Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wissenschaft & Forschung: 35 Jobs in Widdendorf

Berufsfeld
  • Abteilungsleitung 4
  • Bereichsleitung 4
  • Sachbearbeitung 4
  • Teamleitung 4
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung 4
  • Forschung 3
  • Labor 3
  • Leitung 3
  • Physik 3
  • Chemie 2
  • Biologie 2
  • Fotografie 2
  • Gruppenleitung 2
  • Helpdesk 2
  • Justiziariat 2
  • Online-Marketing 2
  • Rechtsabteilung 2
  • Video 2
  • Weitere: It 2
  • Biotechnologie 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Wissenschaft & Forschung
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 30
  • Ohne Berufserfahrung 22
  • Mit Personalverantwortung 6
Arbeitszeit
  • Vollzeit 31
  • Teilzeit 15
  • Home Office 5
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 19
  • Befristeter Vertrag 11
  • Promotion/Habilitation 3
  • Ausbildung, Studium 2
Wissenschaft & Forschung

Junior Digital Marketing Manager (m/w/d)

Mo. 23.11.2020
Köln
An der Hochschule Fresenius trifft Tradition auf Innovation. Ob digitale Transformation, demografischer Wandel oder Fachkräftemangel – wir verstehen, was Menschen, Gesellschaft und Wirtschaft bewegt. Mit rund 15.000 Studierenden gehören wir zu den größten und renommiertesten privaten Hochschulen in Deutschland. An unseren deutschlandweiten Standorten bilden wir die nächste Generation von Fach- und Führungskräften optimal aus. Dabei sind das Wissen, das Können und die Erfahrung unserer Mitarbeiter die wichtigste Voraussetzung, um den Anspruch an die hohe Qualität und Aktualität unserer Lehrinhalte zu verwirklichen. Seien Sie Teil davon und gestalten Sie die Zukunft mit Fachkompetenz, Kreativität, Agilität und Empathie mit. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir in Köln oder München ab sofort in Vollzeit einen Junior Digital Marketing Manager (m/w/d) Betreuung sowie Umsetzung von Online und Performance-Marketing Maßnahmen, SEA (Google Ads und Bing Ads sowie Facebook/Instagram/Linkedin) Weiterentwicklung und Optimierung von Online-Marketing Maßnahmen (Paid & Owned) Fortlaufendes Performance-Tracking und Durchführung von Folgeanalysen Durchführung von A/B-Testing mit Fokus auf Conversions und Mobiloptimierung Unterstützung in der Webseitenpflege Erfolgreiches Studium im Marketing und/oder Kommunikation oder vergleichbares 1-2 Jahre Berufserfahrung im Umgang mit Google und Facebook Ads, Google Tag Manager und Google Analytics Fundierte Erfahrungen in der Umsetzung, Pflege und Optimierung von Online und Performance-Marketing Maßnahmen Kenntnisse im Umgang mit Analyse-Tools (wie z.B. Sistrix, SEMrush) Erste Erfahrungen mit Keyword Recherchen, Zielgruppenaufbau und Reporting (Google Data Studio) Kenntnisse im Umgang mit Content-Management-Systemen (WordPress), Adobe-Creative Software und Office Programmen Selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise Flache Hierarchien Familienfreundlichkeit Spannende Aufgaben Austausch auf Augenhöhe Sinnstiftende Tätigkeit Kollegiale Unterstützungskultur Dynamisches Umfeld Entwicklungsmöglichkeiten Verantwortung und Gestaltungsspielraum Kantine Mitarbeiterevents Jobticket Vertrauensarbeitszeit
Zum Stellenangebot

Technischer Assistent (m/w/d) BTA/CTA/MTA für die zentrale Probenregistrierung in Teilzeit

Mo. 23.11.2020
Wesseling, Rheinland
Eurofins ist ein internationales Life-Science-Unternehmen, das Kunden aus verschiedenen Branchen ein einzigartiges Angebot an Analytik-Dienstleistungen anbietet, um das Leben und unsere Umwelt sicherer, gesünder und nachhaltiger zu machen. Von den Lebensmitteln, die Sie essen, über das Wasser, das Sie trinken, bis hin zu den Medikamenten, auf die Sie sich verlassen, arbeitet Eurofins mit den größten Unternehmen der Welt zusammen, um zu gewährleisten, dass die gelieferten Produkte sicher sind, ihre Inhaltsstoffe authentisch sind und die Kennzeichnung korrekt ist. Das Unternehmen ist ein weltweit führender Anbieter von Analytik für Lebensmittel, Umwelt, pharmazeutische und kosmetische Produkte sowie von agrarwissenschaftlichen Auftragsforschungs-Dienstleistungen (CRO). Zusätzlich ist Eurofins einer der unabhängigen Weltmarktführer für Test- und Labordienstleistungen in den Bereichen Genomik, Pharmakologie, Forensik, CDMO (Vertragsherstellung und –entwicklung), Materialwissenschaften und für die Unterstützung klinischer Studien. In nur 30 Jahren ist Eurofins von einem Labor in Nantes, Frankreich, auf über 47.000 Mitarbeiter in einem Netzwerk von mehr als 900 unabhängigen Unternehmen in über 50 Ländern mit mehr als 800 Laboratorien gewachsen. Eurofins bietet ein Portfolio von mehr als 200.000 Analysemethoden zur Bewertung der Sicherheit, Identität, Zusammensetzung, Authentizität, Herkunft, Rückverfolgbarkeit und Reinheit von biologischen Substanzen und Produkten sowie innovative Dienstleistungen im Bereich der klinischen Diagnostik als einer der weltweit führenden, aufstrebenden Anbieter von spezialisierten klinischen Diagnosetests. Im Jahr 2019 erzielte Eurofins einen Gesamtumsatz von 4,56 Milliarden Euro und zählt in den letzten 20 Jahren zu einer der Aktien mit der besten Wertentwicklung in Europa. Für die Eurofins Umwelt West GmbH am Standort Wesseling bei Köln suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als Technischer Assistent (m/w/d) für die zentrale Probenregistrierung in Teilzeit. Annahme und Priorisierung der Probenanlieferung Eingangskontrolle der angelieferten Proben (Boden, Bausubstanz, Wasser, Abwasser) auf Plausibilität und Vollständigkeit sowie Dokumentation auftrags- und projektspezifischer Besonderheiten Erfassen der Kundenaufträge im hauseigenen Laborinformationsmanagementsystem (LIMS) Klärung von fachlichen Problemen in Abstimmung mit der Abteilungs- und Laborleitung Organisatorische Unterstützung des Kundenbetreuer- und Vertriebsteams Erfolgreich abgeschlossene naturwissenschaftliche Berufsausbildung (CTA, BTA, MTA, UTA, Chemielaborant) oder vergleichbare Qualifikation Sicherer Umgang mit MS Office IT-Affinität, Erfahrung mit Datenbanken von Vorteil Selbständige, zuverlässige und dienstleistungsorientierte Arbeitsweise Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit Bereitschaft zu flexiblem Arbeiten Flache Hierarchien und angenehme Arbeitsatmosphäre in einem Team mit netten Kolleginnen und Kollegen Langfristige und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem globalen Unternehmen Individuelle fachliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten Regelmäßige Mitarbeiterevents und exklusive Benefits für Eurofins-Mitarbeiter Sehr gute Verkehrsanbindung einschließlich Firmenparkplatz
Zum Stellenangebot

Laborwissenschaftler (m/w/d)

So. 22.11.2020
Bergheim, Erft
Die A&M STABTEST GmbH ist ein führender Analytikdienstleister der pharmazeutischen Industrie mit Standorten in Bergheim bei Köln und der Landeshauptstadt Mainz. Seit 25 Jahren wird das Unternehmen durch die Gründer und Eigentümer geführt. Zwischenzeitlich leisten über 250 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihren Beitrag an der Entwicklung und Analytik neuer Arzneimittel und der erfolgreichen Weiterentwicklung unseres Auftragsinstituts. Primär im europäischen Raum, aber auch mit vielen weltweiten Kunden, hat sich A&M STABTEST als zuverlässiger Partner und Spezialist für pharmazeutische Analytik als Full-Service-Labor unter GMP etabliert. Unser Standort in Bergheim bei Köln sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als Laborwissenschaftler (m/w/d) Assistenz der Prüfleitung bei der Betreuung von Projekten Mitwirkung an der Entwicklung und Validierung von Methoden zur Beurteilung von (Bio-)Pharmazeutika Durchführung von praktischen Laborarbeiten im Rahmen dieser Projekte unter cGMP Auswertung, Kontrolle und Beurteilung von Messergebnissen Erstellung von Berichten in englischer Sprache Kommunikation mit internationalen Kunden Ein abgeschlossenes Masterstudium, oder vergleichbar, der Chemie, bevorzugt mit Schwerpunkt Analytik, oder der Lebensmittelchemie Gerne mit Erfahrung in quantitativer, pharmazeutischer Analytik (insbesondere HPLC) Sehr gute Englischkenntnisse Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit Die Entwicklung zum Prüfleiter bzw. zur Prüfleiterin Eine vielseitige und spannende Tätigkeit in der instrumentellen Analytik an modernen Analysengeräten Kurze Kommunikationswege in einer flachen mittelständischen Unternehmensstruktur Arbeiten in einem hochmotivierten und kollegialen Team Die Möglichkeit zur kontinuierlichen Weiterentwicklung in einem stetig expandierenden Unternehmen
Zum Stellenangebot

Verwaltungsleiter (m/w/d)

So. 22.11.2020
Köln
An der Hochschule Fresenius trifft Tradition auf Innovation. Ob digitale Transformation, demografischer Wandel oder Fachkräftemangel – wir verstehen, was Menschen, Gesellschaft und Wirtschaft bewegt. Mit rund 15.000 Studierenden gehören wir zu den größten und renommiertesten privaten Hochschulen in Deutschland. An unseren deutschlandweiten Standorten bilden wir die nächste Generation von Fach- und Führungskräften optimal aus. Dabei sind das Wissen, das Können und die Erfahrung unserer Mitarbeiter die wichtigste Voraussetzung, um den Anspruch an die hohe Qualität und Aktualität unserer Lehrinhalte zu verwirklichen. Seien Sie Teil davon und gestalten Sie die Zukunft mit Fachkompetenz, Kreativität, Agilität und Empathie mit. Zur Verstärkung unseres Teams im Fachbereich Onlineplus suchen wir in Köln ab sofort in Vollzeit einen Verwaltungsleiter (m/w/d) Leitung des gesamten Verwaltungsbereichs mit Studierendenservice, Lieferantenmanagement, Abrechnung/Mahnwesen, Eventorganisation, Bewerbermanagement und Vertragsmanagement Mitarbeiterführung durch Definition von Zielvorgaben und Durchführen der Mitarbeitergespräche Schnittstelle zu Zentralbereichen und akademischen Standortleitern an den Prüfungszentren Budgetäre Planung von Studiengängen oder anderen Projekten Unterstützung bei der Budgeterstellung und Anleitung und Überwachung der zugeordneten Einheiten Überwachung und Einhaltung der Arbeitssicherheitsbestimmungen Enge Zusammenarbeit mit weiteren Verwaltungsleitern, Dekanen, Prodekanen und der Geschäftsführung Abgeschlossenes Hochschulstudium (BWL, Verwaltungswissenschaften oder vergleichbar) Erfahrung in einer Leitungsfunktion Kaufmännische Berufserfahrung im Verwaltungs-/Organisationsbereich und hohe Zahlenaffinität IT- und Anwendersoftwarekenntnisse (Datenbanken, Excel, Word, PPT, Project, Visio) Reisebereitschaft Hohe soziale Kompetenz und Sicherheit in der Kommunikation mit verschiedenen Zielgruppen Gutes Zeit- und Prioritätenmanagement Selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise, sowie gute Teamfähigkeit Flache Hierarchien Familienfreundlichkeit Spannende Aufgaben Austausch auf Augenhöhe Sinnstiftende Tätigkeit Kollegiale Unterstützungskultur Dynamisches Umfeld Entwicklungsmöglichkeiten Verantwortung und Gestaltungsspielraum Kantine Mitarbeiterevents
Zum Stellenangebot

Chemie- / Biologielaborant oder Bachelor (m/w/d)

So. 22.11.2020
Bergheim, Erft
Die A&M STABTEST GmbH ist ein führender Analytikdienstleister der pharmazeutischen Industrie mit Standorten in Bergheim bei Köln und der Landeshauptstadt Mainz. Seit 25 Jahren wird das Unternehmen durch die Gründer und Eigentümer geführt. Zwischenzeitlich leisten über 250 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihren Beitrag an der Entwicklung und Analytik neuer Arzneimittel und der erfolgreichen Weiterentwicklung unseres Auftragsinstituts. Primär im europäischen Raum, aber auch mit vielen weltweiten Kunden, hat sich A&M STABTEST als zuverlässiger Partner und Spezialist für pharmazeutische Analytik als Full-Service-Labor unter GMP etabliert. Unser Standort in Bergheim bei Köln sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als Chemie- / Biologielaborant oder Bachelor (m/w/d) Analyse von Biopharmazeutika mit unterschiedlichen Analysentechniken (z. B. HPLC, CE, ELISA, Partikel­bestimmungen und viele weitere Techniken zur physikalisch-chemischen Testung) Durchführung und Dokumentation von pharmazeutischen Analysen unter GMP Wir erwarten eine Ausbildung als Chemie- / Biologielaborant, Chemotechniker oder gerne auch ein vergleichbarer Bachelor Gutes wissenschaftliches Verständnis Saubere und reproduzierbare Arbeitsweise Gute Englischkenntnisse, sehr gute Deutschkenntnisse Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit Eine vielseitige und spannende Tätigkeit in der instrumentellen Analytik Kurze Kommunikationswege in einer flachen mittelständischen Unternehmensstruktur Moderne Arbeitsbedingungen in einem hochmotivierten Team Die Möglichkeit zur kontinuierlichen Weiterentwicklung in einem stetig expandierenden Unternehmen
Zum Stellenangebot

Geschäftsbereichsleiter (w/m/d) im Geschäftsbereich Energie, Technologie und Nachhaltigkeit

Sa. 21.11.2020
Köln
Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­talisierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 6.400 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Als einer der führenden Projektträger Deutschlands und weitgehend selbst­ständige Organisations­einheit des Forschungs­zentrums Jülich managt der Projektträger Jülich Forschungs- und Innovations­förder­programme im Auftrag der öffentlichen Hand. Für die Ministerien für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie (MWIDE) sowie Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucher­schutz (MULNV) des Landes Nordrhein-Westfalen betreuen wir im Geschäfts­bereich „Energie, Technologie und Nachhaltigkeit“ (ETN) Forschungs-, Innovations- und Strukturförderprogramme. Verstärken Sie diesen Bereich als Geschäftsbereichsleiter (w/m/d) Ihre Aufgaben: Sie leiten den Geschäftsbereich ETN mit derzeit etwa 85 Mitarbeitenden. Dabei verantworten Sie insbesondere die Umsetzung der betreuten Förderprogramme in enger Abstimmung mit den ministeriellen Auftraggebern. Des Weiteren repräsentieren Sie den gesamten Geschäfts­bereich und die im Rahmen der Förder­programme erzielten Projekt­ergebnisse nach außen. Darüber hinaus sind Sie für die Evaluierung und Weiter­entwicklung von Programmen zuständig und bereiten neue Fördermaßnahmen beziehungs­weise Förder­schwerpunkte und deren Implementierung mit vor. Schließlich unterstützen Sie die Leitung des PTJ bei geschäfts­bereichs­übergreifenden Themen sowie bei deren Entscheidungsfindung. Ihr Profil: Sie haben Ihr wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom [Univ.]) erfolgreich abgeschlossen, vorzugsweise in den Bereichen Natur- oder Ingenieurwissenschaften. Eine Promotion ist wünschenswert. Anschließend haben Sie mehrjährige Berufserfahrung im Projekt­management im Rahmen öffentlich finanzierter Forschungs­vorhaben gesammelt und besitzen breite fachliche Kenntnisse in der Bearbeitung forschungs- und innovations­politischer Fragestellungen. Sie agieren souverän in einem politisch sensiblen Umfeld und treten gegenüber Vertretern von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik sicher und gewandt auf. Zudem haben Sie Erfahrung mit strategischen Entwicklungen und Entscheidungs­prozessen sowie Arbeitsabläufen auf ministerieller Ebene. Darüber hinaus besitzen Sie ein fundiertes, breites Wissen über wichtige Entwicklungen und Förder­aktivitäten im Rahmen der für das Land NRW relevanten nationalen und inter­nationalen Programme. Zudem weisen Sie vertiefte Fach­kenntnisse über das Haushalts- und Zuwendungs­recht des Landes NRW und des EFRE auf. Ihr ausgeprägtes kommunikatives Geschick, Ihr starkes Prozess­verständnis und Ihre hohe Entscheidungs­kompetenz zeichnen Sie besonders aus. Sie arbeiten strukturiert und ergebnis­orientiert. Ihr über­durch­schnittliches Engagement, Ihre Fähigkeit zu motivierender Mitarbeite­rführung und Ihre hohe Bereitschaft zu Dienstreisen runden Ihr Profil ab. Unser Angebot: Vielseitige Aufgaben in einem dynamischen und zukunfts­orientierten Markt an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik Spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus mit sehr guter Infrastruktur, mitten im Städtedreieck Köln-Düsseldorf-Aachen gelegen Weiterentwicklung Ihrer persönlichen Stärken in Verbindung mit einem sozial ausgeglichenen Arbeitsumfeld Umfangreiches Weiterbildungs­angebot Attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie Eine zunächst auf zwei Jahre befristete Beschäftigung mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive Die Möglichkeit zur vollzeitnahen Teilzeitbeschäftigung Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarif­vertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund); in Abhängigkeit von den vorhandenen Qualifikationen und je nach Aufgabenübertragung eine Eingruppierung im Bereich der Entgelt­gruppe 15 TVöD-Bund Eine Einarbeitung durch den derzeitigen Stelleninhaber ist gewährleistet und eine kontinuierlich angelegte Übergabe ist sichergestellt. Das Forschungszentrum Jülich fördert Chancen­gerechtigkeit und Vielfalt. Bewerbungen schwer­behinderter Menschen sind uns willkommen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 29.11.2020 über unser Online-Bewerbungsportal! Ansprechpartnerin Julia Oßenkopp, Telefon: +49 2461 61-9158 karriere.ptj.de
Zum Stellenangebot

Auszubildende zum/zur Elektroniker/in für Geräte und Systeme (w/m/d) (2059-Azubi-Elektro)

Fr. 20.11.2020
Köln
Die Deutsche Sporthochschule Köln ist als Universität des Landes Nordrhein-Westfalen in ihrem Forschungsspektrum und mit rund 6.000 Studierenden in Deutschland einzigartig. Sie gehört auf ihrem Gebiet auch international zu den renommiertesten Universitäten. An der Deutschen Sporthochschule Köln sind im Institut für Biomechanik und Orthopädie zum 02. August 2021 zwei Stellen als Auszubildende zum/zur Elektroniker/in für Geräte und Systeme (w/m/d) zu besetzen. Die Ausbildungsdauer beträgt 3,5 Jahre. In der elektronischen Entwicklungswerkstatt der Deutschen Sporthochschule Köln beschäftigen sich die Auszubildenden zum/zur Elektroniker/innen für Geräte und Systeme mit neuen, nicht kommerziell verfügbaren Komponenten für die Forschung. Geboten wird eine interessante und abwechslungsreiche Ausbildung mit Bezügen zur wissenschaftlichen Arbeit der verschiedenen Institute der Hochschule.Ausbildungsschwerpunkte Technische Auftragsanalyse Hard- und Softwareentwicklung Fertigung von Komponenten und Geräten Herstellung und Inbetriebnahme von Geräten und Systeme Technischer Service Erforderlich sind Mindestens ein überdurchschnittlicher Hauptschulabschluss oder ein guter Realschulabschluss Gute Leistungen in den naturwissenschaftlichen Fächern Faszination für Elektronik und elektrische Geräte Handwerkliches Geschick und eine exakte Arbeitsweise für Feinarbeit Unser Angebot an Sie ist eine solide, hoch qualifizierte Ausbildung über 3,5 Jahre in einem kleinen engagierten Team. Alle geforderten Ausbildungsinhalte sowie zusätzliche spezielle Kenntnisse im Zusammenhang mit der Arbeit in der wissenschaftlichen Forschung werden in der elektronischen Entwicklungswerkstatt oder in Abteilungen der Deutschen Sporthochschule Köln vermittelt. Darüber hinaus bieten wir Ihnen ein breites Angebot an Möglichkeiten im Rahmen des Betriebssports sowie die Nutzung der flexiblen Arbeitszeit. Die Deutsche Sporthochschule Köln strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Bewerbungen von qualifizierten Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte sind willkommen. Sie werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Architektinnen/Architekten und eine/n Bauingenieur/in, Elektroingenieur/in oder Versorgungsingenieur/in – Projektsteuerung von Baumaßnahmen

Fr. 20.11.2020
Köln
Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raumfahrtagentur der Bundesrepublik Deutschland. Rund 8.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen gemeinsam an einer einzigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung. Ihre Missionen reichen von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Spitzen­forschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe – insbesondere noch mehr weibliche –, die ihre Potenziale in einem inspirierenden Umfeld voll entfalten. Starten Sie Ihre Mission bei uns. Für unser Baumanagement in Köln suchen wir zwei Architektinnen/Architekten und eine/n Bauingenieur/in, Elektroingenieur/in oder Versorgungsingenieur/in Projektsteuerung von BaumaßnahmenUnser Ziel im Baumanagement des DLR ist es, maßgeschneiderte Lösungen für Gebäude und technische Anlagen der wissenschaftlichen und experimentellen Forschung zu finden und mit Erfolg umzusetzen. Für die Region West, am Standort Köln Porz, übernehmen Sie die Bauleitung, Projektsteuerung und das Controlling von Baumaßnahmen. Unter Einhaltung aller öffentlich-rechtlichen Vorschriften und Baurichtlinien nehmen Sie dabei die Bauherrenaufgabe wahr und überwachen die Planung und Ausführung gemäß den Leistungsphasen 1 – 9 nach HOAI. Zu Ihren vielseitigen Aufgaben gehören: bauspezifische Vorbereitung der Bauprojekte: Sie klären die Aufgabenstellung, erstellen und koordinieren das Programm und ermitteln die Kosten. Dazu erstellen Sie Erläuterungsberichte (Projektkonzepte) Entwickeln der am besten geeigneten Konzepte unter Berücksichtigung der Vorstellungen und Vorgaben der Nutzer und des Objektmanagements sowie der wirtschaftlichen Randbedingungen Führen der notwendigen baufachlichen Abstimmungen mit den Landesministerien und Landesbehörden (z. B. OFD) Übernahme der Unternehmerpflichten für die zugewiesenen Baumaßnahmen bzw. Bereiche hinsichtlich des Arbeitsschutzes und der Verhütung von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren Erarbeiten von Vorgaben für externe Architekten und Fachingenieure sowie Koordination der Planunterlagen und Leistungsüberwachung Für das Fachgebiet Architektur: Abgeschlossenes Hochschulstudium Architektur (Dipl.-Ing. oder Bachelor, FH) Für das Fachgebiet Bauingenieurwesen: Abgeschlossenes Hochschulstudium Bauingenieurwesen (Dipl.-Ing. oder Bachelor, FH) Für das Fachgebiet Elektroingenieurwesen: Abgeschlossenes Hochschulstudium Elektrotechnik (Dipl.-Ing. oder Bachelor, FH) Für das Fachgebiet Versorgungsingenieurwesen: Abgeschlossenes Hochschulstudium Versorgungstechnik (Dipl.-Ing. oder Bachelor, FH) nachweisbare Kenntnisse im Projektmanagement sowie in der Steuerung von externen Planungsbüros mindestens 3 Jahre praktische Erfahrung in der Abwicklung von großen Bauvorhaben im Forschungsbereich sowie umfangreichen Umbau-, Instandhaltungs- und Sanierungsmaßnahmen öffentlicher Auftraggeber als operativ und planerisch tätiger Mitarbeiter gewerkeübergreifende Planung von Anlagentechnik im Gebäude vertiefte Kenntnisse in der Umsetzung und Auslegung der VOB, VHB, LBOs, HOAI und RBBau sowie ASR Kenntnisse in der Erstellung von Bauleistungen Erfahrung in der Kostenkontrolle ausgeprägtes Koordinations- und Verhandlungsgeschick sicherer Umgang mit branchenüblicher Software, wie z. B. MS Office, AutoCAD, SAP und Projektsteuerungs-Tools Vertiefte Kenntnisse in der Umsetzung und Auslegung der VOB, VHB, LBOs, HOAI und RBBau sowie ASR Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Zum Stellenangebot

Personalsachbearbeiter*in

Fr. 20.11.2020
Köln
Die Hochschule für Musik und Tanz Köln gehört zu den weltweit führenden künstlerischen Ausbildungseinrichtungen und zählt mit ihren drei Standorten in Köln, Wuppertal und Aachen zu den größten Musikhochschulen Europas. Geprägt wird die Hochschule durch über 450 Lehrende, darunter eine Vielzahl renommierter Persönlichkeiten des internationalen Musiklebens, der Wissenschaft, der Pädagogik und des Tanzes.Sie betreuen die rund 1550 Studierenden aus über 60 Ländern. Mit vielschichtigen Beziehungen zu Partnerhochschulen in aller Welt, der Europäischen Akademie für Musik und Darstellende Kunst Montepulciano und der Durchführung des Internationalen Musikwettbewerbs Köln hat sich die Hochschule als internationaler Kooperations- und Dialogpartner eine anerkannte Position geschaffen. Rund 100 Beschäftigte in Technik und Verwaltung sorgen für breite Serviceleistungen für den Lehr- und Veranstaltungsbetrieb. Werden Sie jetzt Teil unseres Teams in Vollzeit (alternativ in Teilzeit) und unbefristet als Personalsachbearbeiter*inam Hochschulstandort Köln Bearbeitung aller anfallenden Angelegenheiten des Tarif- und Beamtenrechts sowie von Lehrbeauftragten, studentischen und wissenschaftlichen Hilfskräfte, sowie Verträgen über freie Mitarbeit Durchführung von Stellenbesetzungsverfahren im Verwaltungsbereich Klärung von Grundsatzfragen des Zeiterfassungssystems und Durchführung von regelmäßigen Abfragen Arbeits- und Ablaufoptimierung im Personalbereich Erfolgreich abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium oder eine vergleichbare Ausbildung (z.B. Personalkaufleute, Verwaltungsfachangestellte, etc.) Erfahrung in der Personalsachbearbeitung und in der Hochschulverwaltung sind wünschenswert Sicherer Umgang mit dem MS-Office-Paket Hohe Zuverlässigkeit und Genauigkeit sowie ein gutes Zahlenverständnis Sehr gute Kommunikations- und Konfliktfähigkeit sowie ausgeprägte Kundenorientierung Die Vergütung dieser Stelle erfolgt nach Entgeltgruppe 9b TV-L. Es handelt sich grundsätzlich um ein unbefristetes Vollzeitarbeitsverhältnis mit derzeit 39,83 Stunden/Woche. Alternativ kommt eine Beschäftigung in Teilzeit mit 50% in Frage. Die HfMT Köln liegt als internationale und weltoffene Einrichtung direkt im Herzen von Köln. Neben der Fortbildung ihrer Beschäftigten ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für die HfMT Köln ein wichtiges Anliegen. Daher profitieren die Beschäftigten nicht nur von gleitenden Arbeitszeiten im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten, Kinderbetreuungsmöglichkeiten und den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen (Zusatzversorgung, Großkundenticket usw.), sondern auch von internen und externen betrieblichen Sportangeboten. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 Teil I SGB IX sind erwünscht und werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Bereich Stilllegung – Abteilung Strahlen- und Umweltschutz

Fr. 20.11.2020
Köln, Berlin
Die GRS ist eine gemeinnützige und unabhängige Forschungs- und Sachverständigenorganisation. Unsere Arbeitsschwerpunkte sind die nukleare Sicherheit, die Endlagerung und der Strahlenschutz. Hier sind wir seit 1977 Deutschlands zentrale Fachorganisation. Darüber hinaus befassen wir uns mit unterschiedlichsten Fragestellungen rund um die Themen Umweltschutz und Energie. Wir begutachten und forschen in erster Linie im Auftrag verschiedener Bundesministerien und -behörden. Auf internationaler Ebene gehören die Europäische Kommission und verschiedene ausländische Behörden zu unseren Auftraggebern. Wir sind an den Standorten Köln, Garching, Berlin und Braunschweig vertreten. Unser Ziel ist es, Mensch und Umwelt durch die Weiterentwicklung der Sicherheit kerntechnischer und konventioneller Anlagen zu schützen. Dafür engagieren sich bei uns etwa 420 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den unter­schiedlichsten wissenschaftlichen Disziplinen (z. B. Physik, Ingenieur­wissenschaften, Geologie, Chemie, Meteorologie, Informatik, Mathematik und Rechtswissenschaften). Wir suchen für unseren Bereich Stilllegung, Abteilung Strahlen- und Umweltschutz am Standort Köln oder Berlin einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d). Bearbeitung von Fragestellungen zum Strahlenschutz und zur Umweltradioaktivität im Rahmen von Forschungsvorhaben Durchführung von Analysen und Bewertungen insbesondere zur Abschätzung der Strahlenexposition der Bevölkerung durch das radioaktive Edelgas Radon, seiner Folgeprodukte und durch natürliche radioaktive Stoffe (NORM) Wahrnehmung nationaler und internationaler Aufgaben im Themenfeld des Strahlenschutzes und der Umweltradioaktivität Erstellen von Gutachten und Stellungnahmen auf den oben genannten Gebieten, Beratung der jeweiligen Genehmigungs- und Aufsichtsbehörden Abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium, vorzugsweise der Physik oder der Umweltwissenschaften     Zusätzliche Kenntnisse im Bereich der Umweltradioaktivität sind wünschenswert Fähigkeit zum selbstständigen und qualitätsbewussten Arbeiten Sicheres Auftreten bei allen Auftraggebern Kommunikationsfähigkeit, Überzeugungskraft und Teamfähigkeit DV-Kenntnisse, Erfahrung im Umgang mit MS-Office-Produkten Gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift Gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben wie beispielsweise flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten Eltern-Kind-Büro Organisation der Kinderbetreuung (Kita-Plätze) Sport- und Gesundheitsprogramme (z. B. Yoga, Fußball, aktive Mittagspause, Fitnesskooperationen) Betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen Gezielte fachliche und persönliche Weiterentwicklung Freiraum für Kreativität sowie selbstständiges, verantwortungsvolles Arbeiten Mobiles Arbeiten
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal