Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 19 Jobs in Waldsee

Berufsfeld
  • Fachhochschule 2
  • Gruppenleitung 2
  • Leitung 2
  • Physik 2
  • Softwareentwicklung 2
  • Teamleitung 2
  • Universität 2
  • Klinische Forschung 1
  • Bilanzbuchhaltung 1
  • Finanzbuchhaltung 1
  • Administration 1
  • Kundenservice 1
  • Marketingassistenz 1
  • Netzwerkadministration 1
  • Qualitätsmanagement 1
  • Sachbearbeitung 1
  • Systemadministration 1
  • Weitere: It 1
  • Weitere: Ingenieure und Technische Berufe 1
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 18
  • Ohne Berufserfahrung 10
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 17
  • Teilzeit 9
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 11
  • Feste Anstellung 7
  • Ausbildung, Studium 1
Wissenschaft & Forschung

Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter (m/w/d) IT-Plattformen und -Infrastrukturen

Sa. 28.11.2020
Furtwangen im Schwarzwald
Die Hochschule Furtwangen (HFU) ist eine innovative und sich stetig weiterentwickelnde Hochschule, die regional verankert und international ausgerichtet ist. Unsere Schwerpunkte liegen in den Bereichen Informatik, Technik, Wirtschaft, Medien und Gesundheit. Wir sind eine der forschungsstärksten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg mit rd. 6.000 Studierenden, über 450 Beschäftigten und über 190 Professuren an den drei Standorten Furtwangen, Villingen-Schwenningen und Tuttlingen. An der Hochschule Furtwangen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Fakultät Informatik eine Stelle als Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter (m / w / d) IT-Plattformen und -Infrastrukturen zu besetzen. Die Stelle ist unbefristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,5 Stunden (100 %). Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Die Eingruppierung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis max. Entgeltgruppe 11 TV-L. Dienstort ist Furtwangen. Die Bereitschaft zur Wahrnehmung von Aufgaben an den anderen Standorten wird erwartet. Mitwirkung bei der Konzeption und Ausbau der IT-Infrastrukturen der Fakultät Administration und Weiterentwicklung produktiver Infrastrukturen in den Laboren der Fakultät Unterstützung der Lehre, insbesondere Betreuung von Praktika und studentischen Projekten Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor) in Informatik oder in einem informatiknahen Bereich, fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrungen mit gängigen Betriebssystemen (insbesondere in Installation und Konfiguration von Linux und Windows), Virtualisierung und eingebetteten Systemen, Programmierkenntnisse in C++ / Java sowie Organisationsgeschick, eigenständiges Arbeiten und hohe Kommunikationsfähigkeit. Erfahrungen in der Betreuung von Studierenden sind von Vorteil. Die Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Technologien und gute Deutsch- und Englischkenntnisse werden vorausgesetzt. Eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem motivierten und aufgeschlossenen Team mit allen im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Die Hochschule strebt eine Erhöhung ihres Frauenanteils an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter*in der Finanzbuchhaltung und Projektabrechnung (m/w/d)

Fr. 27.11.2020
Freiburg im Breisgau
Die Katholische Hochschule Freiburg – Catholic University of Applied Sciences Freiburg – ist die größte Hochschule für Soziales und Gesundheit in Baden-Württemberg. Interdisziplinarität, Internationalität und die Orientierung am christlichen Menschenbild gelten als unsere Profilmerkmale. Unsere Personalpolitik orientiert sich an den Prinzipien der Gleichstellung und Vielfalt. Ab sofort ist folgende Stelle in der Abteilung „Wirtschaft und Finanzen“, zunächst befristet auf 2 Jahre, zu besetzen: Mitarbeiter*in der Finanzbuchhaltung und Projektabrechnung (m/w/d) Administrative und finanzwirtschaftliche Abwicklung von Drittmittelprojekten Mittelabruf oder Rechnungsstellung bei den Drittmittelgebern Mittelkontrollen und buchhalterische Abstimmungen Erstellen von finanziellen Zwischen- und Abschlussverwendungsnachweisen Ansprechpartner*in für finanzwirtschaftliche Abwicklungsfragen aller Projektbeteiligten Unterstützende Mitarbeit in Aufgabenbereichen der Buchhaltung Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder vergleichbare Qualifikation Vorerfahrung in der Abwicklung von Drittmittelprojekten von Vorteil Hervorragende Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift Sicherer Umgang mit MS-Office-Programmen (insb. Excel) Strukturierte, genaue und selbstständige Arbeitsweise Intensive Einarbeitung und ein kollegiales Arbeitsklima Flexible Arbeitszeiten Gehalt nach AVR Caritas: Vergütungsgruppe 6b (Anlage 3) Attraktive Sozialleistungen (ggf. Kinderzulage, Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen, Zuschuss zum RegioTicket Job) Teilnahme am Hansefit-Programm
Zum Stellenangebot

MTA m/w/d Qualitätsmanagement

Fr. 27.11.2020
Freiburg im Breisgau
Unser international arbeitendes Institut für Laboruntersuchungen gehört zu den führenden Einrichtungen auf dem Gebiet der medizinischen Labordiagnostik. BIOSCIENTIA ist seit mehr als 50 Jahren tätig für Krankenhäuser im In- und Ausland, für niedergelassene Ärzte aller Fachrichtungen, öffentliche Auftraggeber, wissenschaftliche Institute, betriebsärztliche Dienste aller Industriezweige und für die pharmazeutische Industrie. Seit 2007 ist BIOSCIENTIA als Mitglied der Sonic Healthcare Gruppe Teil eines weltweiten Zusammenschlusses herausragender labordiagnostischer Unternehmen. Im Zuge der Realisierung unserer anspruchsvollen Ziele suchen wir engagierte Mitarbeiter m/w/d mit hoher fachlicher Kompetenz, innovativen Ideen und Begeisterung. Wir sind eines der größten Laborunternehmen Deutschlands und versorgen mit unserem medizinischen Facharztlabor Freiburg Humanmediziner aller Fachbereiche, Tierärzte und Krankenhäuser der Region mit einem umfangreichen Diagnostikangebot. Um für die Zukunft gerüstet zu sein und weiterhin am Puls der Zeit mit höchsten Qualitätsstandards arbeiten zu können, ziehen wir derzeit in neue, topmodern ausgestattete Räumlichkeiten in absolut zentraler Lage von Freiburg. Haben Sie Lust, dabei zu sein? In einem kollegialen Umfeld bieten wir Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Perspektive in Vollzeit als MTA m/w/d QualitätsmanagementSicherstellung, Aufrechterhaltung und kontinuierliche Weiterentwicklung der Akkreditierung nach den Normen DIN EN ISO 15189 Begleitung externer Audits und Durchführung interner Audits Überwachung und Begleitung des Ringversuchsprogramms Entwicklung bzw. Überarbeitung von Standardarbeits- und Verfahrensanweisungen Aktive Mitarbeit bei der Gestaltung von Laborprozessen Begleitung von Methodenvalidierungen Organisation und Durchführung von Schulungen Erfolgreicher Abschluss als MTA m/w/d, idealerweise mit Weiterbildung im Qualitätsmanagement/-auditing, bzw. eine vergleichbare Ausbildung mit entsprechender QM-Erfahrung Mehrjährige Berufspraxis im Labor sowie ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Englischkenntnisse bzw. Motivation, diese zu erlangen (Wort und Schrift) Ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und sicheres Auftreten Proaktive, engagierte Arbeitsweise bei der Entwicklung neuer Kompetenzen Selbstständiges Denken und Handeln, Teamfähigkeit und Organisationsgeschick Flexibilität bei wechselnden Anforderungen Eine sichere Beschäftigung mit allen Vorzügen eines besonderen Unternehmens: Tarifvertrag ✓ Urlaubs- und Weihnachtsgeld ✓ VL und Altersversorgung ✓ Weiterbildung ✓ u. v. m. Ihr Wunschrad als JobRad® für Alltag, Freizeit und Arbeitsweg Möglichkeiten der internen beruflichen Weiterentwicklung Gerne unterstützen wir Sie bei der Wohnungssuche inkl. Umzugskostenbeteiligung.
Zum Stellenangebot

Teamleiter*in "Bau und Technik" im Technischen Gebäudemanagement

Do. 26.11.2020
Freiburg im Breisgau
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR SOLARE ENERGIESYSTEME ISE DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR SOLARE ENERGIESYSTEME ISE IST DAS GRÖSSTE SOLARFORSCHUNGSINSTITUT EUROPAS. MIT UNSEREN DERZEIT RUND 1.200 MITARBEITENDEN BETREIBEN WIR ANWENDUNGSORIENTIERTE FORSCHUNG FÜR DIE TECHNISCHE NUTZUNG DER SOLARENERGIE UND ENTWICKELN MATERIALIEN, SYSTEME UND VERFAHREN FÜR EINE NACHHALTIGE ENERGIEVERSORGUNG. FÜR UNSER TEAM „BAU UND TECHNIK“ SUCHEN WIR ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT EINE*N TEAMLEITER*IN „BAU UND TECHNIK“ IM TECHNISCHEN GEBÄUDEMANAGEMENTIhre Aufgaben sind: Gemeinsam mit Ihrer Leitungskollegin führen Sie das Team in Doppelspitze. Sie sind zuständig für das Management der technischen Prozesse. Hier konzipieren, optimieren und implementieren Sie die Prozesse und definieren klar die internen sowie externen Schnittstellen. Zur Sicherung des störungsfreien Betriebs steuern Sie die übergeordneten, strategischen Planungen der technischen Infrastruktur. Ebenso steuern Sie die komplexen technischen Bauvorhaben in unserem Forschungsinstitut mit seinen zahlreichen Laboren. Sie arbeiten in enger Abstimmung mit den Wissenschaftler*innen zusammen, um den Forschungsbetrieb reibungslos zu ermöglichen. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich des Ingenieurwesens mit einem Schwerpunkt wie Versorgungstechnik, technische Gebäudeausrüstung oder einer vergleichbaren Disziplin. Sie haben fundierte einschlägige Berufserfahrung in der technischen Gebäudeausrüstung (z. B. in einem Planungsbüro). Sie sind im technischen Projektmanagement sowie in der Bearbeitung von Bauvorhaben mit hohem Technikanteil (z. B. Planung physikalischer Labore) zu Hause. Als Teamleitung sind Sie Vorbild, können Vertrauen aufbauen und sind ein*e verlässliche*r Partner*in für Ihre Kolleg*innen und Mitarbeitenden. Gleichzeitig sind Sie ergebnisorientiert und verfügen über unternehmerisches Denken und Handeln. Sie sind offen für neue Führungsmethoden und bringen hier idealerweise positive Erfahrung mit. Sie sehen die Vorteile von Vielfalt in Organisationen und wirken dahingehend, dass Ihre Mitarbeitenden gemäß den Grundsätzen der Chancengleichheit und Fairness ihr volles Potenzial zeigen und einbringen können. Es ist Ihnen wichtig, sich in Ihr Team einzubringen und auch in der interdisziplinären Zusammenarbeit gemeinsam Ziele zu erreichen. Gleichzeitig sind Sie eigenverantwortliches, strukturiertes und kundenorientiertes Arbeiten gewohnt. Selbst in parallel laufenden Projekten behalten Sie den Überblick und können konzentriert und termingetreu die Qualitätsstandards halten. Der routinierte Umgang mit MS Office und den einschlägigen Programmen zur Projektsteuerung sowie CAD ist für Sie selbstverständlich. Sie haben Ihre hervorragenden Deutschkenntnisse und guten Englischkenntnisse in Wort und Schrift bereits erfolgreich unter Beweis gestellt. Sie arbeiten bei einem der beliebtesten deutschen Arbeitgeber auf Augenhöhe mit den Besten. Sie erhalten eine intensive Einarbeitung sowie maßgeschneiderte Schulungen. Freundliche, aufgeschlossene Kolleg*innen freuen sich, neue Talente in ihre Reihen aufzunehmen. Diversity ist in unserem Institut ein wichtiges strategisches Ziel. Daher setzen wir uns aktiv für Chancengleichheit und Vielfalt ein. Wir pflegen eine kooperative Arbeitsatmosphäre und eine offene Kommunikation. Wir möchten, dass unsere Kolleg*innen sich auch außerhalb der Arbeit gut anbinden können und sich gesund fühlen – daher bieten wir attraktive Sport- und Gesundheitsangebote sowie After-Work-Aktivitäten an. Wir verfügen über kostengünstige Betreuungsmöglichkeiten für Ihre Kinder bis zu einem Alter von 6 Jahren. Wir leben eine familienfreundliche Kultur: Manchmal geht Familie vor – wir wissen das. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 30 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Wir möchten den Anteil weiblicher Fach- und Führungskräfte am Fraunhofer ISE weiter erhöhen. Wir begrüßen daher insbesondere Bewerbungen von Frauen.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in im Facility Management mit Schwerpunkt Infrastruktur

Do. 26.11.2020
Freiburg im Breisgau
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR SOLARE ENERGIESYSTEME ISE DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR SOLARE ENERGIESYSTEME ISE IST DAS GRÖẞTE SOLARFORSCHUNGSINSTITUT EUROPAS. MIT UNSEREN DERZEIT RUND 1.200 MITARBEITENDEN BETREIBEN WIR ANWENDUNGSORIENTIERTE FORSCHUNG FÜR DIE TECHNISCHE NUTZUNG DER SOLARENERGIE UND ENTWICKELN MATERIALIEN, SYSTEME UND VERFAHREN FÜR EINE NACHHALTIGE ENERGIEVERSORGUNG. FÜR UNSER TEAM „INFRASTRUKTUR“ SUCHEN WIR ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT EINE*N SACHBEARBEITER*IN IM FACILITY-MANAGEMENT MIT SCHWERPUNKT INFRASTRUKTURIhre Aufgaben sind: Sie erstellen Ausschreibungen und holen Angebote gemäß dem Vergaberecht für öffentliche Auftraggeber ein. Sie verwalten die externen Dienstleistungsfirmen (z. B. Sicherheitsdienst, Grünpflege, Winterdienst). Dazu gehören die Betreuung der Verträge, die Koordination der Einsätze sowie die Bearbeitung der zugehörigen Rechnungen. Sie verwalten das elektronische Schließsystem inklusive der elektronischen Schlüssel sowie die Parkausweise für die Firmenparkplätze. Als Bindeglied zwischen den Beteiligten organisieren Sie die internen Umzüge und übernehmen weitere anfallende Aufgaben im Bereich der Gebäudebewirtschaftung. Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich, im Facility-Management oder in einer vergleichbaren Fachrichtung. Sie haben fundierte einschlägige Berufserfahrung in der Liegenschaftsverwaltung, dem Facility- bzw. Immobilienmanagement oder einem ähnlichen Bereich. Sie bringen Kenntnisse im Vergaberecht mit oder möchten sich hier gerne einarbeiten. Es ist Ihnen wichtig, sich in Ihr Team einzubringen und auch in der interdisziplinären Zusammenarbeit gemeinsam Ziele zu erreichen. Gleichzeitig sind Sie eigenverantwortliches, strukturiertes und kundenorientiertes Arbeiten gewohnt. Es fällt Ihnen leicht, Kontakte sowohl innerhalb als auch außerhalb der Organisation aufzubauen und zu pflegen. Der routinierte Umgang mit MS Office ist für Sie selbstverständlich, gerne auch mit einem der gängigen CAFM-Programme. Sie haben Ihre guten Englischkenntnisse in Wort und Schrift bereits erfolgreich unter Beweis gestellt. Das Team ist der Gruppe Infrastrukturelles und Kaufmännisches Gebäudemanagement angegliedert, die dem Institut sämtliche infrastrukturellen Dienstleistungen zur Verfügung stellt. In dieser Position erwarten Sie abwechslungsreiche Aufgaben in einem kollegialen Team, in dem Sie mitgestalten und gleichzeitig eigenverantwortlich arbeiten können. Was wir bieten Sie arbeiten bei einem der beliebtesten deutschen Arbeitgeber auf Augenhöhe mit den Besten. Sie erhalten eine intensive Einarbeitung sowie maßgeschneiderte Schulungen. Freundliche, aufgeschlossene Kolleg*innen freuen sich, neue Talente in ihre Reihen aufzunehmen. Diversity ist in unserem Institut ein wichtiges strategisches Ziel. Daher setzen wir uns aktiv für Chancengleichheit und Vielfalt ein. Wir pflegen eine kooperative Arbeitsatmosphäre und eine offene Kommunikation. Wir möchten, dass unsere Kolleg*innen sich auch außerhalb der Arbeit gut anbinden können und sich gesund fühlen – daher bieten wir attraktive Sport- und Gesundheitsangebote sowie After-Work-Aktivitäten an. Wir verfügen über kostengünstige Betreuungsmöglichkeiten für Ihre Kinder bis zu einem Alter von 6 Jahren. Wir leben eine familienfreundliche Kultur: Manchmal geht Familie vor – wir wissen das. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Wir möchten den Anteil weiblicher Fach- und Führungskräfte am Fraunhofer ISE weiter erhöhen. Wir begrüßen daher insbesondere Bewerbungen von Frauen.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in für die Konzeption und Modellierung von Wasserstoff-Erzeugungs- und Infrastrukturanlagen

Mi. 25.11.2020
Freiburg im Breisgau
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR SOLARE ENERGIESYSTEME ISE DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR SOLARE ENERGIESYSTEME ISE IST DAS GRÖSSTE SOLARFORSCHUNGSINSTITUT EUROPAS. MIT UNSEREN DERZEIT RUND 1.200 MITARBEITENDEN BETREIBEN WIR ANWENDUNGSORIENTIERTE FORSCHUNG FÜR DIE TECHNISCHE NUTZUNG DER SOLARENERGIE UND ENTWICKELN MATERIALIEN, SYSTEME UND VERFAHREN FÜR EINE NACHHALTIGE ENERGIEVERSORGUNG. FÜR UNSER TEAM „POWER-TO-GAS“ SUCHEN WIR ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT EINE*N WISSENSCHAFTLICHE*N MITARBEITER*IN – KONZEPTION / MODELLIERUNG VON WASSERSTOFF-ERZEUGUNGSANLAGEN / INFRASTRUKTURANLAGENIhre Aufgaben: Auf Basis von Modellen betrachten Sie dynamische Modelle von Wasserstoff-Erzeugungsanlagen und Infrastrukturanlagen bzw. Transportmethoden. Anschließend nutzen Sie diese Modelle zur Erstellung, Bewertung und Optimierung verschiedener Anlagen- und Betriebskonzepte. In diesem Kontext arbeiten Sie an Auftragsstudien mit. Sie leiten die Studentischen Hilfskräfte an und betreuen deren Abschlussarbeiten. Sie verfügen über ein gut bis sehr gut abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium des Ingenieurwesens mit Schwerpunkt im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Maschinenbau, Energietechnik, Verfahrenstechnik, Umwelttechnik oder einer vergleichbaren Disziplin. In der Thermodynamik und Verfahrenstechnik sind Sie zu Hause. Erfahrung im Umgang mit Wasserstoff als Energieträger sowie in der verfahrenstechnischen Systemsimulation ist wünschenswert, aber keine Bedingung. Idealerweise konnten Sie schon Erfahrung in der Planung, Konstruktion und Errichtung von verfahrenstechnischen Anlagen sammeln. Gerne haben Sie bereits an Projekten mitgearbeitet und sind somit das wissenschaftliche Arbeiten mit Praxiskontext gewohnt. Es ist Ihnen wichtig, sich in Ihr Team einzubringen und auch in der interdisziplinären Zusammenarbeit gemeinsam Ziele zu erreichen. Gleichzeitig sind Sie eigenverantwortliches, strukturiertes und zielgerichtetes Arbeiten gewohnt. Selbst bei parallel laufenden Projekten behalten Sie den Überblick und können konzentriert und termintreu die Qualitätsstandards halten. Sie sind in der Lage, originelle Ideen und Problemlösungen zu entwickeln. Es fällt Ihnen leicht, Kontakte sowohl innerhalb als auch außerhalb der Organisation aufzubauen und zu pflegen. Der routinierte Umgang mit MS Office ist für Sie selbstverständlich, idealerweise haben Sie außerdem bereits mit MATLAB / Simulink und einem gängigen 3D-CAD-Programm gearbeitet. Sie haben Ihre fortgeschrittenen Deutschkenntnisse (mind. C1-Niveau) und sehr guten Englischkenntnisse in Wort und Schrift bereits erfolgreich unter Beweis gestellt. Sie sind bereit, Dienstreisen im In- und Ausland anzutreten. Selbstverständlich berücksichtigen wir im Kontext der aktuellen Covid-19-Situation die jeweils geltenden Sicherheitsbestimmungen. Sie arbeiten bei einem der beliebtesten deutschen Arbeitgeber auf Augenhöhe mit den Besten. Sie erhalten eine intensive Einarbeitung durch das Team sowie maßgeschneiderte fachliche Schulungen. Freundliche, aufgeschlossene Kolleg*innen freuen sich, neue Talente in ihre Reihen aufzunehmen. Diversity ist in unserem Institut ein wichtiges strategisches Ziel. Daher setzen wir uns aktiv für Chancengleichheit und Vielfalt ein. Wir pflegen eine kooperative Arbeitsatmosphäre und eine offene Kommunikation. Wir möchten, dass unsere Kolleg*innen sich auch außerhalb der Arbeit gut anbinden können und sich gesund fühlen – daher bieten wir attraktive Sport- und Gesundheitsangebote sowie After-Work-Aktivitäten an. Wir verfügen über kostengünstige Betreuungsmöglichkeiten für Ihre Kinder bis zu einem Alter von 6 Jahren. Wir leben eine familienfreundliche Kultur: Manchmal geht Familie vor – wir wissen das. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Wir möchten den Anteil weiblicher Fach- und Führungskräfte am Fraunhofer ISE weiter erhöhen. Wir begrüßen daher insbesondere Bewerbungen von Frauen.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in für die Simulation und Modellierung von Wasserstoff-Erzeugungs- und Infrastrukturanlagen

Mi. 25.11.2020
Freiburg im Breisgau
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR SOLARE ENERGIESYSTEME ISE DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR SOLARE ENERGIESYSTEME ISE IST DAS GRÖSSTE SOLARFORSCHUNGSINSTITUT EUROPAS. MIT UNSEREN DERZEIT RUND 1.200 MITARBEITENDEN BETREIBEN WIR ANWENDUNGSORIENTIERTE FORSCHUNG FÜR DIE TECHNISCHE NUTZUNG DER SOLARENERGIE UND ENTWICKELN MATERIALIEN, SYSTEME UND VERFAHREN FÜR EINE NACHHALTIGE ENERGIEVERSORGUNG. FÜR UNSER TEAM „POWER-TO-GAS“ SUCHEN WIR ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT EINE*N WISSENSCHAFTLICHE*N MITARBEITER*IN – SIMULATION / MODELLIERUNG VON WASSERSTOFF-ERZEUGUNGSANLAGEN / INFRASTRUKTURANLAGENIhre Aufgaben: Auf Basis von Modellen betrachten Sie dynamische Modelle von Wasserstoff-Tankstellen sowie Power-to-Gas-Anlagen und entwickeln diese weiter. Durch die Auswertung von Daten, die Sie in entsprechenden Demonstrations- und Laboranlagen sammeln, validieren Sie diese Modelle. Anschließend nutzen Sie sie zur Erstellung, Bewertung und Optimierung verschiedener Anlagen- und Betriebskonzepte. In diesem Kontext arbeiten Sie an Auftragsstudien mit. Sie leiten die Studentischen Hilfskräfte an und betreuen deren Abschlussarbeiten. Sie verfügen über ein gut bis sehr gut abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium des Ingenieurwesens mit Schwerpunkt im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Maschinenbau, Energietechnik, Verfahrenstechnik, Umwelttechnik oder einer vergleichbaren Disziplin. Idealerweise sind Sie schon in der Thermodynamik und Verfahrenstechnik zu Hause oder möchten sich in diese Themen reinfuchsen. Sie verfügen über Erfahrung in der verfahrenstechnischen Systemsimulation sowie in der Arbeit mit Wasserstoff als Energieträger bzw. sind bereit, hier tiefer einzutauchen. Es ist Ihnen wichtig, sich in Ihr Team einzubringen und auch in der interdisziplinären Zusammenarbeit gemeinsam Ziele zu erreichen. Gleichzeitig sind Sie eigenverantwortliches, strukturiertes und zielgerichtetes Arbeiten gewohnt. Selbst bei parallel laufenden Projekten behalten Sie den Überblick und können konzentriert und termintreu die Qualitätsstandards halten. Sie sind in der Lage, originelle Ideen und Problemlösungen zu entwickeln. Es fällt Ihnen leicht, Kontakte sowohl innerhalb als auch außerhalb der Organisation aufzubauen und zu pflegen. Der routinierte Umgang mit MS Office ist für Sie selbstverständlich, idealerweise haben Sie außerdem bereits mit MATLAB / Simulink und einem gängigen 3D-CAD-Programm gearbeitet. Sie haben Ihre fortgeschrittenen Deutschkenntnisse (mind. C1-Niveau) und sehr guten Englischkenntnisse in Wort und Schrift bereits erfolgreich unter Beweis gestellt. Sie sind bereit, auch Dienstreisen im In- und Ausland anzutreten. Selbstverständlich berücksichtigen wir im Kontext der aktuellen Covid-19-Situation die jeweils geltenden Sicherheitsbestimmungen. Sie arbeiten bei einem der beliebtesten deutschen Arbeitgeber auf Augenhöhe mit den Besten. Sie erhalten eine intensive Einarbeitung durch das Team sowie maßgeschneiderte fachliche Schulungen. Freundliche, aufgeschlossene Kolleg*innen freuen sich, neue Talente in ihre Reihen aufzunehmen. Diversity ist in unserem Institut ein wichtiges strategisches Ziel. Daher setzen wir uns aktiv für Chancengleichheit und Vielfalt ein. Wir pflegen eine kooperative Arbeitsatmosphäre und eine offene Kommunikation. Wir möchten, dass unsere Kolleg*innen sich auch außerhalb der Arbeit gut anbinden können und sich gesund fühlen – daher bieten wir attraktive Sport- und Gesundheitsangebote sowie After-Work-Aktivitäten an. Wir verfügen über kostengünstige Betreuungsmöglichkeiten für Ihre Kinder bis zu einem Alter von 6 Jahren. Wir leben eine familienfreundliche Kultur: Manchmal geht Familie vor – wir wissen das. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf 1 Jahre befristet. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Wir möchten den Anteil weiblicher Fach- und Führungskräfte am Fraunhofer ISE weiter erhöhen. Wir begrüßen daher insbesondere Bewerbungen von Frauen.
Zum Stellenangebot

Personalsachbearbeiter*in Zeitwirtschaft

Di. 24.11.2020
Freiburg im Breisgau
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR SOLARE ENERGIESYSTEME ISE DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR SOLARE ENERGIESYSTEME ISE IST DAS GRÖẞTE SOLARFORSCHUNGSINSTITUT EUROPAS. MIT UNSEREN DERZEIT RUND 1.200 MITARBEITENDEN BETREIBEN WIR ANWENDUNGSORIENTIERTE FORSCHUNG FÜR DIE TECHNISCHE NUTZUNG DER SOLARENERGIE UND ENTWICKELN MATERIALIEN, SYSTEME UND VERFAHREN FÜR EINE NACHHALTIGE ENERGIEVERSORGUNG. ZUR VERSTÄRKUNG UNSERER PERSONALGRUPPE SUCHEN WIR ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN TERMIN EINE*N PERSONALSACHBEARBEITER*IN ZEITWIRTSCHAFTIhre Aufgaben sind: Sie unterstützen die zum Jahreswechsel anstehende Migration unseres Instituts in die SAP-Zeitwirtschaft. Sie sind Ansprechperson für alle zeitwirtschaftlichen Themen sowie deren Umsetzung im SAP-System. Sie sind verantwortlich für die Zuordnung der Zeitmodelle, das Management der Krankmeldungen und sonstigen Abwesenheiten. Sie bearbeiten die Themen Überstunden und Rufbereitschaften. Sie entwickeln die Prozesse in der Zeiterfassung weiter. Sie unterstützen bei der Etablierung eines soliden Reportings für das Thema Zeitwirtschaft. Sie haben eine kaufmännische Ausbildung mit Zusatzqualifikation im Personalbereich oder eine vergleichbare Qualifikation. Sie verfügen über solide Kenntnisse im Arbeits- und idealerweise auch Sozialversicherungsrecht. Sie sind bestens mit der Zeitwirtschaft in SAP vertraut. Sie sind flexibel, gut organisiert, arbeiten zügig und sehr gewissenhaft. Sie haben Personaler*innenblut und schätzen die Arbeit im Team. Sie kennen sich bestens mit MS Excel aus. Sie verfügen über grundlegende Englischkenntnisse. Sie arbeiten bei einem der beliebtesten deutschen Arbeitgeber, bei dem Sie auf Augenhöhe mit den Besten arbeiten. Sie erhalten eine intensive Einarbeitung sowie maßgeschneiderte fachliche Schulungen. Freundliche, aufgeschlossene Kolleg*innen freuen sich, neue Talente in ihre Reihen aufzunehmen. Wir pflegen eine kooperative Arbeitsatmosphäre und eine offene Kommunikation. Diversity ist in unserem Institut ein wichtiges strategisches Ziel. Daher setzen wir uns aktiv für Chancengleichheit und Vielfalt ein. Wir möchten, dass unsere Kolleg*innen sich auch außerhalb der Arbeit gut anbinden können und sich gesund fühlen – daher bieten wir attraktive Sport- und Gesundheitsangebote sowie After-Work-Aktivitäten an. Wir verfügen über kostengünstige Betreuungsmöglichkeiten für Ihre Kinder bis zu einem Alter von 6 Jahren. Wir leben eine familienfreundliche Kultur: Manchmal geht Familie vor – wir wissen das. Die Vergütung erfolgt bis TVöD EG 8 (je nach Qualifikation). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Zum Stellenangebot

Assistant Customer Service (m/w/d)

Di. 24.11.2020
Freiburg im Breisgau
Eurofins ist ein internationales Life-Science-Unternehmen, das Kunden aus verschiedenen Branchen ein einzigartiges Angebot an Analytik-Dienstleistungen anbietet. Das Unternehmen ist ein weltweit führender Anbieter von Analytik für Lebensmittel, Umwelt, pharmazeutische und kosmetische Produkte sowie von agrarwissenschaftlichen Auftragsforschungs-Dienstleistungen (CRO). Zusätzlich ist Eurofins einer der unabhängigen Weltmarktführer für Test- und Labordienstleistungen in den Bereichen Genomik, Pharmakologie, Forensik, CDMO (Vertragsherstellung und –entwicklung), Materialwissenschaften und für die Unterstützung klinischer Studien. Darüber hinaus gehört Eurofins zu den führenden aufstrebenden Akteuren bei spezialisierten klinischen Diagnosetests weltweit. In 2019 erzielte Eurofins mit über 800 Laboratorien und rund 47.000 Mitarbeitern in 50 Ländern einen Pro-Forma-Umsatz von ca. 4,56 Mrd. Euro. Zuverlässige Analysen von heute auf morgen! Zur Unterstützung unseres Customer Service Teams der Eurofins GeneScan GmbH in Freiburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine fachlich und menschlich überzeugende Persönlichkeit als Assistant Customer Service.Sie haben Spaß am Kontakt mit Kunden und haben stets den Anspruch Ihren Kunden den bestmöglichen Service anzubieten? Die Pflege einer guten Kundenbeziehung, die auf gegenseitigem Vertrauen beruht, ist uns ausgesprochen wichtig. Wir möchten unsere Kunden langfristig binden und unsere Kunden von unserer Qualität im Bereich Lebensmittel- und Futtermittelanalytik überzeugen. Sie arbeiten gerne in einem Team? Bei uns wird Teamarbeit gelebt. Wir sind davon überzeugt, dass es in einem Team auf jeden Einzelnen ankommt. Die an uns gestellten Aufgaben und Ziele können wir nur gemeinsam erreichen. Ein respektvoller Umgang miteinander, gegenseitige Unterstützung und regelmäßige Meetings sind uns sehr wichtig. Priorisieren und Organisieren fällt Ihnen leicht? Dann können Sie unsere tägliche Routine gut meistern. Kundenanfragen per E-Mail und Telefon treffen stetig bei uns ein. Vormittags werden die Laborproben angeliefert und die ein oder andere Probe hat noch Klärungsbedarf. Ein gutes Gefühl für die eiligen Anliegen ist dabei sehr hilfreich. Sie haben einen hohen Anspruch an die Qualität Ihrer Arbeit? Herzlich Willkommen bei uns im Team. Wir sind sehr stolz darauf, dass wir bei unseren regelmäßig stattfindenden Kundenzufriedenheitsumfragen immer gut abschneiden. Unstimmigkeiten zu erkennen, bevor sie eine Auswirkung haben, ist unser Ziel. Deshalb werden alle Aufträge im 4-Augen Prinzip nochmal überprüft. Eine sorgfältige Pflege und Verwaltung der Kundenstammdaten ist darüber hinaus eine sehr gute Grundlage.Sie suchen eine Arbeit, bei der Sie Ihre eigenen Ideen einbringen können?  Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir sind sehr daran interessiert unsere Arbeitsprozesse stetig zu optimieren und dadurch unseren Kunden den bestmöglichen Service zu bieten. Sie haben Freude an der Kommunikation mit internationalen Kunden? Sie können Ihr Englisch bei uns wieder auffrischen. Grundkenntnisse in Englisch sind erforderlich. Aber keine Angst, beim passenden Vokabular sind wir gerne behilflich. Die Einarbeitung in unterschiedliche laborspezifische IT-Lösungen geht Ihnen leicht von der Hand? Das ist hilfreich, denn wir arbeiten mit mehreren unterschiedlichen IT-Systemen, die alle miteinander kommunizieren. Eine gewisse IT-Affinität ist von großem Vorteil. Konnten Sie alle Fragen mit "Ja" beantworten? Dann suchen wir genau Sie!Wie bieten Ihnen: Eine abwechslungsreiche und attraktive Tätigkeit in einem erfolgreichen Unternehmen. Eine ausführliche Einarbeitung und einen Ansprechpartner, den Sie bei Fragen immer kontaktieren können. Vermögenswirksame Leistungen oder einen Zuschuss zur RegioKarte des örtlichen Verkehrsverbundes. Betriebliche Altersvorsorge Job-Rad Die Stelle ist zunächst auf 18 Monate befristet.
Zum Stellenangebot

Senior Research Scientist* Numerische Modellierung für die Ballistik

Di. 24.11.2020
Freiburg im Breisgau
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR KURZZEITDYNAMIK, ERNST-MACH-INSTITUT, EMI SIE MÖCHTEN IN EINEM SPANNENDEN FORSCHUNGSUMFELD EINES RENOMMIERTEN FORSCHUNGSINSTITUTS ZUR/ZUM GEFRAGTEN EXPERT*IN AUF DEM GEBIET „HOCHDYNAMISCHE VORGÄNGE“ WERDEN? DANN BIETEN WIR IHNEN EINE HERAUSFORDERNDE TÄTIGKEIT ALS SENIOR RESEARCH SCIENTIST* NUMERISCHE MODELLIERUNG FÜR DIE BALLISTIK Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientiert Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Die Fraunhofer-Gesellschaft wurde 2019 im Trendence-Absolventenbarometer in der Kategorie Forschung als „TOP 1 Arbeitgeber Deutschland“ ausgezeichnet. Das Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut, EMI bietet Ihnen anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum. Wir forschen im Auftrag unserer Kunden aus verschiedensten Bereichen von Wirtschaft und Politik und wenden die neuesten Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung auf konkrete Projekte an. Die Anwendungen liegen in den Bereichen Verteidigung, Sicherheit, Automotive, Raumfahrt und Luftfahrt. Für unseren Standort Kandern oder Freiburg suchen wir Sie als Verstärkung für unser Team, das auf dem Themengebiet der Analyse ballistischer Vorgänge und deren Abbildung in numerischen Modellen arbeitet. Zukunft gestalten: Sie setzen Ihre Fähigkeiten für den Fortschritt in Wissenschaft und Technologie ein und beschreiben, mit mathematischen Modellen komplexe physikalische Prozesse, um diese in technologische Anwendungen zu bringen. Ihre Erfahrung in der Leitung und Koordination von Projekten ermöglicht es Ihnen, technische und wissenschaftliche Einzelaspekte zu einem strategischen Forschungsansatz zu entwickeln. Kreativität und Forschungsfreiraum nutzen: Sie haben Ideen, wie neues Wissen bestehende technologische Anwendungen verbessern und neue Anwendungen ermöglichen kann und möchten an der Schnittstelle von Wissenschaft und Anwendung Ihre Erkenntnisse weiterentwickeln und darstellen. Ihre wissenschaftliche Erfahrung im Bereich der numerischen Modellbildung und/oder auf dem Gebiet der Ballistik im Hinblick auf die Beschleunigung von Projektilen erlaubt Ihnen die sichere Anwendung geeigneter wissenschaftlicher Methoden. Verantwortung übernehmen: Mit Ihrer Arbeit unterstützen Sie die Sicherheit Deutschlands und Europas und leisten einen wesentlichen Beitrag zur Durchführung von Forschungsprojekten im Geschäftsfeld Verteidigung. Kommunikation leben: Sie veröffentlichen Ihre Forschungsergebnisse in Fachartikeln und auf Konferenzen, auch im internationalem Umfeld. Als Expert*in vertreten Sie Ihr Thema und leisten mit Ihrem Wissen einen wichtigen Beitrag zur Beantwortung zukünftiger Fragestellungen. Durch Ihr überzeugendes Auftreten schaffen Sie es, Kunden und Partner für die Umsetzung Ihrer Ideen zu gewinnen. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Promotionsstudium im Bereich Physik oder Ingenieur­wissenschaften. Sie haben fundierte Kenntnisse in der Strömungs-/Kontinuumsmechanik, idealerweise auch im Bereich Mehrphasenströmung. Sie bringen Erfahrung in mindestens einer Programmiersprache mit (z. B. Python). Sie wenden Ihre Fähigkeiten gerne auf wissenschaftliche und technologische Fragestellungen an, die sich für Sie z. B. aus genauen Beobachtungen von Phänomenen durch Laborexperimente ergeben. Sie möchten Verantwortung übernehmen und die Forschung in Ihrem Themenbereich proaktiv gestalten. Ihre Fähigkeit, analytisch und konzeptionell zu denken und zu arbeiten setzen Sie ergebnisorientiert ein. Mit Ihrer selbstständigen und strukturierten Arbeitsweise bereichern Sie das interdisziplinäre Teamwork unserer Abteilung. Verhandlungssicheres Deutsch (B2/C1-Niveau) sowie sehr gutes Englisch in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab. Wir sind ein innovatives Forschungsinstitut mit vielfältigen Themen, hohem Praxisbezug und viel Spielraum für Ihre Kreativität und Ihre Eigeninitiative. Bei uns arbeiten Sie an Forschungsvorhaben und profitieren von unseren Erfahrungen in der Projektarbeit mit Industriepartnern. Wir haben ein sehr gutes Betriebsklima in einem hochmodernen Arbeitsumfeld mit ausgezeichneter IT-Infrastruktur und arbeiten in interdisziplinären Teams aus Wissenschaftler*innen, Ingenieur*innen und Techniker*innen. Fachliche und persönliche Weiterentwicklungsperspektiven, wissenschaftliche Profilierung im internationalen Forschungsumfeld Ihre Work-Life-Integration ist uns wichtig, deshalb bieten wir flexible Arbeitszeitmodelle und Unter­stützungs­angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Betriebliches Gesundheitsmanagement (z. B. Hansefit) sowie Betriebliche Altersvorsorge (VBL) Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, eine längerfristige Zusammenarbeit wird angestrebt. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal