen
Mit dieser Leitlinie setzen wir an der Westfälischen Hochschule seit über 25 Jahren regional und international Zeichen: von gezielter Talentförderung hinein in die praxisnahe Ausbildung von Fach- und Führungskräften. An unseren drei Standorten machen sich rund 9.000 Studierende in knapp 60, vor allem technisch- ökonomisch ausgerichteten Studiengängen fit für den Fortschritt. Gemeinsam mit über 700 Beschäftigten werden mit anwendungsorientierter Forschung Impulse für Verfahren, Produkte und Dienstleistungen von morgen gegeben. Wiss. Mitarbeiter/-in (w/m/d) zur Entwicklung eines Learning Analytic-Systems, insb. didaktisches Design Zum nächstmöglichen Zeitpunkt · Vollzeit · befristet bis zum 31.07.2024 · Einsatzort Gelsenkirchen· bis zur EG 13 TV-L je nach Vorliegen der pers. Voraussetzungen Die Westfälische Hochschule, die Hochschule Bochum und die Fachhochschule Dortmund möchten mit dem Projekt „Digitales Mentoring“, gefördert durch die Stiftung Innovation in der Hochschullehre, gemeinsam ein neues System der Lehr-/Lernbegleitung als zeitgemäßen Beitrag zur Qualitätssicherung und -entwicklung aufbauen und etablieren. Verschiedene aktuelle Herausforderungen der Lehre und des Lernens, wie z. B. der Heterogenität der Studierendenschaft, der Zunahme der Studiendauer aber auch der Veränderung der Lehr-/Lernsituation durch den deutlich gestiegenen Einsatz von Elementen der digitalen Lehre, sollen dabei berücksichtigt werden. ein vielfältiges und innovatives Aufgabengebiet in einem attraktiven hochschulübergreifenden Team aus Daten-Analysten, Didaktikern und Software-Entwicklern Durchführung von Bedarfsanalysen im Austausch mit den Zielgruppen (Studierenden, Lehrenden und Serviceeinrichtungen) Identifizierung und Planung von aussagekräftigen internen Datenquellen sowie Prüfung und sinnvolle Einbindung externer Strukturen und Systeme Analyse bestehender und Konzeption neuer Datenerhebungen vor bzw. zum Studienbeginn Entwicklung von Szenarien zur Nutzung des Digitalen Mentorings zur Unterstützung einer systematischen Qualitätsentwicklung der digitalen Lehre Begleitung und Unterstützung des digitalen Mentoringsystems während der ersten Umsetzungs- und Feldphase (Pilotphase) Kooperation und Abstimmung mit Softwareentwickler/innen, KI-Expert/innen und der Projektkoordination sowie eine enge Zusammenarbeit mit den Fachkolleg/innen der beiden Partnerhochschulen Erstellung einer Ergebnisdokumentation, Berichterstattung und Präsentation von Ergebnissen im Gesamtprojekt Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Studium, idealerweise in den Bereichen Instructional Design, Medienpädagogik, Medieninformatik oder Pädagogik Sie freuen sich darauf, digital unterstützte Lehr- und Lernprozesse zu erforschen und zu gestalten Sie besitzen sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten und sind sehr kreativ Sie verfügen über eine starke Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie eine gute Organisationsfähigkeit und selbstständige, strukturierte Arbeitsweise Sie haben bereits Erfahrungen mit einschlägigen Tools zu Erstellung medialer Inhalte und der Nutzung in Lernmanagementsystemen gesammelt
Zum Stellenangebot

Wiss. Mitarbeiter/-in (w/m/d) zur Entwicklung eines Learning Analytic-Systems, insb. Einbindung in Lernmanagementsysteme

Mo. 17.01.2022
Gelsenkirchen
Mit dieser Leitlinie setzen wir an der Westfälischen Hochschule seit über 25 Jahren regional und international Zeichen: von gezielter Talentförderung hinein in die praxisnahe Ausbildung von Fach- und Führungskräften. An unseren drei Standorten machen sich rund 9.000 Studierende in knapp 60, vor allem technisch- ökonomisch ausgerichteten Studiengängen fit für den Fortschritt. Gemeinsam mit über 700 Beschäftigten werden mit anwendungsorientierter Forschung Impulse für Verfahren, Produkte und Dienstleistungen von morgen gegeben. Wiss. Mitarbeiter/-in (w/m/d) zur Entwicklung eines Learning Analytic-Systems, insb. Einbindung in Lernmanagementsysteme Zum nächstmöglichen Zeitpunkt · Vollzeit · befristet bis zum 31.07.2024 · Einsatzort Gelsenkirchen· bis zur EG 13 TV-L je nach Vorliegen der pers. Voraussetzungen Die Westfälische Hochschule, die Hochschule Bochum und die Fachhochschule Dortmund möchten mit dem Projekt „Digitales Mentoring“, gefördert durch die Stiftung Innovation in der Hochschullehre, gemeinsam ein neues System der Lehr-/Lernbegleitung als zeitgemäßen Beitrag zur Qualitätssicherung und -entwicklung aufbauen und etablieren. Verschiedene aktuelle Herausforderungen der Lehre und des Lernens, wie z. B. der Heterogenität der Studierendenschaft, der Zunahme der Studiendauer aber auch der Veränderung der Lehr-/Lernsituation durch den deutlich gestiegenen Einsatz von Elementen der digitalen Lehre, sollen dabei berücksichtigt werden. ein vielfältiges und innovatives Aufgabengebiet in einem attraktiven hochschulübergreifenden Team aus Daten-Analysten, Didaktikern und Software-Entwicklern Mitarbeit bei der Umsetzung von Learning-Analytics-Systemen bzw. Educational-Data-Mining-Projekten Aufbau eines Data Warehouse aus verschiedenen Datenquellen der Hochschulen u. a. Moodle, Campus-Management-System Anforderungsanalyse, wissenschaftliche Recherche und Entwicklung Learning-Analytics-Systems unter Berücksichtigung von Datenschutz Konzeption und Umsetzung der Learning Analytics-Strategie bzw. dem darauf aufbauendem Educational Data Mining Mitarbeit bei Forschung und Entwicklung zu Learning-Analytics-Systemen bzw. Educational Data Mining zusammen mit anderen Projektteilnehmern Mitwirkung bei der Dokumentation und Kommunikation von Ergebnissen aus dem Projekt Arbeit in einem hochschulübergreifenden Team aus Daten-Analysten, Didaktikern und Software-Entwicklern Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Studium, idealerweise in den Bereichen Informatik, Statistik oder Mathematik Erfahrung mit Datenanalyse und Datenbankmanagementsystemen Sie freuen sich darauf, digital unterstützte Lehr- und Lernprozesse zu erforschen und zu gestalten Sie besitzen sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten und sind sehr kreativ Sie verfügen über eine starke Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie eine gute Organisationsfähigkeit und selbstständige, strukturierte Arbeitsweise wünschenswert sind Kenntnisse über HISinOne, Linux sowie Python
Zum Stellenangebot

Projektleiter (m/w/d) Unternehmensbefragung

Mo. 17.01.2022
Essen, Ruhr
Die Wissenschaftsstatistik ist ein anwendungsnah arbeitendes Forschungsinstitut des Stifterverbandes. Sie konzentriert sich auf die Frage, wie Innovationen entstehen und Innovationsprozesse bestmöglich verlaufen, gestaltet und unterstützt werden können. Hierfür erhebt sie Daten bei Unternehmen, wertet diese anhand wissenschaftlich-statistischer Methoden aus und stellt ihr Wissen Akteuren aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zur Verfügung. Im Auftrag des Bundes befragt die Wissenschaftsstatistik regelmäßig Unternehmen in Deutschland zu ihren Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten. Wir suchen innerhalb der Wissenschaftsstatistik im Team der Erhebung zu Forschung und Entwicklung (FuE) im Wirtschaftssektor zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Essen den Projektleiter (m/w/d) Unternehmensbefragung in Vollzeit. Die Stelle ist zunächst bis zum 30. November 2025 befristet, eine Option auf Verlängerung besteht. Sie sind verantwortlich für den erfolgreichen Verlauf des Projektes und damit für alle vertraglich festgelegten Arbeitspakete sowie für die administrative Abwicklung. Ein unterstützender Projektmanager (m/w/d) steht Ihnen dabei zur Seite. Das Team der FuE-Erhebung, bestehend aus Wissenschaftlerinnen, Datenbankexperten und Data-Managern führen Sie und entwickeln es systematisch weiter. Sie vertreten das Projekt nach außen, kommunizieren mit dem Auftraggeber (BMBF) und externen Fachleuten. Ihre Arbeitsergebnisse stellen Sie auf Konferenzen, in Workshops sowie in Fachartikeln vor. Sie bilden die Schnittstelle zur Geschäftsführung der Wissenschaftsstatistik sowie zu den internen Dienstleistern im Stifterverband (Controlling, Presse, IT). Im Rahmen der wissenschaftlichen und zugleich praxisnahen Arbeit im Themenfeld Innovation entwickeln Sie Forschungsfragen und wählen geeignete statistische und empirische Methoden für deren Bearbeitung. Sie erarbeiten politische Handlungsempfehlungen zur weiteren Verbesserung des deutschen Innovationssystems mit konkretem Bezug zum Themenfeld FuE. Gemeinsam mit der Geschäftsführung engagieren Sie sich in der Akquise von weiteren themenrelevanten Drittmittelprojekten.  Sie haben in einem Studienfach der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften oder verwandter Fachdisziplinen erfolgreich promoviert und sind bestens vertraut mit praxisnahen innovationsökonomischen Themen und Diskursen. Hohe Leitungs- und Entwicklungskompetenz von Teams und Mitarbeitenden zeichnet Sie aus und Sie konnten diese bereits erfolgreich unter Beweis stellen. Empirische und statistische Methoden sowie den Umgang mit großen Datensätzen und Analysesoftware (R) beherrschen Sie sicher. Zugleich arbeiten Sie gerne anwendungsbezogen an der Schnittstelle von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik. Sie sind erfahren und souverän im Projektmanagement, in der Organisation komplexer Prozesse und in der konzeptionellen Projektentwicklung. Sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen zeichnet Sie ebenso aus wie ein sicherer und verbindlicher Auftritt und eine souveräne Gesprächsführung. Sie haben Freude daran, neue Forschungsfragen mit starkem Praxisbezug zu entwickeln und zu bearbeiten und sind aufgeschlossen für neue Wege der Problemlösung und für ihre persönliche Weiterentwicklung. Sie passen zu uns, wenn Sie mit Menschen ebenso wertschätzend und engagiert umgehen wie mit Daten, wenn Sie gerne Verantwortung übernehmen, sich aber zugleich als Teil eines Teams begreifen und Ihnen zielorientiertes, selbstständiges Arbeiten wichtig ist.  Bei uns sind Sie Mitgestalter und kein Mitarbeiter (m/w/d). Sie erhalten früh Verantwortung und Raum für kreative Ideen. Sie sind Teil eines agilen Teams und arbeiten mit talentierten, motivierten Kolleginnen und Kollegen. Es erwarten Sie eine moderne Arbeitsumgebung, neueste Technologien und viel Gestaltungsspielraum durch flache Hierarchien und viele weitere Benefits.
Zum Stellenangebot

Wiss. Mitarbeiter/-in (w/m/d) zur Entwicklung eines Learning Analytic-Systems, insb. Datenanalyse

Mo. 17.01.2022
Gelsenkirchen
Mit dieser Leitlinie setzen wir an der Westfälischen Hochschule seit über 25 Jahren regional und international Zeichen: von gezielter Talentförderung hinein in die praxisnahe Ausbildung von Fach- und Führungskräften. An unseren drei Standorten machen sich rund 9.000 Studierende in knapp 60, vor allem technisch- ökonomisch ausgerichteten Studiengängen fit für den Fortschritt. Gemeinsam mit über 700 Beschäftigten werden mit anwendungsorientierter Forschung Impulse für Verfahren, Produkte und Dienstleistungen von morgen gegeben. Wiss. Mitarbeiter/-in (w/m/d) zur Entwicklung eines Learning Analytic-Systems, insb. Datenanalyse Zum nächstmöglichen Zeitpunkt · Vollzeit · befristet bis zum 31.07.2024 · Einsatzort Gelsenkirchen· bis zur EG 13 TV-L je nach Vorliegen der pers. Voraussetzungen Die Westfälische Hochschule, die Hochschule Bochum und die Fachhochschule Dortmund möchten mit dem Projekt „Digitales Mentoring“, gefördert durch die Stiftung Innovation in der Hochschullehre, gemeinsam ein neues System der Lehr-/Lernbegleitung als zeitgemäßen Beitrag zur Qualitätssicherung und -entwicklung aufbauen und etablieren. Verschiedene aktuelle Herausforderungen der Lehre und des Lernens, wie z. B. der Heterogenität der Studierendenschaft, der Zunahme der Studiendauer aber auch der Veränderung der Lehr-/Lernsituation durch den deutlich gestiegenen Einsatz von Elementen der digitalen Lehre, sollen dabei berücksichtigt werden. ein vielfältiges und innovatives Aufgabengebiet in einem attraktiven hochschulübergreifenden Team aus Daten-Analysten, Didaktikern und SoftwareEntwicklern Anforderungsanalyse der notwendigen Funktionalitäten des Learning Analytics-Systems (LAS) in Bezug auf die Datenerhebung, Datenzusammenführung und Datenaggregation Erarbeitung eines Konzepts zur Integration des LAS in die vorhandenen Datenlandschaften inklusive benötigter Schnittstellen sowie technischer Voraussetzungen Anforderungsanalyse der KI zur Interpretation der Daten, zur Diagnostik und zur zielgruppenspezifischen Bereitstellung wissenschaftliche Recherche zu und Bewertung von Learning Analytics- und Business-Intelligence-Systemen mit dem Fokus auf ihre Eignung zur Erreichung der Projektziele konzeptionelle Begleitung und Umsetzung der Einführung des Systems unter Berücksichtigung des erarbeiteten Gesamtkonzepts sowie der jeweiligen Voraussetzungen an den Hochschulen Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Studium, idealerweise in den Bereichen Informatik, Statistik oder Mathematik Erfahrung mit Datenanalyse und Datenbankverwaltung Sie freuen sich darauf, digital unterstützte Lehr- und Lernprozesse zu erforschen und zu gestalten Sie besitzen sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten und sind sehr kreativ Sie verfügen über eine starke Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie eine gute Organisationsfähigkeit und selbstständige, strukturierte Arbeitsweise wünschenswert sind Kenntnisse über HISinOne, Linux sowie Python
Zum Stellenangebot

Netzwerkspezialist*in

Mo. 17.01.2022
Mülheim an der Ruhr
Die Stiftung Max-Planck-Institut für Kohlenforschung in Mülheim an der Ruhr betreibt Grundlagenforschung auf dem Gebiet der Katalyse. Für unsere IT-Abteilung suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine*n Netzwerkspezialist*in Vollzeit, 39 Stunden Planung, Installation und Pflege der gesamten Netzwerkinfrastruktur des Instituts inklusive der Core-Komponenten des HPC-Netzwerkes und der WLAN-Infrastruktur Konzeptionierung und Administration der Firewall-Systeme Support der Anwender*innen bei netzwerktechnischen Problemen Performanceoptimierung und Überwachung der Netzwerkinfrastruktur Erstellung von Dokumentationen für den Netzwerkbereich Durchführung von IT-Projekten im Bereich Netzwerk Abgeschlossene Ausbildung zum*zur Fachinformatiker*in für Systemintegration und/oder entsprechendes Studium Erfahrung im Bereich Netzwerkadministration und Konzeptionierung Sehr gute Kenntnisse in den Bereichen Switching, Routing, Firewall Gute Kenntnisse in Netzwerkprotokollen und Netzwerkdiensten Fundierte Kenntnisse im Bereich Firewall (Palo Alto, Check Point, Cisco etc.) Gute Kenntnisse in den Betriebssystem Linux und MS Windows Hohe Dienstleistungs- und Serviceorientierung Schnelle Auffassungsgabe und hohe Teamfähigkeit Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Wir bieten Ihnen eine sehr interessante und vielseitige Tätigkeit in einer renommierten Forschungseinrichtung. Die Vergütung erfolgt entsprechend den Voraussetzungen nach dem TVöD. Die Sozialleistungen entsprechen den Regelungen des öffentlichen Dienstes.
Zum Stellenangebot

Stellvertretende*r Leiter*in Einkauf und Beschaffung

Mo. 17.01.2022
Mülheim an der Ruhr
Die Stiftung Max-Planck-Institut für Kohlenforschung in Mülheim an der Ruhr ist eine über 100 Jahre alte renommierte Forschungs­institution, die in ihrer Geschichte bereits zwei Nobel­preise erhalten hat. Das Institut beschäftigt sich mit der Grundlagen­forschung auf dem Gebiet der Katalyse, mit dem Ziel, die effiziente Nutzung natür­licher Ressourcen zu maximieren. Für den Bereich Einkauf und Beschaffung suchen wir zum nächst­möglichen Termin eine*n Stellvertretende*n Leiter*in Einkauf und Beschaffung in Vollzeit, 39 Stunden mit der Option, die Leitung des Sach­gebiets zum 01.11.2023 zu übernehmen.(stellvertretende) Leitung des Sach­gebiets Einkauf und Beschaffung mit Verantwortung für: Weiterentwicklung der strategischen und operativen Beschaffungs­prozesse des Sachgebiets Öffentliches Vertrags- und Vergabe­wesen Erstellung rechtskonformer Vergabe­unterlagen und Durchführung von nationalen und EU-weiten Vergabe­verfahren nach VgV, UVgO, GWB inklusive Dokumentationen Beschaffung von Investitions- und Verbrauchsgütern Vorbereitung von Ingenieur- und Architektenverträgen Bearbeitung und Beratung von Einzel­fällen, Klärung von Grundsatzfragen Planung und Organisation des angegliederten Chemikalien- und Materiallagers Vertragsmanagement Unterstützung im Bereich Zoll und Exportkontrolle Controlling für das laufende Haushaltsjahr Mitwirkung im Projekt „KOFOdigital“- Digitalisierung der Verwaltung Erfolgreich abgeschlossenes betriebs­wirtschaftliches / technisches Studium oder eine vergleichbare Qualifikation Mehrjährige praktische Erfahrung im operativen Einkauf Fundierte Kenntnisse des deutschen und europäischen Vergabe-, Vertrags- und Wettbewerbsrechts Erste Erfahrungen in den Bereichen Export­kontrolle und Zoll bzw. die Bereit­schaft zur Einarbeitung Erste Führungserfahrungen Gute Deutsch- und Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift Gute Kenntnisse im Umgang mit MS Office und SAP Organisationstalent mit der Fähigkeit zum inter­disziplinären Denken und Handeln Selbstständigkeit, Teamgeist, Kommunikations- und Beratungs­kompetenz sowie eine ausgeprägte Serviceorientierung Aufgabenbezogene Belastbarkeit und lösungs­orientierte Arbeitsweise Wir bieten Ihnen als stell­vertretende Leitung zunächst die Möglichkeit, das Aufgaben­gebiet im Institut grundlegend kennen­zulernen und sich umfassend einzuarbeiten. Es besteht die Option, die Leitung der Abteilung zum 01.11.2023 zu übernehmen. Sie erwartet ein viel­seitiges und spannendes Aufgaben­gebiet mit Gestaltungs­möglichkeiten. Die Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Pflege ist durch flexible Arbeits­zeiten und die Teil­nahme an mobiler Arbeit gewährleistet. Die Vergütung erfolgt entsprechend den Voraus­setzungen bzw. den übertragbaren Tätigkeiten nach dem TVöD. Die Sozialleistungen ent­sprechen den Regelungen des öffent­lichen Dienstes.
Zum Stellenangebot

Field Service Engineer (m/w/d)

Fr. 14.01.2022
Kempen, Niederrhein
ConverterTec wurde 1969 als SEG in Krefeld gegründet, wuchs seit mehr als 10 Jahren unter der Führung von Woodward und wurde 2020 von AURELIUS erworben. ConverterTec ist ein globaler Spezialist für die Umwandlung von elektrischer Energie. Seit 1995 werden erste Concycle®-Generatoren mit variabler Drehzahl und Stromumwandlungstechnologie in Schiffsanwendungen, unterbrechungsfreien Stromversorgungen sowie in kommenden Wind- und Solar- / PV-Anwendungen eingesetzt. Wir betreuen einen Bestand von mehr als 23.000 Konverter Systemen für On- und Offshore-Anwendungen, die in 47 verschiedene Länder geliefert werden und einer installierten Leistung von mehr als 45 GW entsprechen. Unsere Forschungs- und Entwicklungszentren in Kempen, Krakau und Sofia sowie unsere globalen Service-Hubs unterstützen unseren Kundenstamm auf allen Kontinenten und über alle Zeitzonen. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine/n Field Service Engineer (m/w/d) Verantwortlich für den Kundensupport vor Ort in der Anlage oder am Kundenstandort Eigenständige Lösung von komplexen Störungen und Anforderungen Zuverlässige Dokumentation aller anfallenden Arbeiten sowie Erstellung von detaillierten Serviceberichten Reparatur, Installation, Inbetriebnahme und Wartung von Frequenzumrichtern On- und Offshore Sicherstellung des Qualitätsstandards Unterstützung der Entwicklungsabteilung bei der Validierung von neuen Produkten beim Kunden sowie Zulieferer oder im hauseigenen Prüffeld Mitarbeit bei der Prozessoptimierung Übernahme von Fahrbereitschaften Sie besitzen sehr gute Deutschkenntnisse (C1/C2) sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung zum Elektroniker bzw. zur Elektronikerin für Betriebstechnik und idealerweise eine Weiterbildung zum/ zur staatlich geprüften Techniker:in der Fachrichtung Elektrotechnik Sie sind höhen- und offshore-tauglich Sie haben bereits Erfahrung in eigenständiger Fehlersuche und Entstörung in komplexen elektrischen Anlagen Branchenkenntnisse im Bereich Wind-, Solar- oder Energie-Speichersystemen wären von Vorteil Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten und sicheres Auftreten sind für Sie selbstverständlich Deutsch ist Ihre Muttersprache und Sie besitzen gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil Sie sind proaktiv, motiviert und arbeiten lösungsorientiert Sie haben Interesse an einer Weiterqualifizierung zum/ zur Trainer:in für Schulungen von internen sowie Kundentechniker:innen Internationale Reisen verstehen Sie als eine Bereicherung Ihrer beruflichen Tätigkeit Sie besitzen weiterführende PC-Kenntnisse und können mit Microsoft-Office-Produkten gut umgehen Sie besitzen einen Führerschein der Klasse B Verstärken Sie unser Team und arbeiten Sie in einem dynamischen und interessanten Umfeld. Mit Ihrer Unterstützung stellen wir uns als attraktives mittelständisches Unternehmen neu auf, um mit viel Innovationsgeist und agilen Entwicklungsmethoden weiterhin erfolgreich Steuerungslösungen für die Erzeugung erneuerbarer Energien zu schaffen. Bei uns erwartet Sie eine familiäre Atmosphäre.
Zum Stellenangebot

Medizinisch- oder Biologisch-Technische Assistenz (m/w/d)

Fr. 14.01.2022
Essen, Ruhr
An über 90 Labor- und Praxisstandorten bietet die amedes-Gruppe in Deutschland, Belgien, Österreich und Dubai interdisziplinäre medizinisch-diagnostische Dienstleistungen für Patienten, niedergelassene Ärzte und Kliniken an.Mehr als 4.000 Mitarbeiter sind für unser Unternehmen tätig. In unseren Spezialsprechstunden werden jährlich über 450.000 Patienten von unseren Experten behandelt. Für unser MVZ in Essen suchen wir zur Verstärkung unseres engagierten Teams für die Genetik zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Medizinisch- oder Biologisch-Technische Assistenz (m/w/d) In Ihren Händen liegt die eigenverantwortliche Vorbereitung und Verarbeitung der Proben sowie die Überprüfung von Patientendaten/Laboraufträgen Sie führen DNA-Isolationen aus unterschiedlichen Untersuchungsmaterialien eigenverantwortlich durch (u.a. Fruchtwasserzellen, Chorionzotten, Lymphozyten, Abortgewebe) Sie sind für Durchführung von Mikrosatellitenanalyse u.a. pränataler Untersuchungsmaterialien zuständig und überwachen diese eigenverantwortlich Sie kümmern sich die Bestimmung des Alpha-Fetoproteins (AFP) (Immunofluorenz-Methode, KRYPTOR ThermoFisher) und führen qualitative AChE-Analysen (Polyacrylamid-Elektrophorese) eigenständig durch Die Ermittlung der Parameter im Rahmen des Ersttrimesterscreening (freies ß-hCG; PAPP-A - KRYPTOR) gehören ebenso zu Ihrem anspruchsvollen Aufgabenfeld Im Rahmen der Qualitätssicherung prüfen und dokumentieren Sie die Laborergebnisse Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Medizinisch-Technischen-Assistenz (m/w/d) und freuen sich auf eine neue Herausforderung Ihre analytischen Fähigkeiten sowie Ihr ausgeprägtes Verständnis medizinischer Zusammenhänge zeichnen Sie aus Ihr hohes Maß an Zuverlässigkeit, Diskretion und Teamgeist wird durch Ihre strukturierte, gewissenhafte und selbstorganisierte Arbeitsweise ergänzt Der vertraute Umgang mit modernen Analyseverfahren, Analysegeräten und Labor-EDV-Systemen runden Ihr Profil ab einen sicheren, unbefristeten Arbeitsvertrag für 40 Std./Woche eine umfassende Einarbeitung durch die Teamkollegen eine faire, durch den amedes-Haustarifvertrag geregelte Vergütung Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung Strukturen, die die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ermöglichen UND: eine gute und partnerschaftliche Arbeitsatmosphäre
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: