Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

1.221 Jobs in Rheinland-Pfalz

Berufsfeld
  • Teamleitung 96
  • Leitung 89
  • Projektmanagement 68
  • Softwareentwicklung 55
  • Engineering 53
  • Consulting 53
  • Gruppenleitung 51
  • Entwicklung 49
  • Sachbearbeitung 48
  • Außendienst 47
  • Systemadministration 42
  • Netzwerkadministration 42
  • Sap/Erp-Beratung 38
  • Abteilungsleitung 32
  • Bereichsleitung 32
  • Bauwesen 31
  • Spezialisten 28
  • Versicherung: Sachbearbeitung 28
  • Assistenz 27
  • Bilanzbuchhaltung 26
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Versicherungen 154
  • It & Internet 136
  • Sonstige Dienstleistungen 100
  • Recht 79
  • Unternehmensberatg. 79
  • Wirtschaftsprüfg. 79
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 79
  • Gesundheit & Soziale Dienste 57
  • Groß- & Einzelhandel 56
  • Verkauf und Handel 56
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 55
  • Elektrotechnik 45
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 45
  • Feinmechanik & Optik 45
  • Baugewerbe/-Industrie 41
  • Pharmaindustrie 39
  • Finanzdienstleister 38
  • Maschinen- und Anlagenbau 38
  • Transport & Logistik 37
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 31
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 1151
  • Ohne Berufserfahrung 631
  • Mit Personalverantwortung 81
Arbeitszeit
  • Vollzeit 1180
  • Teilzeit 162
  • Home Office 98
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 1039
  • Befristeter Vertrag 64
  • Ausbildung, Studium 37
  • Arbeitnehmerüberlassung 28
  • Berufseinstieg/Trainee 24
  • Studentenjobs, Werkstudent 12
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 9
  • Praktikum 9
  • Handelsvertreter 6
  • Promotion/Habilitation 2
  • Franchise 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Referentin/Referent (m/w/d) des Präsidenten

Fr. 29.05.2020
Wiesbaden
Die Hochschule RheinMain als Hochschule für angewandte Wissenschaften mit ihren Studienorten Wiesbaden und Rüsselsheim versteht sich als weltoffene, vielfältige Hochschule. Sie ist anerkannt für ihre wissenschaftlich fundierte und berufsqualifizierende Lehre sowie für ihre anwendungsbezogene Forschung, die eng mit der Lehre verzahnt ist. Insgesamt studieren an der Hochschule RheinMain rund 14.000 Studierende. Die Hochschule RheinMain beschäftigt rund 900 Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter, davon ca. 250 Professorinnen/Professoren. An der Hochschule RheinMain (Studienort Wiesbaden) ist zur Unterstützung des Präsidiums folgende Stelle zu besetzen. Die Besetzung erfolgt für den Zeitraum des Mutterschutzes und einer sich anschließenden Elternzeit für zunächst voraussichtlich achtzehn Monate: Referentin/Referent (m/w/d) des Präsidenten Der Präsident leitet die Hochschule und vertritt sie nach außen. Die zuständige Referentin/der zuständige Referent unterstützt den Präsidenten bei der Ausgestaltung und Umsetzung der jeweiligen Aufgabenschwerpunkte. Umfang: 100 % Befristung: voraussichtlich bis 31.12.2021 Vergütung: E 13 TV-Hessen Kenn­ziffer: HL-M-59/20 Ein­tritt: nächstmöglicher Zeitpunkt Be­wer­bungs­frist: 14.06.2020 Kontakt: Prof. Dr. Detlev Reymann, praesident@hs-rm.de Konzeption und Begleitung von strategischen Projekten sowie Vorbereitung von operativen Entscheidungen der Hochschulleitung Management der Entwicklungsplanungen und Zielvereinbarungen mit dem Ministerium, den Fachbereichen und den Verwaltungseinheiten Kommunikation mit Verwaltung, Fachbereichen und außerhochschulischen Einrichtungen (HMWK, HRK, HAW Hessen etc.) Unterstützung des Präsidenten bei der Aufgabenerfüllung insbes. im Kontakt mit anderen Hochschulen, Politik und Gesellschaft Erarbeitung von Stellungnahmen zu Gesetzesvorhaben und Anfragen des Hessischen Landtags sowie von Berichten mit hochschulweiter Bedeutung Monitoring des allgemeinen Berichtwesens sowie Betreuung von Gremien Recherchen und Analyse zu hochschulpolitischen Themen Weitere Projektmanagementaufgaben Ein überdurchschnittlich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) Sehr gute Kenntnisse der Hochschullandschaft, aktueller Fragen des Wissenschaftsmanagements und des Hochschulrechts Eine mindestens einjährige berufliche Tätigkeit im Unterstützungsbereich auf Leitungsebene, idealerweise des Wissenschafts- bzw. Hochschul- oder Politikmanagements mit Fokus auf die oben aufgeführten Aufgabenbereiche bspw. Profilbildungs- und/oder Strategieprozessen Erfahrungen im Projektmanagement und analytisches Urteilsvermögen Einsatzbereitschaft und Flexibilität, soziale Kompetenz sowie einen kooperativen Arbeitsstil Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit gängigen IT-Anwendungen Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift Mitwirkung in einem engagierten Team in einem Kernbereich der Hochschule und die Möglichkeit, Ihre Expertise in strategischen und operativen Prozessen gestaltend einzubringen Flexible, familienfreundliche Arbeitszeitregelungen Kinderzulage Landesticket Hessen zur kostenfreien Nutzung des ÖPNV Umfangreiche und vielseitige Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten Betriebliches Gesundheitsmanagement und ein vielfältiges Hochschulsportangebot Eine betriebliche Altersvorsorge bei der VBL Wertschätzende Umgangskultur in einem aufgeschlossenen und leistungsbereiten Team Es ist beabsichtigt, anschließend an den Vertretungszeitraum, bei Interesse und Eignung eine ca. halbjährige Abordnung in eine andere Wissenschaftseinrichtung (Ministerium, Hochschule o. ä.) zu ermöglichen. Dienstort ist Wiesbaden. Die Bereitschaft zum Einsatz an allen Studienorten der Hochschule wird erwartet. Die Hochschule RheinMain ist eine familiengerechte Hochschule die für Vielfalt, Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie eintritt. Für uns zählen Ihr Profil und Ihre Stärken. Deshalb ist jede Person unabhängig von Merkmalen wie z. B. Geschlecht, Alter und Herkunft oder einer evtl. Behinderung an unserer Hochschule willkommen. Wir fördern die Gleichberechtigung der Geschlechter, deshalb fordern wir Frauen mit entsprechenden Qualifikationen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Menschen mit Behinderung (i. S. § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar (§ 9 Abs. 2 HGlG). Ein diesbezügliches Interesse und die zeitlichen Präferenzen sind in der Bewerbung anzugeben.
Zum Stellenangebot

Referentin/Referent (m/w/d) des Kanzlers

Fr. 29.05.2020
Wiesbaden
Die Hochschule RheinMain als Hochschule für angewandte Wissenschaften mit ihren Studienorten Wiesbaden und Rüsselsheim versteht sich als weltoffene, vielfältige Hochschule. Sie ist anerkannt für ihre wissenschaftlich fundierte und berufsqualifizierende Lehre sowie für ihre anwendungsbezogene Forschung, die eng mit der Lehre verzahnt ist. Insgesamt studieren an der Hochschule RheinMain rund 14.000 Studierende. Die Hochschule RheinMain beschäftigt rund 900 Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter, davon ca. 250 Professorinnen/Professoren. An der Hochschule RheinMain (Studienort Wiesbaden) ist zur Unterstützung des Präsidiums folgende Stelle zu besetzen. Die Besetzung erfolgt für den Zeitraum des Mutterschutzes und einer sich anschließenden Elternzeit für zunächst voraussichtlich achtzehn Monate: Referentin/Referent (m/w/d) des Kanzlers Der Kanzler leitet die Hochschulverwaltung und nimmt Haushalts-, Personal- und Rechts- sowie Bauangelegenheiten wahr. Die zuständige Referentin/der zuständige Referent unterstützt den Kanzler bei der Ausgestaltung und Umsetzung der jeweiligen Aufgabenschwerpunkte. Umfang: 100 % Befristung: voraussichtlich bis 31.12.2021 Vergütung: E 13 TV-Hessen Kenn­ziffer: HL-M-57/20 Ein­tritt: nächstmöglicher Zeitpunkt Be­wer­bungs­frist: 14.06.2020 Kontakt: Dr. Martin Lommel, kanzler@hs-rm.de Unterstützung bei der Projektleitung im Zuständigkeitsbereich des Kanzlers, insbesondere zur Digitalisierung und zur Organisationsentwicklung Analyse der Ablauforganisation und eigenständige Erarbeitung von Optimierungs- bzw. Verbesserungsvorschlägen Konzeption von Strategien und Berichten der Hochschulverwaltung Selbständige Wahrnehmung von bereichsübergreifenden Aufgaben und Projekten Begleitung der Gremienarbeit des Kanzlers sowie Vorbereitung von Entscheidungsvorlagen Inhaltliche Vor- und Nachbereitung ausgewählter Termine Recherchen und Analysen zu hochschul-, wissenschaftspolitischen und weiteren strategischen Themen Ein überdurchschnittlich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar), vorzugsweise mit Schwerpunkt Personal, Recht oder Finanzen Kenntnisse der Hochschullandschaft, aktueller Fragen des Wissenschaftsmanagements und des Hochschulrechts Eine mindestens einjährige berufliche Tätigkeit im Bereich des Wissenschafts- bzw. Hochschul- oder Politikmanagements oder Verwaltungsmanagements Einschlägige Erfahrungen in Profilbildungs- oder Strategieprozessen bzw. Personal oder Finanzen/Controlling Erfahrungen im Projekt-Management und analytisches Urteilsvermögen Einsatzbereitschaft und Flexibilität, soziale Kompetenz sowie einen kooperativen Arbeitsstil Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit gängigen IT-Anwendungen, insbesondere Excel Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift Mitwirkung in einem engagierten Team in einem Kernbereich der Hochschule und die Möglichkeit, Ihre Expertise in strategischen und operativen Prozessen gestaltend einzubringen Flexible, familienfreundliche Arbeitszeitregelungen Kinderzulage Landesticket Hessen zur kostenfreien Nutzung des ÖPNV Umfangreiche und vielseitige Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten Betriebliches Gesundheitsmanagement und ein vielfältiges Hochschulsportangebot Eine betriebliche Altersvorsorge bei der VBL Wertschätzende Umgangskultur in einem aufgeschlossenen und leistungsbereiten Team Es ist beabsichtigt, anschließend an den Vertretungszeitraum, bei Interesse und Eignung eine ca. halbjährige Abordnung in eine andere Wissenschaftseinrichtung (Ministerium, Hochschule o. ä.) zu ermöglichen. Dienstort ist Wiesbaden. Die Bereitschaft zum Einsatz an allen Studienorten der Hochschule wird erwartet. Die Hochschule RheinMain ist eine familiengerechte Hochschule die für Vielfalt, Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie eintritt. Für uns zählen Ihr Profil und Ihre Stärken. Deshalb ist jede Person unabhängig von Merkmalen wie z. B. Geschlecht, Alter und Herkunft oder einer evtl. Behinderung an unserer Hochschule willkommen. Wir fördern die Gleichberechtigung der Geschlechter, deshalb fordern wir Frauen mit entsprechenden Qualifikationen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Menschen mit Behinderung (i. S. § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar (§ 9 Abs. 2 HGlG). Ein diesbezügliches Interesse und die zeitlichen Präferenzen sind in der Bewerbung anzugeben.
Zum Stellenangebot

Teamleitung (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Risiko- und Qualitätsmanagement

Fr. 29.05.2020
Wiesbaden
Das Bundeskriminalamt ist ein wichtiger Baustein in der deutschen Sicherheitsarchitektur. In elf Abteilungen arbeiten über 7000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um den gesetzlichen Auftrag des Bundeskriminalamtes zu erfüllen. Das Programm Polizei 2020 des Bundeskriminalamtes sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Dienstort Wiesbaden eine Teamleitung (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Risiko- und Qualitätsmanagement - Kennziffer: BKA - 2020 – 1032 -Leitung des Sachgebietes Programm-Management-Office (PMO), das u.a. für Standardisierung, Berichtswesen, Risiko-, Qualitäts-, Konfigurationsmanagement, die Erstellung und Pflege der Programmplanung sowie für die Etablierung bundesweiter Prozesse und Standards im Gesamtprogramm Polizei 2020 verantwortlich ist Verantwortung für die fristgemäße Umsetzung der strategischen und operativen Ziele des PMO in einem komplexen, agilen Projekt-/Programmumfeld Etablierung, Durchführung und Weiterentwicklung des Risiko- und Qualitätsmanagements, dabei insbesondere: Planung, Organisation, Koordination der Arbeitsabläufe und Arbeitsergebnisse Unterstützung und Beratung der Referats- und Programmleitung, Vorbereitung von Entscheidungen Abstimmung und Durchführung des Qualitätsmanagements Organisation, Vorbereitung und Durchführung eines anforderungsgerechten und effizienten Berichtswesens sowohl auf Ebene des Programms als auch gegenüber anderen Beteiligten Organisation und Durchführung von Workshops und Inhouse Schulungen zum Wissenstransfer und zur Aus- und Weiterbildung bei projektspezifischen Fragestellungen Mitwirkung bei der Erstellung von Vergabeplanungen und bei der Kalkulation und Fortschreibung von Plänen und Kosten Konzeption, Implementierung und Weiterentwicklung eines Risikomanagementsystems Projektsteuerung, Aufwands- und Nutzenbewertungen sowie Mitwirkung bei Ressourcenbedarfsermittlungen Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom, Magister oder Master) der (Wirtschafts-) Informatik, Verwaltungs- oder Wirtschaftswissenschaften oder einer vergleichbaren Studienrichtung und eine mindestens dreijährige Berufserfahrung in der (Teil-) Leitung von Projekten und Programmen, vorzugsweise im Bereich der öffentlichen Verwaltung Gute Kenntnisse von Projektmanagementwerkzeugen, wie z. B. MS Project Kenntnisse in mindestens zwei Bereichen des Termin-, Kosten-, Qualitäts- oder Risikomanagements Kenntnisse in Projektmanagementmethoden, wie z. B. PMI, GPM, PRINCE2, S-O-S-Methode Kenntnisse von Vorgehensmodellen wie z. B. V-Modell XT (Bund) sind wünschenswert Fähigkeit Teams auch in einem agilen Umfeld zu führen sowie ausgeprägte Kommunikations- und Konfliktfähigkeit Sicheres und durchsetzungsstarkes Auftreten Hohe Kunden- und Dienstleistungsorientierung Analytisches und konzeptionelles Denkvermögen, Eigenständigkeit und Initiative Ein vielfältiges nationales und internationales Aufgabenspektrum, das ein hohes Maß an Initiative und Eigenständigkeit erfordert Die Möglichkeit, einen Arbeitsbereich aktiv mit zu gestalten sowie Prozesse und Methoden bundesweit im Rahmen des Programms Polizei 2020 zu etablieren und weiterzuentwickeln. Aufgabenbezogene Aus- und Fortbildung Gehalt und Perspektive Der Arbeitsplatz ist nach Entgeltgruppe 14 TV EntgO Bund (Tarifvertrag über die Entgeltordnung des Bundes) bewertet. Die Eingruppierung erfolgt nach den tariflichen Bestimmungen des TV EntgO Bund und den vorliegenden persönlichen Voraussetzungen. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Das Bundeskriminalamt fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert, um deren Anteil auch in Bereichen, in denen sie noch gering vertreten sind, zu steigern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Das Bundeskriminalamt unterstützt auch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten. Nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz ist vor einer Einstellung für den vorgesehenen Einsatz eine Sicherheitsüberprüfung durchzuführen.
Zum Stellenangebot

Examinierte Pflegefachkraft (m/w/d) für die stationäre Wohnpflege

Fr. 29.05.2020
Hannover, Göttingen, Wiesbaden, Bad Homburg, Frankfurt am Main, Neustadt an der Weinstraße
Die Gesellschaft für Dienste im Alter mbH (GDA) ist ein führender Betreiber von Seniorenwohnanlagen in Deutschland und ein Tochterunternehmen des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes. Seit der Gründung 1971 ist das Unternehmen kontinuierlich gewachsen und beschäftigt heute an 11 Standorten ca. 1.800 Mitarbeitern. In unseren Häusern bieten wir etwa 2.600 Bewohnern seniorengerechte Wohnmöglichkeiten auf hohem Niveau und die Möglichkeit, ein individuelles und selbstbestimmtes Leben in Sicherheit und Geborgenheit zu führen. Bei der GDA vereinen wir großzügige Appartements, moderne Hotelzimmer, Cafés sowie Restaurants unter einem Dach. Dabei wird das Angebot durch einen ambulanten Pflegedienst und einen Wohnpflegebereich ergänzt. Unser Team freut sich zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf eine examinierte Pflegefachkraft (m/w/d) für die stationäre Wohnpflege für folgende GDA Standorte: GDA Kleefeld, 30627 Hannover GDA Ricklingen, 30459 Haannover GDA Göttingen, 37085 Göttingen GDA Hildastift am Kurpark, 65189 Wiesbaden GDA Rind´sches Bürgerstift, 61348 Bad Homburg GDA Frankfurt am Zoo, 60316 Frankfurt am Main GDA Neustadt, 67433 Neustadt an der Weinstraße Durchführung der Grund- und Behandlungspflege Planung und Umsetzung einer aktivierenden und fördernden Pflege und Betreuung Beratung und Anleitung der Bewohner und ggf. seiner Angehörigen Umsetzung festgelegter Standards und QM-Vorgaben examinierter Altenpfleger (m/w/d) / examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) wünschenswert sind Kenntnisse zum Strukturmodell nach Beikirsch Ihr Interesse an der Umsetzung einer entbürokratisierten Pflegeprozessdokumentation wünschenswert sind Interesse an oder Kenntnisse mit EDV gestützter Pflegeprozessdokumentation Tätigkeit in Vollzeit (40 Wochenstunden) Unbefristetes Arbeitsverhältnis die Vergütung erfolgt nach unserem Haustarif zzgl. Leistungsprämie und Sonderzahlung Arbeitgeberzuschuss zur Berufsunfähigkeitszusatzversicherung und betrieblichen Altersvorsorge arbeitgeberfinanzierte, individuelle Fort- und Weiterbildung JobRad und weitere Vergünstigungen im GDA Verbund
Zum Stellenangebot

Personalreferent HR-Generalist (m/w/d)

Fr. 29.05.2020
Kriftel
Als erfolgreiche Tochtergesellschaft einer weltweit tätigen Firmengruppe im Familienbesitz sind wir in den Bereichen Verschleißschutz- und Verbindungstechnik führend tätig. Wir produzieren und verkaufen hochwertige Schweißzusatzwerkstoffe, Schweißgeräte sowie Verschleißschutzplatten. Wir ermöglichen unseren Kunden eine nachhaltige und ressourcen-schonende Produktion durch Verlängerung der Lebenszeit von Maschinen und Anlagen und Reduzierung von Instandhaltungs- und Ersatzteilkosten. Für unser HR-Team Standort Kriftel bei Frankfurt am Main suchen wir ab sofort eine/n Personalreferent HR-Generalist  (m/w/d) Beratung und Betreuung eines definierten Mitarbeiterkreises in allen Belangen der operativen Personalarbeit vom Eintritt bis zum Austritt Erstellung von Arbeitsverträgen, Zeugnissen sowie anderen Dokumenten/Bescheinigungen Durchführung des Recruiting-Prozesses vom Anforderungsprofil über das Führen von Vorstellungsgesprächen bis hin zur Einstellung und dem anschließenden Onboarding Durchführung der Gehaltsabrechnung und ihrer Folgeprozesse (Eingabe, Pflege und Controlling sämtlicher abrechnungsrelevanter Daten inklusive Zeitwirtschaftssystem) Ansprechpartner für sozialversicherungs- und steuerrechtliche Fragestellungen Mitwirkung im Budgetprozess Konstruktive Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat Konzeption und Optimierung von Personalstrategien, Programmen zur Mitarbeitersteuerung und -entwicklung Umsetzung und Weiterentwicklung von HR-Prozessen/-Instrumenten sowie Sicherstellung interner HR-Richtlinien Abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Personalwirtschaft oder kaufmännische Ausbildung mit Qualifizierung zum/zur Personalfachkaufmann/-frau Mindestens drei Jahre Berufserfahrung in vergleichbarer Position Souveränes, verbindliches und überzeugendes Auftreten sowie Empathie Strukturierte und selbstständige Arbeitsweise Hohes Prozessverständnis, ausgeprägte Lösungsorientierung, absolutes Qualitätsbewusstsein, wie auch ausgeprägte Teamorientierung Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit mit Perspektive und Gestaltungsfreiraum Persönliche Fortbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten Leistungsgerechte Vergütung Eine sehr gute Verkehrsanbindung
Zum Stellenangebot

Personalreferent*

Fr. 29.05.2020
Mainz
Jeder kann Großes bei BioNTech leisten. Wir arbeiten an revolutionären Ansätzen im Kampf gegen Krebs und andere Krankheiten. BioNTech ist bestrebt, das weltweit führende Biotechnologie-Unternehmen für individualisierte Krebsmedizin zu werden. Über 1000 Pioniere, die mit viel Herzblut neue Wege beschreiten, schaffen immer wieder aufsehenerregende Erfolge und vielversprechende Durchbrüche – und sorgen dafür, dass Menschen rund um die Welt Hoffnung für die Zukunft schöpfen. Werde auch du ein Pionier! Personalreferent*Bei uns bist du der Ansprechpartner, wenn es um personalrelevante Themen geht und sorgst dafür, dass unser Team aus leidenschaftlichen Pionieren bestens unterstützt wird. Selbstständige Organisation und Koordination aller HR-relevanten Themen im operativen Tagesgeschäft Deines definierten Betreuungsbereiches Kompetente Beratung und Betreuung der Führungskräfte und Mitarbeiter Erstellung sämtlicher HR-relevanter Dokumente wie beispielsweise Änderungsverträge, Bescheinigungen und Zeugnisse Pflege und Kontrolle der Personalstammdaten sowie Umsetzung von Prozessen im HR-Tool (Rexx) Vorbereitung und Durchführung der Onboarding-Veranstaltungen  Abgeschlossenes Hochschulstudium oder vergleichbare Ausbildung Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Personalbetreuung Kenntnisse im Arbeitsrecht Souveränes Auftreten und ausgeprägte Empathie  Hands-On-Mentalität sowie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit Jobticket Kinderbetreuung Dienstrad Fitnesskurse Altersversorgung Umzugskosten ...und noch vieles mehr.
Zum Stellenangebot

Pre- Sales Consultant Data Science (m/w/d)

Fr. 29.05.2020
Bonn, Frankfurt am Main, Hamburg, Essen, Ruhr, Düsseldorf, München, Karlsruhe (Baden), Berlin, Köln, Wiesbaden, Stuttgart
Die CINTELLIC Consulting Group ist eine der führenden Unternehmensberatungen für das digitale Kundenmanagement. DAX-Konzerne und renommierte Mittelständler erzielen durch unsere Beratung erhebliche Umsatz- und Ertragssteigerungen. Unsere Leistung basiert auf einem breiten Expertenwissen im Zusammenspiel von Business, Data und Technology. Wir zählen laut dem Great Place to Work®-Ranking zu den besten Arbeitgebern im Consulting. Werden Sie Teil unseres Teams, begleiten Sie aktiv digitale Zukunftsthemen und schreiben Sie die CINTELLIC-Erfolgsgeschichte mit!  Hinweis: Wir freuen uns ausschließlich auf Bewerbungen potenzieller CINTELLICs, die sich zu 100% mit unserem Unternehmensleitbild sowie unserer Wertekultur identifizieren! (Alle anderen bitten wir höflich von der Bewerbung abzusehen) Beratung und Unterstützung unserer Kunden in der digitalen Transformation von Kundenmanagement und CRM Mitarbeit an deutschlandweiten Kundenprojekten aus den Bereichen Big Data, Advanced Analytics sowie Predictive Analytics Analysen mit Hilfe von Data Mining, Statistical Modelling oder Machine Learning Begeisterung unserer Kunden mit fachlicher und technischer Kompetenz, sowohl im Projektkontext als auch bei der Unterstützung von Präsentationen und bei der Themenentwicklung Punktuelle fachliche Unterstützung der Sales Manager bei Terminen in unterschiedlichen Accounts Fachliche Beratung und Unterstützung bei Pitches und der Erstellung von Angeboten Ein überdurchschnittlich abgeschlossenes Studium im Bereich (Wirtschafts-) Mathematik, Statistik, Informatik oder einer themenverwandten Fachrichtung Mindestens drei Jahre Erfahrungen als Berater im Bereich Data Science Kenntnisse in Big Data-Technologien (Hadoop, MapReduce, NoSQL, Cloudera, Hortonworks, SAS etc.) und/oder Data MiningSoftware-Paketen (z.B. Knime, SPSS Modeller) Idealerweise haben Sie erste Erfahrungen mit relationalen Datenbanken (Oracle, MS SQL-Server, MySQL, PostgreSQL etc.) und/oder Programmier-Kenntnisse (R, Scala, Python oder Java) gesammelt Ausgeprägte Kundenorientierung und Vertriebsstärke Spaß am Reisen und Kennenlernen neuer Ansprechpartner aus unterschiedlichen Branchen und Fachbereichen Sehr gute Deutschkenntnisse im mündlichen wie schriftlichen Sprachgebrauch CINTELLIC bietet Ihnen eine individuelle Karriereentwicklung. Je nach Interessensfeldern und Persönlichkeitsprofil erhalten Sie Trainings, Coachings und unseren aktiven Support. CINTELLIC bietet Ihnen die Möglichkeit, einen Beitrag zur Gesamtstrategie zu leisten. Unsere offene und transparente Kommunikation bildet die Basis für eine unternehmerische Mitgestaltung. CINTELLIC bietet Ihnen ein außergewöhnliches Miteinander. Das hohe Vertrauen untereinander schafft ein besonderes Wir-Gefühl. Wir arbeiten nicht nur gemeinsam, sondern feiern Erfolge auch gemeinsam. CINTELLIC bietet Ihnen persönliche Freiräume. Neben 30 Tagen Jahresurlaub und flexiblen Arbeitszeiten gibt es die Möglichkeit für Sabbaticals und Home-Office. CINTELLIC bietet Ihnen echte Zukunftsthemen im digitalen Kundenmanagement. Im Bereich Digitalisierung spielen wir Champions-League.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter Vertriebsinnendienst (m/w/d)

Fr. 29.05.2020
Mainz
REDNET ist deutschlandweit Vorreiter für die IT-Ausstattung öffentlicher Auftraggeber – dazu zählen Schulen, Universitäten und Behörden. Seit über 15 Jahren genießen wir das Vertrauen unserer Kunden und gehören zu den 50 größten Systemhäusern in Deutschland. REDNET beschäftigt rund 100 Mitarbeiter, die mit innovativen Ideen und einem außergewöhnlichen Team-Spirit für ein solides Unternehmenswachstum sorgen. Wir entwickeln uns erfolgreich weiter und benötigen ab sofort Ihre Unterstützung zur Festanstellung am Standort Mainz: Mitarbeiter Vertriebsinnendienst (m/w/d) Sie sind Ansprechpartner für unsere Kunden, die Sie in enger Zusammenarbeit mit dem Außendienst betreuen – vorrangig am Telefon und via Email Sie verantworten den kompletten Prozess von der Angebotsphase bis zur Auftragsabwicklung und stellen einen reibungslosen Ablauf sicher Sie beraten unsere Kunden bei der Auswahl aus unserem breiten Produkt- und Leistungsangebot Eine abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen oder technischen Bereich Praktische Erfahrung im IT Umfeld – aber auch Quereinsteiger mit Freude an IT haben eine Chance! Sicheren Umgang mit MS Office (Word, Excel, Outlook) Freude an der Arbeit mit Menschen, sowohl im Team als auch im Kundenkontakt Gute kommunikative Fähigkeiten und eine ausgeprägte Dienstleistungsorientierung Eine sorgfältige und zügige Arbeitsweise einen attraktiven Arbeitsplatz in Festanstellung mit flachen Hierarchien innovative Ideen und abwechslungsreiche Aufgaben in einem schnell wachsenden Unternehmen  persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten für Ihre individuellen Karriere-Ziele langjährige Kundenverhältnisse eine familiäre Atmosphäre und ein dynamisches Team, das füreinander einsteht kurze Wege, offene Türen und immer hilfsbereite und engagierte Kollegen
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter (w/m/d) für das Referat IV 5 Start-Ups Kultur- und Kreativwirtschaft (bis EntgGr. E 11 TV-H)

Fr. 29.05.2020
Wiesbaden
Das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen ist eine oberste Landes­behörde mit Sitz in Wiesbaden und einer Außen­stelle am Flug­hafen Frankfurt/Main. Es ist eines von neun Minis­terien des Landes Hessen. Das breite Themen­spektrum bietet interes­sante Aufgaben mit Schnitt­stellen zwischen Politik und Verwaltung. Das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen sucht zwei Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter (w/m/d) für das Referat IV 5 Start-Ups, Kultur- und Kreativwirtschaft(bis EntgGr. E 11 TV-H) Das Referat ist u. a. zuständig für die Umsetzung und Weiterentwicklung der Start-Up-Initiative Hessen in der Ressortzuständigkeit des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen und für die Grundsatzfragen der Kultur- und Kreativwirtschaft.Bereich Start-Ups und Kultur- und Kreativwirtschaft Sie wirken mit bei der Weiterentwicklung der Start-Up-Initiative Hessen; beim Branchendialog sowie bei anderen Aktivitäten des Referats Sie wirken mit bei der Konzeption und Umsetzung von Maßnahmen der Wirtschaftsförderung Sie wirken mit bei der Koordination und Bearbeitung politischer Anfragen, insbesondere Landtags-Anfragen sowie Bundesrats- und EU-Vorlagen Sie erstellen Terminvorbereitungen für die Haus- und Referatsleitung, inkl. Vorbereitungen für die Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Erstellung von Pressetexten) Sie bearbeiten selbständig Förderanträge für Kultur- und Kreativwirtschaft (gem. Gründungs- und Mittelstandsrichtlinie) Sie sind zuständig für die Haushaltsangelegenheiten des Referates inkl. der Projekte Sie betreuen die Geschäftsstelle „Kunst Privat“ Sie wirken mit beim Branchendialog Kreativwirtschaft, bei der Koordination und Bearbeitung politischer Anfragen, insbesondere Landtagsanfragen sowie Bundesrats- und EU-Vorlagen sowie bei anderen Aktivitäten des Referats Sie erstellen Terminvorbereitungen für die Haus- und Referatsleitung, inkl. Vorbereitungen für die Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Erstellung von Pressetexten) Sie sind Verwaltungsfachwirtin bzw. Verwaltungsfachwirt oder haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor mit min. 180 ECTS / FH-Diplom) der Studienbereiche Verwaltungs- oder Wirtschaftswissenschaften oder der Rechtswissenschaft (Bachelor of Law LL.B) Sie verfügen über mindestens ein Jahr Berufserfahrung im Bereich Verwaltung oder Wirtschaftsförderung Sofern Sie über Projekterfahrung oder Berufserfahrung in der Finanz- bzw. Kreativwirtschaft verfügen ist dies von Vorteil Wir erwarten:Sie haben eine hohe Team-, Kommunikations- und Koordinierungsfähigkeit; Sie verfügen über Organisationsgeschick sowie eine eigenständige, strukturierte, gewissenhafte und ergebnisorientierte Arbeitsweise; die Fähigkeit, sich schnell, flexibel und zielorientiert in neue Aufgabenstellungen einzuarbeiten sowie eine präzise Ausdrucksweise. einen attraktiven Arbeitsplatz mit vielfältigen Aufgaben und Entwicklungsperspektiven flexible Arbeitszeiten und Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie tarifgerechte Vergütung und umfangreiche Sozialleistungen nach TV-H kostenfreie Nutzung des ÖPNV im Rahmen des “HessenTickets” auch während der Freizeit Kostenfreie Kfz- und Fahrradstellplätze direkt im Ministerium attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten Maßnahmen zur Gesundheitsförderung (z.B. Fitnessraum)
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) Produktsicherheit / Regulatory Affairs

Fr. 29.05.2020
Mainz
Die Werner & Mertz GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen mit Tochtergesellschaften und rund 1.000 Mitarbeitern in ganz Europa, das auf eine über 150-jährige Tradition zurückblickt. Mit Vertrauensmarken wie Frosch, Erdal, Emsal, Rorax, green care Professional und tana nimmt Werner & Mertz eine führende Position in der Produktion und dem Vertrieb von Wasch-, Putz- und Reinigungsmitteln in Deutschland und Europa ein. Wartung und Pflege der SAP EHS-Spezifikations-Datenbank Klassifizierung aller Rezepturen und Produkte gemäß Gefahrstoff- und Transportrecht Erstellung von Sicherheitsdatenblättern sowie diversen Dokumenten für Produktmeldungen und -Ausschreibungen Durchführung von Produktmeldungen Vorgabe der Kennzeichnungselemente für Produktetiketten Vergabe von statistischen Warennummern und Abfallschlüsselnummern Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im Bereich Chemie als Chemielaborant (m/w/d), Chemietechniker (m/w/d) oder vergleichbar Berufserfahrung in vergleichbarer Position Gute Kenntnisse im regulatorischen Umfeld von Produktsicherheit, Biozidprodukteverordnung, CLP-Verordnung und Detergenzienverordnung Kenntnisse im Umgang mit SAP-Modul EH&S sowie MS-Office Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Analyse- und Problemlösungsfähigkeit, strukturierte Vorgehensweise sowie Teamfähigkeit Attraktive Konditionen Familiäre Unternehmenskultur Modernes und nachhaltiges Arbeitsumfeld Individuelle Förderung Betriebliche Altersvorsorge und Berufsunfähigkeitszusatzversicherung Gesundheitsmanagement und Betriebsarzt Mitarbeiterrestaurant und kostenfreie Getränke Mitarbeiterrabatte Team- und Unternehmensevents Eltern-Kind-Büro Gute Verkehrsanbindung Ladesäulen für Elektroautos Jobticket und Jobrad
Zum Stellenangebot


shopping-portal